Hallo Liebe Sammler - 20 Euro Goldmünzen Sammeln ? Sinvoll ?

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

20 Euro Goldmünze als Wertanlage

Umfrage endete am 10.02.2011, 10:42

Die erste Top - Und nun ??
9
21%
Die erste Top - Und nun ??
9
21%
Die erste Top - Und nun ??
9
21%
Weitersammeln als Wertanlage - oder nur Sammlermünze ?? Die 20 € Goldmünzen
5
12%
Weitersammeln als Wertanlage - oder nur Sammlermünze ?? Die 20 € Goldmünzen
5
12%
Weitersammeln als Wertanlage - oder nur Sammlermünze ?? Die 20 € Goldmünzen
5
12%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 42

Beitrag 05.02.2011, 10:42

ichbinderolli
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21.11.2010, 10:51
Wohnort: 58675 Hemer
Hallo Liebe Gold und Silberfreunde
Ich möchte mal eure meinung zu den 20 Euro Goldmünzen wissen die von der VFS rausgegeben werden
Ein ausgabeaufschlag von 50 € pluss Versandkosten für eine ca. achtel Unze Gold finde Ich zu viel.
Die erste die rausgekommen ist hat zwar eine gute wertsteigerung erfahren, Ich denke - nur weils halt die erste war und die Holzkiste dabei war.
Die frage ist ob es sinn hat diese Serie weiter zu sammeln, - als Wertanlage mein Ich und nicht als Sammlermünze - wird die zweite auch innerhalb kurzer Zeit im wert steigen oder - nur schall und rauch
Danke für die Zahlreichen Antworten - euer Olli
Ich bin eine Privatperson, gebe alle angaben nach bestem Wissen und Gewissen weiter
bin ehrlich und korekt gegenüber meinen Handelspartnern

Beitrag 05.02.2011, 11:08

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
Hallo,
habe mir schon die gleiche Frage gestellt. 50,- EUR Aufschlag aufeine 1/8 Oz. ist eine Frechheit. :evil:
Die Wertentwicklung ist meines Erachtens nur sehr schwer vorauszusagen.
Für eine gute Wertentwicklung spricht die bisherige hohe Nachfrage, eine überschaubare abgeschlossene Serie, das geringe Münzgewicht (1/8 Oz. können sich doch Viele auch leisten)
Auch glaube ich, daß bisherige 10-EURO-Sammler auf diese Goldmünze umsteigen könnten, da aufgrund des stark reduzierten Silbergehalt die 10-EURO-Münze in Zukunft relativ uninteressant ist. smilie_13
Die Auflagezahl von 200.000 hat die VfS wohl sehr günstig gewählt. Die "echten" Sammler werden wohl alle 5 Prägestätten sammeln, was die hohe (?) Auflage wieder relativiert.
Also ich denke, dass der 20er Goldeuro für den Sammler weiterhin interessant ist. Ich jedenfalls werde nach einigen Überlegungen meine laufenden Abs´s bei der VfS beibehalten.
Aus Sicht der reinen Geldanlage in Gold gibt es m. E. wesentlich bessere Alternativen.
(Goldmünzen mit höherem Gewicht ab 1/4 Oz. aufwärts, mit niedriger Auflagezahl und hoher Beliebtheit bei Sammlern) smilie_14

Beitrag 05.02.2011, 11:16

ichbinderolli
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21.11.2010, 10:51
Wohnort: 58675 Hemer
Hallo und danke für deine Antwort
Mein geheimtipp für Goldmünzen sind nach wie vor die Lunarleins.
In diesem Jahr - so ab November kommt das Jahr des Drachen - raus. Da werd Ich mir eine Kilomünze und eine 1 bis 2 Unzen Goldmünze besorgen
Ich habe selbst ein Abbo für die 20 Euro Goldmünzen, ebenso seit Jahren die 100er was Ich auch bei behalte.
Ich bin halt nur am überlegen ob Ich mir von den 20ern noch einige per losverfahren sichere um sie dann evt. gewinbringend ein halbes jahr später wieder zu verscheuern.
Danke an alle und Gruß - euer olli
smilie_01 smilie_12
Ich bin eine Privatperson, gebe alle angaben nach bestem Wissen und Gewissen weiter
bin ehrlich und korekt gegenüber meinen Handelspartnern

Beitrag 05.02.2011, 11:37

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
Hallo Olli,
sehr ich genauso.
Ich sammle auch seit Jahren die 100er Goldeuros und jetzt auch die 20er Goldeuros über mehrere Abo´s bei der Vfs, immer 5 Stück (A-J)
Hatte die letzten Jahre etwas Glück und ber das 2. Zuteilungsverfahren noch ein paar Exemplare ergattert, welche ich dann wieder denen verkauft habe, die etwas "zu kurz" gekommen sind. :roll:
Deinem Geheimtip kann ich nur zustimmen. Bin zwischenzeitlich richtiger Fan der Perth Mint, insbesondere der Lunarserie.
Habe jetzt noch ein paar 1/2 Oz. Goldmäuse von 2008 zu einem relativ vernüftigen Preis ergattern können. smilie_23
Werde auch den Drachen nicht auslassen, jedoch glaube ich, dass die Auflagezahlen insbesondere bei den kleinen Stückelungen (Auflage nicht mehr limitiert) wesentlich höher sein wird als z. B. bei 1/2 Oz. Maus (3328 Stück) oder dem 1/2 Oz. Ochsen (5054 Stück).
Mich würde da auch die Auflage der Tiger (2010) und der Hasen (2011) interessieren, aber da wird es noch keine verlässlichen Zahlen geben, oder?

Beitrag 06.02.2011, 22:19

s_baer
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 01.12.2010, 21:46
Wohnort: NRW - Germany
Hallo,
unser Vater Staat nutzt den Markt um sich zu refinanzieren. Bei der VfS sieht man ja auch eine Marktentwicklung:
Ausgabe 151,- € zzgl. Versand erzielbare Verkaufspreise am Markt ab 270,-€.
Wer spricht dann noch über 50,-€ Aufschlag bei einem > Goldpreis????!!!!!!!!!!

Mfg
s_baer

Beitrag 06.02.2011, 22:35

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
da hast Du wohl recht. Aus Sicht der VfS ist das sicherlich eine zusätzliche Einnahmequelle.
Für mich sind aber ein Aufschlag von 50,- EUR für 3,89 Gramm Gold schon eine Frechheit. smilie_04
Aber man melkt eine Kuh solange bis der Krug bricht.
Oder habe ich da etwas durcheinander gebracht? smilie_24

Beitrag 06.02.2011, 22:55

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
AUch ich finde den Aufschlag von 50 Euro, das sind fast 20%auf den Metallpreis unverschämt. Man hofft offenbar daß viele das abo kündigen und dann d ie Händler wieder sattt zuschlagen können. Freunde und Bekannte von mir haben schon ein Abo und einige werden dann sicher gegen Silber getauscht, ich rechne mit einem Marktpreis von ca 270,00 - 300 Euro, das ist immerhin ein Schnitt von rund 100,00 Euro, doch Achtung, bei einem Verkauf innerhalb eines Jahres und einer Summe an Veräußerungsgewinn von mehr als 511,00 Euro droht Steuerpflicht! Grüße vom silberhamster smilie_24
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 06.02.2011, 23:05

marktwain
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 19.11.2010, 12:13
Wohnort: Kreis Viersen
ganz eurer meinung. da bleiben wir doch lieber bei krügerrand, lunar und co. da gibts geringe aufpreise und ein sammlerbonus winkt zusätzlich...

Beitrag 06.02.2011, 23:19

Benutzeravatar
antonreich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.01.2011, 15:43
Silberhamster hat geschrieben:... doch Achtung, bei einem Verkauf innerhalb eines Jahres und einer Summe an Veräußerungsgewinn von mehr als 511,00 Euro droht Steuerpflicht! Grüße vom silberhamster smilie_24
Wie meinst Du das, ist das der Freibetrag?

Gruß
Anton
Erfolgreiche EM-Ankäufe bei mir erlebten Molch40 (VK) | guenterh (VK) | Micka (VK) | roseliese (VK) | silverspider (VK)

"Sesterz-nichts-mehr-Wert-sein!" - Miraculix in "Obelix Gmbh & Co.KG" (Band XXIII)

Beitrag 06.02.2011, 23:56

gummersbacher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 12.04.2010, 22:40
antonreich hat geschrieben:
Silberhamster hat geschrieben:... doch Achtung, bei einem Verkauf innerhalb eines Jahres und einer Summe an Veräußerungsgewinn von mehr als 511,00 Euro droht Steuerpflicht! Grüße vom silberhamster smilie_24
Wie meinst Du das, ist das der Freibetrag?

Gruß
Anton
Nein, eine Freigrenze. Wenn Du mehr Gewinn machst und die Haltedauer von einem Jahr unterschreitest ist der ganze Betrag steuerpflichtig.
Grüße GB

Beitrag 07.02.2011, 00:05

Benutzeravatar
antonreich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.01.2011, 15:43
Bis 50 % Lohnsteuer, 19 % MwSt., Staat aber trotzdem mit 1.800 Milliarden in der Kreide und mit dem mickrigen Nettokleingeld, das man am Ende behalten darf, mit dem einer EM kauft, soll es beim Gewinn noch Steuer gezahlt werden. Natürlich sind Verluste bestimmt nicht steuermindernd, nehme ich wohl an.
Ich kann nicht so viel fressen wie ich kotzen muss... :x
Erfolgreiche EM-Ankäufe bei mir erlebten Molch40 (VK) | guenterh (VK) | Micka (VK) | roseliese (VK) | silverspider (VK)

"Sesterz-nichts-mehr-Wert-sein!" - Miraculix in "Obelix Gmbh & Co.KG" (Band XXIII)

Beitrag 07.02.2011, 11:04

Spongebob
Die 20 Euro Münze ist mit Abstand die besch.......... Münze die am Markt ist.
Viel zu teuer und so winzig klein, dass man sie schnupfen könnte.
Wenn man Materialwert gegen Kaufpreis rechnet, steht das in keinem Verhältnis und deshalb kann ich jedem nur raten, Finger weg.

Beitrag 07.02.2011, 16:50

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 29.07.2010, 11:26
@Spongebob,

schon Mist wenn man nich dabei ist he? :D smilie_02

So klein sind die 20iger nun auch wieder nicht oder du hast durchaus einen Schnöberkolben doppelt so groß wie Krügers Mike seiner...
Ich kann nur jedem raten, der sie hat sein Abo zu behalten, der Wert der Komplettsammlung wird nicht unter den Ausgabewert sinken, verlasst euch drauf.
Grüße
RCM

Mit steigendem Goldpreis längerfristig werden kleine Stückelungen noch deutlich interessanter.
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Beitrag 07.02.2011, 16:59

Spongebob
RCM hat geschrieben:@Spongebob,
schon Mist wenn man nich dabei ist he? :D smilie_02
Ertappt smilie_16

Beitrag 07.02.2011, 19:26

Golddeifel
RCM hat geschrieben:@Spongebob,

schon Mist wenn man nich dabei ist he? :D smilie_02
smilie_55 Man (n) kann doch immer noch bestellen.

Beitrag 07.02.2011, 19:50

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
mein Tipp:
Abo´s behalten und durch; mal sehen was da kommt. smilie_24

Beitrag 07.02.2011, 19:51

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 29.07.2010, 11:26
@Goldeifel
,ja aber für die Eiche und die Kiste fällt ein imenser Aufpreis an, den unser Unzen=Unzen Fetischist Spongebob nie im Leben bereit wäre zu zahlen und so is nun für Spongi der Zug vorbei oder in diesem Falle das (Buchen) Blatt ab... smilie_04 :wink:

Grüße
RCM
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Beitrag 07.02.2011, 19:59

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
antonreich hat geschrieben:Bis 50 % Lohnsteuer, 19 % MwSt., Staat aber trotzdem mit 1.800 Milliarden in der Kreide und mit dem mickrigen Nettokleingeld, das man am Ende behalten darf, mit dem einer EM kauft, soll es beim Gewinn noch Steuer gezahlt werden. Natürlich sind Verluste bestimmt nicht steuermindernd, nehme ich wohl an.
Ich kann nicht so viel fressen wie ich kotzen muss... :x
Verluste sind nur dann absetzbar, wenn im gleichen Kalenderjahr Gewinne aus der selben Einkunftsart erzielt werden z.b. Gewinne und Verluste aus dem Verkauf von Edelmetall oder Wertpapieren. smilie_13 Ich habe diese Steueresetze nicht erfunden und bin daran auch in keinster Weise beteiligt! Man kann sich für die 20 Euro Gold glaube ich noch immer anmelden, also Spongebob ranhalten und anmelden, Du kannst die Dinger ja danD eintauschen für ne Viertelunze Gold, oder Silberlinge, dreißig werden es wohl nicht werden , aber vielleicht so 11-12 Stück 1 OZ. Grüße vom silberhamster smilie_24
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 07.02.2011, 20:13

Benutzeravatar
antonreich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.01.2011, 15:43
Silberhamster hat geschrieben: smilie_13 Ich habe diese Steueresetze nicht erfunden und bin daran auch in keinster Weise ibeteiligt!
Es war natürlich in keinster Weise gegen Dich gerichtet!
Aber wir leben in einem riesigen Umverteilungsapparat. Die einen erwitschaften, die anderen zocken ab, was das Zeug hält. Abartig.

Heute kommt meine Frau nach Hause mit dem Lohnzettel: Im 2011 +15 € Brutto in Monat (hört sich schon peinlich genug an!). Davon sieht Sie 11,06 € Netto. Aber der Hammer kommt: KV erhöhung um 0,3 % = 11,03 € mehr im Monat.

Bilanz : +0,03 € Netto mehr im Monat.

Ich bestehe : "ich kann nicht so viel... !"

Gruß
Anton
Erfolgreiche EM-Ankäufe bei mir erlebten Molch40 (VK) | guenterh (VK) | Micka (VK) | roseliese (VK) | silverspider (VK)

"Sesterz-nichts-mehr-Wert-sein!" - Miraculix in "Obelix Gmbh & Co.KG" (Band XXIII)

Beitrag 07.04.2014, 14:56

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Es ist wieder soweit.

Ab heute bestellbar. Alle Abos sind von Seiten der VfS gecancelled wurden...

Mir stellt sich nur die Frage warum ist der Unzenpreis (abzuegl. der 50 Euro "Goldsteuer pro Münze smilie_10 ) bei der halben Unze höher als bei der Achtel Unze...???

https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... directed=1

Antworten