Lunare Mongolei

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 16.11.2011, 17:56

Benutzeravatar
winterherz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 27.09.2011, 20:06
Wohnort: Niedersachsen
Hallo,
habe eine 1 oz Lunar Mongolei 2007 Motiv: Schwein. Ich habe diese Münze zusammen mit anderen Münzen erworben (ML, PHillis) und keine Ahnung, was Infos zu dieser Serie anbetrifft. Die Münze an sich ist in einem Top Zustand, gekapselt und ich finde sie sehr interessant und schön gestaltet.
Daher meine Fragen:
1. Habe ich hier ein kleines Schnäppchen gemacht? Was ist die Münmze wert?
2. Welche Motive gibt es aus dieser LunarSerie der Mongolei?
3. Kennt jemand Bezugsquellen dieser Münzen bzw. mongolischer Silberunzen? (bitte keine Angebote aus der Bucht nennen)
4. Gibt es andere Serien aus der Mongolei, die sehens- oder sogar sammelwürdig sind?
Allen vielen Dank für die kommenden Antworten.
winterherz

Beitrag 16.11.2011, 18:52

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
winterherz hat geschrieben:Hallo,
habe eine 1 oz Lunar Mongolei 2007 Motiv: Schwein. Allen vielen Dank für die kommenden Antworten.
Bitte mal privat per PN eine Anfrage an alibaba,der ist Spezialist....
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 16.11.2011, 19:16

Benutzeravatar
winterherz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 27.09.2011, 20:06
Wohnort: Niedersachsen
@Titan: Danke für den Tipp, werds mal versuchen.
@ alle anderen: Werde weiterhin für alle Infos dankbar sein smilie_14
winterherz

Beitrag 16.11.2011, 19:17

Benutzeravatar
Silberfischchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 31.08.2011, 22:21
Die Mongolischen Lunar sind optisch recht gut gelungen. Einen Thead gibts auch auf silber.de - mit Bildern und vielen Meinungen...

Sind schon recht selten und wenn du die Münze zu einem guten Preis bekommen hast auch auf keinen Fall ein Fehlkauf.

Ansonsten steht hier auch was darüber:

http://www.silber-unzen.de/bullion_cal_mon.html

smilie_24
Silberfischchen hat hier auch schon erfolgreich gehandelt... :)

Beitrag 16.11.2011, 19:20

Benutzeravatar
Silberfischchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 31.08.2011, 22:21
Hier noch ein Link zum Lunar-Hahn:

http://silberstars.de/xtc/SILBERMUeNZEN ... ::631.html

und zur Lunar-Maus:

http://www.silber-city.de/GILDED-Vergol ... ::488.html

Wäre mir da allerdings viel zu teuer, aber vielleicht kann man ja doch in der Bucht mal ein Schnäppchen machen.
Silberfischchen hat hier auch schon erfolgreich gehandelt... :)

Beitrag 19.11.2011, 08:08

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
ja es gibt bei den Mongolenmünzen schon seltene Stücke smilie_02

mir gefallen die Tiermünzen am besten , wunderschön auch die mit ein Hauch von Gold drauf smilie_02

leider sind da die Auflagen hoch ,meist bei 2000 Stück bis 4000 Stück bei den 5Unzern smilie_02

naja die etwas älteren 5Unzer haben meist nur 300 Stück Auflage ,die sind natürlich

extrem schwer zu finden und meist nur über Preis ,

die 12Unzer Dinger haben eine Auflage von nur 200 Stück und sogut wie ausgestorben

im Angebot weltweit ,leider .

Die Angebotsknappheit liegt zum Teil daran ,das viele eingeschmolzen wurden oder einfach

...........................

der Vorteil bei diesen Mongolen Lunaren ist auch ,das es bisher noch keine Fälschungen gibt ,so wie bei

den chinesischen Lunaren ,wo sich schon viele Menschen angeschissen haben ,beim kauf .

Gruss
alibaba (grins)
PS: ab und zu stelle ich auch welche zur Besichtigung bei Ebay rein ,wenns nüscht kostet (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 06.12.2011, 05:52

Benutzeravatar
Harry
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 03.12.2011, 07:38
Wohnort: Hulun, NM, PRC China
winterherz hat geschrieben:Hallo,
habe eine 1 oz Lunar Mongolei 2007 Motiv: Schwein. Ich habe diese Münze zusammen mit anderen Münzen erworben (ML, PHillis) und keine Ahnung, was Infos zu dieser Serie anbetrifft. Die Münze an sich ist in einem Top Zustand, gekapselt und ich finde sie sehr interessant und schön gestaltet.
Daher meine Fragen:
1. Habe ich hier ein kleines Schnäppchen gemacht? Was ist die Münmze wert?
2. Welche Motive gibt es aus dieser LunarSerie der Mongolei?
3. Kennt jemand Bezugsquellen dieser Münzen bzw. mongolischer Silberunzen? (bitte keine Angebote aus der Bucht nennen)
4. Gibt es andere Serien aus der Mongolei, die sehens- oder sogar sammelwürdig sind?
Allen vielen Dank für die kommenden Antworten.

Mongolei versus Innere Mongolei

Vielen Teilnehmern ist wahrscheinlich nicht bekannt, dass es zwei Länder mit dem Namen Mongolei gibt.

Der souveräne Staat Mongolei mit der Hauptstadt Ulan Bator (engl. Ulaan Bataar), auch äußere Mongolei genannt, ist, wie schon gesagt, souverän, eine parlamentarische Demokratie (korrupt bis auf die Knochen) und gibt regelmäßig Münzserien in Gold und Silber heraus, teils auch mit einem Diamand Solitär bestückt. Die Beschriftung ist in der Regel Alt-mongolisch, die sich vom Schrifttyp erheblich von Chinesisch unterscheidet.

Dann gibt es noch die sogenannte „Innere Mongolei“ (Nei Mongol, NM) mit der Hauptstadt Hohhot (auch Huhhot, Huehote), autonome Provinz der Volksrepublik China. Die Münzen der Inneren Mongolei weisen immer einen Chinesischen Schriftzug auf, zumindest die der letzten Jahrzehnte.


Gold ist Freiheit!
Das Wesen das begriffen werden kann ist nicht das Wesen des Unbegreiflichen.

Beitrag 06.12.2011, 10:35

Benutzeravatar
waschbaer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 20.12.2010, 10:44
Danke für die Info, Harry. Mir war das auch nicht bekannt.

Zu den Mongolei Lunars: mir gefallen diese Münzen sehr gut und ich finde es sehr schade, dass die Reihe mit der Maus 2008 eingestellt wurde. Habe einige Mäuse mehr zufällig bekommen, den Rest nachkaufen ist mir zu teuer, die Aufpreise sind mir zu hoch, unter 45 E pro Unze ist selten was zu bekommen.

Es spricht jedoch für die Serie, wenn sich die Preise so gut halten, und das trotz Einstellung und somit ausbleibender Neueinsteiger, also auch ausbleibender Nachkäufer/Preistreiber für ältere Ausgaben. Die hohe Prägequalität und die gelungenen Motive tragen sicher ihren Teil dazu bei. Irgendwo hab ich mal gelesen dass zumindest diese 1 oz Lunar-Serie in D hergestellt wurde, kann das jedoch nicht mehr verifizieren.

Beitrag 06.01.2012, 11:14

Petrodelarosa
Hallo

wer kann mir Bezugsquellen zu den Lunararen der Mongolei nennen oder mir was abieten vorallen die vor 2003?

Gruß peter

Beitrag 07.01.2012, 12:31

junior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 27.10.2011, 17:42
Zur Vorgängerfrage kann ich leider nicht antworten, habe nur selbst eine Frage.

Welche Maße hat der 1/10 oz Lunar Drache Gold tatsächlich?

In den Händlerinformationen stehen leider unterschiedliche Angaben.

Danke schon mal für Eure Hilfe. smilie_14

Antworten