Aktueller Spaß auf eBay

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 27.01.2011, 10:04

Benutzeravatar
goldhuepfer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 25.11.2010, 13:47
Wohnort: Berlin
inspektah hat geschrieben:Ich wäre sehr vorsichtig beim Kauf von EM bei ebay
Genau, speziell bei dem China-Zeugs erlebt man oft sehr böse Überraschungen.

Beitrag 27.01.2011, 16:05

Little Hero
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 31.07.2010, 13:01
Hier hat einer eine Copy für 805 Euro gekauft

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Gruß

Klaus

Beitrag 27.01.2011, 20:29

Benutzeravatar
harley
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 16.01.2011, 16:08
Wohnort: NRW
Little Hero hat geschrieben:Hier hat einer eine Copy für 805 Euro gekauft

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Gruß

Klaus
und copy stand sogar in der Beschreibung....tja, was soll man(n) da noch sagen ?

Beitrag 27.01.2011, 21:20

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
Auf eBay versucht man eben alles abzugeben, wenn möglich zu einem hohen Preis smilie_10

Bei Wertsachen wäre ich sehr vorsichtig.

Schaut nur einmal den Silber und Goldpreis dort an. Da bekomme ich es bei einem Händler
billiger und weiß was ich habe. smilie_24

Beitrag 28.01.2011, 06:16

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Sammler hat geschrieben:Schaut nur einmal den Silber und Goldpreis dort an. Da bekomme ich es bei einem Händler
billiger und weiß was ich habe. smilie_24
Das "billiger" möchte ich so nicht unterschreiben. Wenn man kleine Spezialgebiete hat, kann man in der Bucht durchaus Schnäppchen machen und Gold und z.T. auch Silber deutlich unter dem Spot erwerben. Es sind natürlich kleine Einheiten, deutlich < 1/2 Oz, aber man kam selbst in Spitzenzeiten des Goldpreises (fein) auf bis zu 5 EUR/Gramm unter Spot!
Und wenn man sich insbesondere mit dem, was man sucht auskennt, erkennt man auch das Material.

Und abgeben kann man in der Bucht nahezu alles zu vorzüglichen Preisen! Man muss den Artikel nur richtig beschrieben!
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 28.01.2011, 06:39

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
HerrHansen hat geschrieben:...
Und abgeben kann man in der Bucht nahezu alles zu vorzüglichen Preisen! Man muss den Artikel nur richtig beschrieben!
Stimmt schon - aber Gebühren nicht vergessen. PayPal sollte man - Nutzen hin oder her - auch anbieten. Das macht dann in summa schon mal 10% des Verkaufspreises aus. Zuweilen mehr (bei kleineren Einheiten).
Das sollte man nicht vergessen.

Für Käufer ist ein Studium der Bewertungen absolutes "Muss" ... und zwar "zwischen den Zeilen lesen"! Dann geht schon mal was. Allerdings muss man Zeit mitbringen und da muss sich dann jeder selbst fragen, wieviel ihm der eigene Aufwand wert ist, bzw. ob man es aus Spaß macht. Das gilt für Käufer und Verkäufer.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 28.01.2011, 11:26

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Dieser Silberadler mit Brustpanzer sieht doch auch verdammt nach MDM oder so aus...


smilie_08
http://cgi.ebay.de/5-DM-Sondermunze-/19 ... 2c5a603bd0

Ping

Beitrag 28.01.2011, 11:41

Benutzeravatar
Saratoga
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 22.12.2010, 09:13
und copy stand sogar in der Beschreibung....tja, was soll man(n) da noch sagen ?
Sry, das ich so dumm frage...aber was bedeutet "Copy" bei einer Münze? Kopie? Wenn ja, wäre es doch egal - ich mein 1Oz Feingold ist 1Oz Feingold, oder irre ich mich hier?
Gesundheit ist, mit Sich und der Natur im Reinen zu sein.

Mehrfach erfolgreich gehandelt.

Beitrag 28.01.2011, 11:57

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Saratoga hat geschrieben:
und copy stand sogar in der Beschreibung....tja, was soll man(n) da noch sagen ?
Sry, das ich so dumm frage...aber was bedeutet "Copy" bei einer Münze? Kopie? Wenn ja, wäre es doch egal - ich mein 1Oz Feingold ist 1Oz Feingold, oder irre ich mich hier?
Das schon, aber das "Copy" wird sich auch aufs Material beziehen! Und ein Unze Feingold ist halt was anderes als eine Unze Messing mit Goldauflage :wink:
Denn wenns Feingold wäre, dann könnte der Chinamann ja gleich einen Panda draus pressen.

Nene, das ist ein Fake und wenn´s der Käufer merkt, dann gibt´s Ärger. In geringsten Fall eine Rückabwicklung. Der Verkäufer kann sich nicht hinter "keine Ahnung" und "hab so gut wie möglich beschrieben" verstecken! Wenn er das Dingens unter dem Titel "1 Unze Gold" o.ä. anbietet, muss er sich im Zweifel im Vorfeld von den zugesicherten Eigenschaften seiner Ware schlau machen (lassen).

Ping

Beitrag 28.01.2011, 12:48

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ladon hat geschrieben:
HerrHansen hat geschrieben:...
Für Käufer ist ein Studium der Bewertungen absolutes "Muss" ... und zwar "zwischen den Zeilen lesen"! Dann geht schon mal was. Allerdings muss man Zeit mitbringen und da muss sich dann jeder selbst fragen, wieviel ihm der eigene Aufwand wert ist, bzw. ob man es aus Spaß macht. Das gilt für Käufer und Verkäufer.
Ich finde man sollte nicht nur auf die Bewertungens elbst schauen. Ich schaue immer, was der Verkäufer noch so verkauft (und auch gekauft) hat. Wenn jemand in den letzten Monaten 50 unscharf fotografierte Pandas verkauft hat o.ä. dann wird man schon hellhörig.
Leider habe ich den Link nicht mehr. neulich war mal wieder ein ganzer Packen KR-Copies in der Bucht (nicht, dass es selten wäre). Der Verkäufer hat vorher so rund 40-50 mal Klamotten ge- und verkauft und hat plötzlich 8 oder 9 KR-Copies (mit unzureichender Beschreibung) im Angebot.
Also womit die Verkäufer sohandeln interessiert mich schon.

Gegenbeispiel:
Ich habe vor einiger Zeit eine Goldmünze in der Bucht ersteigert. Die Verkäuferin hat über Monate hinweg eine Sammlung gelaufener Goldmünzen aufgelöst. von allem etwas. Mit dem Kauf habe ich einen Scan des Persos und sämtliche Tel+Mobilnummern bekommen. Fand ich klasse. Münze war einwandfrei. Es hat sich ein netter Kontakt entwickelt...
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 28.01.2011, 22:48

Benutzeravatar
Goldfingerette
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 25.08.2010, 09:02
Wohnort: Konstanz
harley hat geschrieben:
Little Hero hat geschrieben:Hier hat einer eine Copy für 805 Euro gekauft

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Gruß

Klaus
und copy stand sogar in der Beschreibung....tja, was soll man(n) da noch sagen ?
Der Käufer hat aber glaube ich nicht bezahlt sondern nur eine negative Bewertung abgegeben: "der Artikelbeschreibung passte nich zu den Artikel, antwortet nich auf die frage". Das würde dem Verkäufer recht geschehen, wenn er die ebay Gebühren von einem 805 Euro Verkauf zahlen muss, aber keine Bezahlung bekommt = Verlustgeschäft. smilie_16
Goldfingerette

Beitrag 28.01.2011, 22:48

Benutzeravatar
silvergoesblue
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 13.01.2011, 09:25
Ob jetzt Spaß oder nicht, weiß es einer von euch?

http://cgi.ebay.de/20-Barren-10-Unzen-u ... 2eb2c8ba42

Beitrag 29.01.2011, 00:12

bamboo
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2011, 22:37
zink?

Beitrag 29.01.2011, 01:37

silverlion
Von dort vielleicht, obwohl die v.a. Kugeln machen?
http://www.orametal.mn/index.php?lang=en

Beitrag 29.01.2011, 20:05

Benutzeravatar
charlie
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 28.01.2011, 19:37
Es ist zwar kein "Spaß" aber ich hab da als Neuling mal ein Frage.

Es geht um diesen Artikel: http://cgi.ebay.de/1-Unze-Goldbarren-Ma ... 3764wt_924

Ist das vergoldetes Metall? Muss es ja eigentlich. Ich kann mir sonst nicht erklären warum für 1oz Gold nur 11€ geboten werden.

Sind diese Dinger ein Fake und unbrauchbar?Besitzt ihr sowas?
Ich meine was macht man mit den Dingern? Sind die zur Zierde oder steigern die auch ihren Wert und welches Metall wird da vergoldet?

Falls dir Frage schon gestellt wurde nicht sauer sein, habe nichts gefunden dazu. smilie_13

Beitrag 29.01.2011, 20:14

Benutzeravatar
guenterh
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 16.01.2011, 12:34
Wohnort: Hohenthann / Bayern
charlie hat geschrieben:
Sind diese Dinger ein Fake und unbrauchbar?Besitzt ihr sowas?
Aus auktionsbeschreibung:
Zu einer Nachprägung sollte man sagen das es sich um eine Vergoldung handelt diese mit 24 Karat angegeben wird

Vergoldetes Graffl!

Grüße
Günter
Gehandelt mit: Helmut,antonreich, Enno+Tara, SammlerNeu, Kellejunior, ddaakk
Mehrfach gehandelt mit: megane26, Auerbach
Meine schönsten Unzen: Wolverine und Ural Owl

Beitrag 29.01.2011, 20:22

Benutzeravatar
old_harry
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 19.09.2010, 11:20
Wohnort: Berlin
Auf den Barren ist die Einheit "mills" aufgeprägt. Das ist eine Maßeinheit für die Stärke der Vergoldung.
Es handelt sich also hier noch nicht mal um eine Fälschung.

In der Beschreibung befindet sich das Kürzel "NP". Das ist auch schon ein Hinweis auf eine Nachprägung.

Am Ende bekommen solche Verkäufer auch noch gute Bewertungen bei Ebay. Schließlich steht ja alles in der Beschreibung, man muss es nur zu interpretieren wissen.
Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen. (Douglas Adams)

Beitrag 30.01.2011, 01:55

Benutzeravatar
Goldfingerette
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 25.08.2010, 09:02
Wohnort: Konstanz
old_harry hat geschrieben:Es handelt sich also hier noch nicht mal um eine Fälschung.
Das stimmt, trotzdem hat ein ahnungloser Anfänger das Ding für 71 Euro gekauft :shock: und schreibt in der Bewertung auch noch "gerne wieder" smilie_40 . Der :twisted: Verkäufer reibt sich sicher schon die Hände und hofft dass er bald nochmal bei ihm einkauft.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0670355558

Also ich wäre dafür auf ebay Gold und Vergoldet als verschiedene Kategorien eingestellt werden damit hier keiner was verwechselt. Es nervt sowieso wenn man dort was sucht mit Gold im Titel und dann kriegt man in den hits all den Nachprägungs-Müll, und muss den mit "-" rausfiltern.
Goldfingerette

Beitrag 30.01.2011, 08:41

Benutzeravatar
Schusterkatze
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 15.09.2010, 09:00
Wohnort: BW
woran sieht man eigentlich gerade bei den kleinen panda's ob die echt oder ne copy sind steht ja nicht drauf wie bei anderen.oder?
vielen dank im voraus.
p.s.hab da nämlich auch mal 1/10 oz ersteigert.

Beitrag 30.01.2011, 08:49

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Schusterkatze hat geschrieben:woran sieht man eigentlich gerade bei den kleinen panda's ob die echt oder ne copy sind steht ja nicht drauf wie bei anderen.oder?
vielen dank im voraus.
p.s.hab da nämlich auch mal 1/10 oz ersteigert.
Messen (Schublehre) und Wiegen (mindestens auf's 1/10, besser auf's 1/100 Gramm - solche Waagen gibt's für 20,- Euro)
Andere gibt es schon genug

Antworten