Trump, wie lange noch?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 16.07.2019, 03:05

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: 17.12.2010, 13:08
ich fand es recht informativ :wink:

Muss ja alles im Detail nicht so sein oder kommen aber erstmal passt das wohl halbwegs zumindest als eine Perspektive auf das aktuelle Geschehen bzw die sich gerade entwickelnden Prozesse

Dirk Müller | Die Welt vor der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten
https://www.youtube.com/watch?v=Ntu7E-k5z9Q

Beitrag 31.07.2019, 10:47

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3176
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Na da schau her, unser Donald schreibt Geschichte :mrgreen: !


Historischer Boom in den USA

Trump knackt Wirtschaftsrekord

Müssen die Wirtschaftslehrbücher umgeschrieben werden? So lange wie in den vergangenen Jahren ist die US-Wirtschaft noch nie gewachsen. Und der Aufschwung könnte noch weitergehen. Trotz des Rekords scheitert Präsident Trump aber an seinem eigenen Anspruch:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Trump-kn ... 78427.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 07.08.2019, 06:11

Benutzeravatar
Igolide
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 02.02.2019, 08:19
Geld ist nicht alle.
Tägliche Lügen (und wer einmal lügt, dem glaubt man nicht).
Das Defizit wächst schneller als je zuvor.
Gold wird irgendwo auf der Welt aus der Erde gegraben. Dann schmelzen wir es zu Barren, bauen einen unterirdischen Tresor und graben es wieder ein. Wenn uns Außerirdische dabei beobachten, es käme ihnen reichlich obskur und seltsam vor.
W. Buffett

Beitrag 07.08.2019, 10:38

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Irrtum
Politiker sind auch berufsbedingte Lügner und die breite Masse möchte immer wieder aufs neue liebe schöne Lügen als bittere Wahrheiten hören folglich glauben die allermeisten gerade denen die nicht nur einmal sondern am laufenden Band lügen sehr gerne je nach dem wessen Lüge am besten mundet . Deshalb ist zb Propaganda , Popolismus , Werbung ....viel effektiver als die meisten glauben.

Die Menschen wollen auch wenn nicht immer wirklich bewusst manipuliert und belogen werden , ist so und sei es nur das sie hinterher etwas haben worüber sie sich beschweren können.

Im Übrigen, rein psychologisch lügt jeder Mensch praktisch alle 5min und ca 200x am Tag :wink:

Beitrag 21.08.2019, 13:24

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3176
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
...und Donald nimmt das nächste Fettnäpfchen mit... smilie_02


Ohne Grönland kein Staatsbesuch

Dänen reagieren verärgert auf Trump-Absage

Viele glauben an einen Scherz, als US-Präsident Trump laut über den Kauf der zu Dänemark gehörenden Arktisinsel Grönland nachdenkt. Doch inzwischen ist vielen wohl das Lachen vergangen, denn der Amerikaner scheint es ernst zu meinen. Er verursacht nun sogar diplomatische Irritationen:

https://www.n-tv.de/politik/Daenen-reag ... 20159.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 21.08.2019, 13:43

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 316
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Eigentlich hat die Idee eines Kaufs von Grönland durchaus eine gewisse Tradition in den merkantilen USA. Schließlich wurde ja auch seinerzeit Alaska von den Russen abgekauft. 1867 für 4,74 Dollar pro Quadratkilometer. Genau genommen wurde auch Manhattan im 17. Jahrhundert gekauft, zumindest der Legende nach. Allerdings gab es da die USA noch nicht, und die Besiedlung lief über die Niederländische Westindien-Kompanie (WIC). 1819 war bereits Florida von den Spaniern gekauft worden. Allerdings hatten vorher amerikanische Truppen das Land besetzt und Spanien unter Druck gesetzt. Nun, US-Truppen gibt es heute auch in Grönland, in der Thule Air Base, allerdings wird Dänemark nicht durch diese zum Verkauf genötigt.

Insofern ein ganz friedliche Kaufofferte. Jedenfalls weit friedlicher als zum Beispiel die Annexion Hawaiis 1898, die gegen den Willen der dortigen Regierung und Bevölkerung geschah. :wink:

Beitrag 21.08.2019, 14:14

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3176
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
gullaldr hat geschrieben:
21.08.2019, 13:43
...
Insofern ein ganz friedliche Kaufofferte....
Na ja, gut, aber wegen der Ablehnung seitens der Dänen (wie sie auch eigentlich im vornherein zu erwarten war) gleich den kompletten Staatsbesuch am 02. und 03. September in Dänemark abzusagen hat schon was von einer beleidigten Leberwurst, nicht unbedingt Staatsmännisch.

Donald muss noch weiter hinzulernen!
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 21.08.2019, 22:23

Austin Powers
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 16.04.2016, 00:07
Wohnort: München
man kann wohl mit Recht behaupten, dass der Präsident der USA hierzulande in den Medien nicht gut wegkommt. Was gerne vergessen wird - der "Handelskrieg" wird auch geführt, um vermeintliche Spionage, erzwungenen Technologietransfer etc. zu unterbinden.

Die USA fordern mehr Marktzugang in China, eine Verringerung des US-Handelsdefizits sowie einen besseren Schutz gegen Produktpiraterie und zwangsweisen Technologietransfer für in China tätige US-Unternehmen. Auch stoßen sich die USA an staatlicher Förderung chinesischer Firmen, die aus ihrer Sicht den Wettbewerb verzerrt.

Chinas Premier wies am Freitag Anschuldigungen zurück, dass chinesische Firmen im Ausland für den Staat spionieren würden. „Wir haben das nicht getan und werden es auch in der Zukunft nicht tun“, versicherte Li Keqiang.


https://www.focus.de/finanzen/boerse/si ... 57694.html
https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpol ... 44978.html
Plot-Twist:
https://www.handelsblatt.com/politik/de ... PWW97P-ap4
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/austin-powers-t9994.html

Beitrag 24.08.2019, 07:03

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6608
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
I am the cosen one
Ich bin der Auserwählte (mit Blick zum Himmel)
(Zitat D. Trump)


So folget denn dem Messias ohne jeden Zweifel, denn ER wird euch leiten auf rechtem Pfad ...
Selber denken ist unnötig, denn ER allein sprechet die Wahrheit und trauet nicht euren eignen lügnerischen Sinnen.

Ich sag' nix mehr dazu, denn der Erwählte ist nicht schuld am drohend abgeschwächten Wachstum und neuen Rüstungswettlauf.
Die andren sind so unfair und die FED erhöht die Zinsen! Die Lumpen wollen einfach nicht weiter billig Geld verteilen.
Und sollte er nicht wiedergewählt werden, wird ER allein erkennen, dass er betrogen wurde von Judassen die ihn den Römern ausliefern. Und natürlich der Presse. Und den Demokraten. Und den Verrätern wie Cohen.

Our great American companies are hereby ordered to immediately start looking for an alternative to China.
Ein bloßer Präsident (wie der "illegale Kenianer" Obama) hätte niemals diese Macht:
... hiermit sei befohlen, dass unsere großen Firmen sofort ...
Aber ER kann befehligen den Konzernen SEINES Landes auf Erden. Denn ER ist der Auserwählte.
Hallelujah!
Andere gibt es schon genug

Beitrag 25.08.2019, 15:34

Quinar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Ladon hat geschrieben:
24.08.2019, 07:03
I am the cosen one
Ich bin der Auserwählte (mit Blick zum Himmel)
(Zitat D. Trump)


So folget denn dem Messias ohne jeden Zweifel, denn ER wird euch leiten auf rechtem Pfad ...
Selber denken ist unnötig, denn ER allein sprechet die Wahrheit und trauet nicht euren eignen lügnerischen Sinnen.

Ich sag' nix mehr dazu, denn der Erwählte ist nicht schuld am drohend abgeschwächten Wachstum und neuen Rüstungswettlauf.
Die andren sind so unfair und die FED erhöht die Zinsen! Die Lumpen wollen einfach nicht weiter billig Geld verteilen.
Und sollte er nicht wiedergewählt werden, wird ER allein erkennen, dass er betrogen wurde von Judassen die ihn den Römern ausliefern. Und natürlich der Presse. Und den Demokraten. Und den Verrätern wie Cohen.

Our great American companies are hereby ordered to immediately start looking for an alternative to China.
Ein bloßer Präsident (wie der "illegale Kenianer" Obama) hätte niemals diese Macht:
... hiermit sei befohlen, dass unsere großen Firmen sofort ...
Aber ER kann befehligen den Konzernen SEINES Landes auf Erden. Denn ER ist der Auserwählte.
Hallelujah!
Weil es Jene stört welche es eben stört ist es gut so wie es ist.

Amen.

Beitrag 28.08.2019, 08:35

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3176
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Joh, auch ne gute Idee in der heutigen Zeit smilie_10


Trump will Alaskas Urwald abholzen lassen

https://www.n-tv.de/politik/Trump-will- ... 34453.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 28.08.2019, 13:47

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: 17.12.2010, 13:08
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
28.08.2019, 08:35
Joh, auch ne gute Idee in der heutigen Zeit smilie_10


Trump will Alaskas Urwald abholzen lassen

https://www.n-tv.de/politik/Trump-will- ... 34453.html
Na der eigentliche Skandal daran ist wohl eher welcher Schlagzeile sich dazu ntv bedient

Trump will Alaskas Urwald abholzen lassen


; wenn man sich dann aber mal die Karte von Alaska anschaut und das Gebiet um das es tatsächlich geht
und dann geht es dabei ja auch nur erstmal nur darum die Abholzungsbeschränkungen aufzuheben und eben nicht darum einen suggerierten Kahlschlag zu vollziehen .

Also so langsam wird es wirklich lächerlich was sich die Journalie für einen Mist zusammenstrickt und wie sie die Sachlagen verzerrt nur um es reißerisch darzustellen .

Und dann gehts ja nur darum das dort auch wieder Holzwirtschaft betrieben werden kann , ja natürlich und warum auch nicht . Wir hier in Deutschland haben doch praktisch nur noch Monokulturen und Plantagen und wir lassen praktisch keinen m2 unbewirtschaftet und da haut man solch verzerrende Schlagzeilen raus Marke die sinngemäß wirken sollen ``Trump lässt Alaska abrohden ``?

Na ausgerechnet wir hier in Mitteleuropa haben es nötig bei sowas den Hals aufzureißen smilie_18

unten rechts ``Juno``
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Kursprophet am 28.08.2019, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 28.08.2019, 13:50

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Und nur mal am Rande
Deutschland verbraucht mehr Papier als die Kontinente Afrika und Südamerika zusammen :shock:
Also zum Thema Bäume abholzen sollten wir mal lieber ganz ganz still sein :roll:

Beitrag 28.08.2019, 16:32

heppus123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 31.05.2017, 12:22
Wohnort: Sachsen
Kursprophet:
Deutschland verbraucht mehr Papier als die Kontinente Afrika und Südamerika zusammen :shock:

Habe gedacht, das ist noch mehr! In diesem Bürokraten- Staat kann es dir ja passieren, das du wegen nem Tag Urlaub
fünf Zettel ausfüllen musst. Die Arbeitsplätze in Papier- und Drucker- Industrie scheinen sicher! :D Da kann Trump
noch was lernen! smilie_16
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)

Beitrag 28.08.2019, 18:11

Quinar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Hm......dann werden wohl die Strategiepapiere zum medialen Priming, Framing und Agenda Setting noch physisch auf selbiges gedruckt? smilie_08

Beitrag 28.08.2019, 18:57

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Vielleicht glaubs ja wieder irgendwer nicht 8)


Zitat:
Fakten Deutschland:
...
Deutschland verbraucht so viel Papier wie die Kontinente Afrika und Südamerika zusammen.
...

https://www.wwf.de/themen-projekte/wael ... nd-fakten/

Beitrag 13.09.2019, 08:46

Benutzeravatar
Igolide
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 02.02.2019, 08:19
Das zur aktuellen Haushaltspolitik der USA

Hurra, US-Präsident Trump lobt die EZB! Zitat des Tages
Posted by Andreas van de Kamp on 12. September 2019
“European Central Bank, acting quickly, Cuts Rates 10 Basis Points. They are trying, and succeeding, in depreciating the Euro against the VERY strong Dollar, hurting U.S. exports…. And the Fed sits, and sits, and sits. They get paid to borrow money, while we are paying interest!” Donald J.
Trump auf Twitter

Über den Autor (sicher nicht linksgrunversifft):
...
Das zentrale Motiv ist nicht neu. Aber es ist etwas, worüber hierzulande ungern geschrieben wird, zumindest in den Medien für die “besseren Leute”: dass nämlich das sogenannte “europäische Projekt” darauf abzuzielen scheint, die nach dem 2. Weltkrieg entstandenen, national organisierten Demokratien abzuschaffen – und zwar ohne diese durch ein adäquates Modell auf europäischer Ebene zu ersetzen. Eines meiner zentralen Argumente ist, dass dies unter den heutigen und künftig absehbaren Umständen auch noch gar nicht möglich wäre.

Man kann das als “euroskeptisch” bezeichnen, aber nur, weil es kein besseres Wort dafür gibt. Nicht „Europa“ gilt meine Skepsis.

Mein Misstrauen gilt einem Modell, das ein politisches Einigungsprojekt auf eine dubiose Art herbeiführen wil; den Fähigkeiten und Intentionen der sogenannten “europäischen ‘Führer”l; und den Methoden ihrer Helferlein in meinem Heimatland.


Und:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gold wird irgendwo auf der Welt aus der Erde gegraben. Dann schmelzen wir es zu Barren, bauen einen unterirdischen Tresor und graben es wieder ein. Wenn uns Außerirdische dabei beobachten, es käme ihnen reichlich obskur und seltsam vor.
W. Buffett

Beitrag 16.09.2019, 07:30

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3176
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Gut dass ich letzte Woche noch mal Öl bestellt habe, Schwein gehabt... :oops:


Raffinerie-Angriff auf Saudis

Trump droht mit Vergeltung

In Saudi-Arabien steht die größte Raffinerie mit einer der weltgrößten Ölproduktionen in Flammen. Nun erklärt Trump, die USA seien für einen Vergeltungsschlag bereit. Doch wer ist der Urheber des Angriffs? Der US-Präsident macht Andeutungen:

https://www.n-tv.de/politik/Trump-droht ... 74050.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 16.09.2019, 08:03

gold2000
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 28.08.2019, 16:07
bloß gut, dass ich letzte Woche nach über 3 Monaten wieder mal meinen Diesel voll gemacht habe. Mit so einer Tankladung komme ich locker ein halbes Jahr klar. Tanke ja schon lange wegen der Kosten nur noch die Hälfte. Fahre nur ganz selten mit meinem übergroßen silbernen SUV. Ok, manchmal auch mit meinem goldenen Zweitwagen. Könnte aber die Flitzer eigentlich auch gleich abmelden. Aber den Luxus, die geilen Fahrzeuge zu besitzen, leiste ich mir. Ist dann aber auch alles was ich mir leiste. Sonst nur Wasser und Haferschleim zum Frühstück. Keine Plastiktüten bei Gutschie, keine Öl Heizung im Dachstüberl und eben kein Fleischkonsum zum Nachtisch. Nur so komme ich zusammen mit der Kanzlerin und Prof. Habeck in den grünen Klimahimmel
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
16.09.2019, 07:30
Doch wer ist der Urheber des Angriffs?
Haben sich nicht die Huti Rebellen aus dem Jemen dafür verantwortlich erklärt ? Wirklich schlimm. Vor allem die Feinstaubbelastung für die Saudis. Hoffe mal die Saudis haben gute Klimaanlagen in ihren SUVs. Leben da eigentlich noch Nomaden in den Zelten oder ist um Dubai schon alles klimatisiert?

Beitrag 16.09.2019, 12:18

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3176
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Bin mal gespannt, ob und wie Trump auf diese Sache und untenstehende Drohung reagieren wird, meines Erachtens wird er, wie auch immer, reagieren. Da könnte sich durchaus ein größerer Konflikt entwickeln. Nebenbei wird das die Ölpreise höchstwahrscheinlich drastisch in die Höhe treiben, natürlich abgesehen von weiteren Konsequenzen.
Öl ist und bleibt halt die Achillessehne der modernen Zivilisation, respektive Industrienationen. :(



Nach Attacke auf Ölraffinerie

Huthi-Rebellen drohen mit weiteren Angriffen

https://www.n-tv.de/politik/Huthi-Rebel ... 74779.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten