Lunar II 1oz Drache Silber mit Privy Mark?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 14.05.2012, 11:58

chrosto
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 14.03.2011, 20:33
Wohnort: Bayer. Alpen
Liebes Forum,

die aktuellen Lunare werden aktuell ja ziemlich stark mit Privy Mark - in diesem Fall mit dem bayerischen Löwen - angeboten, Auflage lt. Heubach "max. 200.000".

Wie ist denn Eure Meinung zum Potential von solchen "gemarkten" Folgeprägungen?

Schöne Grüße,
Chrosto

Beitrag 14.05.2012, 12:13

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
chrosto hat geschrieben:Liebes Forum,

die aktuellen Lunare werden aktuell ja ziemlich stark mit Privy Mark - in diesem Fall mit dem bayerischen Löwen - angeboten, Auflage lt. Heubach "max. 200.000".

Wie ist denn Eure Meinung zum Potential von solchen "gemarkten" Folgeprägungen?

Chrosto

Für Drachenliebhaber (Sammler) eine nette Erweiterung - sonst sehe ich bei solchen Münzen nicht das große Potential. In Bayern finden sich sicher vermehrt potentielle Käufer smilie_07
"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles.."

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

LIBERTAD1999

Beitrag 14.05.2012, 13:30

silverlion
Der ausverkaufte "Original"-Kooka 2012 wird jetzt ja
auch schon mit einem Drachenprivy verunstaltet und
verhökert. Das ist alles nur zum smilie_04

Beitrag 15.05.2012, 11:52

chrosto
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 14.03.2011, 20:33
Wohnort: Bayer. Alpen
ooops, da hats ja schon ne lebhafte Diskussion gegeben... :lol:
Ja, so ungefähr habe ich mir das vorgestellt, dass die als bullionmünzen ihren reiz haben, wenn man sie nahe am spot kriegen kann, aber als "Geldanlage mit enormem Wertsteigerungspotenzial" (so ein namhafter Sammlerservice) nur bedingt geeignet sind...

Schöne Grüße,
Chrosto

Beitrag 15.05.2012, 12:16

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
chrosto hat geschrieben:......dass die als bullionmünzen ihren reiz haben, wenn man sie nahe am spot kriegen kann, aber als "Geldanlage mit enormem Wertsteigerungspotenzial" (so ein namhafter Sammlerservice)
Schöne Grüße,
Chrosto

...diesen Namen zu kennen ist auch schon völlig ausreichend - mehr braucht es nicht smilie_06

Beitrag 15.05.2012, 14:30

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Libertad1999 hat geschrieben:
chrosto hat geschrieben:...... aber als "Geldanlage mit enormem Wertsteigerungspotenzial" (so ein namhafter Sammlerservice) Schöne Grüße,Chrosto
...diesen Namen zu kennen ist auch schon völlig ausreichend - mehr braucht es nicht smilie_06
Meinst Du den Namen der Münze...(haha,schmunzel zum Quadrat)
oder den Namen dieses "Wertsteigerungs"-Unternehmens smilie_22

Ja,dann doch nahe am Spot smilie_01
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 15.05.2012, 15:07

chrosto
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 14.03.2011, 20:33
Wohnort: Bayer. Alpen
Libertad1999 hat geschrieben:
chrosto hat geschrieben:......dass die als bullionmünzen ihren reiz haben, wenn man sie nahe am spot kriegen kann, aber als "Geldanlage mit enormem Wertsteigerungspotenzial" (so ein namhafter Sammlerservice)
Schöne Grüße,
Chrosto

...diesen Namen zu kennen ist auch schon völlig ausreichend - mehr braucht es nicht smilie_06
In der Tat :mrgreen:

btw: "Wertsteigerungsunternehmen" ist gut *muahaha*

Beitrag 15.05.2012, 15:24

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
chrosto hat geschrieben: ...In der Tat :mrgreen:
btw: "Wertsteigerungsunternehmen" ist gut *muahaha*
smilie_02 Ja,das hat mir selbst auch prima gefallen--bin stolz auf meine Kreation smilie_02

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 15.05.2012, 18:08

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
Titan hat geschrieben:
chrosto hat geschrieben: ...In der Tat :mrgreen:
btw: "Wertsteigerungsunternehmen" ist gut *muahaha*

ich interpretiere das Wort so:

Dieses "Wertsteigerungsunternehmen" mit seinen unglaublichen Angeboten, versteht es (auf Kosten Ahnungsloser) ,seinen Wert erheblich zu steigern - so richtig oder smilie_08 smilie_22

Beitrag 15.05.2012, 18:33

silverlion
Das passt zwar jetzt gar nicht hierher smilie_06 , aber ich
wünsche dem Ralph Reppa Alles Gute zu seinem
heutigen 50.
Übrigens heute versandkostenfrei ab 20.-

Beitrag 06.10.2012, 10:25

Benutzeravatar
Heubach
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 20.08.2011, 20:21
Wohnort: Nürnberg
Wer es günstig und schön möchte macht beim Privy Drachen nichts falsch!
Wer auf dessen Rendite und Wertigkeit spekuliert muss das Original nehmen!
Die größten Nachfrager sind die Chinesen und Amerikaner, die nach meiner Meinung den jetzigen Wert von etwa 50€ noch verdoppelt oder verdreifachen lassen....!
Wer bereits Drachen hat, wird in der Zukunft seine wahre Freude daran haben! in etwa 3-4 Jahren haben wir due Verdoppelung!

Zum Vergleich: Wir kaufen einen Drachen Lunar I auch schon mit etwa 100€


Heubach-Edelmetalle
Andreas Heubach[/s]

Beitrag 06.10.2012, 12:56

Mac_Black_Silver
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 29.03.2011, 17:57
Wohnort: Ostwestfalen
Wenn ich Händler wäre,würde ich wahrscheinlich auch so argumentieren. Man kann keinen Lunar I Drachen,mit einem Lunar II Drachen vergleichen. Der Lunar I Drache hat auch nur eine Auflage von knapp 119000. Warum sollte der Lunar I Drache dann mal den gleichen Preis erzielen,wie ein Lunar II Drache? Die Geschichten kennen wir doch schon vom letzten Jahr,als der Drache überall gehypt wurde. Da wurden dann die Drachen bei bestimmten Händlern für über 70,00€ angeboten. Heute kann ich ihn im Forum schon um die 40 € bekommen,wenn ich ein wenig Glück habe. Und ich glaube auch kaum,dass die Chinesen da groß Interesse daran haben,zumal die Chinesischen Lunar Münzen viel schöner sind...

Beitrag 06.10.2012, 14:27

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
@ Heubach.

danke für die Einschätzung.

Diese Privy Geschichten gefallen mir eigentlich gar nicht.
Die Wertsteigerung interessiert mich als Altersvorsorger auch nicht besonders.
Was hat so ein Pupsstempel auf einem Drachen zu suchen? (oder Koala?)
Andererseits ist es immer noch ein gelungenes Motiv.
Als Bayer musste ich mir 3 in die Kiste legen, ansonsten hätte ich keine gekauft.

gruß, plumbum smilie_24

Beitrag 07.10.2012, 09:30

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
ME sind die Privys nur bedingt sammelwürdig.
Habe bisher meist darauf verzichtet. smilie_24
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 07.10.2012, 09:40

Benutzeravatar
stuhls
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 26.02.2012, 10:51
Naja meiner Meinung nach kann man um himmelswillen Lunar I mit II nicht vergleichen. Das Interesse zu jener Zeit war in Sachen EM und damit Lunar I sehr gering. Daher sind die Auflagezahlen der ersten Serie auch sehr gering. Beispiel der Lunar I Drache .... Auflage von 118697 Stück ! Was aber schon mit die höchste ist der Serie.
Eigentlich Irrsinn weil der Drache hat im Vergleich zu den anderen Motiven zwar die größte Prägezahl , ist aber der am teuersten gehandelte. :wink: Denke mal das Motiv und dessen Bedeutung machts. Aktuell werden bei der zweiten Serie die 300k voll ausgeprägt und auch verkauft. Verdoppler ... naja bin mir da nicht soo... sicher aber ..... wir werden es ja sehen. smilie_08

Beitrag 07.10.2012, 10:03

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
stuhls hat geschrieben:Naja meiner Meinung nach kann man um himmelswillen Lunar I mit II nicht vergleichen. Das Interesse zu jener Zeit war in Sachen EM und damit Lunar I sehr gering. Daher sind die Auflagezahlen der ersten Serie auch sehr gering. Beispiel der Lunar I Drache .... Auflage von 118697 Stück ! Was aber schon mit die höchste ist der Serie.
Eigentlich Irrsinn weil der Drache hat im Vergleich zu den anderen Motiven zwar die größte Prägezahl , ist aber der am teuersten gehandelte. :wink: Denke mal das Motiv und dessen Bedeutung machts. Aktuell werden bei der zweiten Serie die 300k voll ausgeprägt und auch verkauft. Verdoppler ... naja bin mir da nicht soo... sicher aber ..... wir werden es ja sehen. smilie_08
Ich glaube schon, die Sammler werden zunehmen.
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 13.10.2012, 15:44

münztruhe
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 10.10.2012, 15:21
Den Privy Drachen habe ich mir auch zugelegt. Da ich die 1 oz - Lunar II - Serie in der "Standartausführung" sammle, paßt er ganz gut dazu. Zumal der Preis nicht erheblich über den eines Philharmonikers lag :D . Ich hoffe allerdings, daß die Ausgabe von Privys nicht zur Gewohnheit wird.
Ansonsten bin ich kein Freund von irgendwelchen zusätzlichen Ausgabevarianten. Auch wenn sie schön aussehen. Die colorierten Münzen sehen ja auch gerade beim Drachen teilweise gut aus. Diese kommen bei mir jedoch nicht in die Sammlung. Die Zukunft wird zeigen, wie sich der Sammlerwert für diese Ausgaben entwickelt.

Beitrag 24.06.2014, 23:51

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Hallo,

Silber-Corner hat im Moment 9 farbige im Angebot. Was haltet ihr davon?

Ein Paar davon sehen ganz nett aus- ...ohne diesen hässlichen Löwen...

Ist das eine Art Neuauflage?
Sind diese auch limitiert ?

Beitrag 26.06.2014, 09:45

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Bei diesen Sammlermünzen bin ich Rassist. Ich stehe auf unverfälschte Weiße!! :roll:
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 22.03.2018, 09:37

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Mac_Black_Silver hat geschrieben:Wenn ich Händler wäre,würde ich wahrscheinlich auch so argumentieren. Man kann keinen Lunar I Drachen,mit einem Lunar II Drachen vergleichen. Der Lunar I Drache hat auch nur eine Auflage von knapp 119000. Warum sollte der Lunar I Drache dann mal den gleichen Preis erzielen,wie ein Lunar II Drache? Die Geschichten kennen wir doch schon vom letzten Jahr,als der Drache überall gehypt wurde. Da wurden dann die Drachen bei bestimmten Händlern für über 70,00€ angeboten. Heute kann ich ihn im Forum schon um die 40 € bekommen,wenn ich ein wenig Glück habe. Und ich glaube auch kaum,dass die Chinesen da groß Interesse daran haben,zumal die Chinesischen Lunar Münzen viel schöner sind...
Ja - die Chinesischen Lunar Münzen sind viel schöner,

aber auch viel teurer.

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_drac ... _050_1.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_drac ... _020_1.jpg[/img]

Ob ein China Drache aus 2000 (Bild1) , 2012 (Bild2)

oder ein "kostengünstiger" Lunar I Drachen für die Sammlung genügt (Bild 3).

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_2oz_ ... _052_1.jpg[/img]

Das kann natürlich jeder halten wie er will. Ich selbst mach da keine Unterschiede.
Drache ist Drache und spätestens 2024 kommt der Drachenhype wieder auf Touren.

Die Lunar II 2012 Drachen mit Löwen Privys finde ich übrigens auch klasse

Bild

Antworten