Goldwechsel wie Geldwechsel

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 25.02.2015, 15:38

maurum
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 26.01.2015, 08:31
Servus mitanand!

ich möchte mein Gold konsolidieren und würde hierzu gerne diverse Kleinbarren in einen 500g Barren tauschen. Per Verkauf/Kauf geht es leider nicht, 500g kosten über 15000,-- und ich möchte mich nicht registrieren lassen.

Gibt es Händler, die Gold wechseln analog wie Bargeld - d.h. ich gebe genügend Kleinbarren für einen 500g Barren ab und es fließt kein EUR?

Pfiat eich, maurum.

Beitrag 25.02.2015, 15:49

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1298
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Umsatz ist Umsatz. Das wäre für den dt. Fiskus zu kreativ.

Wobei die Sache eh einen Gedankenfehler hat: Ich kenne keine Ankaufstelle die Gold ohne Aufnahme der Personendaten ankauft. Egal ob nun über oder unter 15.000 EUR. Davon hatten wir es letztens erst. Habe aber den Ausgang der Diskussion nicht verfolgt. Ggf. findet ja jemand anderes den Faden dazu noch.
Zuletzt geändert von IrresDing am 25.02.2015, 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
smilie_06

Beitrag 25.02.2015, 16:07

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2920
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... wieso willst Du von den kleinen Stückelungen weg?

Wenn man noch genügend kleine Stückelungen hat, kann man sich auch einen größeren Barren hinlegen.

Wenn es aber um den ganzen Goldbestand geht, würde ich den nicht in einem Stück bündeln.

lifesgood

Beitrag 25.02.2015, 16:29

Goldzwerg
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 21.08.2013, 12:51
Wohnort: BaWü in der Pampa
Hier stellt sich die Frage nach der Verrechnungseinheit:

- Tausch 500 Gramm in Summe von kleinen Barren in einen 500 Gramm Barren oder
- Tausch von z.B. 4xx Gramm Kleinbarren (wegen höheren Preisen für kleine Barren)in einen 500 Gramm Barren?

Die Sache wäre je nach Lage für Jemanden interessant, der einen 500er Barren hat und an kleinere Stücke kommen will, die auch ihre Vorteile haben (man muss im Notfall nicht den ganzen Eumel versilbern); wenn es mit dem "Umrechnungswert" passen würde.

Unabhängig davon wollte ich keinen 500er am Stück; lieber doch geschnitten in 50er oder 100er; eben wie beim Metzger und der Frischwurst auch :)

Beitrag 25.02.2015, 16:52

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Goldzwerg hat geschrieben:Unabhängig davon wollte ich keinen 500er am Stück;
Die größeren Barren haben auch Vorteile, zum Beispiel bei der Lagerbarkeit (Bankschließfach) oder unauffälligeren Transportierbarkeit (Hosentasche).

In 1kg-Barren bringst Du 2kg in einer Zigarettenschachtel oder in der Hostentasche unter.

Wenn Du die gleiche Menge in gekapselten 1/20oz-Münzen und Mini-Kinebarren hast, hast Du nicht nur riesige Aufschläge dafür bezahlt, Du hast dann auch eine ganze Schublade bzw. Rucksack voll ... :wink:

Beitrag 25.02.2015, 20:02

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Die Lösung heißt 2x 250 g
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 25.02.2015, 20:15

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Datenreisender hat geschrieben: In 1kg-Barren bringst Du 2kg in einer Zigarettenschachtel oder in der Hostentasche unter.
In ein paar ordentliche Hosenträger sollte man aber schon investieren. smilie_20

Beitrag 25.02.2015, 20:16

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2920
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... hängt letztendlich vom Gesamtbestand des TE ab.

Wenn die 500 g alles sind, was er an Gold hat, würde ich dies auf jeden Fall in mehreren Stücken halten. Ist es jedoch nur ein (kleiner) Teil seines Goldbestandes, spricht nichts dagegen auch einen 500 g Barren dabei zu haben.

lifesgood

P.S.: @DR: 2 kg Barren passen nicht in eine Zigarettenschachtel, aber 2 500g -Barren passen rein ;)

Beitrag 26.02.2015, 00:51

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
lifesgood hat geschrieben:P.S.: @DR: 2 kg Barren passen nicht in eine Zigarettenschachtel, aber 2 500g -Barren passen rein ;)
Nimm die von der Münze Österreich, dann passt das. :wink:

Beitrag 26.02.2015, 03:05

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2920
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... ein kg-Barren der Münze Österreich hat die Abmessungen: 116 x 51 x 9,2 mm

Eine Zigarettenschachtel die Außen-Abmessungen 88 x 55 x 23 mm - innen wohl überall 1 - 2 mm weniger.

Breite und Tiefe würden passen, aber die sind zu lang ...

Du hast PN ;)

lifesgood

Beitrag 26.02.2015, 12:04

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Kann es sein, dass sich ein Kärtner hier her verirrt hat?^ :mrgreen:

Beitrag 26.02.2015, 13:33

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
lifesgood hat geschrieben:Du hast PN ;)
smilie_20 smilie_01

Beitrag 26.02.2015, 14:58

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
maurum hat geschrieben:ich möchte mein Gold konsolidieren und würde hierzu gerne diverse Kleinbarren in einen 500g Barren tauschen. Per Verkauf/Kauf geht es leider nicht, 500g kosten über 15000,-- und ich möchte mich nicht registrieren lassen.
IMHO wird der Preis noch/wieder weiter anziehen.
Daher ist dann ein event. Weiterverkauf eines großen Barrens noch schwieriger.

Weitere Nachteile: Stichpunkt Fungibilität - Echtheitsprüfung - Käuferkreis ...

Führs Gefühl reicht ein 500er Silberbarren und Goldlackspray smilie_10
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Antworten