Ab 2013 19% MwSt auf Silbermünzen?!

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 18.10.2012, 15:55

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Ich werde für das 1. Halbjahr 2013 geplante Käufer auf November / Dezember 2012 vorziehen und dann abwarten. Verhindern können wir die Steuer ohendies nicht. Ob eine Unze dann 30,00 € oder 33,60 € kostet ist noch so sehr das Problem, sondern daß der Verkauf an einen Händler weniger intreressant wird, da man da auf jeden fall ca 26% Verlust macht , das wird den privaten Markt beleben, da private Bestänge dadurch un ca 12% aufgewertet werden. Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 18.10.2012, 16:48

king helmar
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 14.01.2011, 06:20
Wohnort: Dresden
Silberhamster hat recht mit dem Privatmarkt.
Das setzt doch dann die Händler evtl. unter Druck.

habe gerade bei Pro aurum.at mal geschaut um mich schon mal an die neuen Preise zu gewöhnen... smilie_04

Da ist mir aufgefallen, das die Münzen nicht nur mehr Kosten, durch die 20% Mehrwertsteuer, sondern dass sie auch für viel weniger angekauft werden, als in Deutschland.
Als Beispiel.
für die Maple bekomme ich nur 24,30 und zahle 34,20 in Österreich
in Deutschland bekomme ich 25,50 und zahle 29,32

Warum ist das so? ??

Und jetzt noch paar Lachgesichter :D smilie_11

Beitrag 18.10.2012, 16:55

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
King Helmar hat geschrieben:Warum ist das so? ??
Ob das mit dem Mehrwertsteuer Rauskriegen bei Privatverkäufen so toll funktioniert, wie sich das hier manche vorstellen...
Also ich bin da skeptisch.

Genausogut ist es nämlich vorstellbar, dass Silber für Anlagezwecke so interessant wird wie Platin, Palladium und Konsorten. Es steht ja jedem frei, mal in die Kleinanzeigen zu schauen, wie das Zeug so weggeht. Das liegt in den Regalen wie Blei.

Und jetzt noch ein Paar Weingesichter smilie_04 smilie_04 smilie_04
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 18.10.2012, 17:15

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1288
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
lifesgood hat geschrieben:
Silver Soldier hat geschrieben:Neue Infos zur höheren Besteuerung aus der Welt: http://www.welt.de/finanzen/article1099 ... euern.html Regierung will Silbermünzen höher besteuern
Na, dann scheint es ernst zu werden, wenn die WELT seriös recherchiert hat. Mir egal ich hab meine zwei Andorras schon im Keller verbuddelt und mehr brauche ich nicht, aber für diejenigen, die noch im Aufbau sind, tut es mir leid.
[...]
lifesgood
Ja, schon gut, wenn man vorgesorgt hat. Ich hatte schon einen Andorra und habe mir nun meinen Zweiten bestellt...

LG

(Insider im Silberforum)
smilie_06

Beitrag 18.10.2012, 17:41

king helmar
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 14.01.2011, 06:20
Wohnort: Dresden
thEMa schrieb


"Ob das mit dem Mehrwertsteuer Rauskriegen bei Privatverkäufen so toll funktioniert, wie sich das hier manche vorstellen...
Also ich bin da skeptisch.

Genausogut ist es nämlich vorstellbar, dass Silber für Anlagezwecke so interessant wird wie Platin, Palladium und Konsorten. Es steht ja jedem frei, mal in die Kleinanzeigen zu schauen, wie das Zeug so weggeht. Das liegt in den Regalen wie Blei. "



Warum denn nicht?? Es ist doch viel mehr Silber im Umlauf und letztendlich volatiler als Platin und Palladium. Ich denke schon das da was geht. Es ist ja auch nicht so, das sich ab 1.1.2013 (wenn die Maya´s unrecht haben), sich niemand mehr für Silber interessieren wird.

Zumal, wie ich hier lesen kann, gibt es sehr viele, die Silber sich noch zulegen wollen oder zugelegt haben.

Ich warte imer noch auf eine Antwort, warum ich in Österreich weniger für ne Maple oder wiener bekomme als in Deutschland. Die haben ja auch 20% auf Münzen. (Der Einkauf auch um ein sehr vieles höher). Ihr könnt ja auch mal vergleichen bei www.proaurum.at
kann man daraus parallelen zu deutschland irgendwann mal ziehen??

[/quote]

Beitrag 18.10.2012, 17:58

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2012, 19:53
hm.

es ist für mich fraglich, wenn es denn wirklich zu dieser besteuerung kommt, ob platin nicht der interessantere spielpartner ist.

viele kleinanleger, werden wohl aktuell in silber flüchten, um eben die spekulativen 12% zu+ewinn mitzunehmen. evtl, wird sogar mit silber spekuliert, um dann silber in foren nach mwst erhöhung anzubieten.

dann wäre das angebot > nachfrage.

auch ist fraglich, welche stückelunge interessant wären.
unzen,kilo

ich werd auch nachkaufen -aber wohl eher münzen, die mir optisch zusagen.

achso, ein gutes hat das ganze:
wir wissen jetzt schon, dass die mwst von 19% erhalten bleibt smilie_11

Beitrag 18.10.2012, 18:16

k.sch1
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 17.11.2010, 21:54
king helmar hat geschrieben: Ich warte imer noch auf eine Antwort, warum ich in Österreich weniger für ne Maple oder wiener bekomme als in Deutschland. Die haben ja auch 20% auf Münzen. (Der Einkauf auch um ein sehr vieles höher). Ihr könnt ja auch mal vergleichen bei www.proaurum.at
kann man daraus parallelen zu deutschland irgendwann mal ziehen??
Eigentlich ganz einfach... Durch die höhere MwSt steigt der Preis der Münzen; hierdurch sinkt im weiteren der Absatz.

Wenn der Shop 1.000 EUR einnehmen muss um wirtschaftlich agieren zu können, muss man dort bei einem Gewinn (Verkaufspreis abzüglich Einkaufspreis und abzuführender Steuer) von 1 EUR je Unze 1.000 Unzen absetzen. Steigt der Preis durch die MwSt und der Shop kann nur noch 800 Unzen absetzen, muss der Gewinn für die einzelne Unze höher angesetzt werden um wirtschaftlich agieren zu können.

Beitrag 18.10.2012, 20:31

alexm1003
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 21.09.2010, 19:32
king helmar hat geschrieben: Ich warte imer noch auf eine Antwort, warum ich in Österreich weniger für ne Maple oder wiener bekomme als in Deutschland. Die haben ja auch 20% auf Münzen. (Der Einkauf auch um ein sehr vieles höher). Ihr könnt ja auch mal vergleichen bei www.proaurum.at
kann man daraus parallelen zu deutschland irgendwann mal ziehen??
Ganz einfach: weniger Markt, weniger Geld. Schau dir mal den Spread bei Platin an, dann kannst du dir ausmalen wie es werden wird. Oder probiere mal in Frankreich Silber zu kaufen oder zu verkaufen. Es gibt da so ein Forum wie hier, http://www.acheter-or.com/forum/index.php, da treffen sich die 53 (geschätzt) Franzosen die sich noch für Silber interessieren. Hauptsächlich reden sie darüber wie sie in Deutschland bestellen können, aber das wird sich nächstes Jahr ja erledigt haben, falls die Gerüchte denn stimmen. Die Niederländer haben die Steuern auf Silber schon vor 2 Jahren erhöht, seitdem ist da auch tote Hose. Aber hey, das Zeug nimmt sowieso zu viel Platz weg, es wird höchste Zeit sich dem Gold zu zu wenden.

Beitrag 18.10.2012, 20:35

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
alexm1003 hat geschrieben:Aber hey, das Zeug nimmt sowieso zu viel Platz weg, es wird höchste Zeit sich dem Gold zu zu wenden.
Das kann ich bestätigen.
Ich warte nur auf eine günstige Gold-Silber-Ratio, um mein Silber in Gold umzutauschen.

Beitrag 18.10.2012, 21:10

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Da bin ich mal gespannt, wie der Thorsten Schulte das verdaut. Er predigt immer physische Ware zu kaufen und hat als Beispiel immer seinen 1 Kg 2009 Kookaburra dabei. Ein Agio von über 20% beim Kauf ist für jeden Investor völlig inakzeptabel. Ich habe ja schon meine Probleme mit den 7% MwSt.
Interessant werden die Sammleraufschläge bei der modernen Numismatik sein. Auf die Dauer werden die wahrscheinlich nicht mehr gezahlt werden. Ein echter Sammler kauft eben nur ein oder zwei Münzen. Rollenweise schleppt das bei einem von 20% Agio doch niemand nach Hause. Und bei den hohen Auflagen (z.B. Lunar 2) wird der Markt sehr schnell gesättigt sein.
Vielleicht haben wir Glück und es gibt doch keine Erhöhung, denn die Erhöhung der MwSt. wird wohl für kleinere Steuereinnahmen sorgen. :wink:
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 18.10.2012, 22:52

Goldgeier
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 23.02.2011, 20:58
Wohnort: Schwoba-Ländle
Wo sind denn die Puristen ?
eine Unze ist eine Unze!

Ich hab mal nachgerechnet (Preisvergleich gold.de 23:45 Uhr) :

1 OZ Philharmoniker: 28,40 € / 107 x 100 = netto 26,40 €

1 OZ Barren: 31,86 € / 119 x 100 = netto 26,77 €

also, bereinigt um die derzeitige USt sind die günstigeten Münzen
billiger zu haben als die günstigsten Barren.
Ich hab daher keine großen Ängste, dass künftig keine Münzen mehr
verkauft werden. Nach heutigem Stand wären Silbermünzen mit 19 %
nicht teurer als Barren mit 19%.

Natürlich hoffe ich, dass das so bleibt.

Beitrag 18.10.2012, 23:15

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2899
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
AuCluster hat geschrieben:... denn die Erhöhung der MwSt. wird wohl für kleinere Steuereinnahmen sorgen. :wink:
Das wiederum glaube ich nicht. Sicherlich wird der Verkauf ein wenig zurückgehen, jedoch müßte er, damit die Steuereinnahmen in Summe kleiner sind um mehr als 60% zurückgehen und das kann ich mir nicht vorstellen.

Beispiel:

Wenn heute für 100 Euro netto Silber verkauft wird, ergeben die 7% dann 7 € MWSt.

Wenn danach nur noch für 40 Euro netto Silber verkauft wird, ergäben die 19% dann immer noch 7,60 € und trotz 60% Rückgang wären die MWSt.-Einnahmen noch höher als vorher.

lifesgood

Beitrag 19.10.2012, 00:22

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1288
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Die paar Kröten mehr oder weniger sind doch dem Staat egal.

Es geht um die Harmonisierung innerhalb der EU. Und das wird durchgezogen. Ansonsten kanns sogar zu Strafzahlungen kommen.

Also vergesst mal das Geld-Argument, was die 12% mehr bringen wird. Es sind politische Gründe. Und ich glaube es ist dem Schäuble mal sowas von egal ob wir uns nun Silber kaufen oder nicht. Wenn der wirklich Angst hätte, dann würde der private Handel einfach verboten oder sonstwie eingeschränkt. Mit dem Böse-Spekulanten-Argument lässt sich derzeit alles durchbringen. Und zwar für Silber und für Gold.

Der physische Silbermarkt ist dem Finanzminister völlig egal. Der ist im Gegensatz zum Papiermarkt ja geradezu lächerlich.
smilie_06

Beitrag 19.10.2012, 04:45

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Silberbarren könnten sogar billiger werden als die Standard Bullion.Da die Produktionskosten eines Kilo Gussbarren um einiges geringer sein dürften.Ich kaufe ja jetzt schon Barren,warum dann nicht auch im neuen Jahr?
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 19.10.2012, 11:32

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Es bleibt abzuwarten, wie sich der Silberpreis Anfang 2013 entwickelt. Falls er stark ansteigen sollte, werden die 12% schnell vergessen sein und jeder sagt: "sch***e, dass ich letztes Jahr nicht gekauft habe" und bekommt Panik, dass man einen starken Kursanstieg verpasst und wird trotzem wieder kaufen! Die Mwst wird doch nur in Deutschland erhöht, oder? Die Händler werden die nächsten Monate mehr verkaufen und dann wieder weniger. Im Schnitt wird es sich ausgleichen und der Silberpreis seinen Weg weiter gehen....

Beitrag 19.10.2012, 11:51

ultima materia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 13.04.2011, 16:50
Irres Ding @

Es geht um die Harmonisierung innerhalb der EU. Und das wird durchgezogen. Ansonsten kanns sogar zu Strafzahlungen kommen.

Also vergesst mal das Geld-Argument, was die 12% mehr bringen wird. Es sind politische Gründe. Und ich glaube es ist dem Schäuble mal sowas von egal ob wir uns nun Silber kaufen oder nicht. Wenn der wirklich Angst hätte, dann würde der private Handel einfach verboten oder sonstwie eingeschränkt. Mit dem Böse-Spekulanten-Argument lässt sich derzeit alles durchbringen. Und zwar für Silber und für Gold.

Ich habe den Verdacht das es mit der Bankenregulierung/Bankenaufsicht im nächstem Jahr zu tun hat

Beitrag 19.10.2012, 13:48

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
mini_me hat geschrieben:hm.

es ist für mich fraglich, wenn es denn wirklich zu dieser besteuerung kommt, ob platin nicht der interessantere spielpartner ist.

viele kleinanleger, werden wohl aktuell in silber flüchten, um eben die spekulativen 12% zu+ewinn mitzunehmen. evtl, wird sogar mit silber spekuliert, um dann silber in foren nach mwst erhöhung anzubieten.

dann wäre das angebot > nachfrage.

auch ist fraglich, welche stückelunge interessant wären.
unzen,kilo

ich werd auch nachkaufen -aber wohl eher münzen, die mir optisch zusagen.

achso, ein gutes hat das ganze:
wir wissen jetzt schon, dass die mwst von 19% erhalten bleibt
smilie_11
Zu naiv gedacht imho, Spanien, Italien und die Niederlande haben die Erhöhung schon bzw. beschlossen, bei uns liegen die fertigen Pläne auch schon in der Schublade, bis sie nächstes Jahr nach der Wahl umgesetzt werden.

Und zwar ohne Unterschied, welche Partei/Bündnis die Regierung stellen wird, im Zuge der EU Harmonisierung sind auch die min. 20% Umsatzsteuer alternativlos. smilie_54
res ipsa loquitur

Beitrag 22.10.2012, 17:05

Benutzeravatar
Enno+Tara
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 28.12.2010, 16:27
Wohnort: Bayern
Hallo Silberfreunde!

Die neueste Meldung von MDM auf ihrer Facebook-Seite:

"Jetzt soll die Umsatzsteuer auf Silbermünzen doch nicht zum 01.01.2013 auf 19 % angehoben werden."

smilie_24

Beitrag 22.10.2012, 17:36

Benutzeravatar
Saratoga
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 22.12.2010, 09:13
Hier der Link dazu:

https://www.facebook.com/mdm?fref=ts

ntv schreibt aber folgendes:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Anleger-s ... 41746.html

Wer hat wohl die genaueren Infos...bei den MD-Kaspern bin ich da skeptisch...
Gesundheit ist, mit Sich und der Natur im Reinen zu sein.

Mehrfach erfolgreich gehandelt.

Beitrag 22.10.2012, 18:28

Benutzeravatar
harley
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 16.01.2011, 16:08
Wohnort: NRW
das lesen aber viele fleißig auf silber.de mit smilie_57 :mrgreen:

http://www.silber.de/forum/silbermuenze ... -s570.html
auf silber.de weit über 50 positive Bewertungen

http://www.silber.de/forum/harley-t7361.html

Antworten