Silberkauf bei diesen Preisen

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 17.12.2010, 12:15

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
halligalli hat geschrieben:Leider sind wir auf dem Weg , eine säkulare Republik zu werden -aber immer auch noch " Christliches Abendland ". Es stünde noch schlimmer um uns, wären wir dies nicht.
Mit was will man eine gewaltsame Zwangschristianisierung rechtfertigen?
Ohne Kriege, Mord und Totschlag und Drohungen mit dem Tode gäbe es gar kein "Christliches Abendland".
halligalli hat geschrieben:Unserem Land ging´s zweifelsfrei besser, solange wir uns mehr an christlichen Werten orientierten
Etwa so wie die CDU?
Ethik und Moral sind auch unabhängig von und außerhalb von Religionsgemeinschaften möglich.
halligalli hat geschrieben:aber die will der "moderne Mensch " ja nicht mehr, also bezahlt man den Preis .
Der moderne Mensch ist aufgeklärt. Das fällt nur nicht so auf, weil Religionsgemeinschaften organisiert sind, Atheisten und Agnostiker hingegen (noch?) nicht.


P.S.: Was macht ein Christ eigentlich in einem Edelmetall-Forum? Die Habgier ist doch eine der "sieben Todsünden"?

Beitrag 17.12.2010, 12:31

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 30.11.2010, 23:18
AHA :-)

Mittlerweile sind wir weit vom Thema abgekommen.
Aber interessant, anyway.

Ich bin einfach froh, dass ich hier in eine Kirche gehen kann, ohne mich dafür gängeln lassen zu müssen.
Auch wenn manche `Zuwanderer`meinen, sie müssten sich am Geläute von Kirchenglocken aufhalten.
Da sag ich dann nur : back to sender !

Atheist ? Wäre mir schlimm, nicht zu wissen ´woher + wohin´
Sind das nicht diejenigen, die meinen, mit dem Tod sei alles aus ? :wink:
Wie bedauerlich !
Wer weiss, das das Beste erst noch kommt -danach ! - muss sich nur halb so aufregen über manche Misstände; für die paar verbleibenden Jahrzehnte so verrückt machen ?

Sämtlichen Generationen vor uns ging´s schlechter - aber sie hatten mehr Gottvertrauen; das möcht ´ich mir auch bewahren.


Aber jetzt können wir ja wieder mit dem ursprünglichen Thema weitermachen ...

Beitrag 17.12.2010, 12:45

silverlion
Das Beste kommt danach - dann ruht man nämlich einfach in Frieden.
Ist doch schön, wenn man weiss, dass irgendwann Schluss ist.
Das mit dem "später geht´s erst richtig los" ist doch nur dafür da,
um sich die Mühsal im Hier und Jetzt schönzureden.
Oder einen auf Erden abzuzocken, mit dem Blick aufs Jenseits.
Eine Spezialität diverser Religionen. smilie_13

Jetzt mal ganz OT: Die Silberpreise sinken,
vielleicht kann man bald nochmal nachkaufen...

Beitrag 17.12.2010, 13:06

Leprechaun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 18.11.2010, 15:59
Wohnort: Freistaat Bayern
halligalli hat geschrieben:bedauerlich !
find ich lediglich die Entwicklung dieses Freds. Und in dem Zusammenhang wie erwähnt, wirkt dieses Wort sogar ein wenig herablassend.
Glaubensansichten haben meiner Meinung nach in einem Forum in dem es um Geld und Kapitalanlagen geht nichts verloren. Erhitzt wohlmöglich gar nur die Gemüter. Die Geschichte hat uns doch gezeigt, dass es genug Brennpunkte und Kriege um das Thema gab, wessen imaginärer Freund der Bessere sei.

Beitrag 17.12.2010, 13:24

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Leprechaun hat geschrieben:
halligalli hat geschrieben:bedauerlich !
find ich lediglich die Entwicklung dieses Freds.
Zustimmung. Wie sind wir eigentlich auf diesen Sektenquatsch gekommen?

ZeroHedge ist seit Stunden offline. Fehlermeldung auf der Seite:
"Relax. This might take a bit. Someone was shorting silver futures." smilie_08

Beitrag 17.12.2010, 13:31

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Leprechaun hat geschrieben:
halligalli hat geschrieben:bedauerlich !
find ich lediglich die Entwicklung dieses Freds. Und in dem Zusammenhang wie erwähnt, wirkt dieses Wort sogar ein wenig herablassend.
Glaubensansichten haben meiner Meinung nach in einem Forum in dem es um Geld und Kapitalanlagen geht nichts verloren. Erhitzt wohlmöglich gar nur die Gemüter. Die Geschichte hat uns doch gezeigt, dass es genug Brennpunkte und Kriege um das Thema gab, wessen imaginärer Freund der Bessere sei.
Ich glaube nicht, dass "halligalli" das irgendwie "herablassend" gemeint hatte.
Und andererseits glaube ich, dass gerade wir hier in einem "solchen Forum" auch die Geistesfreiheit besitzen am Rande mal - im weitesten Sinne - Weltanschauliches einfließen zu lassen. Auch wegen Gold sind wahrlich genug Kriege geführt worden.

Ich finde, solche "Schwenks" in der Unterhaltung, geben einem Forum doch die Würze.

"Sektenquatsch" ist Religiosität bestimmt nicht - egal was die Kirchen machen.

... and now back to topic:

Silber kaufen bei diesen Preisen?
Naja - regelmäßig kaufen, schadet nix, würde ich sagen.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 17.12.2010, 13:44

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Ladon hat geschrieben:Silber kaufen bei diesen Preisen?
What would Jesus do?
http://de.wikipedia.org/wiki/W.W.J.D.

Beitrag 17.12.2010, 17:47

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Silber-Markt:
US-Banken haben Short-Positionen massiv reduziert

Anfang Dezember handelten Banken weniger Silber und Gold am amerikanischen Warenterminmarkt.
Vor allem US-Banken verkauften deutlich weniger Silber auf Termin.
Dass Goldpreis und Silberpreis zuletzt deutlich stiegen, passt ins Bild.

http://www.goldreporter.de/silber-markt ... gold/3986/

Beitrag 17.12.2010, 20:26

silverlion
http://www.bibelwissenschaft.de/nc/wibi ... cb83d57d9/

Silber in der Bibel

Häufig begegnet es in problematischen Zusammenhängen. Dreißig Silberlinge erhält Judas nach Matthäus für die Auslieferung Jesu.

Beitrag 17.12.2010, 22:44

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 30.11.2010, 23:18
Danke für den Beitrag.
Sie haben ja regelrecht geforscht. Nur zu.

Mich beeindruckt dabei auch der letzte Satz
" ...sie seien nicht etwa mit vergänglichem Silber oder Gold losgekauft worden, sondern mit dem kostbaren Blut Christi."
Da wird das Vergängliche dem Unvergänglichen gegenübergestellt - und spannt den Bogen zu dem "danach " - das Beste kommt noch. Wozu hätten wir sonst ´losgekauft´werden müssen ?

Silber ist vergänglich, also nicht zu sehr übergewichten.

Gut´ Nacht smilie_05

Antworten