Neueinsteiger bei Edelmetallen

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 14.04.2011, 10:23

laguna96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 14.04.2011, 10:06
Werte Gemeinde,

ich möchte monatlich Betrag X in Edelmetall anlegen, da ich von Riester, Bausparer und Co. nichts halte.
Für mich persönlich "plane" ich diesen Schritt einerseits als Lebensabsicherung im Alter, auf der anderen Seite gegen den stättigen Kaufkraftverlust unseres geliebten Euros...

Leider bin ich kein Fachmann was Edelmetalle angeht und hoffe auf etwas Unterstützung von Euch?

Was haltet Ihr von colorierten und teilvergoldeten Silberunzen?
Lohnt der Kauf?
Diese sind ja doch etwas teurer als normale AG-Unzen.

Wo kann ich relativ günstig als Endverbraucher EM kaufen?
Habe hier im Forum gelesen das einige von Euch nicht mehr als 26,00 € pro Unze ausgeben würden...
Wo kann man Unzen für solch einen Preis heute noch kaufen?

Danke für Eure Unterstützungen...

...in diesen Sinne...
Schenkt uns Dummheit, kein Niveau...

erfolgreich gehandelt: 1 mal

Beitrag 14.04.2011, 10:29

Manulator
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 26.02.2011, 13:23
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:
26 € die Unze :).

Wenn du den Händler findest bitte dort nicht bestellen, du bekommst niemals die Ware geliefert! Zurzeit kostet eine Unze Feinsilber zwischen 32-34 €. Wenn du einen passenden Händler suchst nehme am besten einen in deiner nähe wo du selber abholen kannst.

Beitrag 14.04.2011, 10:37

Toto
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 04.02.2011, 12:53
... Du kannst hier in den Kleinanzeigen schauen. Da ist es im Regelfall günstiger als bei den Händlern. Aber 26€ je Unze, das war einmal.
Toto

Beitrag 14.04.2011, 10:39

laguna96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 14.04.2011, 10:06
Würde wenn bei Gold.de bzw bei Silber-Werte.de bestellen, konnte noch keinen Händler in meiner Nähe ausfindig machen...
Schenkt uns Dummheit, kein Niveau...

erfolgreich gehandelt: 1 mal

Beitrag 14.04.2011, 10:42

silverlion
laguna96 hat geschrieben:Würde wenn bei Gold.de bzw bei Silber-Werte.de bestellen, konnte noch keinen Händler in meiner Nähe ausfindig machen...
Also bei gold.de direkt kann man nix bestellen...

Beitrag 14.04.2011, 10:48

laguna96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 14.04.2011, 10:06
Richtig aber über die Startseite, rechts bei denn Kurspreisen.

Hat niemand eine Meinung/ Erfahrung mit colorierten bzw. teilvergoldetem Silber
Schenkt uns Dummheit, kein Niveau...

erfolgreich gehandelt: 1 mal

Beitrag 14.04.2011, 10:53

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
laguna96 hat geschrieben:Hat niemand eine Meinung/ Erfahrung mit colorierten bzw. teilvergoldetem Silber
Das sind primär Sammlermünzen und weniger zur Anlage geeignet. Soweit ich weiß, gibt es deutliche Abzüge beim Verkauf an Scheideanstalten für solche "verunreinigten" Münzen :)

Wenn Du Anlagesilber suchst, würde ich auf 999er Silber ohne "Schnickschnack" gehen.

LG, nameschonweg

Beitrag 14.04.2011, 10:55

Angelo06
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 20.02.2011, 16:36
Hallo,

die coloreirten und vergoldeten Münzen sind eher was für den Sammler und fürs Auge!!!!!

Ein breite Anlge diesbezüglich ist zu weit vom Realpreis entfernt- was nicht heißt, dass man seinem Bullion nicht ein paar einverleiben kann :mrgreen:

Ein vernünftiger Einstieg in EM sind aber nach wie vor die Standartmünzen (Maple,Phils,Eagle usw.) oder mein Lieblinge die Lunars II.

Erst solltest du dir ein Basis schaffen und diese dann nach deinen eigenen Vorlieben ausbauen.

Hoffe das hilft dir weiter smilie_16

Beitrag 14.04.2011, 11:00

Spongebob
Sitzt Du in Hamburg?
Hier gibt es noch den Feingoldhandel im Chile Haus, dann die Silber-werte.de in Hamburg-Hamm und noch die Firma Harries in Winterhude.

Beitrag 14.04.2011, 11:12

Fin
laguna96 hat geschrieben:Werte Gemeinde,

ich möchte monatlich Betrag X in Edelmetall anlegen, da ich von Riester, Bausparer und Co. nichts halte.
Für mich persönlich "plane" ich diesen Schritt einerseits als Lebensabsicherung im Alter, auf der anderen Seite gegen den stättigen Kaufkraftverlust unseres geliebten Euros...

Leider bin ich kein Fachmann was Edelmetalle angeht und hoffe auf etwas Unterstützung von Euch?

Was haltet Ihr von colorierten und teilvergoldeten Silberunzen? Nix.
Lohnt der Kauf? Kenn ich mich nicht aus, mach ich nicht.
Diese sind ja doch etwas teurer als normale AG-Unzen. Ja, denn billiger werden die nie
Wo kann ich relativ günstig als Endverbraucher EM kaufen?
beim obersten Händler der auf Gold,de angezeigt wird.Habe hier im Forum gelesen das einige von Euch nicht mehr als 26,00 € pro Unze ausgeben würden...
Wo kann man Unzen für solch einen Preis heute noch kaufen? Gar nicht, die Kollegen haben fertig und warten nurmehr auf den Untergang der Welten.
Danke für Eure Unterstützungen...

...in diesen Sinne...

Beitrag 14.04.2011, 11:19

laguna96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 14.04.2011, 10:06
@ nameschonweg,

ja ich suche eigentlich Anlagesilber, dachte mir halt nur das diese "bunten" Silberlinge deutlich höher in Wert steigen, da die Auflage deutlich geringe ist als bei 999er.

@ Angelo06

danke für Deinen Tip.
Ich dachte so, das ich mir für den Anfang 1 oz Münzen wie zb. 2 Pfd Britannia, 1,5 E Philharmoniker, usw anschaffe.

@ spongebob

nein ich wohne in Goslar/ Harz...HH ungefähr 2,5 Std enfernt...
wollte aber wie gesagt bei Silber-Werte.de aus Hamburg bestellen.
Schenkt uns Dummheit, kein Niveau...

erfolgreich gehandelt: 1 mal

Beitrag 14.04.2011, 11:33

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
also,für anlage zwecke würde ich so die preisklasse von ca.31-34 euro nehmen,ohne versand.
viel spass beim anlegen! smilie_01

Beitrag 14.04.2011, 11:37

Spongebob
Kenne den Laden.
Hole da selbst manchmal für Kunden Ware ab.
Machst Du nichts verkehrt mit.

Beitrag 14.04.2011, 21:04

arche8
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 14.04.2011, 20:37
Hey,

ich würde an Deiner Stelle ganz solide und klassisch Silber- und Goldmünzen kaufen und nichts coloriertes und so ein "Schnickschnack". Da weißt Du, was Du hast und kannst später auch den Kurs besser berechnen.

Also, viel Erfolg bei der Geldanlage.

arche8

Beitrag 15.04.2011, 06:40

Benutzeravatar
goldhuepfer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 25.11.2010, 13:47
Wohnort: Berlin
Genau, kauf am besten Bullion-Ware (Phillies, Libertad, Eagles, Lunar etc.).

Einen Preisvergleich findest Du ja hier bei Gold.de

Beitrag 28.04.2011, 17:42

Muenzagent
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 02.02.2010, 10:07
Wohnort: Südwest DE
Ich hatte mal einen Lunar Affen 1KG silber - coloriert.

Beim Verkauf hatte ich große Mühe den wieder wegzubekommen.
Meiner Ansicht nach kaufen das nur Leute die in den Anfängen der Edelmetall-Investition sind.
War ich zu der Zeit auch ;)

Mein Tipp ebenfalls: lieber Bullion ohne bunt und ohne Schnickschnack!

Beitrag 28.04.2011, 22:37

Benutzeravatar
Silberhörnchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 19.11.2010, 17:44
Wohnort: München
laguna96 hat geschrieben: ich möchte monatlich Betrag X in Edelmetall anlegen, da ich von Riester, Bausparer und Co. nichts halte.
Für mich persönlich "plane" ich diesen Schritt einerseits als Lebensabsicherung im Alter, auf der anderen Seite gegen den stättigen Kaufkraftverlust unseres geliebten Euros...
Als Anlagealternative m.M. sehr empfehlenswert! smilie_01

ABER!

Dies wird aber nur gutgehen, wenn wirklich konsequent, das, was sonst in Rentenkasse (incl. AG-Beitrag!) und diverse LVs gesteckt wird, also ca. 1/3 des Bruttoeinkommens, monatlich "weggelegt wird". Bei Lohnsklaven kaum möglich, denn die Rente ist sicher (viel weniger als eingezahlt!), hier bleibt nur das, was kapitalvernichtende LVs und den anderen Schrott entspricht. Zur Absicherung ist eine reine Risiko-LV weiterhin durchaus sinnvoll. Man sollte sich darüber klar sein, dass dieser Weg sehr viel Disziplin erfordert, da die Versuchung des "Versilberns" nun mal sehr groß ist.
smilie_08

Wenn man sich dies zutraut, am besten nur etablierte Bullionmünzen (egal ob Au oder Ag). Barren bzw. Sammlermünzen sind was für Großinvestoren oder Liebhaber. Hier sollte man strikt trennen!
From the notebook of Lazarus Long (Robert Heinlein 1973):
Stupidity cannot be cured with money, or through education, or by legislation. Stupidity is not a sin, the victim can't help being stupid. But stupidity is the only universal capital crime.

Beitrag 29.04.2011, 07:57

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Moin,Moin, -laguna 96,

ich kann das auch alles bestätigen was alle schon geschrieben haben, auf keinen Fall colorierte kaufen,

wenn diese auch zum Teil günstiger angeboten werden. :lol:

Leider ist es dann beim Wiederverkauf schwer diese loszuwerden.

Sehr gute Angebote findest Du auch bei *-PS-Coins-/ *Silber- Corner- / * Westgold.de / * mp- Edelmetalle /

und natürlich hier bei " Gold. de" smilie_23

lg wolleblockshop

**Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden ** smilie_24

SOKRATES

Beitrag 29.04.2011, 08:13

Benutzeravatar
Butterblume
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.04.2011, 08:06
Hallo Leute,
ich bin neu in diesem Forum, deshalb entschuldigt bitte, falls meine Frage etwas naiv sein sollte.
Ich wollte vor kurzem einen Krugerrand beim Münz-Händler kaufen. Der hat mir eine gezeigt von 1976 (was kein Problem für mich wäre) aber die Münze hatte deutliche Gebrauchsspuren, also Kratzer und Dellen. Muß ich mir sowas bieten lassen? Das sind zwar Anlage- und keine Sammler-Münzen, ich denke aber, beim Wiederverkauf gibt das bestimmt Schwierigkeiten. smilie_08

Beitrag 29.04.2011, 08:16

Benutzeravatar
goldhuepfer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 25.11.2010, 13:47
Wohnort: Berlin
Hi und willkommen in der goldsilbernen Glitzerwelt.

Gerade die älteren Krügerrands haben teils heftige Gebrauchsspuren. Im Endeffekt bleibt eine Unze nunmal eine Unze. Von daher ist es in dem Fall egal. Wirklichen Sammlerwert haben die Krügerrand mit ihren hohen Auflagezahlen ohnehin nicht.

Ich würde jedoch lieber auf Lunar- oder Panda-Gold gehen, aber das ist Geschmackssache. Oder leg dir einen gekapselten Krügerrand aus 2011 zu, der funkelt noch wie frisch aus dem Bergwerk gesprengt smilie_01
Viele Grüße Goldhüpfer
Zum Schutz meiner Handelspartner erscheinen deren Namen hier nicht.
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/goldhuepfer-t2623.html

Antworten