Silberkauf bei diesen Preisen

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 08.12.2010, 14:38

silverlion
Nix für ungut, aber schau Dich doch auch mal auf der Gold.de (Startseite) um,
da ist auch alles ganz gut zu finden...

Beitrag 08.12.2010, 14:38

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 417
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Aniek hat geschrieben:http://www.mdm.de/s10euro3

Was hat es denn beispielsweise mit diesen 10Euro Silbermünzen auf sich... Es steht da das es sich um echtes Silber handelt, jedoch finde ich irgendwie nichts zu Gewicht oder Feinheitsgrad (hoffe das ist das richtige Wort)...
das ist bei denen immer so, nichts dazu - das muss man direkt anfragen. hatte ich schon bemerkt und mail geschrieben.
lg

Beitrag 08.12.2010, 14:40

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 486
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
ich würde bei den "Klassikern" (sie gold.de, 1 oz) bleiben oder gelegentlich noch mal den einen oder anderen Posten "Reichssilber" (1 Mark oder 1/2 Mark - alles 900er) übernehmen.

Beitrag 08.12.2010, 22:05

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 30.11.2010, 23:18
Könntest auch die Münze Berlin von ihren überteuerten Quadrigas erlösen :wink:
Wird das Kapitel " Quadriga" eigentlich in 2011 weitergeschrieben - oder war´s das ?

Beitrag 08.12.2010, 22:35

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 486
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hilfe, da war doch was!

Die Quadrigas laufen so gut, dass die Münze sie direkt bei Ebay verschachert

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... erlin/[url]

Aber Achtung - die 1/2 Oz 2010 ist streng limitiert (250.000) 8)

Und dann für den Preis!
Für weniger lege ich mir dann lieber weitere Pandas, Britannias oder ganze Tubes Phillies in den Schrank - die sehen jedenfalls noch aus! smilie_08

Da kommt man gleich zum nächsten Thema: das deutsche Versäumnis einer wirklichen Anlagemünze...

Beitrag 08.12.2010, 22:38

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
HerrHansen hat geschrieben:Da kommt man gleich zum nächsten Thema: das deutsche Versäumnis einer wirklichen Anlagemünze...
Das versteht wirklich niemand. Zumal die Österreicher 2008 mit ihrem Wiener Philharmoniker als erste europäische Bullionmünze sowas vom Erfolg überwältigt worden sind ...

Beitrag 08.12.2010, 22:47

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 486
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Datenreisender hat geschrieben:
HerrHansen hat geschrieben:Da kommt man gleich zum nächsten Thema: das deutsche Versäumnis einer wirklichen Anlagemünze...
Das versteht wirklich niemand. Zumal die Österreicher 2008 mit ihrem Wiener Philharmoniker als erste europäische Bullionmünze sowas vom Erfolg überwältigt worden sind ...
Und wie praktisch der Nennwert für die Rückholung von Schwarzgeld doch ist 8)

Beitrag 09.12.2010, 10:09

silverlion
Die sind nicht daran interessiert, dass der dumme Steuerzahler sein
Geld in EM anlegt, soll er doch Bundesschatzbriefe kaufen und/oder
die Finanzbranche mit Provisionen auf ihre Konstrukte beglücken.

Beitrag 10.12.2010, 14:20

Leprechaun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 18.11.2010, 15:59
Wohnort: Freistaat Bayern

Beitrag 10.12.2010, 14:47

silverlion
Wahrscheinlich wird dann festgestellt, dass die bösen Long-Spekulanten
den Markt nach oben manipulieren. Und das wird dann genauso abgewürgt
wie die Gebrüder Hunt smilie_11

Beitrag 10.12.2010, 15:22

Spongebob
Ich glaube nicht, dass es sowas wie die Gebrüder Hunt ein zweites Mal geben wird.
Andererseits, es gibt immer noch sehr viele skurrile Typen mit sehr viel Geld.

Beitrag 10.12.2010, 18:18

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Silberpreis-Prognose 2011:
GFMS erwartet durchschnittlich 30 Dollar
http://www.goldreporter.de/silberpreis- ... news/3694/

Beitrag 13.12.2010, 15:43

Leprechaun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 18.11.2010, 15:59
Wohnort: Freistaat Bayern
nächster Schachzug oder endliche freie Bahn
http://www.goldreporter.de/silber-markt ... gold/3986/

Beitrag 13.12.2010, 16:59

Benutzeravatar
Kilo-Weise
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 12.10.2010, 18:33
Wohnort: Hamburg
ich werd wahnsinnig

der eine sagt vorsichtig gibt noch ne Korrektur der andere sagt es geht nur noch ab wie die Luzi,

die alten Hasen haben hier leicht reden die haben schon reichlich Silber eingekellert aber als Neuling ist man grad so schön angefixt von dem steilen anstieg an dem ich seit ein paar Monaten auch teilhaben durfte. Doch nun tritt der Effekt ein das man immer mehr will und das Methadon aus der Sparkasse in Form von Silberzehenern auch langsam versiegt.

Was soll ich bloss machen ich brauch es aber kann es nich kaufen weil ich von Tag zu Tag denke "isch bezahl doch nisch mehr für wat, wat jestern noch 30% weniger gekostet hat"

smilie_08

gibt es da vielleicht ne Strategie bei der man nich total wahnsinnig wird und trotzdem maximale Gewinne erziehlt?

Beitrag 13.12.2010, 17:05

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Ja, Call-Optionen auf Silber oder Gold kaufen - sozusagen die Versicherung gegen steigende Preise für Optimisten, denen gerade das Geld zum EM-Kauf ausgegangen ist - oder einfacher: Umkehrung der Versicherung gegen fallende Preise für Berufspessimisten :)

Mit den Gewinnen aus dem Call (oder noch etwas aufregender: Leerverkäufe auf Silber-Puts) kann man dan den gestiegenen Silberpreis ausgleichen.

Gegen fallende Kurse hilft aber auch das nix bzw. macht die Sache ungleich teurer.


PS: "Methadon aus der Sparkasse" - den fand ich übrigens echt gut smilie_12 Hat jedenfalls bei mir so gewirkt :)

Beitrag 13.12.2010, 23:22

silverlion
Kilo-Weise hat geschrieben: die alten Hasen haben hier leicht reden die haben schon reichlich Silber eingekellert
Dafür beissen sich die alten Hasen permanent in den Allerwertesten, weil sie dann im Nachhinein
viiiiel zu wenig gekauft haben, obwohl sie es doch schon immer gewusst hatten smilie_04

Jetzt wo Du Dich geoutet hast: Nenn Dich lieber Gramm-weise statt Kilo-weise smilie_16

Beitrag 14.12.2010, 01:10

Benutzeravatar
Kilo-Weise
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 12.10.2010, 18:33
Wohnort: Hamburg
Nenn Dich lieber Gramm-weise
keine sorge da sind auch bei mir einige Kilos eingekellert. smilie_11

Hatte den Namen damals gewählt weil ich total begeistert von den Kilo-Münzen war und dann war ich bei knapp 600€ zu geizig und dachte das beruhigt sich nochmal ... tat es aber nicht und nun unz ich halt so vor mich hin und warte auf die nächste prophezeite große Korrektur
smilie_08

Beitrag 14.12.2010, 10:32

Spongebob
@Kilo-Weise
Da kannste aber lange warten.
Wenn Du ganz viel Glück hast, kommt eine kleine Korrektur nach Weihnachten und die erste Januarwoche.
Danach sollte es wieder bergauf gehen, unaufhaltsam.

Beitrag 14.12.2010, 12:31

scottjohnson
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 11.12.2010, 17:10
Kontaktdaten:
einerseits wird die Nachfrage steigen, weil die Industrie eine große Nachfrage nach Silber hat. Andererseits gibt es keine echte Währungsstabilität, daher wird man sich auf Edelmetalle zurückziehen.

Beitrag 14.12.2010, 13:15

Spongebob
Wenn alle Chinesen Auto fahren wollen, braucht die Industrie viel viel Silber und der Preis wird durch die Decke gehen.
Ich bin so gespannt wie ein Flitzebogen auf das Jahr 2011, das glaubt ihr nicht.

Antworten