Queens Beast - Aufbewahrung

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 25.01.2020, 16:58

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Zu diesem Thema (hoffentlich hier richtig) möchte ich fragen:
Die Queens Beast Serie ist ja recht faszinierend in der Kapsel. Gekapselt haben jene keine Tube (Durchmesser mit Kapsel ca. 43 mm- Tube ca. 40 mm Durchmesser)
Jetzt habe ich in Ebay gesehen es gibt dafür Queen's Beasts Serie Kassette / Münzbox Holz für 2 Oz Silber - Einlage muss dafür bestellt werden und Kostet 51 Euro incl. Versand.
Gibt es Alternativen ?
Die Frage stellt sich auch, wohin dann mit der Kassette aus Holz.
In die Tube nackt ohne Kapsel, das kann man mit Libertad und Maple, Philharmoniker etc. machen, aber mit Queens Beast?
Vorschläge sind willkommen.
Danke !
https://www.ebay.de/itm/Queens-Beasts-S ... Q3swj0GHbg

Beitrag 25.01.2020, 22:29

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Ich denke mal, das ein Sammler solcher Stücke auch Wert darauf legt, diese sich immer mal anzuschauen.
Was gibt es da schöneres als eine solche Holzbox?
Gut, kostet ein paar Mark aber es ist eine schicke stilvolle Aufbewahrungsmöglichkeit.

Ich selbst "sammle" Wiener Philis in Gold. Kaufe die Münzen einzeln und sobald ich eine "Serie" zusammen habe gehe ich hin und suche eine Holzbox passend dazu. Die Boxen sind ursprünglich von der Münze Österreich, bekommt man aber dort nicht mehr. So muss ich anderweitig danach suchen, was mitunter nicht grade preiswert sein kann.
Gott sei Dank bekomme ich aber aufs Jahr gesehen max. eine Serie zusammen, da gezielt Jahrgänge in allen Stückelungen kaufen teurer ist, als wenn man "nach Verfügbarkeit" kauft. So ist das bei mir immer Zufall, wenn alle Stückelungen eines Jahrgangs beisammen sein sollten.

Wie Du die Lagerung mit einer Holzbox hinkriegst..................ich weiß es nicht.
Hier sind Münzen und Boxen getrennt. Boxen hier im Schrank, Münzen lagern (gekapselt) ganz woanders.
Diese Lösung ist zwar nicht der Brüller aber wenigstens sicher. Bei der halbjährlichen "Inventur" füge ich wieder zusammen, was zusammen gehört und erfreue mich daran. smilie_02 smilie_02
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 25.01.2020, 23:02

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Danke- diese Antwort gefällt mir gut. Getrennte Aufbewahrung ist sicherer, dann je nach Gemütsverfassung beides zusammen führen und sich einen oder mehrere Tage daran erfreuen. Mit gefällt der Kasten und die Münzen "verdienen" es.
Noch ist nichts vollständig, ergo: Es ist nicht aller Tage Abend.

Beitrag 25.01.2020, 23:21

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 29.09.2019, 15:35
rapi hat geschrieben:
25.01.2020, 23:02
Danke- diese Antwort gefällt mir gut. Getrennte Aufbewahrung ist sicherer, dann je nach Gemütsverfassung beides zusammen führen und sich einen oder mehrere Tage daran erfreuen. Mit gefällt der Kasten und die Münzen "verdienen" es.
Noch ist nichts vollständig, ergo: Es ist nicht aller Tage Abend.
War halt einfach nur meine Meinung dazu............... :wink:
Ich merke selber, das ich mich immer mehr mit "Nebensächlichkeiten" wie Kapseln, Holzboxen und sonstigem "Schnick-Schnack" beschäftige. Allerdings hat alles auch seine (finanziellen) Grenzen. Sollte schon alles in einem vernünftigen Verhältnis stehen. Zumindest bei mir.
Ich habe einen guten Bekannten der (ja, man glaubt es kaum) Briefmarken sammelt. Dieser Bekannte sagte mal, das seine ganzen Alben schon ein "Vermögen" gekostet haben, weil er seine Marken vernünftig eingeordnet sehen will und das blättern in den Alben auch ein Genuß für die Augen sein soll. Ungeachtet der Marken, die sich dort befinden.

Ich kann das gut nachvollziehen, das sich ein "Sammler" auch in Kosten stürzt, nur um der Präsentation willens.
Manchmal sollte man "mögliche Verkaufserlöse" mal außen vor lassen und seinem Sammlerherz folgen.
Rational zwar manchmal Kappes aber schööööööööön..................... smilie_02
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Antworten