Die zukünftige Entwicklung des Silberpreises

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 22.08.2012, 12:38

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
@ ultima materia

Du hast eine etwas gewöhnungsbedürftige Ausdrucksweise. Wenn er recht hat hat er Recht. Ich find auch das Er dies sauber begründet hat. Ich hätte mir da nicht soviel Mühe gemacht für solche Extremprognosen.

Ich finde da gibt einer einen gesunden Menschenverstand zum besten und des Öfteren, da gibt's halt mehr Zustimmung als für Extremmeinungen. Damit sollte man leben und umgehen können.

Chinese

P. S. Meinst Du wirklich Dollar?
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 22.08.2012, 13:21

MapleHF
Liebe ultima materia.

Vielleicht hättest Du meine Texte lesen sollen, bevor Du andere als Speichellecker titulierst.

Aber ich wiederhole es gerne nochmal für Dich. Es geht nicht um den Silberkurs von 75$ an sich, sondern um den Silberkurs von 75$ bei gleichzeitiger Gold/Silberratio von 30 oder darunter.

Ich halte in einem hyperinflationären Umfeld jeden Silberkurs (bis hin zu Trillionen) für möglich.

Aber ... und das war das Entscheidende bei meiner Aussage ... nicht gleichzeitig mit einer Gold/Silberratio von 30 oder kleiner. Und schon gar nicht innerhalb der nächsten 9 Monate.

Denn in jedem Krisenszenario (dazu gehört auch die Hyperinflation) wird Gold mindestens so stark steigen wie Silber. Das heißt die Ratio wird stabil oder steigend sein, aber keinesfalls sinkend.

Wir sollten nicht vergessen und das zeigen auch die entsprechenden Kursentwicklungen im Verhältnis zu den wirtschaftlichen Ereignissen. Gold ist das monetäre Edelmetall, dem der größte Krisenabsicherungsfaktor zugeschrieben wird. Silber ist ein Zwitter, einerseits Industriemetall (deshalb steigt es bei florierender Wirtschaft auch stärker als Gold) und andererseits monetäres Metall mit Krisenabsicherungsfunktion (aber eben nicht so ausgeprägt wie bei Gold).

Das heißt die Ratio sinkt, wenn die Wirtschaft brummt (gut zu sehen ab 2009) und die Ratio steigt wenn Krise ist (gut zu sehen 2008).

[img]http://www.ag-edelmetalle.de/grafiken/g ... 44x228.png[/img]

Da ich in der Wirtschaft nichts brummen sehe und von der Politik eher Sparprogramme als Konjunkturprogramme ausgerufen werden, sehe ich absolut keinen Grund weshalb sich die Ratio wie von trax prognostiziert (Gold 2.030 $ / Silber 75 $) in den nächsten 9 Monaten auf 27 halbieren sollte.

MapleHF

Beitrag 22.08.2012, 13:48

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ ultima materia

Ein bisschen Mäßigung bitte. Erst mal die Diskussionsbeiträge lesen und dann hat niemand was gegen passende Kritik mit angemessener Wortwahl.

So nicht! smilie_54
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 22.08.2012, 14:28

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
Mensch Ladon, du Spuckeschlürfer... Nur weil du n Mod bist gibt dir das sicher nicht das Recht, andere zurechtzuweisen. :x
Heißt also übersetzt: Silber ist zur Zeit sehr preiswert und bietet eine willkommene Investitionsmöglichkeit. Bevor die Wirtschaft siche nicht erholt hat, wird der Preis auch weiter unten bleiben. Oder geht noch weiter runter.
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 22.08.2012, 14:37

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Bregenpuschel hat geschrieben:Mensch Ladon, du Spuckeschlürfer... Nur weil du n Mod bist gibt dir das sicher nicht das Recht, andere zurechtzuweisen. ...
Doch. Das genau gehört zu den Aufgaben: Für einen angemessenen Umgangston zu sorgen.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 22.08.2012, 14:42

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
Ich hätte doch besser das (am Ende meiner Rede) verwenden sollen, ging ich doch davon aus, es einsparen zu können, aber sparen ist ja nicht immer gut, wie man sieht, also, nachträglich: smilie_10
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 22.08.2012, 15:18

ultima materia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 13.04.2011, 16:50
auch von mir ein smilie_10 smilie_13 ist etwas schwüli und klebrig heute

Beitrag 22.08.2012, 15:23

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
"Leutz", das ist es ja gerade, was die rein schriftliche Kommunikation so schwierig und solche "Eingriffe" so notwendig macht: Man kann einfach nicht voraussetzen, dass der Leser (ich mein' jetzt nicht mich, sondern den "Mitleser", womöglich noch "neu", also ohne jede Ahnung von den regelmäßigen Schreibern) das richtig versteht!
Danke für Euer Verständnis.

... dann wieder beruhigt "back to topic" bitte.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 22.08.2012, 15:24

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
MapleHF hat geschrieben:Da ich in der Wirtschaft nichts brummen sehe und von der Politik eher Sparprogramme als Konjunkturprogramme ausgerufen werden, sehe ich absolut keinen Grund weshalb sich die Ratio wie von trax prognostiziert (Gold 2.030 $ / Silber 75 $) in den nächsten 9 Monaten auf 27 halbieren sollte.
MapleHF
Bedingt durch massive Gelddruckerei von EZB und FED kann ich mir schon ein Strohfeuer vorstellen, so dass sich ein völlig anderes Ratio einstellt. Ob dies nun bei 27:1, 40:1 oder 80:1 liegt, kann ich beim besten Willen nicht sagen. Die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten des einen oder des anderen Extrema ist naturgemäß eher gering. Wie heißt es so schön: „Vorhersagen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.“ Das macht dann 5 € für das Phrasenschwein.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 22.08.2012, 15:32

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
Ladon hat geschrieben:Das genau gehört zu den Aufgaben: Für einen angemessenen Umgangston zu sorgen.
Mist. Und ich hatte mich schon auf eine Hinrichtung oder soetwas gefreut. Ab und zu muß doch auch mal ein Exempel statuiert werden, wie kommen wir denn sonst zu einer ordentlichen Abschreckung?


noses.

Beitrag 22.08.2012, 15:37

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1315
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: Ich bin dann mal weg.
Gott, wegen so nem Mist...

Einigt euch doch darauf:

Kräht der Hahn auf dem Mist ändert sich's Wetter - oder's bleibt wie es ist.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Beitrag 22.08.2012, 15:51

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
noses hat geschrieben:
Ladon hat geschrieben:Das genau gehört zu den Aufgaben: Für einen angemessenen Umgangston zu sorgen.
Mist. Und ich hatte mich schon auf eine Hinrichtung oder soetwas gefreut. Ab und zu muß doch auch mal ein Exempel statuiert werden, wie kommen wir denn sonst zu einer ordentlichen Abschreckung?
noses.
Meinst Du etwa so etwas: Ein Fehltritt und schon ist es passiert! http://www.youtube.com/watch?v=4-Ld6a4clrM
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 22.08.2012, 16:32

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
noses hat geschrieben:
Ladon hat geschrieben:Das genau gehört zu den Aufgaben: Für einen angemessenen Umgangston zu sorgen.
Mist. Und ich hatte mich schon auf eine Hinrichtung oder soetwas gefreut. Ab und zu muß doch auch mal ein Exempel statuiert werden, wie kommen wir denn sonst zu einer ordentlichen Abschreckung?


noses.
Jaja, da kommt wieder die wahre Natur des Homo Sapiens zum Vorschein... Und nun, wie schon erwähnt: back to topic. (sorry für meine erneute Entgleisung)
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 23.08.2012, 07:02

dneef
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.10.2010, 08:40
Wohnort: 01945 Ruhland
Bregenpuschel hat geschrieben:
Und nun, wie schon erwähnt: back to topic.
Auf das Thema dieses Threads zurückkommend, empfehle ich einen Blick auf die heutigen Notierungen
Gold 1664$
Silber 30,4 $
und würde daraus den Schluß ziehen: Jetzt gehts los! (Und wenn nicht jetzt, dann eben später!)

Beitrag 23.08.2012, 07:18

MapleHF
Als Anhänger der Saisonalitätsbetrachtung kann man wohl jetzt sagen "Das Sommerloch ist vorbei" ;)

MapleHF

Beitrag 23.08.2012, 08:21

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
MapleHF hat geschrieben:Als Anhänger der Saisonalitätsbetrachtung kann man wohl jetzt sagen "Das Sommerloch ist vorbei" ;)

MapleHF
Seh ich auch so.
Jetzt kommen die wirklich großen Probleme auf uns zu!

http://www.focus.de/finanzen/news/bratw ... 04545.html

smilie_04

Beitrag 23.08.2012, 08:57

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Seh ich auch so.
Jetzt kommen die wirklich großen Probleme auf uns zu!

http://www.focus.de/finanzen/news/b.... ... 04545.html

Richtig Goldjunge,

DASS sind echte Probleme.

Thüringen ohne Bratwurst-- nicht auszudenken.

Vielleicht schul ich auf meine alten Tage noch um ?

smilie_11
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 23.08.2012, 09:09

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
frankdieter50 hat geschrieben: Seh ich auch so. Jetzt kommen die wirklich großen Probleme auf uns zu! http://www.focus.de/finanzen/news/b.... ... 04545.html
Richtig Goldjunge,DASS sind echte Probleme.Thüringen ohne Bratwurst-- nicht auszudenken.
Vielleicht schul ich auf meine alten Tage noch um ? smilie_11
Da mache Ich noch mit...gibt ja auch eine Senioren-Universität... smilie_24
Übrigens....Solche "Probleme"...was sind dann "unechte" smilie_08
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 23.08.2012, 09:12

MapleHF
Umschulen tu ich nicht mehr.

Aber wenn der Polleit Recht hat, dass zum Ende des 2. Quartals 2013 Gold bei 2.100 € und Silber bei 50 € steht, könnte ich mich langsam auf den Ruhestand vorbereiten smilie_10

MapleHF

Beitrag 23.08.2012, 09:19

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
MapleHF hat geschrieben:Umschulen tu ich nicht mehr.
Aber wenn der Polleit Recht hat, dass zum Ende des 2. Quartals 2013 Gold bei 2.100 € und Silber bei 50 € steht, könnte ich mich langsam auf den Ruhestand vorbereiten smilie_10 MapleHF
smilie_20 MHF...DAS ist die WICHTIGSTE Umschulung,braucht auch Vorbereitung smilie_01
T.

Antworten