ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 28.07.2015, 20:15

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 28.11.2011, 14:16
menschenskind hat geschrieben::mrgreen:
Auch nur .9999 Gold:
Wieso nur? Mensch Leuteeee!!!! Naaaachdenken! Entweder steht auf einer Münze "999", dann ist klar, dass damit 999/1000 gemeint ist. Oder der Feingehalt wird als Dezimalzahl ("0.999" oder amerikanisch ".999") geschrieben, dann ist aber auch genauso klar, was damit gemeint ist: 0,999 als Teilmenge von 1,0! Eine Dezimal-Bruch-Angabe gibt es nicht! 0,999/1000 sind mathematisch sowas von falsch und logisch völliger Schwachsinn.

Wo wart ihr eigentlich alle in der 5. Klasse? Dreimal wiederholt und trotzdem nix geschnallt? Oder alle in der Waldorfschule und könnt Zahlen zwar wunderschön tanzen aber nicht damit rechnen?
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 28.07.2015, 21:12

Benutzeravatar
menschenskind
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 12.10.2013, 00:48
@ Klecks:
Bin bei den ganzen mathematischen Lektionen etwas durcheinander gekommen - 5. Klasse ist auch schon etwas her. Dachte dann, dass Du die Angabe ".999" (beim Angebot des falschen Barrens) als Beweis der Fälschung sehen wolltest. Hab' alles verdreht.
smilie_13
Aber hey - sag' bloß, dass Du Deinen Namen nicht tanzen kannst. smilie_10

Beitrag 28.07.2015, 21:21

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Also hab ich erfolgreich alle Klarheiten beseitigt :oops:
menschenskind hat geschrieben: Aber hey - sag' bloß, dass Du Deinen Namen nicht tanzen kannst. smilie_10
Doch, nur kann den dann keiner entziffern (nenn mich Bewegungslegastheniker) smilie_20
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 30.07.2015, 18:45

Goldjunkie
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 10.06.2015, 12:15
Wohnort: Niedersachsen
Hallo,

ich hab mal wieder was gefunden. Es ist doch immer wieder bemerkenswert,
wieviel Leute für vergoldetes Kupfer bezahlen. Ich verstehe einfach nicht
warum die Bieter sich nicht vorher im Internet erkundigen.


http://www.ebay.de/itm/1-Oz-31-1-gr-Fei ... 43e040240b


smilie_09 smilie_20

Beitrag 30.07.2015, 19:52

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Warum sicher, dass das ein Fake ist?

smilie_08
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 30.07.2015, 20:04

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
AuA hat geschrieben:Warum sicher, dass das ein Fake ist?

smilie_08
AuA
Bild

Lief grade aus...994,99 bei 40 Geboten...

Beitrag 30.07.2015, 20:06

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 02.08.2015, 20:29

gernreich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 17.10.2014, 14:48
Jetzt geht die Fälscherei auch schon bei den "Kleinen" los.....

http://www.ebay.de/itm/munze-Sovereign- ... 2a55438ab6

Schaut Euch mal auch die anderen Angebote an.

Beitrag 03.08.2015, 09:37

EM_Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 09.01.2015, 11:05
Wohnort: Süddeutschland
Der hat ja wirklich ein breites Angebot. Sogar gefälschte 100 Jahre alte Peseten. Bei diesem Händler ist es ausnahmsweise eindeutig beschrieben, dass es kein Massivgold ist.

Was ich nicht verstehe, was machen die Leute mit den Fälschungen? Versuchen die Käufer die diesen Schrott kaufen, andere im privaten Bereich zu beeindrucken oder zu betrügen?

Beitrag 03.08.2015, 11:52

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 13.12.2012, 16:09
@klecks: Danke.

smilie_24
AuA


PS - ich weiß schon, warum meine Blister grundsätzlich mit Tesa wieder zugeklebt werden. Messing fällt spätestens beim Tauchen auf. Das verdrängt ja über doppelt so viel.
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 03.08.2015, 18:45

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 28.11.2011, 14:16
@ AuA: Gern geschehen :-)

Wobei diese neuen Barren schon ziemlich gefährlich sind. Optisch sind die ziemlich gut gemacht.
EM_Sammler hat geschrieben: Was ich nicht verstehe, was machen die Leute mit den Fälschungen? Versuchen die Käufer die diesen Schrott kaufen, andere im privaten Bereich zu beeindrucken oder zu betrügen?
Jep! Aber nicht immer in böser Absicht. Ich bin z.B. immer auf der Suche nach solchen "Gelegenheiten" für meinen Honeypot: Eine hübsche Sammlung an Fake-Münzen, die mögliche ungebetene Besucher beeindrucken soll. Und zwar so sehr, dass sie sich im restlichen Haus gar nicht mehr lange aufhalten. Wenn die sich dann betrogen fühlen, beeindruckt mich das dagegen wenig smilie_02
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 03.08.2015, 21:58

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Mit was anderem als Wolfram braucht man mir nicht zu kommen.
Bei AU wird alles entkleidet und getestet.
Einen 1OZ Nugget, der Wiegen und Tauchen übersteht kenne ich bisher nicht.
Hoffentlich bleibt's dabei.

Allerdings vermute ich, dass bis in 10 (5?) Jahren Edelmetallkauf Glücksache sein wird.
Alibaba sei Dank!

smilie_08
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 04.08.2015, 17:32

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Hier mal ein besonderes Schnäpschen smilie_15

Was es nicht alles gibt und so viele smilie_20

http://www.ebay.de/itm/20-Mark-1913-OTT ... 1649661939
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 21.08.2015, 09:48

Goldjunkie
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 10.06.2015, 12:15
Wohnort: Niedersachsen
Hier mal wieder "1 Unze Perth Mint".

Interessant sind die "ELF" Bewertungen, von denen nur eine von einem Käufer ist.

Und von der "Bar Number 256063" träume ich mitlerweile schon schlecht,die
Nummer habe ich jetzt bestimmt schon 5 mal gesehen.

Bin mal gespannt für was der weggeht! smilie_09 smilie_20

MfG

http://www.ebay.de/itm/Goldbarren-the-P ... 2ee50d78a4

Beitrag 21.08.2015, 14:26

Benutzeravatar
FloTom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2015, 12:07
Wohnort: NRW
Frage mich ja ernsthaft, wer nicht bei den Artikelbeschreibungen stutzig wird in denen die Echtheit aus Unwissenheit oder fehlender Prüfung in Frage gestellt wird.
Sollte jemand bspw. aus einem Nachlass Gold veräußern wollen so wird er doch zu allererst sich darüber informieren ob sein Gold echt ist und nicht auf gut Glück "könnte echt sein, weiß ich aber nicht" ab 1€ bei eBay anbieten.

Was denken sich die Käufer da eigentlich?

Beitrag 21.08.2015, 14:46

Benutzeravatar
huggy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 12.08.2011, 12:09
Goldjunkie hat geschrieben:Hier mal wieder "1 Unze Perth Mint".

Interessant sind die "ELF" Bewertungen, von denen nur eine von einem Käufer ist.

Und von der "Bar Number 256063" träume ich mitlerweile schon schlecht,die
Nummer habe ich jetzt bestimmt schon 5 mal gesehen.

Bin mal gespannt für was der weggeht! smilie_09 smilie_20

MfG

http://www.ebay.de/itm/Goldbarren-the-P ... 2ee50d78a4
Alleine das jetzige Gebot hat sich schon für ihn rentiert.
Ich geh nun auch mal mit dem Trüffelhobel über meinen Barren und bastel mir so eine tolle Scheckkarte zusammen. 50mg für 5 Eur + Versand ....hat was....

Beitrag 23.08.2015, 17:27

Goldjunkie
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 10.06.2015, 12:15
Wohnort: Niedersachsen
Huhu,

der Barren wurde für 693,55 € verkauft.

Was soll man dazu noch sagen! smilie_43 smilie_44

Wünsche noch einen schönen Sonntag.


Link ist weiter oben.

Beitrag 24.08.2015, 07:14

EM_Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 09.01.2015, 11:05
Wohnort: Süddeutschland
FloTom hat geschrieben:Frage mich ja ernsthaft, wer nicht bei den Artikelbeschreibungen stutzig wird in denen die Echtheit aus Unwissenheit oder fehlender Prüfung in Frage gestellt wird.
Sollte jemand bspw. aus einem Nachlass Gold veräußern wollen so wird er doch zu allererst sich darüber informieren ob sein Gold echt ist und nicht auf gut Glück "könnte echt sein, weiß ich aber nicht" ab 1€ bei eBay anbieten.

Was denken sich die Käufer da eigentlich?
Hier trifft wieder das schon oft erwähnte Zitat "Gier frisst Hirn".

Ich denke die Käufer gehen wirklich davon aus, dass der Verkäufer sich nicht auskennt. So richtig kann ich es mir auch nicht erklären, 10 Sekunden Recherche vor einem Kauf und man weiss, dass es Fälschungen von den Dingern gibt.

Beitrag 24.08.2015, 10:22

Benutzeravatar
FloTom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2015, 12:07
Wohnort: NRW
Erstaunlich, aber so wird es wohl sein. Interessant wird die Bewertung sein die der Käufer ihm gibt, evtl. bemerkt er nicht einmal, dass es sich um Messing handelt oder vielleicht doch, ich bin gespannt.

Bei eBay sind Schnäppchen bei Gold aber eigentlich nicht zu machen, ich schaue immer bei den Sovereigns rein und da habe ich den letzten drei Monaten keine Münze gesehen die günstiger verkauft worden ist, als bei einem hier bei gold.de gelisteten Händler inkl. Versand.

Wo ist denn der Witz dabei bei ebay Privatpersonen zu bieten und 5-10€ mehr zu bezahlen gegenüber einem Händler?

Beitrag 24.08.2015, 14:22

EM_Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 09.01.2015, 11:05
Wohnort: Süddeutschland
Ich habe früher öfters geprüft, ob die Verkäufer negative Bewertungen bekommen. Dies scheint überwiegend nicht zu passieren, weshalb hier im Forum vermutet wird, dass die Teile in einen Safe/Schliesfach kommen und erst von einer späteren Erbengeneration als Fälschung erkannt werden.

Es ist nicht alles falsch was bei Ebay im Bereich Edelmetalle/Münzen verkauft wird. Die Mehrzahl der Angebote ist seriös. Mir fallen auf Anhieb 4 namhafte Händler ein (teilweise auch auf gold.de gelistet), die dort zusätzlich zu ihrem normalen Webshop ihre Ware verkaufen.

Wie du hier am Endes dieses Beitrags sehen kannst, gibt es teilweise Aktionen, bei denen auch mal sehr nahe am Spot verkauft wird:

https://forum.gold.de/infotausch-bei-mu ... s1640.html

Dann kommt bei manchen Angeboten die Absicherung hinzu, über PayPal zahlen zu können. Viele Numismatiker haben auf ebay auch die Möglichkeit, an seltenere Stücke ran zu kommen. Ich persönlich bin lieber auf den Autktionen von Catawiki.de unterwegs, da habe ich in den letzten Wochen keine Fälschungen gesehen, sind aber eher Auktionen für den Numismatiker.

Antworten