Anlagemünzen vs. Silbermünzen

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 08.10.2013, 18:21

Benutzeravatar
Mabus
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.10.2013, 18:22
Hallo Forum (und alle darinbefindlichen EM-Jäger),

nachdem ich letzte Woche die Gunst der Stunde genutzt hatte, mir die erste Unze Au zu holen, habe ich hier eine Menge mitgelesen.
Vieles ist absolutes Neuland, aber hier wird eine Menge ausführlich (und unermüdlich) erklärt.
Ich bin jetzt soweit, dass ich, wie hier schon oft empfohlen, parallel zu Au auch gleich in Ag anlegen möchte.
Ich bin zwar der puristische Typ und finde Barren irgendwie schöner, aber der (noch vorhandene) steuerliche Vorteil lenkt mich doch auf Münzen.
Den Unterschied zwischen Anlage- und Sammlermünzen habe ich (glaube ich zumindest) verstanden.
Gibt es denn irgendwo eine Statistik oder eine Grafik, in wiefern sich Sammlermünzen (wie die LUNAR-Serie?) im gegensatz zu den Anlagemünzen entwickelt haben?
Vom Bauchgefühl her würde ich ja eher zu den reinen Anlagemünzen tendieren.
Der Phili gefällt mir da zwar nicht wirklich (finde ihn irgendwie überladen), aber mit American Eagle und Canadien Maple Leaf mach ich doch sicher auch nich viel verkehrt oder?
Die Frage gabs wahrscheinlich schon drölf mal, aber heute ist bestimmt noch Welpenschutz. :mrgreen:

Beitrag 08.10.2013, 18:41

Benutzeravatar
Plutos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 23.12.2012, 16:23
Mabus hat geschrieben: Die Frage gabs wahrscheinlich schon drölf mal, aber heute ist bestimmt noch Welpenschutz. :mrgreen:
Mabus, smilie_13 ...aber es nervt wenn jeder Newcomer einen neuen Trööt hier aufmacht und allen hier mitteilen muß, daß er seine erste Münze gekauft hat und wie es jetzt weiter gehen soll.

Schau dich mal ein wenig um hier im Forum, da wurden das Themen schon gefühlt 100 x sehr ausführlich durchgekaut. Mann sollte auch mal ein wenig Eigeninitiative zeigen.

Nichts gegen Newcomer, das waren wir alle mal, aber wie gesagt..... smilie_24

Schau mal hier , http://www.silber.de/muenzen.html
da steht alles über Silber Anlagemünzen drin
Zuletzt geändert von Plutos am 08.10.2013, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 08.10.2013, 18:44

Benutzeravatar
Mabus
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.10.2013, 18:22
Ich habe ja wirklich viel gelesen, aber speziell zu der Entwicklung von Anlagemünzen (noch) nichts gefunden.
Aber wenn du sagst, dass es in den Tiefen des Forums hier versteckt ist, suche ich natürlich weiter.

Beitrag 08.10.2013, 18:57

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2174
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Mabus hat geschrieben:Gibt es denn irgendwo eine Statistik oder eine Grafik, in wiefern sich Sammlermünzen (wie die LUNAR-Serie?) im gegensatz zu den Anlagemünzen entwickelt haben?
Im Preisvergleich findest du sowas, zumindest für die letzten Monate/Jahre. Ansonsten mal bei Ebay nach beendeten Auktionen (also tatsächlich verkauften Münzen) suchen, da kann man meist ganz gut den aktuellen Marktwert einer Münze herausfinden.

Und zu den Anlagemünzen gibt es nicht viel zu sagen, die haben im Allgemeinen jeweils einen münzspezifischen Aufschlag zum Spot, der sich über die Jahre auch nicht wesentlich erhöht. Es gibt da allerdings auch Sammler, die für einzelne Jahrgänge mehr zahlen.

Beitrag 08.10.2013, 19:11

Benutzeravatar
Mabus
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.10.2013, 18:22
MaciejP hat geschrieben:Im Preisvergleich findest du sowas, zumindest für die letzten Monate/Jahre. Ansonsten mal bei Ebay nach beendeten Auktionen (also tatsächlich verkauften Münzen) suchen, da kann man meist ganz gut den aktuellen Marktwert einer Münze herausfinden.

Und zu den Anlagemünzen gibt es nicht viel zu sagen, die haben im Allgemeinen jeweils einen münzspezifischen Aufschlag zum Spot, der sich über die Jahre auch nicht wesentlich erhöht. Es gibt da allerdings auch Sammler, die für einzelne Jahrgänge mehr zahlen.
Danke, dann durchforste ich mal Ebay.

Beitrag 08.10.2013, 21:20

Benutzeravatar
Goldrausch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 17.06.2011, 23:46
Mein Tip:

AU immer nur Anlagemünzen.

AG gehen auch Sammlermünzen, aber auch hier bist du mit Anlagemünzen auf der sicheren Seite. Ist immer schade, wenn eine PP-Variante Milchflecken bekommt, dann war es dass mit dem Sammleraufschlag smilie_04

Ansonsten: nicht alle Preise, die bei Lunar Silber oder Gold angegeben werden, werden auch tatsächlich gezahlt. Solltest du verkaufen wollen, wirst du hierzu die ersten Erfahrungen sammeln smilie_06
Grüße

Goldrausch

Meine Bewertungen: www.gold.de/forum/goldrausch-t5701.html

Antworten