Razzia bei Goldhändler PIM

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 05.09.2019, 10:58

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3181
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Razzia bei Goldhändler Pim

Die Staatsanwaltschaft hat die Räume des Goldhändlers PIM Gold durchsucht und Vermögen gesichert. Ein Manager wurde verhaftet. Das Unternehmen äußert sich nicht:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... C5yQLE-ap2


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Die Nachricht dürfte bei Goldkäufern einschlagen wie eine Bombe. Denn PIM verkaufte nicht nur Gold, sondern zahlte seinen Kunden einen Zins zwischen drei und sechs Prozent, wenn diese das Edelmetall in den Safes von PIM einlagerten.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 05.09.2019, 13:43

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Die zahlen mir also Zinsen, wenn ich mein Gold in ihrem Tresor lagere.
Und das tun sie weil sie zu viele Tresore haben und die kaputt gehen, wenn nichts drin ist? :roll:

Wer fällt denn bitte schön auf sowas rein?

Beitrag 05.09.2019, 14:12

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3181
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ja, versteh ich auch nicht, gehört hatte ich auch noch nicht davon.

Aber, auch aus eigener Erfahrung, man glaubt nicht wieviel Leute durch die Gegend laufen, die, mal durch die Blume gesprochen, vom Bildungssystem nicht erreicht wurden. smilie_07
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 06.09.2019, 23:48

Austin Powers
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 16.04.2016, 00:07
Wohnort: München
SteveG hat geschrieben:
05.09.2019, 13:43
Die zahlen mir also Zinsen, wenn ich mein Gold in ihrem Tresor lagere. (...)
Wer fällt denn bitte schön auf sowas rein?
Naja, das geht schon. Es wird ein Barren mit 15% Agio (an Unwissende) verkauft, da kann man ruhig mal 3-5% Zinsen im Jahr für die Einlagerung rückvergüten. Ein guter Vertriebler bekommt alles verkauft...

Ich stimme Euch aber zu, dass die ganze Sache etwas ominös ist, wie das auf Dauer klappen soll ist mir nicht klar. Dort möchte ich nichts eingelagert haben 💸
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/austin-powers-t9994.html

Beitrag 12.09.2019, 09:41

Austin Powers
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 16.04.2016, 00:07
Wohnort: München
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/austin-powers-t9994.html

Beitrag 13.09.2019, 09:21

Benutzeravatar
Stempelglanz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Europa und Asien
Wie kann man nur sein Gold fremd einlagern?
Mir unverständlich!
Dann kann ich ja gleich "Papiergold" handeln!

Da hab ich dann auch kein Mitleid,obwohls ne Sauerei ist!
Gier frisst Hirn! - wie immer!
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Beitrag 13.09.2019, 12:07

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 417
Registriert: 12.02.2016, 13:38

Beitrag 19.09.2019, 09:55

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3181
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Weiter gehts...


Anlagen-Betrug mit Goldbarren

https://www.infranken.de/regional/artik ... 03,4445583



In dem Zusammenhang bezüglich der Rechtslage auch interessant:

PIM Gold- und Scheideanstalt GmbH – Schadenersatzansprüche gegen Vermittler und Berater?

https://www.anwalt.de/rechtstipps/pim-g ... 58879.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten