Infotausch bei Münzschnäppchen

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 13.10.2012, 15:35

münztruhe
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 10.10.2012, 15:21
Meine Elche hat MDM auch vor ein paar Tagen geliefert. Ich bin sehr zufrieden. Gekapselt (das hatte ich nicht erwartet), nicht begrapscht und auch (noch) keine Milchflecken. Dazu ein guter Preis und portofreier Versand auf Rechnung. Da kann man nicht meckern. :D

Beitrag 13.10.2012, 15:43

goldfarmer
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 24.09.2012, 17:17
habe bei Silbercorner.de den Lunar II Drachen um 363€ gesichtet...

bin zwar noch eher unerfahren aber ich würde das durchaus als Schnäppchen einstufen (habe bei Ebay schon Philis gesehen die um mehr Geld ersteigert wurde)

bitte eure meinung dazu...

Beitrag 13.10.2012, 15:49

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
goldfarmer hat geschrieben:habe bei Silbercorner.de den Lunar II Drachen um 363€ gesichtet...

bin zwar noch eher unerfahren aber ich würde das durchaus als Schnäppchen einstufen (habe bei Ebay schon Philis gesehen die um mehr Geld ersteigert wurde)

bitte eure meinung dazu...
Gibt es bei Auragentum etwas billiger. Fast zum Spot gibt es bei MP die Chile 100 Pesos.

http://www.mp-edelmetalle.de/verkauf/go ... -100-pesos
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 13.10.2012, 16:00

goldfarmer
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 24.09.2012, 17:17
aber warum erlebt der Drache einen derartigen Einbruch?

generell die ganze Lunar II Serie auch in SIlber wird nicht mehr so stark nachgefragt...

findet hier eine Gegenentwicklung zur Lunar I statt?

Beitrag 13.10.2012, 16:06

Benutzeravatar
winterherz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 27.09.2011, 20:06
Wohnort: Niedersachsen
@ goldfarmer: Ich denke, dass der Einbruch der Lunar II-Serie insbesondere des Drachen mit der Ausgabepolitik der PM zusammenhängt und dem Hype, der um die Ausgaben -ebenfalls besonders des Drachen- gemacht wurde

Die Sammler stellen langsam fest, dass Silberunzen auch von anderen Mints sehr schön sind und verglichen mit Auflagen und Qualität ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Zudem haben einige Privatleute den Hype mitgemacht und müssen nun erkennen, dass der erwartete Gewinn schmaler ausfällt oder sogar ausbleibt. Aus diesem Grunde werden Lunare ja zur Zeit auch in Massen auf den Markt geworfen, sowohl durch den Handel als auch vonprivat. Somit sinkt der Preis stetig, da alle Angst haben auf dem Rest sitzen zu bleiben.
winterherz

Beitrag 13.10.2012, 16:15

goldfarmer
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 24.09.2012, 17:17
eine Edelmetallhändler (eher dubios) meinte, ich müsse mir unbedingt Drachen in rauen Mengen anschaffen, da in China Edelmetalle immer beliebter werden, und der Drache das nonplusultra sei...

wenn man sich die Prägezahlen ansieht, erkennt man aber das die Perth Mint den Drachen 3x so häufig geprägt hat, wie die anderen Motive...

bei der Lunar I hat sich die Maus als Gewinner herausgepuppt, oder?

Beitrag 13.10.2012, 16:28

münztruhe
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 10.10.2012, 15:21
Ich stimme winterherz zu. Die Ausgabepolitik um den silbernen Drachen in allen möglichen Varianten und Farben hat viele Sammler verunsichert und auch mal nach anderen sammelwürdigen Münzen sehen lassen. Sicher sind die Lunare der 2. Serie schöne Münzen. Die Zahl der Sammler dieser Serie wird auch zunehmen, was besonders die früheren Ausgaben interessant und begehrt machen wird. Mit den Lunaren der 1. Serie werden preisbedingt wenige Sammler neu einsteigen. Die Lunare der 3. Serie werden dann wohl mal eine weitaus höhere Auflage bei den Einunzern haben. Aber auch das hängt doch mit dem zukünftigen Silberpreis und der finanziellen Situation der potenziellen Sammler zusammen.
Aber wenn man mal nach nebenan zum Koala Einunzer und dessen beim Herausgeber unlimitierte Auflagenentwicklung sieht ....... Ich denke, hier wird neben dem 2007er und 2008er auch der 2009er noch eine steile Karriere vor sich haben.

Beitrag 13.10.2012, 16:30

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Von der Lunar I Serie hat sich der Drachen am besten entwickelt. Daher auch der Hype auf die 2012 Drachen.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 13.10.2012, 16:37

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
goldfarmer hat geschrieben: wenn man sich die Prägezahlen ansieht, erkennt man aber das die Perth Mint den Drachen 3x so häufig geprägt hat, wie die anderen Motive...

bei der Lunar I hat sich die Maus als Gewinner herausgepuppt, oder?
Eben nicht.
Gerade die Motive, die voll ausgeprägt wurden, nämlich Drache, Pferd und Schlange, wurden und werden immer noch am teuersten gehandelt (wenn wir über die 1 oz Gold Lunar I reden)... Dreht sich also nicht alles um die Auflage, sondern auch und vor allem um die "Beliebtheit".
Von den übrigen Jahrgängen wurde eine Zeitlang der Ochse deutlich höher gehandelt als die restlichen Motive, was wiederum auf die relativ geringe Auflage zurückzuführen war...
Bei den 1/4 oz Gold hat es sich herauskristallisiert, dass zwar die Maus (1.390) aufgrund der (im Verhältnis zu den anderen Motiven) sehr geringen Prägezahl schon sehr teuer ist (möglicherweise sogar die teuerste), aber eben z.B. der Drache (20.000) und auch das Pferd (10.000) durchaus da ranreichen... (ob das jetzt genau so immer für jede Auktion zutrifft, kann ich aber nicht mit Gewissheit sagen)
Kann aber wiederum m.E. nicht 1:1 auf Lunar II übertragen werden...

Beitrag 13.10.2012, 21:27

Benutzeravatar
Milly
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 02.04.2011, 16:38
Das mit der Sammlerei ist sowieso ein Witz.
Die "komplette Serie" sollte wegen ihrer Komplettheit - eigentlich - ja mehr wert sein als die Summe aller Einzelteile.

Nach meiner Erfahrung jedoch, und egal ob Silber 1 kg, Gold 1 Unze oder Gold 1/4 Unze, erzielt man mit Einzelverkäufen mehr als das was so üblicherweise für die komplette Reihe gehandelt/geboten wird. Naja. Die üblichen 17,5 K für die Goldunzen sind m.E. ein Witz, weil das ist Drachen (ca. 2,1 K) + 11x Bullionpreis :roll: Kenne übrigens einen der hat 20 mal die Goldunzenserie gebunkert smilie_11 - da muß selbst ich klein beigeben mit meinen vier Viertelratten :roll:
Soviele Sammler gibt's gar nicht, alles Lüge; jedenfalls mehr Leute die sich an zukünftigen Sammler-Generationen gesundstoßen will.

Die "Preisabrundung" nach oben liegt aber halt auch daran, daß kaum jemand mehr so groß flüssig ist ...

Beitrag 16.10.2012, 11:04

Benutzeravatar
iwbrar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 09.09.2010, 14:49
Wohnort: Hessen
Hallo Leute,

AG24 hat wieder die 200€ Goldmünze "Regionen Frankreich" zu 200€ im Angebot.
Da kommen zwar noch happige Versandkosten drauf, aber demnächst zahlt man dann wieder 250€.

Ich hab eine genommen, weil mir die Mischung aus hohem Nominal und hohem Feingehalt gefällt.
Außerdem sind sie ganz hübsch anzusehen.

Grüße

Beitrag 16.10.2012, 12:25

Benutzeravatar
cdallas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 15.02.2011, 17:44
@iwbrar: Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar!

Da waren viele schneller ;).

Gruß
CD

Beitrag 16.10.2012, 12:55

Benutzeravatar
iwbrar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 09.09.2010, 14:49
Wohnort: Hessen
Tatsache!

Naja, nicht sehr verwunderlich wenn man bedenkt, dass es ein Lockvogelangebot ist.
Wahrscheinlich hatten die nur ein paar zig auf Lager.
Aber wie ich die kenne, legen sie morgen oder übermorgen nochmal nach.

Beitrag 16.10.2012, 21:34

Silberlinge
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 09.05.2011, 09:14
Wohnort: Nordhessen
die 200€ Goldmünze aus Frankreich ist wieder da!!!
...entweder haben die noch ein paar gefunden, oder selbst geprägt :mrgreen: (im Keller)

...egal, hab mir jedenfalls auch eine bestellt!

fg smilie_24

Beitrag 16.10.2012, 21:41

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
gibts leider nicht auf der .at seite

Beitrag 16.10.2012, 21:59

HarryBo
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 25.11.2011, 23:26
captainfuture hat geschrieben:gibts leider nicht auf der .at seite
Ist auf der .de-Seite auch schon wieder weg...

Beitrag 16.10.2012, 22:57

Benutzeravatar
whuamai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 28.06.2012, 16:09
Und ist jetzt wieder verfügbar.
Und wenn ich schon 8 Euro Versand zahle noch ne kleine 5 Pesos dazu.
Fast 6 Euro günstiger als der 2.günstigste im Preisvergleich.
Leider gibt es zur Zeit keinen Gutschein für Anlagegold24 :cry:

Beitrag 17.10.2012, 00:26

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2320
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Also so langsam glaube ich dieses verfügbar-/nicht-verfügbar-Hütchenspiel hat System. Kurz nach whuamais Beitrag waren sie wieder weg, jetzt sind gerade wieder welche da. Und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass da jetzt in der Nacht noch einer sitzt und manuell die Bestände aktualisiert. :shock:

Beitrag 17.10.2012, 07:26

jogyli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 23.09.2011, 12:45
Das hat AG24 aber immer schon so gemacht. Meistens kommen die immer wieder mit den selben Angeboten um die Ecke.

Leider habe ich letztes Jahr nicht bei der 1000,- Herkules zugeschlagen. Die Münze hatte ich für einen Rohrkrepierer gehalten - that's life!

Beitrag 17.10.2012, 16:25

bioframe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 19.05.2011, 10:49
Wohnort: Bayern
Bei Proaurum gibt´s gerade 5 % Rabatt auf die Libertad:

1 oz, 2 oz und 5 oz

Ich denke, 2er und 5er sind interessant.
Die 1er gibts woanders billiger.


http://www.proaurum.de/home/edelmetalls ... ionen.html
hier bisher 27x erfolgreich gehandelt! negative Erfahrungen 0 [null]
Hier findest Du meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/bioframe-t2911.html

Antworten