Ab 2013 19% MwSt auf Silbermünzen?!

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 18.08.2012, 18:56

Malte
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 16.08.2012, 01:27
ich denke auch das die höhere Mwst irgendwann kommen wird aber erstmal abwarten

Beitrag 19.08.2012, 07:52

Benutzeravatar
Rentenempfänger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 03.06.2012, 13:27
Wohnort: FRANKEN !
Zwei kleine Bemerkungen....

Anleger kaufen KEINE Silbermünzen oder Barren. Zahlen somit keine Steuer.

Wie kommt ihr im Jahre 2013 auf 19% MwSt........ smilie_20

Sollte man mal mit 25% kalkulieren.


smilie_24

Beitrag 19.08.2012, 10:31

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Rentenempfänger hat geschrieben:Zwei kleine Bemerkungen....Anleger kaufen KEINE Silbermünzen oder Barren. Zahlen somit keine Steuer.Wie kommt ihr im Jahre 2013 auf 19% MwSt........ Sollte man mal mit 25% kalkulieren. smilie_24
Anleger kaufen ein Boot-um Anlegen zu können smilie_02.
Dazu ein kleines Münzchen...NATÜRLICH NICHT IN SILBER
Die 25% sollten wir mal als eine GENERELLE Steuererhöhung ins Kalkül ziehen smilie_24
T.

Beitrag 19.08.2012, 11:49

Benutzeravatar
Rentenempfänger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 03.06.2012, 13:27
Wohnort: FRANKEN !
Titan hat geschrieben:
Rentenempfänger hat geschrieben:Zwei kleine Bemerkungen....Anleger kaufen KEINE Silbermünzen oder Barren. Zahlen somit keine Steuer.Wie kommt ihr im Jahre 2013 auf 19% MwSt........ Sollte man mal mit 25% kalkulieren.
Anleger kaufen ein Boot-um Anlegen zu können smilie_02.
Dazu ein kleines Münzchen...NATÜRLICH NICHT IN SILBER
Die 25% sollten wir mal als eine GENERELLE Steuererhöhung ins Kalkül ziehen 4
T.
Anleger die in Anleger investieren sind meist nicht begeistert und kommen oft ins schwimmen.
Schwimmende Anlagen sind da besser auch von der Nutzung und können super Anlagen werden.
Denn oft sind Anleger von ihren Anlagen nicht mehr begeistert und lassen die am Anleger.
Spätestens nach einigen Monaten, wenn sie ihre Anlagen nicht losbekommen kannst du die Anlagen am Anleger günstig erwerben.
Hast du als Anleger die Anlage günstig bekommen und etwas restauriert, gewinnt die Anlage bei Anlegern schnell an Wert, noch dazu wenn du die Anlage bewohnst und Zeit zum Verkaufen hast.
Dann findet die Anlage oft zu einem hohen Preis einen neuen Anleger mit Anleger.

Schönen Tag.


smilie_24


ÄÄÄÄÄÄ.....ich bin für eine Steuervereinheitlichung. Einheitlich plus 25% auf bestehende Lohnsteuer, Erbschaftssteuer, Vermögenssteuer, MwSt...... Außerdem Maut auf Autobahnen und Bundesstraßen. Der Autofahrer kann entlastet werden indem die KFZ-Steuer auch nur 25% (statt70) steigt.

smilie_20

Beitrag 19.08.2012, 12:42

MapleHF
Sorry Leute, ich will hier nicht den Oberlehrer spielen, aber wenn ich einen Thread mit dem Thema 19% MWSt. auf Silber öffne, habe ich doch die Erwartungshaltung, etwas zu lesen, das zumindest entfernt mit dem Thema zu tun hat.

Ein bisschen SmallTalk ist ja auch noch in Ordnung, aber für Wortspiele und ähnliches wirres Zeug bitte ich dann doch den Freetalk-Bereich zu nutzen.

Denn da weiß ich, dass es mich nicht interessiert und brauche es gar nicht erst zu lesen.

Da ich noch kein Rentenempfänger bin, muss ich leider meine Zeit noch effektiv einsetzen ... :roll:

MapleHF

Beitrag 19.08.2012, 13:25

Benutzeravatar
Rentenempfänger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 03.06.2012, 13:27
Wohnort: FRANKEN !
MapleHF hat geschrieben: Ein bisschen SmallTalk ist ja auch noch in Ordnung, aber für Wortspiele und ähnliches wirres Zeug bitte ich dann doch den Freetalk-Bereich zu nutzen.
MapleHF
Titan hat angefangen smilie_04




MapleHF hat geschrieben: Da ich noch kein Rentenempfänger bin, muss ich leider meine Zeit noch effektiv einsetzen ... l:

MapleHF
Es wird mir immer schleierhaft bleiben, warum jemand , der von Renten lebt alt sein muss?
Oder meinst du Rente?
Übrigends meine Frau mag meine Wortspiele manchmal auch nicht.

smilie_20

MapleHF hat geschrieben: aber wenn ich einen Thread mit dem Thema 19% MWSt. auf Silber öffne, habe ich doch die Erwartungshaltung, etwas zu lesen, das zumindest entfernt mit dem Thema zu tun hat.... l:

MapleHF
AAAAAAAAAAA....in einem Goldforum :shock:

Wie wenn man in einem Rassehundeforum über Strandhunde spricht, die Frauen zum Jungfrauentreffen ihre Kinder mitbringen..........jetzt gehen mir die SMilis aus


Schönen Sonntag, morgen wird es wieder ernst.

winkewinke

Beitrag 19.08.2012, 13:36

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Vorab kurz meine Meinung zum EU-Tollhaus, aus dem zweiten link geht klar hervor, was für ein Durcheinander doch in diesem einheitlichen Europa herrscht und dass in den letzten zehn Jahren dort so gut wie nichts vorwärts geht, dass einfach nur Steuergelder für die Bezahlung des Molochs geopfert werden ohne Ergebnis.


Hier mal die Erläuterungen zur Gesetzgebung und die Begründungen für die möglichen Ausnahmen vom vollen Umsatzsteuersatz
http://ec.europa.eu/taxation_customs/ta ... dex_de.htm



eine Übersicht über geltende Sätze
http://ec.europa.eu/taxation_customs/re ... tes_de.pdf



Hier die Ausarbeitung für künftige Änderungen, ab Seite 24 die Begründung zur „Gemeinschaftsrechtwidrigkeit“ des ermäßigten Steuersatzes für Kunstgegenstände und Sammlungsstücke
http://www.bag-if.de/wp-content/uploads ... te-UST.pdf



und hier im Bericht Seite 6 die Erwähnung von "Münzen"
Die Steuerermäßigung für Sammlungsstücke (Nummer 54 der Anlage 2 zum UStG) erfasst zoologische, botanische, mineralogische und anatomische Stücke sowie Stücke von geschicht-lichem, archäologischem paläontologischem, völkerkundlichem und münzkundlichem Wert. Die Steuerermäßigung wird nicht vom Gemeinschaftsrecht gedeckt.
http://www.steuerlinks.de/download/bmf/ ... ersatz.pdf
res ipsa loquitur

Beitrag 26.09.2012, 02:31

kaisa
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 14.08.2010, 18:41
Wir können uns freuen das wir "noch" den günstigen MwSt-satz haben
weil In Österreich bezahlt man für Sammlermünzen 10% MwSt
und für Anlagemünzen 20% MwSt

Beitrag 26.09.2012, 07:17

Aileron
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 25.05.2012, 08:30
kaisa hat geschrieben:Wir können uns freuen das wir "noch" den günstigen MwSt-satz haben
weil In Österreich bezahlt man für Sammlermünzen 10% MwSt
und für Anlagemünzen 20% MwSt
Und was genau ist daran günstig?

Beitrag 26.09.2012, 07:47

Benutzeravatar
qayqwertz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 31.07.2011, 18:27
Aileron hat geschrieben:
kaisa hat geschrieben:Wir können uns freuen das wir "noch" den günstigen MwSt-satz haben
weil In Österreich bezahlt man für Sammlermünzen 10% MwSt
und für Anlagemünzen 20% MwSt
Und was genau ist daran günstig?
ich denke mal das

"Wir können uns freuen das wir "noch" den günstigen MwSt-satz haben "

bezog sich auf die deutsche MwSt und die aus Österreich sollte nur als Vergleich dienen....

Beitrag 26.09.2012, 13:58

geoxxx
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 05.07.2012, 09:31
Wohnort: an der Donau
qayqwertz hat geschrieben: bezog sich auf die deutsche MwSt und die aus Österreich sollte nur als Vergleich dienen....
und hier mal der Vergleich:
MwSt 7%: http://www.anlagegold24.de/
MwSt 20%: http://www.anlagegold24.at/
mir ist natürlich bewußt, dass es 19 % werden soll ;-)

Beitrag 26.09.2012, 17:12

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2314
Registriert: 08.03.2012, 05:49
kaisa hat geschrieben:Wir können uns freuen das wir "noch" den günstigen MwSt-satz haben
weil In Österreich bezahlt man für Sammlermünzen 10% MwSt
und für Anlagemünzen 20% MwSt
Da würde mich dann mal interessieren, wie in Österreich Sammler- bzw. Anlagemünzen definiert sind. So wie in Deutschland? Sonst könnte man ja die schönen, milchigen Maple Leafs kurzerhand zum Sammelobjekt umdeklarieren. :D

Beitrag 26.09.2012, 17:38

nina.erich
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2011, 09:25
Wohnort: nürnberg
das die mehrwertsteuer um einige prozent allgemein steigen wird , dürfte kein geheimniss sein .

soweit ich aber informiert bin sollen offiziele zahlungsmittel von der mwst befreit werden .

( die info habe ich von bankangestellten )

Beitrag 26.09.2012, 17:40

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
nina.erich hat geschrieben: ( die info habe ich von bankangestellten )
Achso - na dann . . .


Sorry, nicht übelnehmen - der musste jetzt sein.

Beitrag 26.09.2012, 18:50

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2012, 19:53
wenn die mwst angehoben wird, könnte man ja von einem gleichwertigen gewinn ausgehen (?)

tja, gold kaufen oder weiter mit silber eindecken.

die qual der wahl.

smilie_04 smilie_08

Beitrag 27.09.2012, 11:35

Benutzeravatar
iwbrar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 09.09.2010, 14:49
Wohnort: Hessen
Da ich aus verschiedenen Gründen Silber bevorzuge, werde ich mich auch nach einer möglichen Umstellung eher darauf konzentrieren.

Ich hoffe ich bekomm das jetzt verständlich hin:
Wenn ich 19% statt 7% MwSt. zahle und der POS steigt, erhalte ich beim (privaten) Verkauf auch mehr Geld.

Naja, ich bring lieber mal ein Beispiel mit vereinfachten Zahlen:
1 Unze kostet 10 €
+ 7% MwSt = 10,70€
+ 19% MwSt = 11,90€ also 1,20 mehr

Wenn der POS jetzt um 10% steigt und ich verkaufe:

1 Unze kostet 11€
+ 7% MwSt = 11,77€
+ 19% MwSt = 13,09€ also 1,32 mehr

Natürlich habe ich zu Anfang mehr Kapital eingesetzt, aber Schaden habe ich dadurch keinen

smilie_13 für meine verworrenen Gedankengänge

Beitrag 27.09.2012, 11:55

Benutzeravatar
winterherz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 27.09.2011, 20:06
Wohnort: Niedersachsen
nina.erich hat geschrieben:das die mehrwertsteuer um einige prozent allgemein steigen wird , dürfte kein geheimniss sein .

soweit ich aber informiert bin sollen offiziele zahlungsmittel von der mwst befreit werden .

( die info habe ich von bankangestellten )
Wenn dem so sein sollte, dann braucht man sich ja um Bullions gar keine Gedanken machen und auch Münzbarren und -stangen wären ausgenommen.
Bliebe also eigentlich (fast) alles beim Alten
winterherz

Beitrag 27.09.2012, 14:10

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Warten wir einfach ab.

Und decken uns weiter mit EM ein, wie das Geld dazu reicht. smilie_06
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 27.09.2012, 15:30

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2012, 19:53
ich seh es so wie iwbrar -allerdings rechne ich eher in kilo's ^^,

hm, müßte man wohl einfach mal ausprobieren -bis nächstes jahr ist ja noch bissl zeit.
wir melden uns dann, wenn wir richtig lagen. smilie_11

Beitrag 27.09.2012, 16:58

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
mini_me hat geschrieben:ich seh es so wie iwbrar -allerdings rechne ich eher in kilo's ^^,
hm, müßte man wohl einfach mal ausprobieren -bis nächstes jahr ist ja noch bissl zeit.
wir melden uns dann, wenn wir richtig lagen. smilie_11
Bitte auch melden,wenn ihr falsch gelegen habt smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Antworten