Aztekenkalender - Stammfaden

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 15.08.2012, 11:53

DrPepper
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 13.10.2010, 18:04
Hallo,

kurze Frage: Gibt es das Motiv des Aztekenkalenders auch auf einer kleineren mexikanischen Silbermünze (1, 2, 5 oder 10 Oz)?


Gruß,
DrPepper

Beitrag 15.08.2012, 12:15

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Ja gibt es; Kurzüberblick z.B. hier:
http://www.silber.de/forum/silber-u-gol ... s1080.html
Sind aber "nur" Medaillen. Näheres hierzu kann dir sicher der User "goldmaus" sagen.
smilie_24
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 15.08.2012, 13:14

Toto
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 04.02.2011, 12:53
Richtig, nicht auf Münzen, nur als Medaillien. Im Shop von Goldmaus gibt es welche.

http://goldmausshop.muenzinvest.de/epag ... 531&Page=2
Toto

Beitrag 15.08.2012, 20:58

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
danke Trichogaster leeri und Toto!

Ja, wie dort geschrieben, sind diese Aztekenkalender nur Medaillen, die von der Casa de Moneda herausgegeben werden.

Die Medaillen sind der Piedra de los Soles (Sonnenstein), der in 5 Oz, 1 Oz, 1/2 Oz und 1/10 Oz Ag Versionen geprägt wird und der Cono Monetario (Kurssatz), der nur in 5 Oz und 2 Oz Ag Versionen geprägt wird.

Viele Grüße,

smilie_24
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 06.09.2012, 18:34

DerMicha
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 20.01.2011, 17:04
Wohnort: Schland
Hallo Fangemeinde,habe jetzt endlich meinen Aztekenkalender auch günstig "geschossen" smilie_23 .Die Münze ist in tadellosem Zustand,nur die Spielzeug-Lupe ist leider zerbrochen.Sollte man das beanstanden oder einfach kleben und sich an dem Kilo Silber erfreuen?Was würdet Ihr tun?Ich neige fast zur notdürftigen Reparatur der Lupe.
Gruß DerMicha

Beitrag 06.09.2012, 19:15

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Kommt drauf an.
1. Wie günstig geschossen
2. Privatkauf oder Gewerblich
3. Wiederverkauf geplant oder bist du jemand der sich am Anblick der Münze auf Dauer erfreuen will.

Solltest du die Münze zu einem Preis erworben haben, der den Mangel verschmerzbar macht und es keine Möglichkeit gibt, die noch einmal so günstig zu bekommen würde ich eher die Reparatur in Kauf nehmen.
Dies gilt vornehmlich beim privaten Erwerb. Beim gewerblichen Erwerb würde ich trotzdem versuchen zu tauschen, vielleicht zeigt sich der Verkäufer da kulant. Musst du ausprobieren.
Solltest du Hardcoresammler sein, dem das Spielzeug nicht wichtig ist und es allein auf den Anblick der Münze ankommt, repariere einfach das Teil.
So jetzt haste eine differenzierte Meinung und bist wohl doch nicht weiter. Die Entscheidung nimmt dir keiner ab. Vielleicht bekommst du noch mehr Statements und dann wird es dir die Entscheidung bestimmt nicht einfacher machen. Oder wie seht ihr dies.
smilie_24
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 06.09.2012, 19:23

Lafite
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 14.07.2011, 11:53
Also wenn der Preis passt wäre mir die Lupe egal. Gerne bei Verkaufsinteresse PN an mich... smilie_02

Beitrag 06.09.2012, 20:14

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Die Lupe ist wie eine Uhrmacherlupe bzw. Standlupe. Diese sind relativ einfach zu finden und vielleicht auch nicht zu teuer.
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 06.09.2012, 22:24

Benutzeravatar
Oscar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 06.01.2010, 11:29
Wohnort: Thüringen; A4/A9
Na, es kam Dir doch auf die Münze an. Deswegen, vergiß die Lupe und erfreue Dich am Anblick.
Fülle die Jahre mit Leben und nicht das Leben mit Jahren!

Beitrag 07.09.2012, 14:21

DerMicha
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 20.01.2011, 17:04
Wohnort: Schland
Habe das gute Stück bei nem Händler gekauft.Verkauf steht derzeit nicht zur Debatte,wird zu den anderen Stücken gelegt.
Ich werde bei dem Händler einfach mal anfragen ob die Lupe ersetzt werden kann.Falls nicht möglich werde ich kein Fass aufmachen und das Dingeling einfach ordentlich mit nem guten Kleber reparieren.

Beitrag 12.09.2012, 09:50

Goldjunge99
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 26.02.2011, 13:08
Hallo,

mal eine dumme Frage.
Sieht die Münze eigentlich jedes Jahr (bis auf die Jahreszahl) gleich aus oder ändert sich an der Abbildung auch etwas??? smilie_08

Beitrag 12.09.2012, 10:04

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Die Änderung dürfte erst nächstes Jahr kommen. smilie_20

Beitrag 12.09.2012, 15:24

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1767
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Zuletzt geändert von Sapnovela am 21.05.2013, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 26.09.2012, 20:12

Lafite
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 14.07.2011, 11:53
Hallo,
bei PS-Coins wäre der 2012 er Kalender zu 1559,- zu bekommen (noch 2 Stück). Wer noch einen sucht... Ich denke ein ganz guter Preis...
Gruß Lafite

Beitrag 27.09.2012, 08:26

DerMicha
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 20.01.2011, 17:04
Wohnort: Schland
Den Preis bei ps-coins find ich bis jetzt auch den gängigsten.Allerdinds steigt er auch dort langsam & stetig.Wer also so ein schönes Stück sein Eigen nennen möchte sollte besser heut als später zuschlagen...ich hab schon einen :D
Gruß DerMicha

Beitrag 27.09.2012, 10:07

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1885
Registriert: 08.01.2011, 11:41
und das Alles wegen der Mayaprophezeiung?

Könnte das Ende des Aztekenkalenders im Dezember 2012 nicht ganz profane Gründe haben?

Bild

Beitrag 27.09.2012, 10:22

DerMicha
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 20.01.2011, 17:04
Wohnort: Schland
Nö...das alles nur weil es einfach ne sehr schöne Münze ist ;o)

Beitrag 27.09.2012, 10:41

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
DerMicha hat geschrieben:Nö...das alles nur weil es einfach ne sehr schöne Münze ist ;o)
Nee, is ne Medaille... Ich kämpfe auch gerade mit mir, eine zu kaufen. *seufz* Aber 1500+ für 1kg
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 27.09.2012, 11:22

Lafite
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 14.07.2011, 11:53
Vergiss nicht, Du bekommst eine Lupe + Holzbox gratis dazu.... smilie_10

Beitrag 27.09.2012, 11:39

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Bregenpuschel hat geschrieben:
DerMicha hat geschrieben:Nö...das alles nur weil es einfach ne sehr schöne Münze ist ;o)
Nee, is ne Medaille... Ich kämpfe auch gerade mit mir, eine zu kaufen. *seufz* Aber 1500+ für 1kg
Der 1kg Aztekenkalender hat einen Nennwert von 100 Peso. Kann man u.a.auch im Eingangspost dieses Threads nachlesen. Demnach handelt es sich um eine Münze; nach moderner numismatischer Auffassung.
Ob die ganzen modernen Münzprägungen eigentlich Pseudomünzen sind, -da sie den Nennwert lediglich aus vermarkungstaktischen bzw./und steuerrechtlichen Gründen aufgeprägt haben-, will ich mal bei der Diskussion aussen vor lassen.
Echte Münzen sind für mich jedenfalls solche, welche einmal als reelles Zahlungsmittel in Umlauf waren. UNd da sind die Stücke der modernen Numismatik doch sehr weit davon entfernt.
Denoch habe ich mir auch den Aztekenkalender zugelegt, weil er ein wirklich bestechendes und aussergewöhnliches Motiv hat. Und bereut habe ich es nicht. War aber etwa 200 Euro günstiger als z.Zt.

smilie_24
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Antworten