Lunar-Auflagen bzw. Prägezahlen

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 08.03.2011, 08:47

Spongebob
Toller erster Beitrag, Silbersparer und willkommen bei uns.

Übrigens, die Lunar Maus ist aktuell wieder verfügbar, da sie nachgeprägt wurde.
Limit war noch nicht erreicht.

Beitrag 12.03.2011, 18:31

kookaburrasammler
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2011, 09:26
Hallo.

Ich finde es von der Perth ja mittlerweile anständig, dass sie bis zum jeweiligen Jahresende ausprägen.
Dies konnte man von den Kookas ja nicht behaupten, dies wurde für fast alle Jahrgänge erst 2009 gemacht und somit kam es zu einem deutlichen Werteinbruch bei dieser Serie, auch wenn er sich langsam wieder stabilisiert.

Darüber waren nicht nur die Anleger in Australien sehr aufgebracht.

Ich weiß gehört nicht in diesen Tröt, aber trtozdem: Schade, dass es keine 2Oz Kookas mehr gibt.

Beste Grüße

Kooka

Beitrag 27.03.2011, 22:22

Kurzer
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 27.03.2011, 17:26
Die Lunars sind wohl zur Zeit die Schönsten Münzen mit guter Perspektive :P
Also kaufen,kaufen und.....

Beitrag 27.03.2011, 22:34

lenskimo
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 26.12.2010, 18:35
Also ich bin auch der Meinung, das die Lunar Münzen die interessanteste Anlage im Moment ist.
Hier zahlt man am Anfang sehr wenig (Bsp. Tiger II.) und nach kürzester Zeit hat man einen schönen Sammleraufschlag. Die Motive sind schön geprägt und ansprechend...


Lenskimo

Beitrag 27.03.2011, 22:49

Benutzeravatar
lenca
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 22.03.2011, 11:38
Wohnort: Bayern
Für mich sind die australischen Lunare die schönsten Silbermünzen! Dass sie ausserdem diese Wertsteigerung haben, hätte ich nie für möglich gehalten. Aus dem Bauch raus habe ich 2009 einige Unzen aus der Lunar I gekauft, damals waren sie noch erschwinglich.........

Meine Lieblingsstücke aus der Lunar I Serie sind das wunderschöne Pferd und aus der Lunar II Reihe bisher der Tiger, nicht zu glauben, dass der 2 Unzen Tiger mal 30 Euro gekostet hat.
„Jeder Politiker sieht auf die Dauer so aus, wie er ist.“
Helmut Schmidt (*1918), dt. Politiker (SPD), 1974-82 Bundeskanzler

Beitrag 28.03.2011, 19:06

groschen
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2011, 16:29
Danke an das Forum für den Link der Perth Mint.

Was mich persönlich interessiert, ist wann denn mit den aktuellen Zahlen für den Tiger respektive Hasen zu rechnen ist?

Falls jemand etwas weiss, bin ich für jede Info dankbar. :?:

grüße, groschen

Beitrag 29.03.2011, 09:05

Spongebob
groschen hat geschrieben: Was mich persönlich interessiert, ist wann denn mit den aktuellen Zahlen für den Tiger respektive Hasen zu rechnen ist?
Wie meinst Du das?
Wie viele davon aktuell geprägt sind?
ALLE, es gibt keine neuen Prägungen mehr davon.
300.000 Stück war die Obergrenze und die ist erreicht worden.

Beitrag 29.03.2011, 10:32

groschen
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2011, 16:29
Gemeint sind die nicht die Limits, sondern der aktuelle Istzustand.

Beim Tiger sollte es doch mittlerweile möglich sein, die bisherigen Prägezahlen für die Zwischengrößen zu benennen :?:

Beitrag 03.04.2011, 10:50

Silberbug
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 13.01.2010, 21:18
Wohnort: im Osten
Was ist denn los bei der PM? Noch immer sind die Prägezahlen vom Tiger nicht veröffentlicht. Beim Ochsen gab es diese bereits Mitte März. Will die PM diesmal genauer zählen, um ein Debakel wie im letzten Jahr zu vermeiden, oder orientiert sie sich beim Veröffentlichungszyklus an den christlichen Feiertagen? smilie_10 Ostern ist dieses Jahr ja auch extrem spät. smilie_20

Beitrag 03.04.2011, 11:40

Benutzeravatar
jcder
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 23.03.2011, 15:06
Wohnort: Schwabmuenchen
Woher komt es das die Preise bei Lunar II so unterscheidlich sinds, Ochse und Tiger zum beispiel sind 40% teuerer wie den Maus, alle sind doch auf 300k limitiert oder?

(sorry für mein Deutsch, ich lerne noch)

Beitrag 03.04.2011, 12:42

Silberbug
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 13.01.2010, 21:18
Wohnort: im Osten
jcder hat geschrieben:Woher komt es das die Preise bei Lunar II so unterscheidlich sinds, Ochse und Tiger zum beispiel sind 40% teuerer wie den Maus, alle sind doch auf 300k limitiert oder?
Die 1 OZ Maus ist noch nicht ausgeprägt, während vom Tiger und Hasen das Prägelimit von 300k bereits erreicht wurde. Beim Ochsen dürften auch nicht mehr viele fehlen.

Beitrag 03.04.2011, 12:51

Benutzeravatar
jcder
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 23.03.2011, 15:06
Wohnort: Schwabmuenchen
Danke Silberbug,

noch viel zu lernen hier :-)

Beitrag 03.04.2011, 13:21

san agustin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: 09.01.2011, 16:50
zur info:

der ochse ist auch ,,durch,, smilie_24

Beitrag 03.04.2011, 13:24

Silberbug
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 13.01.2010, 21:18
Wohnort: im Osten
@san agustin

kann man das irgendwo nachlesen?

Beitrag 03.04.2011, 13:35

Goldsucher
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 27.03.2011, 16:09
Silberbug hat geschrieben:@san agustin

kann man das irgendwo nachlesen?
Hallo Silberbug,

ich bin auch neu hier. Am Anfang gibt es einen Link.

Don hat geschrieben:Hast Du schon direkt beim "Hersteller" geschaut?
Die Bullions habe ich auf Anhieb gefunden und der Rest sollt da wohl auch irgendwo sein?
http://www.perthmint.com.au/investment- ... tages.aspx

Gruss
Don

Beitrag 03.04.2011, 13:51

Silberbug
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 13.01.2010, 21:18
Wohnort: im Osten
@Goldsucher

Danke habs gefunden. Da steht beim Ochsen SOLD OUT und bei der Maus noch TBD.

Beitrag 03.04.2011, 15:30

Benutzeravatar
jcder
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 23.03.2011, 15:06
Wohnort: Schwabmuenchen
... deshalb auch der verhaltnisse zwischen de grosse der individuele Münze (1/2 oz - 10 oz)?

Als beispiel;

Hase

1/2 Oz 17,50

1 Oz 35,90

2 Oz 64,00

5 Oz 208,00

10 Oz 309,00


Ochse

1/2 Oz 26,50

1 Oz 42,41

2 Oz 150,00

5 Oz 320,00

10 Oz 410,00

Beitrag 03.04.2011, 18:55

Fin
Silbersparer hat geschrieben: Ausnahme bei allen Lunar 2 Zwischengrößen ist die Kilo Münze die bis zum Ende der Serie geprägt wird. Dies sind die Regeln bei Lunar 2 Silber.
Wenn dem so ist, dann laßt Euch mal fragen, wieso dieser Tage der 1kg Hase deutlich über Kooka und Koala liegt. Knappheiten können es ja nicht sein, da das Teil noch gebaut wird.
Noch vor 2 Monaten waren die drei preislich pari.

Und wenn ich schon dran bin noch was anderes: Interessieren Euch eigentlich die goldenen Ausgaben von Lunar nicht? Da hat es irgendwie keine Fangemeinde hier, finde ich auffallend. Sind die goldenen weniger schön?

Beitrag 03.04.2011, 19:06

silverlion
Fin hat geschrieben:...
Und wenn ich schon dran bin noch was anderes: Interessieren Euch eigentlich die goldenen Ausgaben von Lunar nicht? Da hat es irgendwie keine Fangemeinde hier, finde ich auffallend. Sind die goldenen weniger schön?
Die Gold-Lunare sind in meinen Augen tatsächlich nicht so schön.
Vor allem preislich für viele unerschwinglich.

Beitrag 03.04.2011, 23:37

groschen
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2011, 16:29
Meines Erachtens sind die goldenen Lunar II nicht weniger schön.

Es ist nur der Aufschlag fürs Gold der die Sammlergemeinde im Vergleich zum Silber klein hält.

Im Gegenzug sind die Prägezahlen sehr überschaubar - was wiederum Interesse wecken sollte.

Antworten