ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 04.11.2011, 13:25

Benutzeravatar
cdallas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 15.02.2011, 17:44
Für alle Münzen immer nur ein Tag zeit.
Da bin ich ja mal gespannt ;).

Beitrag 04.11.2011, 13:32

Benutzeravatar
Leonhard
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27.04.2010, 16:20
Die Angabe des Durchmessers mit 32 mm ist auch nicht richtig.

Beitrag 04.11.2011, 13:46

TiloS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: 28.02.2011, 18:25
paypal im text auszuschließen wird sich Epay doch nicht gefallen lassen
die Käufer betuppen nist in Ordnung, aber PP sparen geht ja gar nicht

Beitrag 04.11.2011, 14:45

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 17:51
tgwg hat geschrieben:Derzeit bietet jemand in drei Losen je eine Gold-Unze Philharmoniker an, z. B.
http://www.ebay.de/itm/250924434273?ssP ... 1423.l2649

Der Anbieter hat bisher keine einzige Verkäuferbewertung und es sind keine Originalbilder eingestellt. Zumindest also reichlich verdächtig.
Der hat zu viel in seinem kürzlich ersteigerten Buch gelesen: Heimliche Herrscher
http://www.ebay.de/itm/320771702096
Nun will er auch einer sein, zumindest in epay und zumindest für kurze Zeit. smilie_15

Beitrag 04.11.2011, 15:19

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
TiloS hat geschrieben: paypal im text auszuschließen wird sich Epay doch nicht gefallen lassen
Hab ich bei hochpreisigen Artikeln auch schon öfter gemacht. Bzw. geschrieben,
daß im Falle einer PayPal Zahlung der Käufer die Gebühren übernehmen muß.
Die haben alle brav überwiesen. :mrgreen:

Beitrag 04.11.2011, 15:49

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
3 x 1 OZ Philharmoniker, 5 x 1 OZ Krugerrand und 5 x 1/2 OZ Krugerrand ist etwas viel auf einmal. (10,5 OZ Gold) Der Ausschluß von Paypal im Text ist unwirksam, der Käüuer kann trotzdem über paypal abwickeln und zahlen, trotzdem, bei dem würde ich nicht kaufen, 2 Jahre Mitglied, kein Verkauf ..... Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 04.11.2011, 16:10

tgwg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011, 18:28
psychonaut-hh hat geschrieben:
TiloS hat geschrieben: paypal im text auszuschließen wird sich Epay doch nicht gefallen lassen
Hab ich bei hochpreisigen Artikeln auch schon öfter gemacht. Bzw. geschrieben,
daß im Falle einer PayPal Zahlung der Käufer die Gebühren übernehmen muß.
Die haben alle brav überwiesen. :mrgreen:
Ich biete nie PayPal an - ist mir als Verkäufer einfach zu teuer. Aber man muss halt anderweitig dafür sorgen, dass der potentielle Kunde erkennt, dass das Angebot seriös ist. Und das fehlt hier in jeder Beziehung.

Beitrag 04.11.2011, 18:59

Benutzeravatar
Leonhard
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27.04.2010, 16:20
Habe dem Anbieter der 1 oz Wiener Philharmoniker über Ebay die Frage gestellt, ob den die Münze nun einen Durchmesser von 32mm hat oder von 38mm.
http://www.ebay.de/itm/250924434273?ssP ... 1423.l2649

Die Anwort lautete doch tatsächlich 32mm. ?????
Wird wohl eine Fehlprägung sein.

smilie_10

Beitrag 04.11.2011, 19:14

tgwg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011, 18:28
Leonhard hat geschrieben:Habe dem Anbieter der 1 oz Wiener Philharmoniker über Ebay die Frage gestellt, ob den die Münze nun einen Durchmesser von 32mm hat oder von 38mm.
http://www.ebay.de/itm/250924434273?ssP ... 1423.l2649

Die Anwort lautete doch tatsächlich 32mm. ?????
Wird wohl eine Fehlprägung sein.

smilie_10
Ich habe heute Mittag schon um Zusendung von Originalfotos oder -scans gebeten, doch bisher keine Antwort erhalten.

Beitrag 04.11.2011, 19:48

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Silberhamster hat geschrieben:bei dem würde ich nicht kaufen, 2 Jahre Mitglied, kein Verkauf ..... Grüße Silberhamster
Ich bin auch manchmal bei ebay käuflich aktiv. Verkaufe aber nur sehr selten, weil ich alles brauche was ich habe.

Du würdest nicht bei mir kaufen?

Ich bin wirklich ein ganz lieber smilie_02
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 04.11.2011, 20:30

mdf266
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 25.04.2011, 19:32
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Friedrich 3 hat geschrieben:
TiloS hat geschrieben:Friedrich: doch, das wird wohl an der Bank hängenbleiben, die dem Betrüger die Möglichkeit gegeben hat, Gelder einzuziehen
Das ist jetzt grad die 1 Oz Frage...Wer macht nun den Deppen?

Da wäre ein Bankmensch jetzt nicht schlecht,der Auskunft geben könnte.
Ergänzung zum Thema Einzugsermächtigung (vom Banker) vom 01.11.2011:

Wenn jemand Einzugsermächtigungen ausführen möchte (also Geld von Dritten abbuchen), muss er einen Vertrag darüber mit seiner Bank schließen. Darin wird er u. a. auch über die Kosten aufgeklärt, die eine mögliche Rückbuchung verursacht usw. Die Bank betrachtet dies als KREDIT an diesen Kunden, weshalb auch ein Rahmenbetrag vereinbart wird, also eine Summe, die alle Abbuchungen zusammengerechnet innerhalb eines Zeitraumes (bei uns glaube ich 65 Tage) nicht überschreiten darf.

Das Problem für die Bank: Lastschriften gehen ein, Kunde hebt Geld ab, die Zahlenden machen die Lastschrift rückgängig (die oft erwähnte 6-Wochen-Frist). Das Ergebnis: Kontoüberziehung des Einziehenden.

Insofern wird eine Lastschriftvereinbarung schon kritisch beäugt und nicht "einfach so" gehandhabt.

Beitrag 05.11.2011, 02:16

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Muss auch mal was gutes zu ebay los werden 0,62€ pro Gramm Silber !

...und alles meins :lol:

Canada Dollar . 17 Stück 500er und 925er.

...und schöne Motive - meiner Meinung nach.
Zuletzt geändert von KRAlex am 05.11.2011, 02:23, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 05.11.2011, 02:18

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
http://www.ebay.de/itm/Kanada-Canada-Do ... 4ab03214ed

...auch ganz gut gelaufen , oder?

Wie hoch ist euer Max. Kurs falls ihr bietet?

Suche übrigens noch ein paar Kanadier zum fairen Preis ;-)

Beitrag 05.11.2011, 07:49

silbereisen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 25.10.2010, 08:23
psychonaut-hh hat geschrieben:
TiloS hat geschrieben: paypal im text auszuschließen wird sich Epay doch nicht gefallen lassen
Hab ich bei hochpreisigen Artikeln auch schon öfter gemacht. Bzw. geschrieben,
daß im Falle einer PayPal Zahlung der Käufer die Gebühren übernehmen muß.
Die haben alle brav überwiesen. :mrgreen:
Habe ich auch schon öfters gelesen.

Interessiert mich als Käufer aber nicht, da 1. nicht zulässig und 2. ich bei einer Überweisung keinerlei Käuferschutz habe.
Habe immer schön über Paypal bezahlt, selbstverständlich ohne Gebühren.

Die haben alle brav die Ware geschickt, ohne jegliches Murren. smilie_02

Beitrag 05.11.2011, 09:39

TiloS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: 28.02.2011, 18:25
bin nur Käufer bei epay
habe kein Paypal
immer überwiesen und nie ein Problem gehabt


nur einmal eine Auktion verpaßt, weil der Hanswurst-Verkäufer ausschließlich PaypalZahlung anbot, was ich nicht geahnt habe, daß es sowas bescheuertes gibt
und dann konnte ich eben in der letzten Minute kein Gebot abgeben und auch keinen Freund mit PP mehr anrufen
so ist das 15...20 EuroTeil eben für einen Euro an nen PP Zahler gegangen, wieviel blieb dem Verkäufer da nach Abzug von E un PP-Gebühren? Blödmann!

Beitrag 05.11.2011, 10:49

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
In der Regel scannt ebay nach texten wie "kein Paypal" in den Auktionen. Dann werden diese Auktionen von ebay geschlossen (sie erwischen natürlich nicht jeden). Ich habe auch schon eine gefälschte Münze ersteigert, aber wenn der Verkäufer kein Betrüger ist, wird man sich schon einig! Die meisten sind Menschen wie Du und Ich! Deshalb Profil studieren und nicht verleiten lassen, egal wie schön die Münze ist! Paypal = sorglos und wenn nicht, sollte das Profil so aussehen:

-Mehrere Jahre dabei
-So 100 Bewertungen aufwärts
-immer verschieden Artikel verkauft und gekauft
-wenn der Verkäufer zuletzt vor 2 Jahren aktiv war und plötzlich anfängt massenhaft teure Sachen zu verkaufen
-Bewertungen auch mal lesen! Verkäufer reagiert nicht oder schlechte Kommunikation sollten die Ausnahme sein
-Positive Bewertung sind nicht immer Positiv! Text lesen!
-Ich finde es auch positiv, wenn mal ne negative Bewertung drin ist (1:100) man kommt immer mal an einen "Deppen"
-Text genau lesen! Habe das Bild nicht besser hinbekommen.... und in den vergangen Auktionen waren die Bilder immer super "wers glaubt"
-Dem Verkäufer mal eine Frage stellen und schauen, ob und wie geantwortet wird.

Ich glaube wenn man das alles befolgt und es am Ende doch eine Fälschung ist, sollte man sich mit dem Verkäufer auch einigen können. Dann hatte er unwissentlich was falsches verkauft (kommt bei Leien doch öfter mal vor)...

Deshalb sollte man auch wissen was man kauft!

Gold ist übrigens der Spruch von meinem Lehrer damals: Du sollst nicht denken du musst wissen!

Beitrag 05.11.2011, 11:06

tgwg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011, 18:28
Silberpfeil hat geschrieben:In der Regel scannt ebay nach texten wie "kein Paypal" in den Auktionen. Dann werden diese Auktionen von ebay geschlossen (sie erwischen natürlich nicht jeden). Ich habe auch schon eine gefälschte Münze ersteigert, aber wenn der Verkäufer kein Betrüger ist, wird man sich schon einig! Die meisten sind Menschen wie Du und Ich! Deshalb Profil studieren und nicht verleiten lassen, egal wie schön die Münze ist! Paypal = sorglos und wenn nicht, sollte das Profil so aussehen:

-Mehrere Jahre dabei
-So 100 Bewertungen aufwärts
-immer verschieden Artikel verkauft und gekauft
-wenn der Verkäufer zuletzt vor 2 Jahren aktiv war und plötzlich anfängt massenhaft teure Sachen zu verkaufen
-Bewertungen auch mal lesen! Verkäufer reagiert nicht oder schlechte Kommunikation sollten die Ausnahme sein
-Positive Bewertung sind nicht immer Positiv! Text lesen!
-Ich finde es auch positiv, wenn mal ne negative Bewertung drin ist (1:100) man kommt immer mal an einen "Deppen"
-Text genau lesen! Habe das Bild nicht besser hinbekommen.... und in den vergangen Auktionen waren die Bilder immer super "wers glaubt"
-Dem Verkäufer mal eine Frage stellen und schauen, ob und wie geantwortet wird.

Ich glaube wenn man das alles befolgt und es am Ende doch eine Fälschung ist, sollte man sich mit dem Verkäufer auch einigen können. Dann hatte er unwissentlich was falsches verkauft (kommt bei Leien doch öfter mal vor)...

Deshalb sollte man auch wissen was man kauft!

Gold ist übrigens der Spruch von meinem Lehrer damals: Du sollst nicht denken du musst wissen!
Zustimmung in allen Punkten ohne die geringste Einschränkung. So handhabe ich es bei eBay seit vielen Jahren und bin noch kein einziges Mal reingefallen. Und die ganz wenigen Fälle, in denen etwas schief lief, haben sich alle einvernehmlich lösen lassen.

Beitrag 06.11.2011, 18:13

tgwg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011, 18:28
tgwg hat geschrieben:Derzeit bietet jemand in drei Losen je eine Gold-Unze Philharmoniker an, z. B.
http://www.ebay.de/itm/250924434273?ssP ... 1423.l2649

Der Anbieter hat bisher keine einzige Verkäuferbewertung und es sind keine Originalbilder eingestellt. Zumindest also reichlich verdächtig.
Zwei der Käufer haben wohl noch rechtzeitig Zweifel bekommen und entsprechend negativ bewertet.

Beitrag 06.11.2011, 18:41

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
http://www.ebay.de/itm/Australien-Lunar ... 369wt_1148

ziemlich günstig für nen set oder?
ich bin nicht der Käufer!

Beitrag 06.11.2011, 23:00

Benutzeravatar
Silberfischchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 31.08.2011, 22:21
schon günstig, mir aber trotzdem zu teuer...
Silberfischchen hat hier auch schon erfolgreich gehandelt... :)

Antworten