ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 11.01.2013, 15:16

Benutzeravatar
Donki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 29.01.2011, 10:04
@K

Verstehe ich nicht. Kannst du deinen Einwand mal näher erläutern?

Beitrag 11.01.2013, 15:23

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Donki hat geschrieben: @K
Verstehe ich nicht. Kannst du deinen Einwand mal näher erläutern?
Kein Einwand - ein Hinweis : Fragen und Antworten zum Krueger

Beitrag 11.01.2013, 16:22

koepywolle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 09.12.2012, 18:18
Wohnort: Daham in Franken
Trotz der veröffentlichten Fragen ist das Gebot trotzdem noch hochgegangen.
Versteh ich nicht, selbst wenn man sich nicht mit Münzen auskennt, sollten mich die Fragen(und vor allem die Antworten ) stutzig machen, und mich vom bieten abhalten.

Beitrag 11.01.2013, 16:58

TiloS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 455
Registriert: 28.02.2011, 18:25
beim Biet-Verhalten der ebay-Lemminge wundert mich schon lange nichts mehr
oder es ersteigert jemand, der dann nen echten einklagen will, solls ja auch geben

Beitrag 11.01.2013, 17:44

Benutzeravatar
Donki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 29.01.2011, 10:04
Mich würde trotzdem die Frage interessieren, ob man eine Fundsache einfach so verkaufen kann.
Der Verkäufer hat mir gegenüber angegeben, das Auto mit Kaufvertrag gekauft zu haben. Ihm war also der potentielle Eigentümer der Münze sogar namentlich bekannt.

Meine Frage lautet also konkret: hat er mit dem Wagen auch alle Gegenstände, die sich in dem Auto befunden haben, automatisch mitgekauft, oder nur das Auto und muß dem Eigentümer die Münze zurückgeben bzw. die Münze zumindest im Fundbüro abgeben?

Gibt es hier Juristen im Forum?

Beitrag 11.01.2013, 17:56

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Donki hat geschrieben:Meine Frage lautet also konkret: hat er mit dem Wagen auch alle Gegenstände, die sich in dem Auto befunden haben, automatisch mitgekauft, oder nur das Auto und muß dem Eigentümer die Münze zurückgeben bzw. die Münze zumindest im Fundbüro abgeben?
Nein, es dürfte sich hierbei mit ziemlicher Sicherheit um eine Fundunterschlagung (siehe § 246 StGB) handeln, da davon ausgegangen werden kann, daß der Verkäufer des Fahrzeugs die Münze nicht zusammen mit dem Auto verkaufen wollte. Bei einer Goldmünze handelt es sich um einen Gegenstand von erheblichem Wert, der nach meiner Auffassung sachlich nicht mit dem Autokauf in einen Zusammenhang gebracht werden kann. Anders sähe es aus, wenn es um hochwertige Gegenstände ginge, die dem Fahrzeug zuzuordnen sind und die einzeln im Kaufvertrag aufgelistet sind (z. B. ein Satz Winterreifen) oder um geringwertigere Gegenstände, die in einem sachlichen Zusammenhang mit dem Fahrzeug stehen und diesem zugeordnet werden können (z. B. eine Literflasche Motoröl im Kofferraum oder ein Eiskratzer im Handschuhfach).
Zuletzt geändert von Datenreisender am 11.01.2013, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 11.01.2013, 17:56

koepywolle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 09.12.2012, 18:18
Wohnort: Daham in Franken
Bin zwar kein Jurist, aber meiner Meinung nach ist nur ein Kaufvertrag über das Kaufobjekt zustandegekommen (in diesem Fall das Auto). Willenserklärung Auto gegen Geld.

Ich bin der Meinung, das die (angebliche) Kmünze nicht verkauft worden ist, und der Käufer diesen Fund anzuzeigen hat.

Habe da keine Erfahrungen damit, da ich noch nie Krügerränder im Auto verloren habe, und dies bis zu desen Verkauf nicht bemerkt habe smilie_01 .

Aber falls hier ein Jurist im Forum ist, würde mich der Sachverhalt auch mal interessieren.

Beitrag 11.01.2013, 18:16

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
koepywolle hat geschrieben: Aber falls hier ein Jurist im Forum ist, würde mich der Sachverhalt auch mal interessieren.
Dazu bedarf es keines Juristen,

Bei uns drückt man das so aus :
"Die Hose mit der Kneifzange anziehen." smilie_16

Beitrag 11.01.2013, 18:20

Benutzeravatar
Donki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 29.01.2011, 10:04
@Datenreisender

Danke. Das klingt schlüssig.

Beitrag 11.01.2013, 18:54

Benutzeravatar
spätzünder
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 14.10.2012, 09:46
@ koepywolle:
Das Höchstgebot wurde am 06.01.,abgegeben,die anderen vom Bieter mit den 47 Bewertungen am 10.01. , die Hinweise auf eine Fälschung kamen erst am 11.01.
Schau Dir mal das Profil des Bieters mit den 47 Bewertungen an. 35 Gebotsrücknahmen insgesamt, auch bei dieser Auktion hat er ein Gebot zurückgezogen, das stinkt.Hier wurde m.E. manupuliert, um den Höchstpreis auszuloten.Ist eh fraglich, ob der Gewinner der Auktion zahlt, wenn er die Kommentare liest.Und der Verkäufer wird wohl kaum auf Einhaltung des Kaufvertrages bestehen, weil ihm sicher klar ist, daß er dann eine Anzeige kassieren könnte.Trotzdem bin ich auch immer wieder verwundert, wenn ich sehe,welch hohe Beträge von offensichtlich Unwissenden für manche Dinge geboten werden.

Beitrag 11.01.2013, 18:57

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
Nun, da er ja jetzt weiß, dass der "Kruger" kein Kruger ist, wird er wohl keine Angst wegen einer Klage des Autoverkäufers haben. Trotzdem glaube ich ihm das Märchen nicht, sieht eher nach Dummenfang aus. Dieses "Ich-kenne-mich-damit-nicht-aus" Gesülze - gerade bei ebay - kennt man ja nun. Also denke ich eher, dass er eine Klage vom Münzenkäufer vor den Latz kriegt (vielleicht smilie_20 )
Manch einer macht nix und bewertet dann noch super positiv ... will sich die Dummheit nicht eingestehen ... smilie_20

Ich denke außerdem, dass da ein Insider-Bieter eingesetzt wird (siehe den 2. - wie oft der schon Gebote zurückgezogen hat ) , gängige Masche zur Preistreiberei ... smilie_02

Beitrag 11.01.2013, 18:59

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
spätzünder war schneller ... smilie_01

Beitrag 12.01.2013, 06:50

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
Der Nächste,

http://www.ebay.de/itm/Krugerrand-1978- ... 460bca8839

der so tut, als wäre es eine Krugerrand :shock:

Beitrag 12.01.2013, 10:57

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Gosa hat geschrieben:Der Nächste,

http://www.ebay.de/itm/Krugerrand-1978- ... 460bca8839

der so tut, als wäre es eine Krugerrand :shock:

Es ist eine "Nachprägung" kein "Copy" smilie_20

Ist mein Beitrag mit den Perlen eigentlich nachvollziehbar? Hat der "echte" Krügerrand 155 Perlen?

Konnte nichts im Netz dazu finden... Bei einigen Münzen gibt es abhängig von der Ausgabe "kleine und große" PErlen. z.B. Canada-Dollar aus Silber.

Beitrag 12.01.2013, 12:01

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
KRAlex hat geschrieben:
Gosa hat geschrieben:Der Nächste,

http://www.ebay.de/itm/Krugerrand-1978- ... 460bca8839

der so tut, als wäre es eine Krugerrand :shock:

Es ist eine "Nachprägung" kein "Copy" smilie_20

Ist mein Beitrag mit den Perlen eigentlich nachvollziehbar? Hat der "echte" Krügerrand 155 Perlen?

Konnte nichts im Netz dazu finden... Bei einigen Münzen gibt es abhängig von der Ausgabe "kleine und große" PErlen. z.B. Canada-Dollar aus Silber.
Der Krugerrand hat etwa 150 "Perlen", doch wer zählt die schon, wenn klar ist, es ist eine Nachprägung/Fälschung/Kopie ... aber natürlich hast du Recht. Genauso könnte man die Zähne zählen, das reeding ist entweder 180 (Bullion) oder 220 (proof) - von Ausnahmen abgesehen. Doch auch wenn man so eine Kopie/.../... in der Hand hat, wer zählt da reeds ...
Wie auch immer, entweder stimmt der Durchmesser nicht oder die Masse oder die Dicke - es sei denn, die Fälschung ist aus Gold smilie_20

Beitrag 12.01.2013, 14:40

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Die bisherige Rechtsprechung ist da her streng, und folgt den Grundsätzen des BGB, die auch im Internet gelten. Wer eine Münze unter Goldmünzen oder Edelmetall anbietet, muß auch wenn er sich nicht auskennt eine solche Liefern, Der Gewährleistungsausschluß besagt keineswegs, daß man für zugesagte Eigenschaften nicht haftet. Der Private Verkäufer muß sich nur keinen Widerruf eines Kaufvertrages gefallen lassen, eine Anfechtung wegen Täuschungo der Betruges kann ihm dennoch ins Haus stehen. Krügerrand NP ist Messing, hat einen anderen Durcfhmesser, weniger Dicke und fällt nur auf, wenn man einen echten in der Hand hat oder zum Vergleich . Ebay macht selten etwas gegen solche Verkäufer, da auch deren Verkäufe Provisionen abwerfen.
Der FUND im AUto ist Unterschlagung und nicht vom Kaufvertrag umfaßt, anders wäre es bei einer Liegenschaft, die verkauft wird wie sie liegt und steht, mit allem was dazu gehört, also auch Inventar und allenfalls einem versteckgten Schatz.
Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 12.01.2013, 15:18

Goldfan 1Oz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2012, 15:19
Wohnort: NRW
Es wird immer mehr Müll produziert.
http://www.ebay.de/itm/Neusilberbarren- ... 3f210a2b38 smilie_04
Wird bestimmt ein Schnäppchen!!!!
Goldene Worte

Beitrag 12.01.2013, 15:38

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Neusilber unter Edelmetalle silber einstellen ist über, aber eine Münze abbilden die 999 AG fein hat noch schlimmer. Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 12.01.2013, 16:00

koepywolle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 09.12.2012, 18:18
Wohnort: Daham in Franken
Auch "Tibetsilber" ist sehr interessant.

Ahnungslose könnten denken, das sich sich hierbei um Silber aus Tibet handelt.

Vielleicht kommt bald ein Angebot Silberbarren echt Italiensiber vollversilbert massiv limitierte auflage oder so ähnlich smilie_01

Beitrag 12.01.2013, 16:30

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Ich bin kein Krügerrandsammler, aber sind die Dinger nicht deutlich rötlicher als auf dem Bild? So ähnlich wie die Vrenelis?

Antworten