Aktueller Spaß auf eBay

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 30.01.2011, 08:56

Benutzeravatar
Schusterkatze
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 15.09.2010, 09:00
Wohnort: BW
Ladon hat geschrieben:
Schusterkatze hat geschrieben:woran sieht man eigentlich gerade bei den kleinen panda's ob die echt oder ne copy sind steht ja nicht drauf wie bei anderen.oder?
vielen dank im voraus.
p.s.hab da nämlich auch mal 1/10 oz ersteigert.
Messen (Schublehre) und Wiegen (mindestens auf's 1/10, besser auf's 1/100 Gramm - solche Waagen gibt's für 20,- Euro)
vielen dank.

Beitrag 30.01.2011, 23:38

di-em-ex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 23.01.2011, 22:42
Hi,

ich pack mal die kleine Randfrage mit in diesen Thread, ist keinen eigenen wert.

Wieso gehen auf eBay soviele Münzen über dem Preis der Händler raus? Zu viele Unwissende? Kann ja kaum sein?
Oder vielleicht kümmern sich viele um Ihre Sicherhheit, wenn sie es offiziell in einem Shop kaufen würden?

Ist mir vorher noch nie so extrem aufgefallen, sind meistens pro Unze zwischen 50 Cent bis 2 € mehr.

Beitrag 30.01.2011, 23:55

silverlion
Es gibt einfach viele Leute, die glauben, ebay sei für ALLES die
günstigste Einkaufsmöglichkeit. Preisvergleich andernorts Fehlanzeige.
Und wenn die Anderen so hoch bieten oder sofortkaufen, dann muss
das ja auch richtig sein :roll: Hinzu kommt natürlich bei Auktionen
das Unbedingt-jetzt-Habenwollen, wo manch einer dann sein
Limit nach oben verschiebt. Aber die Auktion wurde gewonnen smilie_15

Beitrag 31.01.2011, 00:04

di-em-ex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 23.01.2011, 22:42
Danke dir für die Antwort.
Du bestätigst was ich irgendwie vermutet hatte, aber nicht glauben wollte, dass die Leute so blauäugig sind.

Aber eigentlich nicht schlecht, immerhin zapft eBay ja 8% Verkaufsprovision ab, die sind da manchmal wieder drin durch die unwissenden.

Beitrag 31.01.2011, 00:04

aurelian
Hat aber neben Unwissenheit und Bietfieber auch andere Gründe:
Versandkosten bei Kleinstmengen z.B.
Zeitgewinn(in den trüben Gewässern der Bucht schwimmen ohnehin viele herum)
Beikäufe zu ander Stücken
usw.usw.

Trotzdem ich selbst der Schweinebucht sehr kritisch gegenüberstehe treibe ich dennoch auch dort immer wieder vorbei.

Beitrag 31.01.2011, 00:14

silverlion
Man kommt um den Laden doch schwer rum.
Wenn man sich etwas auskennt, kann man auch teils
wirklich gute Fänge machen.

Beitrag 31.01.2011, 05:42

Benutzeravatar
Goldfingerette
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 25.08.2010, 09:02
Wohnort: Konstanz
Gerade hat unser verfressenes Babylein mitten in der Nacht ein Gläschen gefuttert, und jetzt kann ich erstmal nicht schlafen. In der Gebührenwucher-Bucht habe ich ein email Alert auf Palladium und Platin Münzen laufen und kann nicht glauben was ich da gerade sehe.

Letzte Woche bin ich bei einer 50 Tala Palladiummünze überboten worden, und weg war das Ding. Jetzt ist wieder eine eingestellt und als ich mir die so ansehe kommen mir die Fotos bekannt vor. Und der Titel ist auch genau gleich.

Neue Auktion:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... SS:DE:1123

Das Ding hat ja sogar ein Zertifikat, Nr. 1763, also wohl eindeutig Betrug. Die echte Auktion wurde am 29. Januar beendet, es kann also nicht der Käufer sein der die Münze wiederverkauft.

Echte Auktion
http://cgi.ebay.de/Samoa-50-Tala-31-1g- ... 1c18b89a9e

Bewertung für die Münze auch noch nicht vergeben, das hätte ich als Käufer nämlich gemacht, dann sehen die Leute wo das Ding her ist und dass ich es wirklich habe.

Der Verkäufer muss echt ein Vollpfosten sein, da hätte er vielleicht lieber versuchen sollen einen Krügerrand zu verkaufen den er nicht hat, aber eine Münze mit Zertifikat? smilie_40

FRECH. Mal sehen wo man das als Betrug melden kann. Alibaba, bitte kein Kommentar smilie_07
Goldfingerette

Beitrag 31.01.2011, 06:44

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 486
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Oh ja, das Thema kenne ich. Im vergangenen Jahr hatte ich ein Gebot auf eine kleine Goldmünze eines Nebensammelgebiets abgegeben und wurde um just einen EUR überboten. Endpreis direkt am Spotpreis (ohne das letzte gebot wäre es 20% drunter gewesen). Dann kam das beliebte Instrument "Angebot an unterlegenen Bieter" binnen Minuten nach der Auktion. Hatte ich abgelehnt, weil mir das merkwürdig vorkam, binnen weniger Minuten zu wissen, dass der Bieter ausfällt. Es dauerte keine drei Tage, da war der Artikel mit exakt dem selben Bild (bei alten Umlaufmünzen gibt es manchmal ja verräterische kleine Kratzer) eingestelt. Hatte das Ganze damals auch gemeldet, nachdem wiederholt der selbe Bieter erfolgreich gewesen ist, aber was solls.

Was mir gerade auffällt: Wen man sich die Kapsel anschaut, weist sie die selben Kratzspuren auf!!!
rechts oberhalb des Wappens, unten rechts die doppelte Spiegelung!
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 31.01.2011, 08:49

Benutzeravatar
Zehnerle
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2010, 20:34
Wohnort: Berlin
Kann es nicht auch sein, das in Euren Fällen einfach befreundete Mitbieter des Verkäufers dabei waren?! Die haben einfach versucht, Euch ans Limit zu treiben und haben verrissen... Das würde die fehlende Bewertung und das sofortige Angebot an den unterlegenen Bieter erklären...

Egal wie, unschön ist es in jedem Fall...
erfolgreiche Transfers mit: alfi222, silverlion, ticles, kudahura

Beitrag 05.02.2011, 18:40

Benutzeravatar
charlie
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 28.01.2011, 19:37
Würdet ihr sowas kaufen?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 332wt_1141

999,9er Silber scheint es ja zu sein. Habe gelesen, dass diese Sonderedition nicht von der canadian royal mint geprägt wurden, sondern von einem von der mint beauftragten Unternehmen "bemalt" wurden.

was haltet ihr davon?
Zuletzt geändert von charlie am 05.02.2011, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 05.02.2011, 18:58

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
smilie_02
was mich immer verwundert , das wenn Münzhändler für ein Starterpreis ab 1 Euro

was rein setzen

zB. normale 1 Unze Gold

irgendwie kommt mir das immer komisch vor smilie_02 smilie_20

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 05.02.2011, 19:13

Benutzeravatar
old_harry
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 19.09.2010, 11:20
Wohnort: Berlin
charlie hat geschrieben:Würdet ihr sowas kaufen?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 332wt_1141

999,9er Silber scheint es ja zu sein. Habe gelesen, dass diese Sonderedition nicht von der canadian royal mint geprägt wurden, sondern von einem von der mint beauftragten Unternehmen "bemalt" wurden.

was haltet ihr davon?
Wenn Du die Münze schön findest, dann kauf sie doch. Aber Du wirst sie dann wahrscheinlich für immer behalten müssen.
Ich fand auch mal einen 5 Oz.Lunar II Ochsen schön. Jetzt würde ich ihn gerne gegen normale Münzen eintauschen, aber kolorierte Münzen will kein Mensch!
Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen. (Douglas Adams)

Beitrag 05.02.2011, 19:32

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
Hallo,
ich hatte die colorierten Münzen, insbesondere aus Kanada auch mal gesammelt. Sind bei der Ausgabe zu einem relativ vernünftigen Preis (natürlich mit einem gewissen "Sammleraufschlag") zu haben.
Sehen in Natura echt super aus (viel schöner als auf dem ebay-Bild).
Nach ein paar Jahren habe ich sie wieder zu einem erstaunlich guten Preis verkaufen können, vermutlich auch aufgrund der geringen Auflage. smilie_09
Habe sie auch nur verkauft, da ich mich auf ein anderes Sammelgebiet gestürzt habe.
Bestimmt haben auch colorierte Münzen einen entsprechenden "Freundeskreis".
Ist ja auch gut, dass es unterschiedliche Vorlieben gibt. smilie_14

Beitrag 05.02.2011, 20:55

Stylish0086
Leut ich habe kein Geld mehr zur verfügung aber ich habe was für euch da ich euch so lieb habe smilie_10

http://cgi.ebay.de/SILBER-EAGLE-USA-198 ... 4aa840b2d0

http://cgi.ebay.de/MAPLE-LEAF-23-x-1-Oz ... 4aa8394520

das sind etwas mehr als 24 Euro Pro Unze, keine Ahnung warum keiner bietet

Viel glück

Beitrag 05.02.2011, 21:02

Benutzeravatar
old_harry
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 19.09.2010, 11:20
Wohnort: Berlin
Stylish0086 hat geschrieben:Leut ich habe kein Geld mehr zur verfügung aber ich habe was für euch da ich euch so lieb habe smilie_10
Wenn ich Deinen sonstigen Beiträgen mal Glauben schenke, dann solltest Du diese beiden Angebote ja wohl locker aus der Portokasse finanzieren können, oder? smilie_08 Schließlich ist erst Monatsanfang. smilie_02

Der Ironie-Smiley wirkt an dieser Stelle aber ganz schön böse...
Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen. (Douglas Adams)

Beitrag 05.02.2011, 21:22

Stylish0086
bei mir gibts keinen anfang und kein ende.

Ich lebe von heute auf morgen.

doch bei mir gibts die Mitte der 15 jedes Monats wenn der Zwangs (Freiwilligen)versicherungsbeitrag ansteht und der ist nicht zu wenig.

Und die Böre war mies, zumindest für mich kaum gehandelt außer öl, (Ja ich bin mit dran schuld das die Öl preise steigen) (Und ja ihr dürft mich steinigen).
Zuletzt geändert von Stylish0086 am 10.02.2011, 15:46, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 05.02.2011, 21:24

Stylish0086
Ich habs nur gut gemeint, kann ja sein das einer die Preise verpasst hat von letzter woche und noch was zum nach holen hat.

Beitrag 05.02.2011, 21:27

silverlion
Bei Silber und Gold war doch ordentlich Volatilität drin,
da soll nix zum Traden gewesen sein? Und Prognosen
dazu hast Du ja hier abgegeben.
PS: Schreib bitte noch eine Liste vom Schließfachinhalt smilie_24

Beitrag 05.02.2011, 21:33

Stylish0086
ja war genug volatilität drin, war aber nicht ganz so einfach auch beim Dax außer am Freitag.
Es gibt ja verschiedene Trader, die einen Traden um normal im monat zu leben und die anderen um noch mehr zu kaufen, ich versuche immer meine 20% pro tag zu verdienen. Manchmal gehts echt um viel Geld da sich das mit der zeit häuft. Und deswegen versuche ich abläufe zu handeln die ich gut behärsche und das ist manchmal eine ganz schöne belastung. Habe von gestern ab 20 uhr bis heute Nachmittag um 14uhr geschlafen.
Schtress bedingt, ist kein Schönes leben, kann ich nur sagen, auch wenn sich das toll anhört.

Beitrag 05.02.2011, 21:48

silverlion
Stylish0086 hat geschrieben:. Habe von gestern ab 20 uhr bis heute Nachmittag um 14uhr geschlafen.
Schtress bedingt, ist kein Schönes leben, kann ich nur sagen, auch wenn sich das toll anhört.
Ja, deshalb hast Du ja nach 0 Uhr und bereits wieder ab 10 Uhr irgendwas
Beiträge hier geschrieben. Das passt so gut zusammen wie viele andere
Aussagen von Dir smilie_20

Antworten