ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 06.07.2015, 12:12

Benutzeravatar
GoldsammlerSH
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 22.05.2015, 12:33
Wohnort: Deutschland
Hallo,
haben eben ne Spam-EMail bekommen für ein Schnäppchen bei HSE:

http://www.hse24.de/is-bin/INTERSHOP.en ... InfoAnchor

Ich meine, ungeachtet dessen, dass das Teil auch noch super hässlich ist, aber knapp 700€ für 3 Oz. Gold + Goldauflage ist schon fett... ABER: man spart ja auch 170€!
Na dann mal ran an den Sparstrumpf und investieren. smilie_20

Gruß
GoldsammlerSH

Beitrag 06.07.2015, 12:27

EM_Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 09.01.2015, 11:05
Wohnort: Süddeutschland
Das Teil ist so hässlich, dass der Kaufgrund es jemanden zu schenken, den man nicht mag wegfällt. :twisted:

reppa halt.

um nicht off topic zu schreiben,

das teil ist definitiv "echt", "echt"






"hässlich" :mrgreen:

Beitrag 06.07.2015, 17:33

Benutzeravatar
huggy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 12.08.2011, 12:09
Verdammt ist das Teil hässlich.
Würde auch als Ratte durchgehen. Einen Panda kann ich hier nicht erkennen.

Beitrag 06.07.2015, 18:01

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
huggy hat geschrieben:Verdammt ist das Teil hässlich.
Würde auch als Ratte durchgehen. Einen Panda kann ich hier nicht erkennen.
Wat hat dat denn mit ebay zu tun smilie_08
Icke gloobe--ne janze Menge smilie_18
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.07.2015, 11:38

Benutzeravatar
huggy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 12.08.2011, 12:09
Titan hat geschrieben:
huggy hat geschrieben:Verdammt ist das Teil hässlich.
Würde auch als Ratte durchgehen. Einen Panda kann ich hier nicht erkennen.
Wat hat dat denn mit ebay zu tun smilie_08
Icke gloobe--ne janze Menge smilie_18
T.
Nix, richtig. Aber warum zitierst Du dann mich ? smilie_08

Beitrag 08.07.2015, 09:46

Benutzeravatar
Yassier
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 11.02.2012, 12:23
Wohnort: nahe der Weltstadt mit Herz
Ich bin da bei ebay auf ein Angebot gestoßen, dass mich zweifeln lässt.

http://www.ebay.de/itm/1-Unze-Goldbarre ... 1a02960d17

Habe ich doch heute eine Warnung von Perth Mint gelesen, die diesem Angebot sehr ähnelt.

http://www.goldseiten.de/artikel/251169 ... ungen.html

Sehe ich da nur verzerrt (evtl durch den Winkel der Aufnahme), oder sind meine Zweifel da berechtigt.

Auf alle Fälle wäre die Kontrolle mittels UV-Lampe für mich angesagt!
Zeit kann man nicht sparen, man kann sie sich nur nehmen!
Erfolgreich gehandelt: immer öfter

Beitrag 25.07.2015, 08:12

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
Grüsse!!

Beitrag 25.07.2015, 08:41

Benutzeravatar
huggy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 12.08.2011, 12:09
dirty old hat geschrieben:Ohne Worte:

http://www.ebay.de/itm/Barren-Credit-Su ... 4199f4ad7f

Schönes Wochenende
Warum ?
Vom Startspreis mal abgesehen steht doch alles drin.
Plated. ..Kupfer... Somit klar was man kauft

Beitrag 25.07.2015, 09:15

alexm1003
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 21.09.2010, 19:32
Yassier hat geschrieben:Ich bin da bei ebay auf ein Angebot gestoßen, dass mich zweifeln lässt.

http://www.ebay.de/itm/1-Unze-Goldbarre ... 1a02960d17

Habe ich doch heute eine Warnung von Perth Mint gelesen, die diesem Angebot sehr ähnelt.

http://www.goldseiten.de/artikel/251169 ... ungen.html

Sehe ich da nur verzerrt (evtl durch den Winkel der Aufnahme), oder sind meine Zweifel da berechtigt.

Auf alle Fälle wäre die Kontrolle mittels UV-Lampe für mich angesagt!
Feingehalt 0.9999 in den Artikelmerkmalen sagt doch genug! Normalerweise haben Goldbarren einen Feingehalt von 999 oder 999.9 Tausendstel. 0.9999 Tausendstel ist weniger als 0.1 Prozent.

Beitrag 25.07.2015, 22:03

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1917
Registriert: 28.11.2011, 14:16
alexm1003 hat geschrieben:Feingehalt 0.9999 in den Artikelmerkmalen sagt doch genug! Normalerweise haben Goldbarren einen Feingehalt von 999 oder 999.9 Tausendstel. 0.9999 Tausendstel ist weniger als 0.1 Prozent.
Ähm... Da muss ich dich leider korrigieren: Die korrekte Schreibweise für 999 oder 999.9 Tausendstel ist 999/1000 bzw. 999.9/1000 - oder eben 0.999 bzw. 0.9999 oder amerikanisch .999 (ohne die Null vorneweg). Mathematik 5. Klasse.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 25.07.2015, 22:41

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Normalerweise müssten alle Forenmitglieder das Wissen haben.
1. zu lesen was angeboten wird.
2. zu wissen was "goldplaited" oder Copy ist, oder was damir gemeint ist.
3. Fragen zu Fälschungen auf Goldseiten.de zu erfahren ist.
Wenn dann noch jemand meint, auf Ähbäh 1 Unzerschnapper zu bekommen
ist selbst Schuld. smilie_08
Wie lange soll das nun noch gepredigt werden. smilie_03
smilie_13
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 26.07.2015, 06:10

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Als Ergänzung:

4. Man kann bei Verkäufern mit 86% positiven Bewertungen kaufen. Muss man aber nicht.

smilie_18
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 26.07.2015, 08:45

alexm1003
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 21.09.2010, 19:32
Klecks hat geschrieben:
alexm1003 hat geschrieben:Feingehalt 0.9999 in den Artikelmerkmalen sagt doch genug! Normalerweise haben Goldbarren einen Feingehalt von 999 oder 999.9 Tausendstel. 0.9999 Tausendstel ist weniger als 0.1 Prozent.
Ähm... Da muss ich dich leider korrigieren: Die korrekte Schreibweise für 999 oder 999.9 Tausendstel ist 999/1000 bzw. 999.9/1000 - oder eben 0.999 bzw. 0.9999 oder amerikanisch .999 (ohne die Null vorneweg). Mathematik 5. Klasse.
Falsch! Die korrekte Schreibweise für einen Liter ist entweder "1 Liter" oder "1 l", nicht "1 l Liter".

Die Einheit des Feingehaltes ist Tausendstel, wenn nichts anderes angegeben ist. Feingehalt 900 heisst der Barren enthält 900 Teile Gold und 100 Teile irgend was anderes.
Feingehalt 0,5 bedeutet also der Barren enthält 0,5 Teile Gold und 99,5 Teile was anderes.

Beitrag 26.07.2015, 18:35

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1917
Registriert: 28.11.2011, 14:16
alexm1003 hat geschrieben: Die Einheit des Feingehaltes ist Tausendstel, wenn nichts anderes angegeben ist. Feingehalt 900 heisst der Barren enthält 900 Teile Gold und 100 Teile irgend was anderes.
Feingehalt 0,5 bedeutet also der Barren enthält 0,5 Teile Gold und 99,5 Teile was anderes.
*seufz* Warum müssen manche Leute immer ihre Meinung zu offiziellen Tatsachen verklären? Souveränes Auftreten bei völiger Ahnungslosigkeit ändert leider nichts an der Ahnungslosigkeit selbst. smilie_13

Die verkürzte Schreibweise 999 anstelle der vollständigen 999/1000 hat sich zwar in den letzten 10-20 Jahren immer häufiger durchgesetzt, ist aber mathematisch dennoch nicht korrekt. Und es ändert nichts daran, dass die mathematisch korrekten Schreibweisen 999/1000, 0.999 oder .999 genauso gültig und auf vielen (älteren) Barren zu finden sind!!!!! 0.900 bedeutet 0,9 von 1,0 sind Gold und 0,1 andere Metalle. UND NICHTS ANdERES, EGAL WAS DU GLAUBST!!!!!! Punkt, aus Ende der Diskussion.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 26.07.2015, 20:37

alexm1003
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 21.09.2010, 19:32
Klecks hat geschrieben:
alexm1003 hat geschrieben: Die Einheit des Feingehaltes ist Tausendstel, wenn nichts anderes angegeben ist. Feingehalt 900 heisst der Barren enthält 900 Teile Gold und 100 Teile irgend was anderes.
Feingehalt 0,5 bedeutet also der Barren enthält 0,5 Teile Gold und 99,5 Teile was anderes.
*seufz* Warum müssen manche Leute immer ihre Meinung zu offiziellen Tatsachen verklären? Souveränes Auftreten bei völiger Ahnungslosigkeit ändert leider nichts an der Ahnungslosigkeit selbst. smilie_13

Die verkürzte Schreibweise 999 anstelle der vollständigen 999/1000 hat sich zwar in den letzten 10-20 Jahren immer häufiger durchgesetzt, ist aber mathematisch dennoch nicht korrekt. Und es ändert nichts daran, dass die mathematisch korrekten Schreibweisen 999/1000, 0.999 oder .999 genauso gültig und auf vielen (älteren) Barren zu finden sind!!!!! 0.900 bedeutet 0,9 von 1,0 sind Gold und 0,1 andere Metalle. UND NICHTS ANdERES, EGAL WAS DU GLAUBST!!!!!! Punkt, aus Ende der Diskussion.
0,900 Tausendstel sind mathematisch noch immer 0,900 / 1000, also ganz mathematisch 0,00900 oder 0,9 %. Das glaubt die Mathematik, Punkt, Komma, und was auch immer!
Und es hat sich eben durchgesetzt die Feinheit in Tausendstel auszudrücken, egal was früher vor 20 oder 50 Jahren mal üblich war.

Beitrag 26.07.2015, 22:27

Benutzeravatar
menschenskind
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 12.10.2013, 00:48
Yassier hat geschrieben:Ich bin da bei ebay auf ein Angebot gestoßen, dass mich zweifeln lässt.

http://www.ebay.de/itm/1-Unze-Goldbarre ... 1a02960d17

Habe ich doch heute eine Warnung von Perth Mint gelesen, die diesem Angebot sehr ähnelt.

http://www.goldseiten.de/artikel/251169 ... ungen.html

Sehe ich da nur verzerrt (evtl durch den Winkel der Aufnahme), oder sind meine Zweifel da berechtigt.

Auf alle Fälle wäre die Kontrolle mittels UV-Lampe für mich angesagt!
Deine Zweifel sind berechtigt.
Der gesamte Schriftzug muss sich auf einer Linie befinden:

Bild

Der Typ macht ein schönes Geschäft - wenn er alle Barren auf seinem Bild verkauft, macht er locker 40.000 Euro. Aber seine Bewertungskommentare (nur 86% positive) will er nicht veröffentlichen.

Quelle der beiden oberen Bilder (Ausschnitte): http://www.perthmintbullion.com/Blog/Blog.aspx

Beitrag 27.07.2015, 11:40

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1917
Registriert: 28.11.2011, 14:16
alexm1003 hat geschrieben: 0,900 Tausendstel sind mathematisch noch immer 0,900 / 1000, also ganz mathematisch 0,00900 oder 0,9 %. Das glaubt die Mathematik, Punkt, Komma, und was auch immer!
Vollkommen richtig - wenn den da Tausendstel gemeint wären. Nur steht da nichts von. Da steht nunmal ganz deutlich 0.999 und eben nicht(!) 0.999/1000! Somit sollte jeden logisch denkenden Menschen auch klar sein, dass genau das gemeint ist was dort steht: 0,999 als Teilmenge von einem Ganzen (=1,0), nicht als Teilmenge von 1/1000! Wenn du aus purer Gewohnheit einen Teiler hinten dran dichtest, der da nirgens geschrieben steht, ist das dein ganz persönlicher Denkfehler. Und bevor du wieder mit deinem "hat sich mittlerweile durchgesetzt"-Argument kommst: Nur weil viele Hersteller einer Mode folgend mittlerweile auf die mathematisch korrekte Schreibweise verzichten, macht das noch keine allgemein verbindliche Norm. Und es macht aus mathematisch korrekten 0.999 erst recht keine mathematisch völlig blödsinige 0,999/1000. Du kannst ja spaßeshalber mal bei Hareus nachfragen, ob ein Barren mit der Angabe 0.9999 weniger Gold hat als einer mit 999.

Und weil mich Lernresistenz aus purer Rechthaberei sowieso nur annervt, werde ich auf weitere Trotzantworten a la "das ist aber so weil die meinen alle Tausendstel" nicht mehr weiter eingehen. Ich geh jetzt 'ne Runde heueln weil meine kolumbianischen Pesos fast kein Gold haben. Da steht nämlich 0.916 2/3 drauf. Also 0,916 2/3 Tausendstel. Was sonst. Du sagst es ja, sind ja immer 1/1000 gemeint. Egal ob es dort steht oder nicht. Auch und besonders bei Dezimalangaben. Also nur 0,732 Gramm fein statt 7,32 Gramm wie ich dummer Junge immer dachte.

Viel Spaß noch beim trotzigen Nachmaulen smilie_24
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 28.07.2015, 11:56

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
GoldsammlerSH hat geschrieben:Hallo,
haben eben ne Spam-EMail bekommen für ein Schnäppchen bei HSE:

http://www.hse24.de/is-bin/INTERSHOP.en ... InfoAnchor

Ich meine, ungeachtet dessen, dass das Teil auch noch super hässlich ist, aber knapp 700€ für 3 Oz. Gold + Goldauflage ist schon fett... ABER: man spart ja auch 170€!
Na dann mal ran an den Sparstrumpf und investieren. smilie_20

Gruß
GoldsammlerSH
Und HSE beglückt uns erneut!Man muss ja an seine Zukunft denken..
Gold, das man sich leisten kann
Dieses neue Sammelsystem steht unter dem Motto “Gold, das man sich leisten kann“. Und Sie sollten es sich leisten, denn internationale Anlageexperten raten immer wieder dazu, einen Teil des persönlichen Vermögens krisensicher in wertbeständiges Gold zu investieren.

Angesichts des enormen Goldpreisanstiegs in den letzten 15 Jahren können sich viele Privatanleger diesen „Luxus“ nicht mehr leisten und langfristige Prognosen deuten auf Grund der begrenzten Goldressourcen unsers Planeten auf weiter deutliche Preissteigerungen hin.
http://www.hse24.de/Basteln-Muenzen/Mue ... 95866.html

HILFE
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 28.07.2015, 12:32

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Friedrich 3 hat geschrieben: http://www.hse24.de/Basteln-Muenzen/Mue ... 95866.html

HILFE
Hallo Fritze,

eine 1/200 OZ Goldmünze hast du doch sicherlich noch nicht in deiner Sammlung.

Darfst halt nicht zu fest einatmen. smilie_06
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 28.07.2015, 19:46

Benutzeravatar
menschenskind
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 12.10.2013, 00:48
:mrgreen:
Auch nur .9999 Gold:

Hier aber mit "korrekter" Angabe 99,99 - dafür aber das komische CertiCard-Logo :
http://www.ebay.de/itm/1-Oz-31-1-gr-Fei ... 1712537879 :roll:

Antworten