Hilfe bei Berwertung folgender Silbermünze

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 23.11.2012, 16:50

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
Hallo meine Freunde,

ich hoffe ich bin hier in richtig mit diesem Thread.

Ich habe beim Kumpel eine alte Silbermünze gefunden, inklsuive Zertifikat vom 1981.

Die Feinheit ist 925. Wie hoch schätzt ihr den Wert? Ich weiß leider nicht wie schwer dieses ist, muss mir eine
kleine Feinwaage kaufen, glaube es sind 1/2 OZ oder so.

Wer weiß vil sogar 1 OZ ;)

Kennt jemand diese Münze? Sammlerwert? Diese Münze kommt aus Italien (Südtirol) soweit ich das erkennen kann genauer gesagt Grödental.


Greetings

foxy

[img]https://forum.gold.de/userpix/5868_img2 ... 0274_1.jpg[/img]

[img]https://forum.gold.de/userpix/5868_img2 ... 0273_1.jpg[/img]

Beitrag 23.11.2012, 17:48

ichwillauch
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 05.11.2011, 19:40
Das dürfte eine Erinnerungsmedaille zu sein .
Wenn man keinen Liebhaber dafür findet : Gramm x 0,65 Euro

Beitrag 23.11.2012, 17:59

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
Ja, keine Münze, sondern nur eine Erinnerungs- oder Gedenkprägung zur Eishockey-WM, wenn ich das richtig entziffern kann), also Metallwert: 925er Silber Schmelzware.

Beitrag 23.11.2012, 18:05

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
D.h. 925er Schmelzware, dass der Münze zu 92 % aus Silber besteht und ein paar Gramm wiegt?

Beitrag 23.11.2012, 18:13

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
foxy hat geschrieben:D.h. 925er Schmelzware, dass der Münze zu 92 % aus Silber besteht und ein paar Gramm wiegt?
Ja, Raugewicht x 0,925 = Feingewicht (reines Silber).
Vielleicht gibt es ja aber auch Sammler oder einen höheren Preis in einer Auktion, das soll ja vorkommen. Glaube ich in dem Fall aber nicht. "Sportevent" und Erinnerungsprägung ist eine ungünstige Kombination. Am besten solche "Sachen" sammeln und dann in einer Kiste an eine Scheideanstalt schicken.

Beitrag 23.11.2012, 18:19

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Zweifler0815 hat geschrieben:Ja, keine Münze, sondern nur eine Erinnerungs- oder Gedenkprägung zur Eishockey-WM, wenn ich das richtig entziffern kann), also Metallwert: 925er Silber Schmelzware.
Ja, richtig übersetzt.


Foxy, ne Feinwaage kostet mehr als diese Medaille wert ist, geh einfach mal zur Post und leg die an nem leeren Schalter auf die Waage smilie_16

Beitrag 23.11.2012, 20:11

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
Okay und woran erkenne ich, dass es eine muenze ist und keine erinnerungspraegung? Am hersteller?

Beitrag 23.11.2012, 20:25

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
foxy hat geschrieben:Okay und woran erkenne ich, dass es eine muenze ist und keine erinnerungspraegung? Am hersteller?
Da geh mal zu den FAQ's oder die Stichwortsuche smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 23.11.2012, 21:53

Benutzeravatar
picodali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 19.12.2009, 11:24
@Titan: Also mir zumindest erschließt sich das aus den FAQ nicht.

@foxy: Einfach ausgedrückt sind oder waren Münzen gesetzliche Zahlungsmittel. Meist mit aufgeprägten Nennwert. Ausnahmen sind z.b. die mexikanischen Libertads, die ohne aufgeprägten Nennwert ebenfalls Zahlungsmittel sind.

Beitrag 24.11.2012, 14:57

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
@Titan:Die FAQ hinweiser sind meine Lieblingsuser, den diese Beiträge sind immer sehr sinnvoll, danke trotzdem ;) smilie_24


@pcisodali: Danke dir für deine Erklärung, also wäre ein Nennwert eingraviert bzw eingegossen, wäre es eine Münze?

Beitrag 24.11.2012, 19:01

Benutzeravatar
picodali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 19.12.2009, 11:24
Könnte man so sagen. Ansonsten sind es Medaillen (Libertads mal ausgenommen, die sind, obschon ohne Nennwert, ebenfalls Münzen, da sie in Mexico gesetzliches Zahlungsmittel sind).

Beitrag 24.11.2012, 19:04

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnz ... _Medaillen

dazu verweise ich auf: https://forum.gold.de/kein-nennwert-dah ... html#78416

Antworten