Lunar II 1oz Drache Silber mit Privy Mark?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 15.02.2012, 15:30

MapleHF
... zum Preis eines Eagle würde ich mir schon ein paar hinlegen. Aber mehr als 5 € pro Unze teurer? NEVER!!!

Beitrag 15.02.2012, 15:31

monty1982
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 03.08.2011, 18:46
Also ich finde das richtig toll, dass die Perth Mint nochmals Münzen auf den Markt wirft.
Jetzt werd ich mir auch mal ein paar ziehen!!

Beitrag 15.02.2012, 15:50

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Ich hab 2 bestellt.

gruß, plumbum

Beitrag 15.02.2012, 16:18

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Der Maple Leaf ohne Privy ist günstiger als einer mit Privy. Verstehe ich, da letztere eine geringere Auflage haben.
Der Drachen ohne Privy ist teurer als einer mit Privy. Verstehe ich nicht wirklich, da letztere eine geringere Auflage haben.

Ob die Nachfrage nach Drachen ohne Privy wirklich größer ist, sei dahin gestellt.

Beitrag 15.02.2012, 17:00

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Privy ist aber nicht gleich Privy!

Ist was anderes, ob man nun z.B. die Fab 15 sammeln kann,
oder ob man - wie hier - ein Phantasie-Privy angedreht bekommt,
das in eine laufende Serie eingreift und von dem keiner weiß, was
er davon halten soll.

Beitrag 15.02.2012, 17:06

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
@ psychonaut-hh:

das ist ein sehr guter Einwand!
So wie PM momentan am Rad dreht ist die Inflation vorprogrammiert.
Angeblich soll der mark einen bayerischen Löwen darstellen und von
der bayerischen Landesbank in Auftrag gegeben worden sein.

Wenn jeder Hinz und Kunz nun in eine Serie eingreift, wird der Schuss nach hinten gehen.

Da ich aus Bayern komme, freut sich mein Sammlerherz.

gruß, plumbum smilie_24

Beitrag 15.02.2012, 17:38

herb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 23.01.2012, 23:48
@Topic
Bis eben wusste ich garnicht um die Existens solcher Design-Geschichten. Wenn sowas geplant wäre, also schon von Beginn der Lunar II Serie an, wäre es sicherlich schick gewesen. Es gibt genug Sammler für alles, warum nich auch dafür. Aber so mittendrin die 5te Münze der Serie 'pimpen'.. hat schon was vom Kuhmelken.. immer mehr immer mehr.
[x] nicht kaufen

@
K hat geschrieben:.
Ebääh hat die Antwort :

http://www.ebay.de/itm/4-Micaela-Schafe ... 0845602497
Wie darf man den den Artikelzustand verstehen - gebraucht... bei Photos.. die will doch dann keiner mehr smilie_06

Grüße
herb

Beitrag 15.02.2012, 17:56

oli40
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 07.08.2011, 10:01
Was für ein Drache kommt als nächstes ?

Das ist so langsam echt der Wahnsinn wie der Drache immer wieder in einer anderen Farbe oder jetzt der Privy
als neu erscheinen.

In Kürze kommt ja auch noch der High Relief.

Es wird Zeit das die Schlange bald kommt.


Viele Grüße

Oliver

Beitrag 15.02.2012, 18:04

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Der Drache wird ausgeschlachtet bis zum geht nicht mehr.
Auf den Zug springt sogar die bayerische Landesbank auf.

Ob das jetzt so schlau ist, wage ich zu bezweifeln.
Andererseits kostet ein schnöder Phillie in 3 Monaten, oder in 2 Jahren
auch schon 34,49€

Da leg ich mir schon mal 2 Firlefanz Privys in die Kiste.
Aber wie gesagt, ich bin Bayer.

gruß, plumbum smilie_24

Beitrag 15.02.2012, 18:25

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
plumbum hat geschrieben: Da ich aus Bayern komme, freut sich mein Sammlerherz.
Wirst Dich wohl noch 4 Wochen gedulden müssen ( laut SC Lieferzeit 4 Wochen )
Vielleicht fangen die auch gerade erst an die Maschinen anzuwerfen.

Hab mir überlegt :
Vielleicht kauf ich mir 'n paar normale Drachen und stanze mit nem Schlageisen ein großes "K" rein.
Werd ich dann hier in die Kleinanzeigen stellen wenn's soweit ist.

Beitrag 15.02.2012, 18:51

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
nachdem ich den Thread hier das erste mal gelesen habe und bei silber.de dazu den passenden, und erfahren habe das die Landesbank dahinter steckt, musste ich immer daran denken:

http://www.youtube.com/watch?v=4MrPzAhzuPU

es sollte uns allen ne warnung sein.wenn die Landesbanken auf nen Zug aufspringen, sollte das eine Warnung sein. Die Lunar 2 Serie wird Kaputtgehypet. Wenn wir Glück haben überleben die Standard 1 oz. Aber alles andere (bunte, gilded, proof, proofbunt, privy marks, Super spzeial edition mit dings bums,......) intressiert doch in 5-10 Jahren niemanden mehr.
Dann gibts ne neue Schöne Serie die alle haben wollen und alle die jetzt massive über spot preise zahlen werden versuchen umzuschichten, bzw der markt wird längst gesättigt sein, Sammler haben ihre Serie längst voll, und Investoren zahlen die Sammlerzuschläge nicht.
Was macht ihr dann mit dem Zeug? mit verlust verkaufen.
nur mal meine Meinung dazu^^.
Wie denkt ihr?

Beitrag 15.02.2012, 19:19

Benutzeravatar
Katz+Maus
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29.01.2011, 13:46
Wohnort: Bayern
werde ich mir eventw. auch zulegen
und dafür einiges an Drache Boxen abgeben
kommen die näher am Spot kann es losgehen für ne LB Münze bischen teuer smilie_08

Beitrag 15.02.2012, 19:34

junior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 27.10.2011, 17:42
Hy,
ich habe mir mal einen zum Spass bestellt.
Da ich die anderen samt Dragon der Serie schon mein eigen nenne (zu viel mehr Euronenen),
und sie auch liebe ...
bin ich gespannt auf das (aus welchem Grund auch immer) Billigmodell.

Gruß Junior smilie_24

Beitrag 15.02.2012, 19:56

Benutzeravatar
Katz+Maus
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29.01.2011, 13:46
Wohnort: Bayern
mit der Schlange geht es dann wohl weiter
2012 LUNAR DRAGON - PRIVY MARK ISSUE (Item 53)

The design on the 2012 Lunar Dragon - Privy Mark Issue (1oz) silver coin depicts a representation of a dragon along with a privy mark of a circle enclosing a representation of a lion. The coin includes the inscriptions ‘Year of the Dragon’ along with the Pinyin pictograph pronounced ‘lóng’ and meaning ‘dragon’.
2013 LUNAR SNAKE - PRIVY MARK ISSUE (Item 54)

The design for this 2013 Australian Lunar Year of the Snake coin consists of a representation of a snake entwined on a branch, surrounded by a pattern of lines. The coin includes the inscriptions ‘Year of the Snake’ along with the Pinyin pictograph pronounced ‘shé’ and meaning ‘snake’.


http://www.comlaw.gov.au/Details/F2011L ... ement/Text

Beitrag 15.02.2012, 21:24

Satori
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 05.02.2012, 17:32
Ich denke mal man muss nicht jeden Trend nachrennen. Sollen Sie doch den Privy auf den Mark bringen. Ich werde keinen kaufen.
Punkt.

Satori

Beitrag 15.02.2012, 21:54

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
K hat geschrieben:
plumbum hat geschrieben: Da ich aus Bayern komme, freut sich mein Sammlerherz.
Wirst Dich wohl noch 4 Wochen gedulden müssen ( laut SC Lieferzeit 4 Wochen )
Vielleicht fangen die auch gerade erst an die Maschinen anzuwerfen.

Hab mir überlegt :
Vielleicht kauf ich mir 'n paar normale Drachen und stanze mit nem Schlageisen ein großes "K" rein.
Werd ich dann hier in die Kleinanzeigen stellen wenn's soweit ist.
AHA, Du warst früher als "H" bei Heraeus unterwegs und hast auf den Goldbarren deine Signatur H hinterlassen. smilie_02

bullion-investor.com/cache/img/auragentum.de/100g_Goldbarren_Gussbarren_Heraeus_front.jpg

Beitrag 15.02.2012, 22:01

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
AuCluster hat geschrieben: AHA, Du warst früher als "H" bei Heraeus unterwegs und hast auf den Goldbarren deine Signatur H hinterlassen.
Du hast mich erwischt. :oops:

Beitrag 15.02.2012, 22:12

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Ich bin ja nun wirklich bekennender Lunarist, aber nach der Privy-Nummer steht mal eines fest:

Die haben nicht mehr alle Latten am Zaun!

Andererseits gäbe es diesen ganzen Kram natürlich nicht, wenn der Markt es nicht kaufen würde. Im Grunde sind wir also selber schuld, den an unser Nachfrage muss es ja liegen, wenn man nach lila-getupften 3/18oz Drachen mit chinesischer Mehrschichtlackierung in der Blisterkapsel mit Eichenlaub und Schwertern nun auch noch bayrische Privys auf australischen Münzen mit chinesischen Tierkreiszeichen finden kann.

Ich verkünde hiermit meinen Käuferstreik! Für mich gibts jetzt nur noch die durchgehenden Standards in ST und PP. Den Rest können sie von mir aus gerne nach China verkaufen. Die bauen auch Geisterstädte, weil sie nicht wissen, wohin mit der ganzen Kohle.
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 15.02.2012, 22:59

Linguafranca
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 15.02.2012, 17:02
Meine erste Vermutung ging in Richtung chinesischer Mythologie. Da sind Drache und Löwe eng verbunden. Einer Legende nach hatte der erste chinesische Drache neun Söhne, der dritte wird als Löwe dargestellt und ist Wächter des Palasts. Allerdings passt die Gestaltung des Löwen nicht nach China und damit überhaupt nicht zum Drachen - sondern eher nach Bayern, was nun gar nichts mit der Lunar-Serie zu tun hat und auch nicht haben sollte! Warum bloß gleich 200000 Stück?

Beitrag 15.02.2012, 23:17

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Aktuelle Bullionmünzen mit Sammleraufschlag zu erwerben, macht für den Investor einfach keinen Sinn. Ich kaufe doch EM, weil ich kein Emittentenrisiko haben möchte. Ich möchte nicht von einer Bank abhängen, die beliebig die Kontoführungsgebühr erhöhen kann oder von einer EZB, die ständig Geld produziert. Ich mag keine Depotgebühren und keine Provisionen, die von meinem Geld bezahlt werden.

Wenn ich einen Drachen erwerbe, habe ich ein Emittentenrisiko! smilie_43

Antworten