Altersvorsorge

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 28.02.2011, 18:45

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
22.36 Uhr plagiat vom Rentner aus Hinterkopf genommen smilie_02
nach dem ich gerügt/informiert wurde bzw. erstaunt war das der gemeine deutsche Rentner
keine ALV zahlt , habe ich den vermeintlichen Herrn Alzeimer ins verhör gehabt
mit der Festellung eines "nicht erinnern's " smilie_02 aber im prinzip unwichtig smilie_16

Gruss
alibaba (gins)
PS. " auch ein Irrenarzt kann sich mal irren " wie es so schön heist (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 28.02.2011, 22:09

rothhaar
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 27.08.2010, 13:51
Wohnort: Bad Camberg
Ihr Leut´,

die Sache mit der ALTERSVORSORGE ist doch seit 1986 ABSCHLIEßEND und NACHHALTIG von unserm liieebe guude, aller EX-Bundesminister, (und Offe´bacher)

dem Blüme, Norbert

unumstößlich und endgültig geklärt worden:


"Die Rente ist sicher, soviel ist klar" smilie_35 , smilie_10

übrigens: ab Donnerstag ist "Fassenacht", helau !! smilie_15

rothhaar

Beitrag 01.03.2011, 04:17

stille G.
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.01.2011, 12:39
smilie_15
Zuletzt geändert von stille G. am 10.06.2011, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bedenke gut, was Du Dir wünscht
es könnte in Erfüllung gehn
:oops: :oops: :oops:

Beitrag 01.03.2011, 06:36

anjaundanton
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 23.09.2010, 22:40
gute vorsorge

Beitrag 01.03.2011, 08:45

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
rothhaar hat geschrieben:Ihr Leut´,

die Sache mit der ALTERSVORSORGE ist doch seit 1986 ABSCHLIEßEND und NACHHALTIG von unserm liieebe guude, aller EX-Bundesminister, (und Offe´bacher)

dem Blüme, Norbert

unumstößlich und endgültig geklärt worden:


"Die Rente ist sicher, soviel ist klar" smilie_35 , smilie_10
Nun, es kommt nicht unbedingt darauf an was Du verstehst sondern was er sagte. Vermutlich meinte er seine Rente und die scheint ja auch wirklich sicher zu sein smilie_20
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 01.03.2011, 09:35

rothhaar
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 27.08.2010, 13:51
Wohnort: Bad Camberg
Lieber Willi Tell,

wie wahr. ....... ich hätt´ gern 15 % seiner monatlichen Ministerpension, und ein wenig seiner geschäffelten Flöhe aus den dieversen Aufsichtsratspöstchern, die er inne hatte.

..... dann würde ich nur noch auf Kilobarren-Einkaufstour hier auf Gold.de gehen. *lool*

rothhaar

Beitrag 01.03.2011, 09:54

silverlion
Die Rente ist sicher.
Nur die Rentenhöhe wir sich ändern.

Beitrag 01.03.2011, 10:52

detonic96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 21.12.2009, 08:51
Wohnort: Hannover
wie sagte doch ein statistiker: die durchschnittsrente wird sich 2040 auf Hartz 4 Niveau bewegen also 360- 400 Euro. Na wenn das nicht sicher ist?

Beitrag 01.03.2011, 10:56

silverlion
Deshalb ist man gut beraten, möglichst nichts mehr
oder möglichst wenig einzuzahlen.

Beitrag 01.03.2011, 11:08

detonic96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 21.12.2009, 08:51
Wohnort: Hannover
ja da magst du recht haben, aber als angestellter hast du wenig auswahl bzw. möglichkeiten dies zu umgehen?

Beitrag 01.03.2011, 14:38

silverlion
Nein, Angestellter zu sein ist fast nur dann vorteilhaft,
wenn man ganz oben dabei ist, um den Konzern zu
plündern-ohne privates Risiko natürlich.

Beitrag 01.03.2011, 14:58

detonic96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 21.12.2009, 08:51
Wohnort: Hannover
naja nenn mich konservativ aber dafür brauche ich mir vorerst keine sorgen um laufende verpflichtungen zu machen. kann mich nicht mit dem gedanken anfreunden jeden monat darauf zu hoffen oder hinzuarbeiten diese rechnungen zu begleichen, obwohl ich dir glaube das eine selbständigkeit viele Vorteile mit sich bringt.

Beitrag 04.03.2011, 07:55

uwehartwig
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 09.02.2011, 22:16
Wohl keine Frage. Wenn Du über einen langen Zeitraum hältst, rechnet es sich.

Beitrag 04.03.2011, 23:12

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
Die gesetzliche Rente wird mir viel zu sehr geschmäht, vermutlich weil viele nicht verstehen wie sie funktioniert.
Man zahlt eben nicht seine eigene Rente ein, sondern führt den Anteil am BIP ab, der den heutigen Rentnern zusteht. Im Gegenzug erhält man einen Anspruch auf das BIP der Zunkunft. Und das wird nie Null sein! Die Frage ist nur, was es dann zu verteilen gibt und wer dann einzahlt. Das ist nämlich das eigentliche Problem an der gesetzlichen Rente. Sie wir einfach von zu wenigen Menschen geschultert. (Stichworte: Beamte, Selbstständige, Bemessungsgrenze etc.) Das Prinzip aber ist gut und wirklich sicher.

Eine kapitalgedeckte Rente aber kann sich durchaus zu nichts auflösen. Bei seiner Rente auf eine (am besten einzige) LV und somit auf das Versprechen eines einzigen Unternehmens zu setzen, ist eigentlich wie zur Altersvorsorge sein gesamtes Geld in die Aktie eines einzigen Unternehmens zu stecken. Nicht gerade das, was man breite Streuung nennt.
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 04.03.2011, 23:20

Benutzeravatar
Blaubronco
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 26.12.2010, 23:12
Wohnort: Hamburg
Hallo,

die Rente ist so sicher wie der Euro.

Gruß Blaubronco :D
Man sollte jede Münze von zwei Seiten betrachten

Beitrag 04.03.2011, 23:33

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
Genau! Und die gesetzliche Rente hat nix mit den Euro zu tun.
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 04.03.2011, 23:39

das sprechende Pferd
Blaubronco hat geschrieben:Hallo,

die Rente ist so sicher wie der Euro.

Gruß Blaubronco :D
Oder anders herum :mrgreen:

Beitrag 04.03.2011, 23:55

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
thEMa hat geschrieben:Genau! Und die gesetzliche Rente hat nix mit den Euro zu tun.


riiiiichtig , weil für die kommende Generation es Essen für Alugeld gibt smilie_02

oder aus nachwachsenden Rohstoff = die gemeine Rentner - Essenmarken smilie_02

beim Chinesen gibt es eine flache Schüssel als sogenante Teller-Rente ,schon bei der Geburt smilie_02

wie folgt nutzbar :

als Hut beim arbeiten auf dem Reisfeld .
als Teller zum essen fassen ,in der Pause .
als Teller zum Gold waschen und wer sein Leben lang malocht hat und kein Gold gefunden hat ,
als Rentner dient dann der Teller zum betteln wo widerum draus das Leben "Essen" geschöpft wird.

Der nunmehr alte Teller wird von Generation zu Generation vererbt , darum haben die auch so viele

altes Geschirr .

In Deutschland ist es noch gut , das erkennt man an die Einwegteller

wenn die abgeschafft werden , na dann gute Nacht Marie .(grins)

Gruss & Hellau .
alibaba (grins)
PS. stimmt Sonntags gibt es immer Heuschrecken zum Reis in China ,mit der Hand gefangen (grins)
da spart der Reisbauer an der chemischen Keule ein , der gemeine Chines ist schlau .(grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 05.03.2011, 13:58

cerberus
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.03.2011, 13:51
das sicherste ist und bleibt doch immer noch die Beamtenpension ;-P so bekommt man immer genügend obwohl man im Leben nie was geleistet hat...

Beitrag 05.03.2011, 16:59

Benutzeravatar
Landgraafer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 02.01.2011, 13:07
Es kommt also immer darauf an auf welcher Seite man steht...
Bist du Beamter haste zwar nie zuviel Geld als wárst du ein Superreicher - aber dein Geld hast du immer sicher im Monat...
Anderseits wirst du als Schnellreicher schnell reich - aber eventuell auch schnell arm ....

Aber glaube mir Beamte arbeiten auch - und was wáre die Gesellschaft ohne Beamte...ziemlich arm und unsicher...

Antworten