Silberkauf in Österreich: Barren=Münze=20% MwSt :-(

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 27.09.2010, 07:11

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Hallo!

Ich bin noch neu hier und hab mich die ganze Nacht durch diverse Foren und Seiten im Internet gesurft, auf der Suche nach der besten Möglichkeit, günstig Silber zu kaufen ...

Kann es denn tatsächlich so trist aussehen, dass man in Österrich keine Chance hat, irgendwie günstig an Silber ranzukommen, gemessen an einem späteren Verkaufspreis?
Von ÖGUSSA über Banken usw. und sogar proaurum.at .... das sind echte Wucherer!
Bei privaten (anonymen?) Käufen/Verkäufen kenn ich mich leider nicht aus (Bitte um Tipps, wer da was weiß für Ö. - aber auch da findet man kaum Info im Net, LEIDER)

Da es hierzulande ja Jacke wie Hose ist, ob Münze oder Barren (beides 20%) bietet sich bei ca.25-30% Abschlag beim Verkauf nur der Ausweg möglichst große Einheiten zu erstehen (1.000g aufwärts ...)

Bleibt dann noch die Frage, Barren als bessere Möglichkeit, da von der Industrie sicher gerne abgenommen (aber ich bin ja nicht so vermögend, dass ich mir godd deliveries zulege !!)

lg
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 27.09.2010, 07:27

Benutzeravatar
OrlyBieliki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 20.08.2010, 13:07
Raingold hat geschrieben: Kann es denn tatsächlich so trist aussehen, dass man in Österrich keine Chance hat, irgendwie günstig an Silber ranzukommen, gemessen an einem späteren Verkaufspreis?
Hallo, ich habe eine sehr gute Erfahrung (Preise und service) mit einem oester. Internethaendler gehabt, allerdings mit Gold. Seine Silberpreise scheinen auch heute heute gut zu sein...

Beitrag 27.09.2010, 09:14

Spongebob
@Raingold

Bist Du Österreicher?
Erzähl mal von Dir, dann können wir Dir besser Tipps geben.

Beitrag 28.09.2010, 12:51

detonic96
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 21.12.2009, 08:51
Wohnort: Hannover
würde dir die 10 er aus österreich empfehlen, sehen gut aus und haben diese problematik nicht im geringsten ;)

Beitrag 28.09.2010, 21:45

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
detonic96 hat geschrieben:würde dir die 10 er aus österreich empfehlen, sehen gut aus und haben diese problematik nicht im geringsten ;)
Was meinst du mit 10er (oder steh ich jetzt auf der Leitung?)
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 28.09.2010, 21:54

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Ohne detonic96 hier vorgreifen zu wollen, aber ich glaube, er meinte die österreichischen 10 EUR Gedenkmünzen:

http://www.silber.de/10_euro_gedenkmuen ... reich.html

Beitrag 28.09.2010, 22:04

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
nameschonweg hat geschrieben:Ohne detonic96 hier vorgreifen zu wollen, aber ich glaube, er meinte die österreichischen 10 EUR Gedenkmünzen:

http://www.silber.de/10_euro_gedenkmuen ... reich.html
Danke für den Tipp !
Allerdings bin ich bei Münzen ein bissl skeptisch. Die sind im Vergleich zu Barren wenig(nix?) wert, sobald sie Patina kriegen oder eine Schramme haben. Barren sind auch "angerostet" noch was wert (Prägung, bekannter Hersteller vorausgesetzt), oder?
Wie gesagt, außerdem denke ich langfristig (10J. u. mehr) ... Barren? ab 500 oder 1000g?
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 28.09.2010, 22:06

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Spongebob hat geschrieben:@Raingold

Bist Du Österreicher?
Erzähl mal von Dir, dann können wir Dir besser Tipps geben.
Was magst denn wissen? bitte mir nicht übel nehmen, wenn ich nicht gleich mit meiner ganzen Lebensgeschichte rausrücke ;)
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 28.09.2010, 22:07

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
OrlyBieliki hat geschrieben:
Raingold hat geschrieben: Kann es denn tatsächlich so trist aussehen, dass man in Österrich keine Chance hat, irgendwie günstig an Silber ranzukommen, gemessen an einem späteren Verkaufspreis?
Hallo, ich habe eine sehr gute Erfahrung (Preise und service) mit einem oester. Internethaendler gehabt, allerdings mit Gold. Seine Silberpreise scheinen auch heute heute gut zu sein...
Klingt sehr interessant ... alles was weniger als 25% Abschlag beim Verkauf bringt (obwohl der ja noch ein paar Jahre warten kann) .....
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 08:01

Spongebob
@Raingold

Es geht nur darum, ob Du in Österreich kaufen willst, weil Du dort auch lebst oder nicht?!?!?!?
Mehrwersteuergründe hat meine Frage gehabt.

Beitrag 29.09.2010, 16:02

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Spongebob hat geschrieben:@Raingold

Es geht nur darum, ob Du in Österreich kaufen willst, weil Du dort auch lebst oder nicht?!?!?!?
Mehrwersteuergründe hat meine Frage gehabt.
Ja, ich bin aus Österreich, aber wie gesagt: Der MwSt. entkomm ich ja nicht und da muss man
a) Geduld haben, wenn man dazugewinnen will,
b) echt überlegen, wie sinnvoll Silber im Gegensatz zu Gold ist: Beides steigt (klar) aber selbst wenn Silber deutlich besser performt, heißt das leider nicht, dass ich damit mehr verdiene als mit Gold ...schade!
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 16:04

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Raingold hat geschrieben:
Spongebob hat geschrieben:@Raingold

Es geht nur darum, ob Du in Österreich kaufen willst, weil Du dort auch lebst oder nicht?!?!?!?
Mehrwersteuergründe hat meine Frage gehabt.
Ja, ich bin aus Österreich, aber wie gesagt: Der MwSt. entkomm ich ja nicht und da muss man
a) Geduld haben, wenn man dazugewinnen will,
b) echt überlegen, wie sinnvoll Silber im Gegensatz zu Gold ist: Beides steigt (klar) aber selbst wenn Silber deutlich besser performt, heißt das leider nicht, dass ich damit mehr verdiene als mit Gold ...schade!
Ach ja, deine Frage habe ich nur mangelhaft beantwortet:
Gegenfrage (entschuldige meine Unwissenheit, bin ja NOCH kein Profi :) ):
Wo sollte ich sonst kaufen, als in Ö. oder beziehst du das jetzt auf Internetkauf (BullionVault u.dgl.)? Erspar ich mir da Kosten? Entkomm ich SO der MwSt??? Glaube nicht, oder?

DANKE in Voraus für Tipps
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 16:09

Spongebob
Hallo Raingold,

das ist der Punkt. In was willst Du investieren, Gold oder Silber?
Silber kannst Du Vorteile erzielen, wenn Du in Deutschland kaufst und die Münzen eventuell direkt abholst?
Import nach Österreich, würde ich mal mit einem Händler abklären.
Ich arbeite mit so einem zusammen, der nur die deutsche Mehrwertsteuer berechnet. EU Lieferung eben.
Allerdings wie das dann innerhalb von Österreich ist, weiss ich auch nicht.
Wäre aber ein Versuch wert.
Kommt drauf an, Testbestellung mal für 200-300 Euro probieren?

Grüße aus HH

Beitrag 29.09.2010, 16:18

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Spongebob hat geschrieben:Hallo Raingold,

das ist der Punkt. In was willst Du investieren, Gold oder Silber?
Silber kannst Du Vorteile erzielen, wenn Du in Deutschland kaufst und die Münzen eventuell direkt abholst?
Import nach Österreich, würde ich mal mit einem Händler abklären.
Ich arbeite mit so einem zusammen, der nur die deutsche Mehrwertsteuer berechnet. EU Lieferung eben.
Allerdings wie das dann innerhalb von Österreich ist, weiss ich auch nicht.
Wäre aber ein Versuch wert.
Kommt drauf an, Testbestellung mal für 200-300 Euro probieren?

Grüße aus HH
Ja, danke mal für die Hinweise. Ich hab das Gefühl, Silber wird (und das behaupte ja nicht nur ich jetzt naiv!) bewusst nieder gehalten. Gold kannst du super kaufen, wenn auch per se teuer, aber bei Silber überlegt sichs jeder in Ö., ob er mit 20% MwSt investiert:

aktuelles Bsp. von oegussa.at: wewewe oegussa dot at
Feinsilberbarren 1.000g
Verkauf € 570,xx / Verkauf € 500,xx

da wart ich lang, bis sich das amortisiert ....
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 16:23

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Raingold hat geschrieben:
Spongebob hat geschrieben:Hallo Raingold,
Ja, danke mal für die Hinweise. Ich hab das Gefühl, Silber wird (und das behaupte ja nicht nur ich jetzt naiv!) bewusst nieder gehalten. Gold kannst du super kaufen, wenn auch per se teuer, aber bei Silber überlegt sichs jeder in Ö., ob er mit 20% MwSt investiert:

aktuelles Bsp. von oegussa.at: wewewe oegussa dot at
Feinsilberbarren 1.000g
Verkauf € 570,xx / Verkauf € 500,xx

da wart ich lang, bis sich das amortisiert ....
Und wie gesagt:
Vielleicht bin ich noch nicht so bewandert in der ganzen Thematik, aber ich kann den Münzen nicht viel abgewinnen. Mir gehts um langfristige Ertragssteigerung. Ich denke nicht, dass ich ein Sammlertyp (in egal was) jemals war oder sein werde.
Ich bin auch ein bissl skeptisch, warum einem sämtliche "offizielle" Berater immer wieder nur max. 10-15% Portfolio in Gold bzw. EM anraten.
Und selbst dabei überwiegend zu EFT u. dgl. raten :?
so gesehen ....?
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 16:29

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Hallo Raingold,

so schlecht bist Du damit in Österreich nicht bedient. Hab gerade mal bei bei dem großen Münchner Goldklotz nachgeschaut:

1000gr Silberbarren: Ankauf 501,00 - Verkauf brutto 672,35

Dagegen herrschen ja in Austria noch paradiesische Zustände :)

Ich persönlich würde meine Silberbestände auch nicht an eine Bank oder einen Händler veräussern. Dort wird zwangsläufig immer die MwSt. sowie die Händlermarge abgezogen, von daher rechnet sich das aus meiner Sicht in den meisten Fällen nicht wirklich. Im Falle eines Notverkaufs sähe das zwar schon wieder anders aus (schnelle und sichere Abwicklung), aber dann muss ich für die schnelle Verkaufsoption auch den Abschlag einkalkulieren.

Die 1kg Münzen (Koalas) gibts dort übrigens für 648,- und ein paar zer-smilie_27

Beitrag 29.09.2010, 16:37

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
nameschonweg hat geschrieben:Hallo Raingold,

so schlecht bist Du damit in Österreich nicht bedient. Hab gerade mal bei bei dem großen Münchner Goldklotz nachgeschaut:

1000gr Silberbarren: Ankauf 501,00 - Verkauf brutto 672,35

Dagegen herrschen ja in Austria noch paradiesische Zustände :)

Ich persönlich würde meine Silberbestände auch nicht an eine Bank oder einen Händler veräussern. Dort wird zwangsläufig immer die MwSt. sowie die Händlermarge abgezogen, von daher rechnet sich das aus meiner Sicht in den meisten Fällen nicht wirklich. Im Falle eines Notverkaufs sähe das zwar schon wieder anders aus (schnelle und sichere Abwicklung), aber dann muss ich für die schnelle Verkaufsoption auch den Abschlag einkalkulieren.

Die 1kg Münzen (Koalas) gibts dort übrigens für 648,- und ein paar zer-smilie_27
Hallo Nameschonweg!

Verzeihung, Irrtum von mir:
Das sind die Netto-Preise!
Wir reden also leider von 600 zu 684 ... (Mist, hm?)
oder lieg ich da falsch
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 16:40

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Raingold hat geschrieben:
nameschonweg hat geschrieben:Hallo Raingold,

so schlecht bist Du damit in Österreich nicht bedient. Hab gerade mal bei bei dem großen Münchner Goldklotz nachgeschaut:

1000gr Silberbarren: Ankauf 501,00 - Verkauf brutto 672,35

Dagegen herrschen ja in Austria noch paradiesische Zustände :)

Ich persönlich würde meine Silberbestände auch nicht an eine Bank oder einen Händler veräussern. Dort wird zwangsläufig immer die MwSt. sowie die Händlermarge abgezogen, von daher rechnet sich das aus meiner Sicht in den meisten Fällen nicht wirklich. Im Falle eines Notverkaufs sähe das zwar schon wieder anders aus (schnelle und sichere Abwicklung), aber dann muss ich für die schnelle Verkaufsoption auch den Abschlag einkalkulieren.

Die 1kg Münzen (Koalas) gibts dort übrigens für 648,- und ein paar zer-smilie_27
Hallo Nameschonweg!

Verzeihung, Irrtum von mir:
Das sind die Netto-Preise!
Wir reden also leider von 600 zu 684 ... (Mist, hm?)
oder lieg ich da falsch
Nein, mom. Ankauf € 500,30 bleibt ja ... (bin schon etwas verwirrt) MwSt. schlägt sich ja nur beim Verkauf zu Buche und dann hätten wir da 684,--
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 16:44

Raingold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2010, 00:58
Trotzdem nochmal meine Frage (als Nicht-Sammler):

Barren als langfristige Wertsicherung / -steigerung besser?
Was meint ihr dazu?
Am ehesten 500g u. 1000g (beim Silber)
So schön es sein mag, sich mit EM zu beschäftigen ...
Das Leben AN SICH ist wertvoller ...

Beitrag 29.09.2010, 18:36

Spongebob
Aus welchem Grund Barren?
Inflationssicherheit?
Kauf einfach das Günstigste an Silber was Du bekommen kannst.
Silber ist Silber, das sollte man nie vergessen.

Antworten