ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 30.03.2015, 13:54

CrazybutOK
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.11.2014, 21:57
Wohnort: Bocholt
Und schon wieder die gleiche Masche, der gleiche Text, die gleichen Rechtschreibfehler. Da wird wohl ein neuer Account gehackt worden sein:

http://www.ebay.de/itm/Feinsilber-999er ... 33a0147792

Da gehen heute Abend wieder ein paar Tausender den Bach runter....

denkt

Crazy
Manchmal hat man Pech, dann wieder haben nur die anderen Glück.

Beitrag 30.03.2015, 20:42

CrazybutOK
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.11.2014, 21:57
Wohnort: Bocholt
Die Auktionsergebnisse der vier Auktionen waren für den geschätzten Anbieter mit 3147,- Euro wohl nicht hoch genug, daher sind bereits 2 der 4 Artikel deckungsgleich für weitere 24 Stunden wieder eingestellt und warten auf die nächsten Opfer.

Ein Wahnsinn, dass man dagegen anscheinend gar nichts machen kann. Ebay anschreiben bringt jedenfalls GAR NICHTS. Die lassen die Auktionen jedesmal schön weiter laufen. Deshalb schenke ich mir das mittlerweile.

Alleine dieser eine Spezialist mit den ständig neuen, gehackten Accounts aus der Schweiz dürfte mittlerweile mindestens 50.000 Euro abgezogen haben....

denkt

Crazy
Manchmal hat man Pech, dann wieder haben nur die anderen Glück.

Beitrag 31.03.2015, 11:42

Benutzeravatar
Trebbler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 24.12.2013, 09:36
Wohnort: Südlich des Nordpoles
Gar nichts machen?

Wenn falsch gepunzt wird oder mit z.B. 999 Goldauflage etc beschrieben wird ist das Eichamt im Kreis zuständig.
Die gehen nach Anruf und Vorlage von Beweisen ( Auktion) fast automatisvch vor. Kostet den Auktionator solcher falschen Bezeichnungen mind. 500€.
Schaut da mal rein
http://autobahngold.de/

Beitrag 31.03.2015, 13:52

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 13.12.2012, 16:09
@crazy: Da habe ich in der letzten Zeit 2x andere Erfahrungen gemacht: Angerufen und ein paar Minuten später waren die Angebote weg.

smilie_24
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 31.03.2015, 14:26

CrazybutOK
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.11.2014, 21:57
Wohnort: Bocholt
@AuA: Diese Masche läuft, vermutlich immer vom Gleichen initiiert, mittlerweile seit mehreren Monaten mit immer neuen Nicknames, allesamt vermutlich gehackte Accounts. Wahlweise werden dutzende Tubes Wiener Philharmoniker, Silberbarren kiloweise, oder anderes Bullionzeugs angeboten. Immer im ganz großen Stil, Schaden jedesmal einige Tausend bis Zehntausend Euro. Ich habe Ebay wegen der immer leicht erkennbaren Duplizität ( Immer der gleiche Angebotstext mit nur kleinsten Abwandlungen, sogar immer die gleichen Rechtschreibfehler! ) bereits 4 Mal angeschrieben. Bislang ohne jeden Erfolg, daher schenke ich mir das jetzt.

@Trebbler: Dort wird kein Fake-Silber oder Gold angeboten sondern schlicht nach der Überweisung nix geliefert. Und wenn es dann negative Bewertungen prasselt, kommt der nächste Account zum Einsatz. Immer Accounts mit relativ vielen Bewertungen und 100% positiv, die vorher einige Zeit nicht mehr benutzt wurden. Standort der nicht vorhandenen Ware ist jeweils die Schweiz, in einigen Fällen auch Österreich.

Naja, es werden wohl weiter leichtsinnige und/oder unerfahrene Mitglieder heftigst bluten in den nächsten Wochen und Monaten.

denkt

Crazy
Manchmal hat man Pech, dann wieder haben nur die anderen Glück.

Beitrag 31.03.2015, 15:16

Benutzeravatar
Trebbler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 24.12.2013, 09:36
Wohnort: Südlich des Nordpoles
Danke @ crazy,
hab mit Ebay so überhaupt nix am Hut, darum wohl überlesen

Beitrag 31.03.2015, 22:31

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Dürfte für ebay schwer sein, da was zu machen.
Wenn sie auf bestimmte Texte filtern, ändert er sie halt.
Ich glaube eher, man lässt es laufen und kooperiert mit den zuständigen Behörden.

smilie_24
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 01.04.2015, 00:44

Benutzeravatar
Flugfux
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 01.10.2014, 23:38
Wohnort: Münster (Westf.)
Läuft bis 01. Apr. 2015 09:33:25 Uhr.


Süd Afrika 1 Oz Krügerrand 1967 Gold




http://www.ebay.de/itm/Sud-Afrika-1-Oz- ... 46378f59be


- Mini-Bilder :(

- Anzahl der Bewertungen: 0 :(

- Standort: Österreich


ABER

- Paypal-Zahlung smilie_01



Steht aktuell bei 31,50 €.

Vielleicht hat ja jemand Nerv und Mut?!

Beitrag 01.04.2015, 07:12

EM_Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 09.01.2015, 11:05
Wohnort: Süddeutschland
Wurde 1h30 vor Auktionsende von Ebay entfernt. Ich kam um 08:10 noch auf die Auktion, als ich mir nähere Details zu den Geboten ansehen wollte, war die Auktion entfernt. Die Bilder waren zu klein um näheres sagen zu können, auf sowas würde ich nur als Direktabholer Gebote machen.

Wie man aber hier sehr schön sehen kann, sind wohl Fälschungen des 1967er im Umlauf, da sind dann auch bessere Bilder.

http://www.ebay.de/sch/sis.html?_nkw=Su ... 1579852222

VG

EM_Sammler

Beitrag 01.04.2015, 09:07

msconna
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 27.07.2010, 09:07
Wohnort: Köln
Bei dem von EM-Sammler angegebenen ebay Angebot steht ja wenigstens (wenn auch klein) dabei, dass es sich bei der Münze nicht um Gold handelt. So würde ich hier nicht unbedingt Betrug unterstellen.

Beitrag 01.04.2015, 09:46

Benutzeravatar
Trebbler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 24.12.2013, 09:36
Wohnort: Südlich des Nordpoles
msconna hat geschrieben:Bei dem von EM-Sammler angegebenen ebay Angebot steht ja wenigstens (wenn auch klein) dabei, dass es sich bei der Münze nicht um Gold handelt. So würde ich hier nicht unbedingt Betrug unterstellen.
Seh ich etwas anderst
In der Überschrift steht eindeutig : "Goldmünze"
Etwas das nur vergoldet ist darf sich so nicht nennen. Möglich wäre z.B. vergoldete Medaille mit Krügerrandmotiv.
Ich handle nicht bei ebay, darum kommt von mir jetzt keine Abmahnung.
Was ich allerdings nicht verstehe: Warum mahnen Händler nicht ab?
Genau wegen solcher Angebote trau ich der ganzen Ebay Plattform nicht übern Weg.
Bei mir im Hirn spielt sich folgendes ab: "denk ich an Ebay, denk ich an Betrug!"

Auf der anderen Seite find ich aber auch gerecht, wenn Lehrgeld für Gier frisst Hirn bezahlt wird.

Beitrag 02.04.2015, 09:25

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Da es bei jedem Verkauf eine Provision für den Auktionator gibt und dieser in Deutschland nicht so schnell in Haftung kommt wird fröhlich weitergemacht. In Österreich wurde ebay verurteilt ( Schadenersatz) weil ein Account von jemandem mit neg. Bewertungen wegen Nichtlieferung nicht gesperrt wurde. Betrug gibt es überall, nicht nur im Internet oder bei ebay. Ich habe bisher öfters Schnäppchen gemacht, doch lagen die Preise meist unter 100,00 € und Verkäufer die lange dabei waren und gute Bewertungen hatten. Wer glaubt, 1 OZ Gold oder Silber in Rollen über ebay preiswert zu kaufen ist einfach unrealistisch. Das Einstellen in iie Sparte Gold oder Silber oder Edelmetalle, wenn es keine sist, ist strafbar. Betrug setzt voraus, daß der Käufer über Tatsachen getäuscht wird, was dann zu einer Schädigung seines Vermögens führt ( Sebstschädigungsdelikt) Die Abgrenzung wird im Internet nicht immer einfach sein. Staatsanwaltschaften und gerichte haben daran leider wenig Interesse, da solche Akten nicht karrierefördernd sind wie etwa Kinderpornographie oder Kinderschänder . Betrug ist nicht ebay speziell sondern leider speziell für Menschen ohne Ethik, die nur Geld interessiert. MIt kritischem Verstand und ein wenig Glück kann man überall Schnäppchen machen, wenn das eigene Fachwissen besser ist als das des Verkäufers, was auch bei Büchern so gilt.
Daß naive Käufer als Betrugsopfer Lehrgeld zahlen sollen finde ich nicht zutreffend smilie_13
Grüße Siberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 02.04.2015, 10:08

Benutzeravatar
Trebbler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 24.12.2013, 09:36
Wohnort: Südlich des Nordpoles
Silberhamster hat geschrieben:.....
Daß naive Käufer als Betrugsopfer Lehrgeld zahlen sollen finde ich nicht zutreffend smilie_13
Grüße Siberhamster
Versteh ich und kann ich tlw. auch nachvollziehen.
Kommt jemand zu dir nach hause und macht dich kirre mit allen möglichen Gewinnmöglichkeiten seh ich das auch genau so wie du. Auch wenn dich auf der Autobahn/ Bahnhof 5 Leute ansprechen und dir irgend so nen Messingring aggressiv aufdrängen.
Was ist aber die Motivation für "Schnäppchenkäufen" bei Ebay die weit weg von Preisen sind die für beide Seiten noch "kaufmännisch ehrlich" erscheinen?: "Ey kuk mal, der hat überhaupt keine Ahnung und verkauft ne Goldunze für 300€!" Sorry, hier will der Käufer i.d.R. mehr für sich rausholen als aktzeptabel. Wie weit ist sowas von Betrug weg?
Sind das wirklich naive Käufer?
Edelmetalle haben einen festen Preis der bei ner Scheideanstalt nachgefragt werden kann. Alles was wesentlich darunter ist, kann nicht ehrlich sein oder ICH als Käufer will den anderen übervorteilen.
Und es ist richtig, die Staatsanwalt juckt Internetbetrug so gut wie überhaupt nicht. Ich hab nen älteren Onkel der reingelegt wurde, mal auf die Polizei begleitet. Geholfen wurde da nicht wirklich.
Wenn man aber das Instrument der Abmahnung nicht wegen 2 runtergeladenen Musiktiteln von 14 jährigen missbraucht, haben wir in D eigentlich genau die richtige Antwort. Und dafür wurde das Instrument auch mal geschaffen. Der abgemahnte bezahlt Lehrgeld und bei Wiederholung ist er garantiert total Pleite. Ich selbst habe mit Ebay und Goldhandel nix am Hut, sonst wären meine Abmahnungen schon unterwegs. GARANTIERT.

Beitrag 02.04.2015, 17:59

kaufmax
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 04.03.2011, 18:06
Frohes Ostern werte Foristen,

mit dem Kauf von Edelmetallen (Schmuck/Münzen) via Kleinanzeigen und Auktionsplattformen habe ich verschiedene Erfahrungen.
So gab es sehr wohl eine Gerichtsverhandlung zu einem von mir zur Anzeige gebrachten Betrugsfall. Der Verkäufer wurde zu xTagessätzen verurteilt.
Nur mein Geld habe ich dadurch noch lange nicht zurück: halt Lehrgeld.
Hier (<150,00EUR) aber zivilrechtlich vorzugehen ...?
Ebenso gab es auch ehrliche und faire Verkäufer.
Meinen Fehler in einem gebotenem Preis (ich glaubte einen Gesamtpreis für drei Münzen zu bieten, in der Auktion ging es aber um Stückpreis) korrigierte der Verkäufer ohne lange Diskussionen.
Also im Netz: Alles wie im wahren Leben.

kaufmax

Beitrag 03.04.2015, 12:34

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
HIer noch etwas nettes bei ebay:
http://www.ebay.de/itm/1-oz-Krugerrand- ... omain_77&h
1 OZ Krügerrand 1967 in Kapsel siehe Bilder

aus Süd Afrika, ungeprüft, daher als unecht angeboten.

Auf der Vorderseite steht: Suid-Afrika/South Africa und auf der Rückseite Krugerrand Fyngoud 1 OZ Fine Gold.
Durchmesser: ca. 40 mm
Mit Kapsel
Rand: geriffelt
Material: PP
Gewicht ca. 34g
Versand erfolgt nach Geldeingang als Einschreiben „Übergabe“ für 3,60 € in einem Luftpolsterumschlag.

Nun noch etwas in eigener Sache: Bei der Überweisung bitte Artikelnummer oder Ihren eBay-Namen angeben. Privatverkauf!!! Nach EU-Recht kein Umtausch, Garantie oder Rücknahme!!!
Das ist mal eine nette Formulierung, als unecht angeboten, hat bishe rnur vergoldeten Schrott verkauft, 18 x jeweils unter 50 €, die Quelle dürfte aus China stammen.
Die primitiven Fälschungen des Krügerrand sind meist größer und leichter, da Messing
oder ähnlihces eben leichter ist as Gold.
Grüße
Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 17.05.2015, 14:56

Goldfan 1Oz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2012, 15:19
Wohnort: NRW
Goldene Worte

Beitrag 30.05.2015, 21:34

Zamszyk
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 09.03.2014, 00:26
Goldfan 1Oz hat geschrieben:VERKAUFT :shock:
http://www.ebay.de/itm/300-YUAN-CHINA-P ... 2a50fca905
es steht nicht als " verkauft ":roll:

Die "bucht " lässt jeden tag grüßen...

http://www.ebay.de/sch/selcde4/m.html?_ ... te=1&rt=nc


smilie_24

Beitrag 06.06.2015, 10:07

koepywolle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 09.12.2012, 18:18
Wohnort: Daham in Franken
http://www.ebay.de/itm/Goldbarren-50gra ... 1c53b5ebb9


Zur Echtheit kann ich nicht sagen, 50 Gramm Goldbarren mit 33,9 Gramm Gewicht!!!!!! smilie_20 smilie_20 smilie_20
Achtung, ein einziger Buchstabendreher kann eine Signatur urinieren!

Beitrag 09.06.2015, 08:37

derico
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2014, 07:07
da steht "...Goldauflage..."

Beitrag 09.06.2015, 12:11

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
derico hat geschrieben:da steht "...Goldauflage..."
WO steht Goldauflage,außer gerade bei Dir im ersten Post.
Mit Worten biste wohl sehr geizig??
Auf den vorigen Post bezogen steht folgendes:
Beschreibung:
"Goldbarren 50gramm CREDIT SUISSE 999 FINE GOLD SELTEN! aus Erbschaft / Haushaltsauflösung
Gewicht ca 33,9 gr
Zustand siehe Scans
zur Echtheit kann ich nichts sagen--- die Experten werden es wissen
oder ist es nur ein schöner Briefbeschwerer ???"
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Antworten