100 Euro Dom zu Speyer

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 31.10.2019, 09:25

rabe52
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2019, 16:18
Hallo,
ich bin ein absoluter Neuling und bin gerade erst eingestiegen beim Sammeln von Münzen.
Mein erster Kauf war der Satz der 100 Euro Dom zu Speyer.
Beim Betrachten der Münzen fiel mir folgendes auf: alle Buchstaben der Prägeanstalten waren gut erkennbar, mit Ausnahme des "G".
Irgendwie hat dieser Buchstabe das Aussehen wie ein Kringel und nur mit starker Vergrößerung konnte das "G" entziffert werden.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Gruß
Rudi

Beitrag 31.10.2019, 18:32

Benutzeravatar
Oliver
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Hab heut meine bekommen, allerdings mit F
Konnte nichts ungewöhnliches sehen. Aber ähnliches gab's schon mal vor Jahren....wenn sie dir nicht gefällt jedenfalls kauf ich die dir gern ab für bezahlte 635 Euronen smilie_10 smilie_10
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 31.10.2019, 20:08

rabe52
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2019, 16:18
Hallo,
vielen Dank für die Antwort.
Vielleicht gibt es noch jemanden der den Buchstaben hat und sich auch wundert.
Gruß
Rudi

Beitrag 01.11.2019, 22:58

Benutzeravatar
qayqwertz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 31.07.2011, 18:27
ich habe zwar "G", aber alles i.O.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bewertungen:http://www.gold.de/forum/qayqwertz-t3480.html

Beitrag 02.11.2019, 04:03

Benutzeravatar
Stempelglanz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Europa und Asien
Gibt ja Sammler,die für solche "Verprägungen"
extra Aufschläge bezahlen!
Also ich,würde mich freuen darüber und hätte so eine auch sehr gerne!
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Beitrag 02.11.2019, 08:52

Benutzeravatar
CARLOZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 05.09.2016, 15:19
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Aus Nachbarforum.
Dom zu Speyer mit Komet.
Freundlich CARLOZ

Bild

Beitrag 02.11.2019, 09:45

Benutzeravatar
Silberhai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 05.09.2014, 19:46
Dieses zerkratzte Ding würde ich zurück senden.

Silberhai

Beitrag 02.11.2019, 10:18

Benutzeravatar
1.2379
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 13.01.2015, 11:11
Wohnort: BW
Silberhai hat geschrieben:
02.11.2019, 09:45
Dieses zerkratzte Ding würde ich zurück senden.

Silberhai
Die Münze ist nicht schön aber für unter POG kann man nur danke sagen, man bekommt sicherlich kein Ersatz sondern Geld zurück, oder?

Beitrag 02.11.2019, 10:34

Benutzeravatar
Oliver
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Dieser Kratzer oder was auch immer würd mich auch stören, dennoch ist sie noch mehr wert als bezahlt wurde. Ersatzlieferung kann ich mir auch nicht vorstellen da die ja hoffnungslos überzeichnet ist. Gut möglich das man die aber an einen fehlprägungssammler oder so vertikken kann, und sich halt auf dem zweitmarkt Ersatz beschafft
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 02.11.2019, 12:16

Benutzeravatar
Silberhai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 05.09.2014, 19:46
1.2379 hat geschrieben:
02.11.2019, 10:18
Silberhai hat geschrieben:
02.11.2019, 09:45
Dieses zerkratzte Ding würde ich zurück senden.

Silberhai
Die Münze ist nicht schön aber für unter POG kann man nur danke sagen, man bekommt sicherlich kein Ersatz sondern Geld zurück, oder?
Die halten glaube ich immer paar Stück zurück wegen Reklamationen. Hatte selber so einen Fall und bekam die anstandslos umgetauscht. Einfach anrufen und man hat Gewissheit.

Silberhai

Beitrag 02.11.2019, 13:13

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Oliver hat geschrieben:
02.11.2019, 10:34
Dieser Kratzer oder was auch immer würd mich auch stören, dennoch ist sie noch mehr wert als bezahlt wurde. Ersatzlieferung kann ich mir auch nicht vorstellen da die ja hoffnungslos überzeichnet ist. Gut möglich das man die aber an einen fehlprägungssammler oder so vertikken kann, und sich halt auf dem zweitmarkt Ersatz beschafft
Wenn es denn eine Fehlprägung ist. Für einen Kratzer wird wohl niemand einen Aufpreis zahlen...

Beitrag 02.11.2019, 17:49

Benutzeravatar
Silberhai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 05.09.2014, 19:46
Das ist nie und nimmer eine Fehlprägung , das ist ein Kratzer und der hat da nichts zu suchen.

Silberhai

Beitrag 03.11.2019, 15:16

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Mein G hat ein Loch im Schweif des Adlers. Das Mzz ist normal geprägt. Die Turmfenster sind auch alle sichtbar, da gab es ja auch Münzen mit Prägeschwäche.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Antworten