Canadian Wildlife Serie - nächstes Motiv?

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Welches Motiv kommt als nächstes?

Umfrage endete am 17.02.2012, 16:16

Elch / Karibus
16
16%
Elch / Karibus
16
16%
Elch / Karibus
16
16%
Polarhase
1
1%
Polarhase
1
1%
Polarhase
1
1%
Bergziege / Bighorn-Schaf
1
1%
Bergziege / Bighorn-Schaf
1
1%
Bergziege / Bighorn-Schaf
1
1%
Seehunde / Walross
2
2%
Seehunde / Walross
2
2%
Seehunde / Walross
2
2%
Lemming
1
1%
Lemming
1
1%
Lemming
1
1%
Vielfraß
5
5%
Vielfraß
5
5%
Vielfraß
5
5%
Schwertwal
2
2%
Schwertwal
2
2%
Schwertwal
2
2%
Murmeltier
1
1%
Murmeltier
1
1%
Murmeltier
1
1%
Fischadler
5
5%
Fischadler
5
5%
Fischadler
5
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 102

Beitrag 23.08.2012, 21:39

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
Ne Antilope, wie langweilig... Und was steigt, fällt auch wieder. : :wink:
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 23.08.2012, 21:55

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Ein Motiv haben wir ja noch dann ist Schluß.

Ich hoffe ja irgendwie auf den Schneeschuhhasen ...

Aber es wird bestimmt so ne Gans oder ´n Eisvogel oder so werden.

Beitrag 23.08.2012, 22:21

Benutzeravatar
OrlyBieliki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 20.08.2010, 13:07
The fifth release of the Mint's six-coin Canadian Wildlife silver bullion coin series features
a beautiful image of the Pronghorn Antelope illustrated by Canadian artist and accomplished coin designer Emily S. Damstra. Ranging from southern Alberta and Saskatchewan to the central and western United States, as well as the Baja Peninsula and parts of Northern Mexico, the Pronghorn is a true North American symbol of the abundant native wildlife still found on our continent.

The 99.99% pure silver, 2013-dated one-ounce silver bullion coin will be produced to a maximum mintage of one million coins and will soon be available through the Mint's extensive network of bullion distributors. The final issue in this six-coin series will be announced in early 2013


http://www.mint.ca/store/template/home.jsp

[img]https://forum.gold.de/userpix/748_m1980 ... _305_1.png[/img]

Beitrag 24.08.2012, 05:45

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich könnte mir gut vorstellen, das die RCM nach dem bisherigen Erfolg der (Mini-) Serie über eine Verlängerung nachdenken könnte.

Schließlich gibt es doch noch so viele Tiere der kanadischen Tierwelt.... und dann haben sie auch Platz für einen Schwertwal und den einen oder anderen gefiederten Freund.
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 13.10.2012, 16:14

münztruhe
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.10.2012, 15:21
Eine Verlängerung der Serie kann ich mir gut vorstellen. Einige interessante Tiere Kanadas gäbe es ja noch zu würdigen. Die Tiermotivsammler würde es freuen. Es sind ja auch jetzt schon ein paar schöne Motive dabei. Gut, auch der Puma wird seine Freunde finden. Mir gefällt als Motiv besonders der Elch. Wertmäßig ist ihm der Wolf jedoch schon lange davon gerannt.
Wenn die Serie jedoch wie angekündigt mit dem nächsten Motiv wirklich enden sollte, dann hätte man eine kleine aber feine komplette Serie zusammen. Das ist ja auch nicht schlecht, oder?

Beitrag 13.10.2012, 17:42

SilverGator
Ich würde die Finger von dieser Serie lassen und lieber in Pandas oder Lunars investieren.
Liegt auch daran, dass bei meiner einzigen Münze dieser Serie gleich wieder die legendären "Flecken" aufgetaucht sind.

Beitrag 13.10.2012, 18:02

münztruhe
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.10.2012, 15:21
Ja, die Milchflecken sehe ich auch als Bedrohung :(. Aber ich habe jetzt erst 2 Elche bekommen, die sehen (noch) tadellos aus. Allerdings sind die Pandas oder die Münzen der PM schon etwas feines. Auch wenn, besonders beim Panda, die Auflagen jetzt in die Höhe schnellen.

Beitrag 29.11.2012, 09:48

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Hallo,

Ich öffne mal kurz hier!

Habe gerade bei wiki nachgeschlagen...

Hiernach soll die Erstausgabe der Wolf "nur" eine Auflage von 200.000 haben anstatt 1.000.000?

Ist das korrekt?



Würde das den hohen Preisaufschlag der Ausgabe erklären?

P.S. Nicht zu verwechseln mit der 0.5 Unzen Ausgabe von 2006. Auflage 106.800

Bild


Bild[/img]

Beitrag 29.11.2012, 10:34

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Rechnet man eigentlich den 1/2 oz Wolf von 2006 auch zur Serie?
Leider liest man über den allgemein recht wenig und preislich hat er sich seit Erscheinen auch kaum bewegt...

Beitrag 29.11.2012, 12:02

Benutzeravatar
waschbaer
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 20.12.2010, 10:44
Offiziell gehört der halbe Wolf wohl nicht zu dieser Wildlife-Serie. Was er zur Ausgabe gekostet hat weiss ich nicht, derzeit meist etwas über 20, teils sogar bis 25 und eher selten angeboten. Das ist viel für ne halbe Unze und er ist damit deutlich teurer als aktuelle Halbunzer. Aber ok, er ist von 2006 und der ganze Wolf von 2011 kostet meist auch um/über 40, so gesehen passt der Preis.

Die (geprägte) Auflage des halben Wolfs mit 106.800 hab ich schon mal wo gelesen. Die "Fleckenpest" können übrigens beide bekommen. Betonung auf können, hab zwei halbe die sind fleckenfrei und einen der hat fast schon in Milch gebadet ...


@KRAlex: dass der Wolf nur 200k hat ist mir neu, vermute das ist ein Fehler in der Quelle. Diese Serie war anfangs sehr beliebt und es gehen derzeit eher wenig Wölfe um. Auch die zweite, der Grizzly, ist im Preis schon deutlicher gestiegen. Habe ein Rudel Wölfe im Keller, weil ich damals eh grad Bullions kaufen wollte und mir dachte, dass so eine Auflagenbegrenzung ggf. ein gewisser Schutz vor einem Preiseinbruch ist. Hat sich bestätigt, war wohl die richtige Entscheidung (bisher).

Sollte das mit den 200k stimmen würde das aber auch heissen, das jederzeit 800k nachgeprägt werden können, und dann wirds mit dem satten Aufschlag der Wölfe ruckzuck vorbei sein. Kann mir aber wirklich nicht vorstellen, dass die in 2011 nur 1/5 der geplanten Menge losgeworden sind.

Edit: mir ist grad wieder eingefallen, dass ich am Anfang beim Wolf auch mal gehört habe, dass in einer ersten Tranche nur 200k geprägt wurden, dann brauchte man die Maschinen kurz mal für anderes und so 2 Monate später wurden dann die restlichen Wölfe geboren. Die Zahl 200k hab ich noch gut in Erinnerung dabei, evtl. kommt diese Info auch noch von daher. Ändert aber nix daran das sich glaube, dass der Wolf ausgeprägt ist.

Beitrag 05.02.2013, 05:17

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Die letzte der Serie:

Es ist ein Bison


http://www.goldseiten.de/artikel/161534 ... e-vor.html

Beitrag 05.02.2013, 11:30

kanightlife
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2013, 08:05
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Das mit den Milchflecken ist natürlich schade.
Aber 1 für die Sammlung....

Gibts bestimmt bei MDM wieder Portofrei.

Grüße
Kanightlife

Beitrag 05.02.2013, 15:41

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Milchflecken konnte ich bei meinen Exemplaren bisher nicht feststellen, zum Glück.
Da ich die ersten 5 Motive bereits habe, werde ich mir natürlich auch den Bison zulegen.
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 05.02.2013, 23:05

Benutzeravatar
Kung-Fu Schmu
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 11.10.2012, 23:48
Schade... Ein Adler wär schön gewesen aber wahrscheinlich den US-Amerikanern vorbehalten.



Liebe RCM (falls jemand von euch mitliest):

Bei der nächsten Serie wäre ein Lachs auch nicht schlecht! ;) smilie_10
"Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab"

(Weisheit der Dakota Indianer)

Beitrag 06.02.2013, 08:41

jogyli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 23.09.2011, 12:45
Den Lachs findet man in Irland! :D

Beitrag 06.02.2013, 08:47

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Die Kanadier haben noch "etwas" Silber und noch jede Menge Tiere.

Mich würde interessieren wie es mit dem 1,5 Unzer weitergeht...

Beitrag 06.02.2013, 09:17

jogyli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 23.09.2011, 12:45
Ganz einfach: Er wird Milchflecken ansetzen. smilie_20

Aber mal ernst: Ich werde mir wohl auch noch den ein oder anderen 1,5ozer kaufen und abwarten, wie es weiter geht.

Beitrag 06.02.2013, 09:42

Golden Globe
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 11.01.2011, 10:03
Wohnort: Südlich
So wie ich das sehe, gibt's in der Serie nur Vierbeiner, die im oder am Wald leben. Daher wird es wohl, auch wenn sich die Mint zu einer Fortsetzung der Serie entschließen sollte, trotzdem keine Lachse oder Adler geben ;-)

http://www.gold.de/artikel,218,Wildlife ... ienen.html
Erfolgreich gehandelt mit: Henschi

Beitrag 06.02.2013, 10:01

Benutzeravatar
El Greco
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 29.11.2012, 13:18
Wohnort: Stuttgart
So wie ich das sehe, gibt's in der Serie nur Vierbeiner, die im oder am Wald leben. Daher wird es wohl, auch wenn sich die Mint zu einer Fortsetzung der Serie entschließen sollte, trotzdem keine Lachse oder Adler geben
Villeicht gibt es ja in einer 2. Serie NUR Vögel oder Fische? Wär doch auch mal ne Idee.
Erfolgreich gehandelt:

Auf gold.de mit: Sophira, Molch40, Schwarzerkater, edelbär, Enno+Tara, Mitchi
Auf silber.de mit: Jules, Flo, mk111

Beitrag 06.02.2013, 12:09

Golden Globe
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 11.01.2011, 10:03
Wohnort: Südlich
Auch eine gute Idee. Das eine sind dann die Wildlife-Vierbeiner, dann kommen die Wildlife-Vögel, dann die Wildlife-Fische. Liebe RCM: Hier ist ordentlich Potential vorhanden! ;-)
Erfolgreich gehandelt mit: Henschi

Antworten