Krügerrand echt? (Bilder)

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 13.04.2019, 12:06

patrickhh22
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2012, 09:18
Hallo,

ich brauch mal die Meinung von Experten: Ich besitze zwei Krügerränder aus den Jahrgängen 1981 und 2017. Sie unterscheiden sich etwas im Erscheinungsbild. Wie ist Eure Meinung, sind beide echt?
Krügerrand_1.JPG
Krügerrand_2.JPG
(Ich konnte nur max. 3 Bilder hochladen, daher folgen gleich die beiden Rückseiten).

Bin gespannt!
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 13.04.2019, 12:07

patrickhh22
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2012, 09:18
Hier die Rückseiten:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 13.04.2019, 12:11

patrickhh22
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2012, 09:18
Ergänzung: Beide wiegen ziemlich genau 34g und haben denselben Durchmesser. Der 2017er ist minimal dicker:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 13.04.2019, 12:45

blubb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 11.04.2016, 21:05
Mach doch mal den Klangtest. Der ist eigentlich untrüglich*.

(* wenn Dimensionen, Masse und Frequenzen stimmen, würde ich dafür sogar die Hand ins Feuer legen)

Beitrag 13.04.2019, 15:48

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3337
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Beim Händler gekauft oder privat?
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 13.04.2019, 16:32

patrickhh22
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2012, 09:18
Es sind beide vom Händler, der eine davon ist aber möglicherweise selber über den Tisch gezogen worden...
Der Klangtest ergab, dass beide echt sind. Sie klingen identisch und klingen lange nach.

Vielleicht ist die Ursache für die sichtbare Abweichung, dass die ältere Münze schon etwas abgegriffen ist. Sie wirkt jedenfalls deutlich "verwaschener", die 2017er ist viel klarer definiert im Motivbild.

Werde wohl morgen die Münzen zur Prüfung beim (dritten) Händler vorlegen. Bin gespannt. Also, wenn tatsächlich beide echt sind, bin ich durch die Abweichung doch stark überrascht!

Patrick

Beitrag 13.04.2019, 16:44

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3337
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Falls Du einen Neodymmagneten hast kannst Du die mal davorhalten, Gold ist nicht magnetisch sondern diamagnetisch.
Wäre auf jeden Fall ein weiterer Test bzw. Ausschluss.

Näheres auch hier:

http://www.gold-test.de/kruegerrand-wol ... essen.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 13.04.2019, 17:04

blubb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 11.04.2016, 21:05
Der Test ist eher... für die Füße. Das mag bei 999er Gold aussagekräftig sein, sofern man bei dem geringen Effekt überhaupt das Wort "kräftig" für angemessen hält. Der Krüger ist ja eine Legierung. Man kann ja mal ausrechnen, was passiert, wenn beim Legieren mit Kupfer auch nur von irgendwo versehentlich 1mg Eisen/Kobalt/Nickel mit hinein gerät. Schon wird die Münze u.U. ganz leicht angezogen.
Das verunsichert meiner Meinung nach nur.

Beitrag 13.04.2019, 18:07

patrickhh22
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2012, 09:18
Danke für Eure Beiträge. Morgen bin ich schlauer und werde das Ergebnis hier mitteilen.

VG Patrick

Beitrag 13.04.2019, 19:15

saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 13.06.2017, 20:53
blubb hat geschrieben:
13.04.2019, 17:04
Der Test ist eher... für die Füße. Das mag bei 999er Gold aussagekräftig sein, sofern man bei dem geringen Effekt überhaupt das Wort "kräftig" für angemessen hält. Der Krüger ist ja eine Legierung. Man kann ja mal ausrechnen, was passiert, wenn beim Legieren mit Kupfer auch nur von irgendwo versehentlich 1mg Eisen/Kobalt/Nickel mit hinein gerät. Schon wird die Münze u.U. ganz leicht angezogen.
Das verunsichert meiner Meinung nach nur.
Das ist mir bisher nur bei einer 20 RM Hessen von 1873 passiert. Alle KR von verschiedenen Jahren wurden bei einem Test mit einem Neodymmagneten abgestoßen wie es sein soll. Kupfer ist auch diamagnetisch. 1 mg Eisen/Kobalt/Nickel dürfte nicht ausreichen um ein Anziehungseffekt zu erwirken. Neuere Münzen (20. Jahrhundert) sollten eigentlich keine Verunreinigungen mit Eisen/Kobalt/Nickel haben. Ich halte den Test für sehr effektiv und preisgünstig.

Beitrag 13.04.2019, 23:12

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Es entspricht auch meiner Erfahrung, dass der Magnettest beim KR funktioniert.
Allerdings ist es natürlich nicht damit getan, mal eben einen Neodymmagneten "ranzuhalten". Da gehört schon etwas mehr dazu, eben weil die Abstoßung extrem schwach ist.

Ich schließe mich allerdings der Ansicht an, dass es auch ausreicht, Maße und Gewicht zu prüfen und dann einen Klangtest zu machen. Es gibt keine Fälschungen, die diese drei Kriterien erfüllen.

KR verschiedener Jahrgänge haben leichte Abweichungen, das ist normal. Selbst die Schriftart für die Jahreszahl ist nicht immer gleich.

Beitrag 14.04.2019, 07:59

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1860
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Krügers sind unterschiedlich

man kann einfach den Krüger auf einer Fingerspitze balancieren und mit einem Kuli oder so anschlagen

Der helle Klang ist charakteristisch

wenn der Klangtest bestanden wurde sind sie echt, weil Durchmesser und Gewicht scheinen zu stimmen, das Prägebild ist nicht immer genau gleich
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 14.04.2019, 16:39

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 04.12.2016, 12:49
patrickhh22 hat geschrieben:
13.04.2019, 18:07
Danke für Eure Beiträge. Morgen bin ich schlauer und werde das Ergebnis hier mitteilen.

VG Patrick

Wie lautet das Ergebnis?
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...

Beitrag 14.04.2019, 18:39

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
Der Test mit dem Neodyn ist grundsätzlich zuverlässig,
aber hat der Typ im Video von 200 m Schnur gesprochen? :shock:
Der wohnt wohl im Glockenturm. smilie_02

Schönen Restsonntag....
Grüsse!!

Beitrag 14.04.2019, 19:05

patrickhh22
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2012, 09:18
Ich meinte natürlich, dass ich Montag zum Händler gehe... Bin aber inzwischen einigermaßen beruhigt. Wenn die mir sagen, "der ist falsch", kann sich der Verkäufer auf eine Diskussion gefasst machen.

Beitrag 14.04.2019, 19:07

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Die beiden Fotos sind ein gutes Beispiel, wie durch unterschiedlichen Prägedruck auch die Optik variieren kann. Optisch sind sie dennoch beide echt, korrekte Maße & Klangprobe sollten passen.

smilie_24
Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 14.04.2019, 19:45

blubb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 11.04.2016, 21:05
Die Schnur muss nicht so lang sein. Man kann auch nach dem Prinzip einer Torsionsfeder arbeiten. Nur, wie gesagt, ich halte von der Methode nichts. Meine Krügers werden von meinem Festplattenmagnet angezogen! Klangtests etc. einwandfrei. Daher verunsichert es eigentlich auch nur.
Habe mal ein Video gemacht. Die Schnur ist ca. 1 Meter lang.

https://streamable.com/4vno1

Beitrag 15.04.2019, 08:47

saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 13.06.2017, 20:53
blubb hat geschrieben:
14.04.2019, 19:45
Die Schnur muss nicht so lang sein. Man kann auch nach dem Prinzip einer Torsionsfeder arbeiten. Nur, wie gesagt, ich halte von der Methode nichts. Meine Krügers werden von meinem Festplattenmagnet angezogen! Klangtests etc. einwandfrei. Daher verunsichert es eigentlich auch nur.
Habe mal ein Video gemacht. Die Schnur ist ca. 1 Meter lang.

https://streamable.com/4vno1
Ich würde mir einen richtig starken Magneten kaufen wie diesen hier:

https://www.maqna.de/neodym-magnete-qua ... n52/a-290/

Dann den KR in ein Stück Styropor stehend setzen (ca. 1 Drittel) und zusammen auf Wasser z.B. im Waschbecken setzen. Falls er dann angezogen wird zum Händler (z.B. Degussa) gehen und eine Leitfähigkeitsmessung machen lassen.

Beitrag 15.04.2019, 14:18

patrickhh22
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2012, 09:18
Hallo,

ich habe heute morgen die Bestätigung vom Fachhändler vor Ort bekommen, dass beide Krüger echt sind.
Bin erleichtert.

Da scheinen die bei der Rand Refinery ja ein paar mehr Prägestempel zu haben. Jeder Praktikant fertigt seinen eigenen, oder so... :mrgreen:

Danke für Eure Unterstützung!

Gruß Patrick

Beitrag 15.04.2019, 18:40

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Das liest man doch gern!
smilie_01
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...

Antworten