ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 23.12.2011, 12:41

Benutzeravatar
hoplo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 20.08.2011, 18:05
Wohnort: Rhein/Pfalz
@All

smilie_13

War mir dessen nicht bewußt, dass Ebay Betrug mit sturer Boshaftigkeit ignoriert.
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.
-------------------
Erfolgreich gehandelt mit: moselianer, Liebertad1999, seuman, Joschi, Seeman79, Geddy

Beitrag 23.12.2011, 14:32

laskavy
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 29.04.2011, 19:19
Also ich verstehe manchmal die Pusher schon da versuchen die Schnäppchenjäger gleich reihenweise teure Sammlungen oder Gold und Silber in -,50 cent Schritten zu erobern. Also Fairness sollte doch auf allen Seiten gelten oder?

Beitrag 23.12.2011, 16:06

dneef
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.10.2010, 08:40
Wohnort: 01945 Ruhland
laskavy hat geschrieben:Also ich verstehe manchmal die Pusher schon da versuchen die Schnäppchenjäger gleich reihenweise teure Sammlungen oder Gold und Silber in -,50 cent Schritten zu erobern. Also Fairness sollte doch auf allen Seiten gelten oder?
Fairness steckt in der Regel hinter Angeboten - auch wenn sie im ersten Moment nicht verlockend erscheinen -, die ein Mindestgebot erfordern. Dann hat der Verkäufer seine persönliche Vorstellung mit den ebay-Gebühren beaufschlagt und einen Preis genannt, mit dem er leben kann.

Beitrag 23.12.2011, 20:37

Benutzeravatar
totogoldino
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 03.07.2011, 17:48
Wohnort: zwischen Himmel und Hölle
Wenn ich mal etwas bei ebay verkaufe, versuche ich es möglichst gut zu beschreiben. Also kannst Du sicher sein, das Du bei mir niemals eine Fälschung bekommen würdest, falls Du sie nicht willst. Wenn ich denn mit so etwas handeln würde. Ich finde Fairness gehört einfach dazu, und die würde ich mir halt auch von anderen wünschen, und ganz besonders auch von ebay und Konsorten.



Übrigens ist der Nugget für 151 Euro weggegangen. smilie_08

Beitrag 23.12.2011, 20:57

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
totogoldino hat geschrieben: Übrigens ist der Nugget für 151 Euro weggegangen. smilie_08
Dafür hätte man es sich auch schön machen können unterm Weihnachtsbaum.

Gut für den Käufer :
Er ist gewerblicher Verkäufer und unterliegt den Fernabsatzgesetzen.
Widerrufsrecht, Rücktritt vom Kauf, Rücknahme nach Prüfung und . und . und . . .

Beitrag 23.12.2011, 21:36

Benutzeravatar
totogoldino
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 03.07.2011, 17:48
Wohnort: zwischen Himmel und Hölle
Nein, er ist privater Verkäufer.

Der Käufer hat nur Glück, wenn er mit Paypal bezahlt, dann stehen seine Chancen gut, das Geld wiederzubekommen. Dauert aber ewig.

Beitrag 23.12.2011, 22:13

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
@ totogoldino

Sorry, hab jetzt die beiden letzten Auktionen verwechselt.

smilie_15

Beitrag 24.12.2011, 10:26

Benutzeravatar
hoplo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 20.08.2011, 18:05
Wohnort: Rhein/Pfalz
@laskavy

Verstehen die Pusher? Wie bist Du denn drauf? Betrug ist Betrug und dafür habe ich kein Verständnis. Was die höhe eines jeweiligen Gebotes betrifft, die sind doch vorab einstellbar, Gebote in 50 Cent Schritten muss sich also keiner antun!

@dneef

Absolut Deiner Meinung smilie_01


Soweit ich mich Erinnern kann, ist es auch früher so gewesen, dass die Ebay –Gebühren zu lasten des Käufers gingen. Da war eine Auktion noch eine Auktion!!!
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.
-------------------
Erfolgreich gehandelt mit: moselianer, Liebertad1999, seuman, Joschi, Seeman79, Geddy

Beitrag 24.12.2011, 10:41

dneef
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.10.2010, 08:40
Wohnort: 01945 Ruhland
hoplo hat geschrieben:@All

smilie_13

War mir dessen nicht bewußt, dass Ebay Betrug mit sturer Boshaftigkeit ignoriert.
Geld (und ebay langt ja bei der Provision recht kräftig zu) stinkt eben doch nicht.

Beitrag 24.12.2011, 12:45

kunzealbert
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2011, 18:16
man kann sogar bei vielen auktionen von ebay von bandenmäßigem betrug sprechen und meistens bei den sogenannten saubermännern mit 100% profil. es läuft wei folgt ab, die namen der bieter werden geschütz, finde ich bei erotikartikeln schon in ordnung, aber nicht bei em. man hat ja dann mehrere verbündete und einer bietet dann immer höher und höher, sollte sich zum ende hin kein trottel finden der den viel zu hohen preis z.b. für einen goldbarren bezahlt, ersteigert dann zwar einer aus der bande
zwangsläufig. so jetzt gibt es ja die möglichkeit die transaktion abzubrechen und der verkäufer bekommt noch eine positive bewertung für die absolute überteuerte top-ware und zum schluss seine verkaufsprovision von ebay durch den abbruch zurückerstattet.

Beitrag 24.12.2011, 12:51

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
Hat hierzu jemand eine Idee? Silber?

http://www.ebay.de/itm/China-Kwang-Shu- ... 500wt_1226
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 24.12.2011, 13:31

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 837
Registriert: 15.07.2011, 15:59
@Stefonator
Von diesen Münzen habe ich zu Weihnachten etliche an Forenmitglieder verschenkt.
Diese und ähnliche Münzen sind Nachprägungen auc Cu/Ni die in China geprägt und Touristen
verscheuert werden.
Ich habe meine (ca 50 Stück) auf dem Flohmarkt erworben und habe sie dei der
Teutoburger Münzauktion ( Fachleute für Chinamünzen) , kann man googeln, begutachten lassen.
Das Ergebnis war niederschmetternd.
Deine sehen genau so aus. smilie_13
Rufe doch da mal an und du hast ein Ergebnis zu 100%
LG
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 24.12.2011, 18:12

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Ich bin jetzt seit 7 Jahren bei ebay, Gebühren hat meiner Erinnerung nach in dieser Zeit immer der VERKÄUFER bezahlt, diese wurden immer wieder angehoben, so daß man jetzt bei 9% bis 500,00 € steht, aber höherpreisige Artikel kosten auch nur 45,00 € Verkaufsprovision. Das pushen von Angeboten ist nicht nur gegen die ebay Grundsätze, sondern auch strafbar. Dafür habe ich auch keinerlei Verständnis.Ebay verdient an allem, so daß sich hier nicht allzu viel besern wird. Ich verkaufe vor allem Bücher über ebay, doch teurere Bücher lassen sich schneller über AMAZON verkaufen. Wenn jemand heute schreibt, ich kenne mich mit irgend einer Münze nicht aus, ist der entweder dumm ( man kann sich vorher schlau machen) oder raffiniert ( will Käufer üfr ein vermeintliches Schnäppchen anlocken, was in wirklichkeit schrott ist) so wurden auch Krugerrand 1 OZ Gold mit einem Gewicht von 31,1 Gramm an Leute verkauft, die sich nicht auskannten., und glaubten, ein Schnäppchen zu machen bei einem Preis von 600,00 € für eine schöne Messingmünze. Die China Münze sieht wie vieles aus china nicht nach Silber aus und wird Cu-Ni sein. Die Verkäuferin hat nur 32 Käufer und keine Verkäufe getätigt bei ebay! Grüße Silberhamster.
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 24.12.2011, 21:31

mehdie74
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2010, 17:25
Wie erkennt man denn ohne genaue Analyse Gold?

Beitrag 25.12.2011, 06:54

Suedwester
mehdie74 hat geschrieben:Wie erkennt man denn ohne genaue Analyse Gold?
Als Nicht-Fachmann sollte man nur Standard-Münzen und -barren kaufen. Die Abmessungen (Durchmesser und Gewicht) sind bekannt (im Internet nachlesbar), und müssen übereinstimmen. Wiegt z.B. ein Krügerrand trotz korrekter Größe deutlich mehr oder deutlich weniger als er sollte, weiß man sofort, daß es sich um eine Fälschung aus anderem Material handelt (und nur mit Gold überzogen ist). Oder ist die Farbe der Münze anders als sie sein sollte, ist die Sache auch klar (z.B. wenn ein angeblicher Krügerrand goldgelb ist anstatt rötlich).

Bei Phantasiemünzen und -medaillen ist höchste Vorsicht geboten, ebenso bei "exotischen" Prägungen. Vorsicht auch bei Ebay. Oft handelt es sich um (nicht gekennzeichnete) Nachprägungen oder Kopien, oder es wird sogar ein Foto einer echten Münze gezeigt, aber danach eine Fälschung ("Copy", "NP") verschickt. Also nach Möglichkeit bei einem seriösen Händler kaufen. Fotos können trügerisch sein. Am allerbesten, die Münze selber in die Hand nehmen (Gold ist schwer), und mit einem Lineal den Durchmesser und die Dicke und mit einer Feinwaage das Gewicht kontrollieren.

Beitrag 25.12.2011, 08:15

silbereisen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 25.10.2010, 08:23
hoplo hat geschrieben:
Soweit ich mich Erinnern kann, ist es auch früher so gewesen, dass die Ebay –Gebühren zu lasten des Käufers gingen.
Das war in der ganzen Geschichte von Ebay noch nie der Fall, früher war es nur so, dass die VK oft die Gebühren an den Käufer abgewälzt haben.

Beitrag 25.12.2011, 10:50

Benutzeravatar
Lumpi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 14.07.2011, 12:44
Stefonator hat geschrieben:Hat hierzu jemand eine Idee? Silber?

http://www.ebay.de/itm/China-Kwang-Shu- ... 500wt_1226
Wenn die Fundorte - Dachbodenfund od. Kellerfund in einer Ebayauktion auftauchen und das in Plastikkapsel - sträuben sich bei mir die Nackenhaare. :twisted:

Das ist Fake aus China, der tonnenweise weltweit verklingelt wird :evil:

Lumpi
Genieße das Leben ständig - du bist länger tot als lebendig !

Beitrag 27.12.2011, 00:20

Benutzeravatar
hoplo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 20.08.2011, 18:05
Wohnort: Rhein/Pfalz
hoplo hat Folgendes geschrieben:


Soweit ich mich Erinnern kann, ist es auch früher so gewesen, dass die Ebay –Gebühren zu lasten des Käufers gingen.
Das war in der ganzen Geschichte von Ebay noch nie der Fall, früher war es nur so, dass die VK oft die Gebühren an den Käufer abgewälzt haben.
@silbereisen,
Das meinte ich auch damit.........Gebühren an die Käufer abgewälzt......ja ich weiss, wenn ich das meine sollte ich es auch schreiben smilie_13
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.
-------------------
Erfolgreich gehandelt mit: moselianer, Liebertad1999, seuman, Joschi, Seeman79, Geddy

Beitrag 27.12.2011, 19:50

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
http://www.ebay.de/itm/Silberbarren-250 ... 19cc1bfc90

Hallo !

Weiss zufällig jemand was dort in den Silberbarren eingestanzt ist?

Beitrag 27.12.2011, 20:10

TimoStyleZ
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 01.11.2010, 11:28
THDL

Liebe Grüße

Antworten