Münzen im Etui begehrt ?

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 10.09.2011, 11:03

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1885
Registriert: 08.01.2011, 11:41
@sawyer: meinte eigentlich dass die Schatullen nerven, die Kapseln sind wirklich das kleinere Problem!
andererseits nehmen die Münzen ohne Kapseln weniger Platz ein, ob Krüger oder Gold 100er.
Letztere lassen sich gut rollieren ohne zu verkratzen, da der Rand höher ist als die Mitte und glatt

@timmthaler: Du kannst gut das 2€-Rollier-Papier der Kreisspasskasse nehmen
Ansonsten kann sich jeder aus stabilem Papier Rollierpapier nach Bedarf zuschneiden, Bankpapier kann da als Vorlage dienen, mit der Schräge gehts leichter
ob man da jetzt 2€ oder 10€ oder was auch immer wegrolliert, das Prinzip ist gleich

Beitrag 11.09.2011, 12:18

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Bei einer 1kg Meaple in Proof soll schon ne schöne Kiste sein.Oder anderen besonderen Münzen.
Alles andere ist reine Geldschneiderei...siehe" emdeem" und "Blöde"

Als ich meinen Händler fragte(als ich meine "Sammlermünzen" verkaufte),was ich mit den schönen Kisten machen soll....sagte er "Entsorgen"

Ich halte auch nicht viel vom einschweissen der Münzen.da könnte man auch ein Fake nachträglich "verechten"

Beitrag 11.09.2011, 13:59

Benutzeravatar
Sawyer
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 18.12.2009, 21:08
Natürlich werden dem Sammler die Münzen mithilfe des Etuis schmackhaft gemacht, aber trotzdem hängt davon nicht die Kaufentscheidung ab.
Schöne Münzen mit schönen Etuis sind z.B. die chinesischen 5oz Pandas, 2010 Wudang Mountain,2010 30th Anniversary Shenzhen oder die 2011 50 Jahre WWF.

Antworten