Sovereign Elisabeth II Goldmünze (2020)

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 07.01.2020, 15:18

rcp48
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 16.06.2015, 10:53
Sagt mal... das ist doch rotgold oder? ich mein 916 Goldanteil und der Rest wahrscheinlich Kupfer etc.

Ich finde sie stark gewöhnungsbedürftig... wie geht es euch da?

Beitrag 07.01.2020, 16:17

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 677
Registriert: 05.01.2012, 02:22
916,6 er wie auch Krügerrand oder 2Rand (welcher seinerseits ja dem klassischen Sov, entspricht)

Gehe davon aus daß die Rosenote in Realitas dezenter ausfäll und falls nicht stellt das für mich auch kein Problem dar.

Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und ich mag sogar den leichten Grünstich von Thaigold.

Auch das Doppel finde ich begrüßenswert. 14,63 Gramm sind in Zeiten einer 2 K€ Grenze keine dumme Einheit.

Beitrag 07.01.2020, 19:38

san agustin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 640
Registriert: 09.01.2011, 16:50
Quinar hat geschrieben:
07.01.2020, 16:17

...........

Auch das Doppel finde ich begrüßenswert. 14,63 Gramm sind in Zeiten einer 2 K€ Grenze keine dumme Einheit.
vor allem in BU und auch kaufenswert smilie_01
mehrmals hier schon gehandelt / bekannt auch mit selben avatar auf SILBER.DE

Beitrag 07.01.2020, 19:49

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

doppel- Sovereign zu Volksnahen Preisen (rd. 700 €)
finde ich auch mal richtig gut! smilie_01

Aber die Farbe, oh Gott! :shock:
Die Dinger sehen "in echt" aus, als ob man ein Loch `reinbohren sollte,
um die Ölablassschraube damit dicht zu kriegen:
reinstes Kupfer vom Farbton, wirklich gruselig...

Ein einzelner ("einfach", 2013) Sovereign in der "Farbe" reicht mir für alle Zeiten;
definitiv nix für mich!

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 07.01.2020, 21:35

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 677
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Dann sehen die real derart rosefarben aus? :shock:

Die einzigen "jungen" Sovs welche ich im Bestand habe müßten aus den späten 1980ern stammen.Da einige Jahre später vom Großvater an mich übergegangen ruhen sie zwar in den unveräußerbaren Truhen und ich habe sie somit lange nimmer vor den Guckern gehabt,aber ich bin mir dennoch recht sicher daß sie keineswegs derart rosefraben sind.

Möglichweise eine Huldigung an die Fruchtgummiästehtik des 21.Jh.? smilie_08

Also.....
meinereiner freut sich regelrecht auf ein paar Kitschrosesovs,

Beitrag 07.01.2020, 22:02

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

nix für ungut:
Setz ´ne Sonnenbrille auf, aber nicht in rosa ... smilie_01
Ich empfinde die Farbe als total "unangemessen" für Gold;
wie gesagt: für mich farblich "KFZ- Zubehör Dichtringe"...

Irgendwie viel näher an Kupfer als an Gold, wirkt billig?!
Dazu kommt noch, das die Größe bei den 1 Sovereigns
(konkret: die "Dicke", größere Höhe wegen höherem Rand :shock: )
geändert wurde.
Finde ich unangemessen, nach Jahrhunderten....
(Bei den 2 Sovereign aber soweit ich weiß nicht?
Findet man im Netz nichts dazu...)

Allein aus Neugierde (und auch wegen dem Preis)
hätte ich auch gern so ein "Teil".
Aber wenn man vorher schon weiß das farblich das Kagge aussehen wird....

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 07.01.2020, 22:29

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 677
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.....

Im Hause Quinar waren während meiner Kindheit Krügerrand,Krügerrand und Krügerrand üblich.

Als eines Tages der erste Maple eintrudelte hielt ich dat Dingen für nen Messingfake. smilie_07

Farbtupfer können ja durchaus schön sein und sind so verdammich zeitgemäß.

Solange die Sovs nicht anfangen herumzumessern , mit LKWs durch mein Anlagegold zu rasen,meine Willis anzupöbeln , meine Vrenelis zu vergewaltigen oder über die Gestaltung meiner Münzschuber zu mosern habbi nüschte gegen ihre Buntheit und gewähre ein paar Exemplaren Asyl,

Beitrag 08.01.2020, 12:06

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Damit hier nicht jeder selbst googeln muss.
So sieht das Teil aus:
Bild
https://www.coininvest.com/de/goldmuenz ... enze-2020/

Wenn der Farbton der Realität entspricht, ist das für meinen Geschmack zu weit weg von Gold (und auch weit jenseits des Krügerrand). Es sieht einfach nicht mehr nach Goldmünze aus.
Ich hab nur ältere Sovereigns, die sehen noch nach Gold aus, die neuen haben also offenbar eine andere Legierung.

Beitrag 08.01.2020, 13:29

rcp48
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 16.06.2015, 10:53
Sorry hätte ich auch einbinden können.

Hat irgendwer schon so eine und ist die Farbe wirklich so krass.

Ich bin der Meinung das sie zu wenig nach Goldmünze aussieht.

Beitrag 08.01.2020, 15:32

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Es ist ja nicht so, dass das 916er nur für die Sovereign verwendet wird. Auch die Britannias waren bis 2012 daraus, die Krüger sind es heute noch. Ich persönlich mag diese Legierung, ebenso wie ich die 900er klasse finde. Das reine 999,99 ist farblich eher nicht so meines. Ich wollte sie diese Woche eigentlich auch in der 1 und 2 Pfund Version ordern... hab es aber erst einmal ein paar Tage aufgeschoben, bis sich die Lage hoffentlich wieder beruhigt hat.

Man sollte bei der ganzen Diskussion den Hintergrund dieser Legierungen nicht vergesen: Gold ist in reiner Form für Umlaufmünzen einfach zu weich. Deshalb sind alle klassischen Goldmünzen Legierungen um den Abrieb zu reduzieren. Und wenn man dann die ursprünglichen Legierungen beibehalt ist es aus meiner Sicht ok.
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 08.01.2020, 16:16

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 13.04.2018, 07:52
HerrHansen hat geschrieben:
08.01.2020, 15:32
Es ist ja nicht so, dass das 916er nur für die Sovereign verwendet wird.
Natürlich nicht. Nur rosa war bisher noch keine. Auch nicht der Krügerrand.

Beitrag 08.01.2020, 16:34

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 677
Registriert: 05.01.2012, 02:22
SteveG hat geschrieben:
08.01.2020, 16:16
HerrHansen hat geschrieben:
08.01.2020, 15:32
Es ist ja nicht so, dass das 916er nur für die Sovereign verwendet wird.
Natürlich nicht. Nur rosa war bisher noch keine.
Ähm....

https://www.silber-corner.de/de/2-oz-ro ... -2019?c=17

:wink:

Beitrag 08.01.2020, 17:32

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Dann werde ich mir die demnächst mal in natura anschauen, denn so schlimm finde ich das Bild aus dem Netz nicht. Auch nicht, wenn ich mir meine anderen aktuellen Exemplare so anschaue.
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 08.01.2020, 18:42

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Quinar hat geschrieben:
08.01.2020, 16:34
Ähm....

https://www.silber-corner.de/de/2-oz-ro ... -2019?c=17

:wink:
Herrlich :lol:

Aber zumindest auf den Bildern ziemlich genau der gleiche Farbton. :roll:

Beitrag 09.01.2020, 09:03

rcp48
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 16.06.2015, 10:53
SteveG hat geschrieben:
08.01.2020, 18:42
Quinar hat geschrieben:
08.01.2020, 16:34
Ähm....

https://www.silber-corner.de/de/2-oz-ro ... -2019?c=17

:wink:
Herrlich :lol:

Aber zumindest auf den Bildern ziemlich genau der gleiche Farbton. :roll:

Also 900 oder 916 Legierungen finde ich auch nicht wirklich schlecht. Aber das rotgold bei einer Umlaufmünze.

Für die Barbie Münze ist es Genial... da hätt es noch mehr in richtung Rosa gehen können.

Beitrag 11.01.2020, 20:28

san agustin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 640
Registriert: 09.01.2011, 16:50
Ich bin schon etwas verwundert und irritiert, wie sich hier so viele über den Farbton aufregen :shock:

Die Münze ist immer noch aus Gold und auch ein Krügerrand hat nicht gerade einen normalen Farbton

viele vergessen wohl die ,,Besonderheit,, der 2 Sovereign in Bu :

Zum 200-jährigen Jubiläum der Goldmünze Sovereign (1 Pfund) prägt die britische Royal Mint diese Sonderausgabe des Double Sovereign (2 Pfund) mit dem Jahrgang 2020. Die Münze mit dem Bildnis der Queen Elizabeth II. wird seit 1980 geprägt. Es existieren verschiedene Porträtvarianten. Die Auflagenhöhen variieren je nach Jahrgang von 2.500 bis max. 17.000 Exemplaren.....

**Auszug aus der Website pro aurum**

nochmals: 2 Sovereign gibt es eigentlich i.d.R. nur als Proof Ausgaben und hochpreisig
Der Aufschlag dieser 2020er ist moderat. Ich würde hier nicht zu viel grübeln und über den Farbton jammern
14,64 gramm fein ist eine super Einheit
mehrmals hier schon gehandelt / bekannt auch mit selben avatar auf SILBER.DE

Antworten