Die zukünftige Entwicklung des Silberpreises

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 22.08.2011, 19:31

RLL
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2011, 15:39
Hallo,

kann mir jemand sagen zu welchen Preis momentan 10 € Silbermünzen mit dem hohen Silberanteil
verkauft werden können und wie schätzt ihr die weitere Entwicklung ein ?

Gruß

Beitrag 22.08.2011, 19:46

dneef
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.10.2010, 08:40
Wohnort: 01945 Ruhland
[quote="RLL"]Hallo,

kann mir jemand sagen zu welchen Preis momentan 10 € Silbermünzen mit dem hohen Silberanteil
verkauft werden können und wie schätzt ihr die weitere Entwicklung ein ?

Gruß[/quote]

Mit 0.925 Feingehalt ist der Materialwert ca. 14 EU, der Sammlerwert sollte nicht viel höher sein. Behalten, in 20 Jahren freust Du Dich drüber.

Beitrag 22.08.2011, 19:49

MapleHF
... stimmt nicht ganz.

Die 925er Silberzehner haben einen Feinsilbergehalt von 16,65 Gramm (Gesamtgewicht ist 18 g X 0,925). Der aktuelle Spotpreis pro Gramm liegt bie 0,97 € ergo, reiner Silberwert = 16,15 €

MapleHF

Beitrag 22.08.2011, 20:07

Knoxler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 05.03.2011, 11:46
Wohnort: bei Fort Knox

Beitrag 22.08.2011, 21:18

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
MapleHF hat geschrieben:... stimmt nicht ganz.

Die 925er Silberzehner haben einen Feinsilbergehalt von 16,65 Gramm (Gesamtgewicht ist 18 g X 0,925). Der aktuelle Spotpreis pro Gramm liegt bie 0,97 € ergo, reiner Silberwert = 16,15 €

MapleHF
So isses - und da man die 10er*925 meistens im Forum etwas günstiger bekommt (€ 14 plus x): Eine Anlage, bei der man nicht viel falsch machen kann. :)

@dneef

Jo, in 20 Jahren...in welchem jugendlichen Alter befinden sich einige User hier, dass sie in diesen Zeiträumen denken? Hab' ja bisher immer gedacht, dass der Verstand erst ab 50 kommt...sollte es doch anders sein? smilie_11
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 22.08.2011, 21:45

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
wenn der Silberpreis weiter so steigt , werden die Banken die Dinger an die Schmelze alle verhöckern smilie_02

Gruss
alibaba (grins )
PS. ein ganz normaler Profitvorgang "Profit vor Kunde (?)" smilie_02
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 24.08.2011, 14:57

Benutzeravatar
DaRReN
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 05.08.2011, 23:30
Commerzbank: "Silberpreis ungerechtfertigt hoch" smilie_20

http://www.daf.fm/video/commerzbank-sil ... 53103.html

Beitrag 24.08.2011, 15:14

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
DaRReN hat geschrieben:Commerzbank: "Silberpreis ungerechtfertigt hoch" smilie_20

http://www.daf.fm/video/commerzbank-sil ... 53103.html
Oooooch ... eine Runde Mitleid für die Commerzbank!
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 13.12.2011, 18:48

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Kursanomalien im Silbermarkt
Intraday-Durchschnitte verdeutlichen Markteingriffe
http://www.goldseiten.de/content/divers ... ryid=18056

Beitrag 13.12.2011, 23:04

SilverLiberty2012
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 08.12.2011, 11:25
@ Datenreisender: Danke zum Posting, war sehr hilfreich! smilie_01 Der Silberpreis wird definitiv manipuliert bei all den Zertifikaten und "Papiersilber" welches auf dem Markt ist! Wenn alle das physische Metall wollen entsteht eine exponentielle Preisentwicklung...my 2 cents.

Beitrag 21.08.2012, 09:48

trax
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 11.11.2011, 11:09
Wohnort: BW
Der derzeitige Entwicklung des Gold/Silber Ratio kommt ein wenig bekannt vor: Sollte also die gleiche Entwicklung wie ab September 2010 auftreten, würde sich das Ratio ca. so weiterentwickeln:
In dem Zeitraum September 2010 - Ende April 2011 verteuerte sich Silber von 18 Dollar auf bis zu 49 Dollar
Gold verteuerte sich in diesen 9 Monaten um 25% von 1225 auf 1535 Dollar.

Sollte also das gleiche Szenario wie in 2010 auftreten gibt es folgende Preisziele:

Ende April 2013:
Gold 2030 Dollar
Silber 75 Dollar

Beitrag 21.08.2012, 10:56

MapleHF
Du hast Dich am 11.11.11 angemeldet. Lass mich raten, es war um 11.11 Uhr smilie_20

Sorry, aber 75$ für die Unze Silber läßt sich in Anbetracht der wirtschaftlichen Entwicklung fundamental nicht begründen.

Da müßte die Politik schon gewaltige Konjunkturprogramme fahren, aber die ist ja momentan eher auf dem Spartrip.

MapleHF

Beitrag 21.08.2012, 11:06

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
MapleHF hat geschrieben:Du hast Dich am 11.11.11 angemeldet. Lass mich raten, es war um 11.11 Uhr smilie_20

Sorry, aber 75$ für die Unze Silber läßt sich in Anbetracht der wirtschaftlichen Entwicklung fundamental nicht begründen.

Da müßte die Politik schon gewaltige Konjunkturprogramme fahren, aber die ist ja momentan eher auf dem Spartrip.

MapleHF
relation gold zu silber---etwa 1:16 ist möglich,aber in x-jahren...

oder wir eleben noch einige überraschungen wie finanzcrash,krieg,naturkatastrphen...

die weltmacht ist pleite--da bleiben nur einige auswege- wie ein primitiver krieg.

Beitrag 21.08.2012, 11:28

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1287
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
capazo hat geschrieben:
MapleHF hat geschrieben:Du hast Dich am 11.11.11 angemeldet. Lass mich raten, es war um 11.11 Uhr smilie_20

Sorry, aber 75$ für die Unze Silber läßt sich in Anbetracht der wirtschaftlichen Entwicklung fundamental nicht begründen.

Da müßte die Politik schon gewaltige Konjunkturprogramme fahren, aber die ist ja momentan eher auf dem Spartrip.

MapleHF
relation gold zu silber---etwa 1:16 ist möglich,aber in x-jahren...

oder wir eleben noch einige überraschungen wie finanzcrash,krieg,naturkatastrphen...

die weltmacht ist pleite--da bleiben nur einige auswege- wie ein primitiver krieg.
Wird doch gerade geplant. Syrien, man droht, entgegen den Meldungen, nicht nur bei Einsatz von C-Waffen, sondern schon bei deren logistischen "Verlagerung". Obama muss also nur behaupten, dass Syrien die C-Waffen aus den Bunkern gebracht haben und dies an ein paar Satellitenaufnahmen mit LKWs usw. "beweisen". Ob da nur Rinderhälften oder Kaugummis verladen wurden, interessiert nachher keinen mehr. Wenn die Umfragewerte gegen ihn stehen, wird er die Kriegs-Karte vermutlich ziehen. Und danach? Vielleicht macht man gleich noch den Iran mit. Israel greift den Iran an, während die USA Syrien nieder hält und die Luftabwehr für Israel übernimmt. Letzteres Szenario ist sicher etwas arg spekulativ. Wir wissen alle, dass die USA sich solche Kriege nicht mehr wirklich leisten können. Aber zumindest bei den Syrern hätte man die Mehrheit der Bevölkerung der westlichen Staaten auf seiner Seite. Und dann muss man es nur wieder so blumig als "Flugverbotszone" deklarieren.

LG
smilie_06

Beitrag 21.08.2012, 11:36

MapleHF
capazo hat geschrieben:
relation gold zu silber---etwa 1:16 ist möglich,aber in x-jahren...

oder wir eleben noch einige überraschungen wie finanzcrash,krieg,naturkatastrphen...

die weltmacht ist pleite--da bleiben nur einige auswege- wie ein primitiver krieg.
In einem, wie auch immer gearteten Krisenszenario (Krieg, Finanzcrash oder sonstwas) wird Gold als eigentliches "Krisenmetall" sicher nicht gegenüber Silber abwerten, aber das wäre nötig, damit die Ratio sinkt.

Sicher ist die historische Ratio irgendwann wieder erreichbar, wenn die Vorkommen knapper, oder teurer zu förrdern sind.

Aber trax rechnet ja bis April 2013 mit einer 30er Ratio einen Silberkurs von 75$ und ich wage mal die Behauptung, dass in diesem Zeitfenster keines von beiden eintreten wird.

Wenn ich solche Prognosen lese, habe ich immer das Gefühl, dass sich die Zocker selbst Mut machen müssen.

MapleHF

Beitrag 21.08.2012, 11:39

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1287
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
MapleHF hat geschrieben:
capazo hat geschrieben:
relation gold zu silber---etwa 1:16 ist möglich,aber in x-jahren...

oder wir eleben noch einige überraschungen wie finanzcrash,krieg,naturkatastrphen...

die weltmacht ist pleite--da bleiben nur einige auswege- wie ein primitiver krieg.
In einem, wie auch immer gearteten Krisenszenario (Krieg, Finanzcrash oder sonstwas) wird Gold als eigentliches "Krisenmetall" sicher nicht gegenüber Silber abwerten, aber das wäre nötig, damit die Ratio sinkt.

Sicher ist die historische Ratio irgendwann wieder erreichbar, wenn die Vorkommen knapper, oder teurer zu förrdern sind.

Aber trax rechnet ja bis April 2013 mit einer 30er Ratio einen Silberkurs von 75$ und ich wage mal die Behauptung, dass in diesem Zeitfenster keines von beiden eintreten wird.

Wenn ich solche Prognosen lese, habe ich immer das Gefühl, dass sich die Zocker selbst Mut machen müssen.

MapleHF
Dem kann ich wiederum auch nur zustimmen.

Meine Antwort war nur auf die Kriegsgefahr bezogen.

LG
smilie_06

Beitrag 21.08.2012, 11:40

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
@Irresdind

sehr aufmerksam beobachtet...,aber was sagen die russen und die chinesen dazu?

die einen wollen die kuh melken und die anderen wollen unbedingt schlachten...



smilie_18

Beitrag 21.08.2012, 11:48

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
@MapleHF

zocker die die kurse aus dem ärmel zaubern sind für mich auch unglaubwürdig ...

mich überzeuen die eigenschaften und die knappheit von silber.

natürlich die relation eur zu silber ist derzeit relativ günstig...,man bekommt immer weniger für eine unze silber,die benzin/dieselpreise---lebensmittelpreise machen mir mehr sorgen.

Beitrag 21.08.2012, 11:54

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1287
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
capazo hat geschrieben:@Irresdind

sehr aufmerksam beobachtet...,aber was sagen die russen und die chinesen dazu?

die einen wollen die kuh melken und die anderen wollen unbedingt schlachten...



smilie_18
Sehr gut ausgedrückt! smilie_02

Ich würde mal sagen, dass die da schon einen Kuhhandel hin bekommen. China und Russland sind ja wahrhaft keine unbestechlichen Gutmenschen. Der eine hat Tschetschenien verbrochen, der andere unterdrückt Tibet. Vielleicht braucht der Chinese bei derzeit platzender Immo-Blase und sinkendem Wirtschaftswachsum auch einen Krieg um die Macht zu festigen? Angeblich macht der Chinese gerade wieder verstärkt Stimmung gegen Japan. Wer weiß, Taiwan wäre doch ein nettes Ziel. Da haben die Chinesen eh noch etwas offen. Und mit den Rohstoffen aus Syrien und dem Iran wäre für alle Drei genug da. Also hinbekommen haben sie es schon immer, das ist sicher. Jedwede Interessen und humanitäre Bedenken lassen sich in Petrodollar und sonstige Rohstoffe umrechnen.

Und ach so, war da bei Syrien und sogar dem Iran nicht eine Tendenz hin zum Petroeuro? Wie war das nochmal in der Geschichte? Jedes Land mit ernsthaftem Petroeuro wurde bisher von den USA zerbombt und wieder auf den Petrodollar umgestellt? Ja, so ist es.
smilie_06

Beitrag 21.08.2012, 13:36

MapleHF
capazo hat geschrieben:@MapleHF

zocker die die kurse aus dem ärmel zaubern sind für mich auch unglaubwürdig ...

mich überzeuen die eigenschaften und die knappheit von silber.

natürlich die relation eur zu silber ist derzeit relativ günstig...,man bekommt immer weniger für eine unze silber,die benzin/dieselpreise---lebensmittelpreise machen mir mehr sorgen.
... grundsätzlich bin ich ja auch überzeugt von Gold und auch von Silber, sonst hätte ich ja nicht einen nicht unwesentlichen Anteil meines Vermögens darin angelegt.

Aber ich bin eben auch Realist.

Gold ist monetäres Edelmetall, Silber ist Industriemetall mit einer (meines Erachtens unterbewerteten) monetären Eigenschaft.

Momentan aber überwiegt die industrielle Komponente bei der Preisfindung und da halte ich es für Träumerei in einem leicht rezessiven Umfeld davon auszugehen, dass sich der Preis binnen 6 Monate fast verdreifachen soll.

Zudem ist mir eine gesunde, nachhaltige Steierung lieber als diese explosionsartigen Steigerungen wie Herbst 2010 - April 2011, die dann in sich zusammenfallen.

MapleHF

Antworten