warum fällt silber?

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 09.08.2011, 14:27

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Rentner hat geschrieben:
Warne ich ständig......Vielleicht begreift es auch langsam jemand.


Ausschließlich Gold 1oz ist der Weltwert. In bekannten ..Münzen wie Krügerrand.
Der Eichelburg warnt auch jede Woche und irgendwann hat auch der mal recht smilie_11

Der Silberpreis ist doch alles andere als gut,... Vor drei, vier Wochen war der Ankauf bei ca.27 € jetzt ist er von knapp 33 € wieder auf 31 € !!! Wo ist als das Problem ?
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 09.08.2011, 14:33

Benutzeravatar
mittwoch
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 08.08.2011, 22:35
Naja das kommt auch darauf an, auf welche Art von Krise man "spekuliert", sprich womit man nun am ehesten rechnet. Rechne ich mit dem Totalausfall der Kultur und habe nur ein paar Mücken zu investieren, investiere ich am besten in Seife und Schokolade. Das ist ganz sachlich gemeint.

Einen Anteil Silber finde ich nicht schlecht, u.a. gerade weil es geringere Wertigkeiten pro Stck sind als bei selbst kleineren Goldmünzen. Wenn man des Silbers Habitus im Blick hat, kann das aber mitunter anderen Einfluss auf mein Einkaufsverhalten haben als es bei Gold der Fall ist.

...

Das muss aber jeder nach seiner Fasson, seinen Ansichten, seinem Wesen nach und auch nach seinen Möglichkeiten selbständig und individuell entscheiden. Einen sinnvollen Pauschalratschlag gibt es imho selten, dazu ist die Welt zu komplex.

Beitrag 09.08.2011, 14:34

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Was ist mit der Kursanzeige bei Gold.de???
steht seit einer Stunde auf dem selben Wert smilie_08

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 09.08.2011, 14:36

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 09.08.2011, 14:39

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, das es so ist, nicht eine Seite wissen, wo ich den Kurs abfragen kann.
Da nehm ich sowieso "GodmodeTrader" für.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 09.08.2011, 14:48

bau_deine_arche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 24.04.2011, 08:40
Wohnort: Münsterland
@Eisenhantz

Also nach 5 mal lesen verstehe ich wie folgt: "Laber net, tu's endlich". Is dat richtich so?
Der Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, der Tag wird kommen wenn es keiner erdacht.. Gold kann Vermögen schützen, aber nur Jesus kann ewiges Leben geben.

Beitrag 09.08.2011, 14:49

Eisenhantz
100 punkte für noha :P

Beitrag 09.08.2011, 15:04

Benutzeravatar
mittwoch
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 08.08.2011, 22:35
Mh Plutokrat, stimmt; ist die Gold.de Anzeige mit Kitco vernetzt? Kitco hakt bei mir auch. Allerdings schon den ganzen Nachmittag mehr oder weniger, jetzt geht gar nichts mehr. Dachte erst das liegt an meinem Flashplayer. Vielleicht Serveruberlastung.. mit Godmode ebenfalls keine Probleme.

Beitrag 09.08.2011, 16:01

Goldkater
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2011, 15:41
Erst einmal ein freundliches HALLO an alle. smilie_24

Nachdem ich jetzt monatelang mich hier eingelesen habe, möchte ich doch auch mal einen Beitrag starten. Wie "bau_deine_arche" richtig sagt: "tu's endlich". Also habe ich mich angemeldet.

Nun zu meinen schlauen Worten: Da der Goldpreis sehr stark steigt, wird er wahrscheinlich auch mal sehr stark fallen. Silber fällt bereits schon. Konsequenz vor allem an Neulinge: Alles verkaufen.

ps: Ich brauche noch welches. Bitte an mich wenden. smilie_16

Beitrag 09.08.2011, 16:01

bau_deine_arche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 24.04.2011, 08:40
Wohnort: Münsterland
irgendwer hakt auch gerade wieder den Goldpreis in Grund und Boden: 1.720,75 $, Silber -3,24%
Der Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, der Tag wird kommen wenn es keiner erdacht.. Gold kann Vermögen schützen, aber nur Jesus kann ewiges Leben geben.

Beitrag 09.08.2011, 16:07

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Goldkater hat geschrieben: Nun zu meinen schlauen Worten: Da der Goldpreis sehr stark steigt, wird er wahrscheinlich auch mal sehr stark fallen. Silber fällt bereits schon. Konsequenz vor allem an Neulinge: Alles verkaufen.
ps: Ich brauche noch welches. Bitte an mich wenden. smilie_16
:wink: Da fehlt das Ironieschild

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 09.08.2011, 16:38

Rita
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 07.08.2011, 08:36
Silber verkaufen? :shock:

Also, ist doch gut wenn Gold steigt und Silber fällt - denn gehts der Wirtschaft besser geht Silber wieder nach oben und Gold nach unten. Die beiden verhalten sich gegengleich - so hat man immer etwas was Wert hat.

Beitrag 09.08.2011, 16:38

Benutzeravatar
Goldfingerette
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 25.08.2010, 09:02
Wohnort: Konstanz
plutokrat hat geschrieben:Was ist mit der Kursanzeige bei Gold.de???
steht seit einer Stunde auf dem selben Wert smilie_08
Hmm, Silber ist gefallen aber die Münzpreise sind nicht viel billiger wie gestern. Wann korrigieren die die Händler endlich ihre Preise entsprechend nach unten, damit wir einkaufen gehen können!!! Den Goldpreis hochkorrigiert haben sie schon, das geht also schneller... hmmm....
Goldfingerette

Beitrag 09.08.2011, 16:50

Benutzeravatar
Lunargold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 17.12.2009, 18:52
Rita hat geschrieben:Silber verkaufen? :shock:

Also, ist doch gut wenn Gold steigt und Silber fällt - denn gehts der Wirtschaft besser geht Silber wieder nach oben und Gold nach unten. Die beiden verhalten sich gegengleich - so hat man immer etwas was Wert hat.
Psssssssssssssst! smilie_12 smilie_16
-Das Bargeld muss für die Gesellschaft voll umfänglich erhalten bleiben
-Keine Obergrenzen für Barzahlungen
-Erhalt des 500 Euro Schein

Beitrag 09.08.2011, 16:53

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Goldfingerette hat geschrieben:Wann korrigieren die die Händler endlich ihre Preise entsprechend nach unten, damit wir einkaufen gehen können!!! Den Goldpreis hochkorrigiert haben sie schon, das geht also schneller... hmmm....
Wenn ich an die letzte Korrektur denke... dann wird das ewig dauern, bis die Händler mitziehen... :roll:
bis dahin ist der Kurs wahrscheinlich wieder am Steigen... smilie_08

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 09.08.2011, 17:53

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Wenn die breite Masse begreift und in Gold flüchten will, aber die OZ 2 K und mehr kosten, wird sie in Silber flüchten/wollen. Darum verkaufe ich meine Kilos nie. Die liegen mir gut im dunklen Loch. Meine Beimischung bei Silber beträgt 30 %. Einen weiteren Rücksetzer würde ich gnadenlos ausnutzen. Sobald es wieder Unzen um die 25 € gibt....kaufe ich noch mal den ein oder anderen Kartoffelsack Libertads dazu. Die großen Schließfächer unten am Boden...kosten ca. 100 € im Jahr..da gehen 5-6 Säcke rein. Meine Kids werden sich in 15-20 Jahren freuen und sich ein sorgenfreies Leben leisten können...wenn Silber alle ist. 8)

Beitrag 09.08.2011, 18:15

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
bau_deine_arche hat geschrieben:irgendwer hakt auch gerade wieder den Goldpreis in Grund und Boden: 1.720,75 $, Silber -3,24%
Na, ja, wenn ich mir den Goldchart so anschaue, weiß ich ja nicht, ob diese Formulierung passt.
Zudem haben wir schon innerhalb recht kurzer Zeit einen Kurs erreicht, den einige noch vor einigen Wochen kaum für möglich gehalten haben.

Weiß nicht, was noch kommt, aber im Mom hat Au doch eine klasse "Performance".
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 09.08.2011, 18:54

Benutzeravatar
DaRReN
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 05.08.2011, 23:30

Beitrag 09.08.2011, 19:18

mdf266
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 25.04.2011, 19:32
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich glaube, dass die Entwicklung der Edelmetalle keine Blase ist, sondern tatsächlich real unterfüttert ist.

Z. B. die USA haben heute kein wesentlich größeres Gesamt-Defizit als vor einem oder zwei Jahren (von ein paar Milliarden $ mal abgesehen). Durch die Änderung der Ratings und die Schwierigkeiten mit der aus meiner Sicht völlig unsinnigen Schuldengrenze (da immer wieder ausgeweitet - Tipp an Amerika: Grenze verzehnfachen, dann ist erst mal ein paar Jahre Ruhe) ist nun plötzlich die Erkenntnis da, dass weltweit ganz schön viele Schulden existieren. Ach, echt? :shock:

Was ich ausdrücken will ist, dass mit immer weiter steigenden Defiziten und der allumfassenden Präsenz dieser Thematik in der Medienwelt auch nach und nach immer mehr Menschen auf die Grundgedanken des Edelmetall-Themas stoßen.

Natürlich wird es auch sinkende Kurse geben, alles andere wäre nicht realistisch. Aber die Tendenz ist aus meiner Sicht klar. smilie_01

Beitrag 09.08.2011, 19:22

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Ja der Silberjunge rudert auch vor und zurück...
Insoweit muss ich ihn in Schutz nehmen, da ja zur Zeit niemand sagen kann, wo die Reise hingeht.
Frage: ist das Kursgezerre wichtig wenn ich einen Anlagehorizont von 3 - X Jahren habe?
Ich meine nein.
Die Schulden sind gemacht und bald wird jemand die Rechnung bezahlen müssen.
Da sich dann niemand fürs Zahlen finden wird, geht es entweder mit einer tüchtigen Inflation,
oder noch schlimmer: einer Währungsreform.
Beides wird sich mit guten Zeiten nicht verbinden lassen, die nächste Rezession lässt grüßen.

Die Frage, die doch viele Silberinvestoren beschäftigt ist:
wie weit fällt rezessionsbedingt die Silbernachfrage seitens der Industrie und inwieweit wird dies durch die physische
Nachfrage ( Fluchtwährung ) kompensiert.
Bei Betrachtung der Größe des Marktes erübrigt sich eine Antwort.
Lasst Silber auch noch mal auf 35 Dollar oder ähnliches rauschen, für mich sehen wir nachwievor Kaufkurse.

gruß, plumbum

Antworten