Bundesregierung ordnet Verbot von An-Verkauf beim Leihamt Mannheim

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 27.03.2020, 08:38

Benutzeravatar
aerox
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.02.2020, 17:13
Städtisches Leihamt Mannheim – Anstalt des öffentlichen Rechts
(habe dort vor paar Wochen einwandfrei (ver)kauft)
https://www.leihamt-mannheim.de/

"Bitte beachten Sie, dass der An- und Verkauf von Gold und Silber bis auf weiteres auf Anordnung der Bundesregierung nicht stattfindet."

Beitrag 27.03.2020, 10:14

Benutzeravatar
iwbrar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 09.09.2010, 14:49
Wohnort: Hessen
Bereits am 18.03. kam die Meldung:
Das Leihamt bleibt ab sofort geschlossen. Bereits seit Beginn letzter Woche wurden alle Versteigerungen abgesagt. Auch der Gold An- und Verkauf sowie die Pfandleihe werden ab sofort bis auf weiteres eingestellt. Die Transaktionen können nicht mehr online durchgeführt werden.
Die Schließung betrifft also alle Bereiche.
Wenn irgendwann nur der VERkauf eingestellt wird, dann mach ich mir Gedanken.
Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen.

Beitrag 27.03.2020, 10:21

Benutzeravatar
aerox
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.02.2020, 17:13
Heute

"Deshalb haben wir wie gewohnt von Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet."

Beitrag 27.03.2020, 10:47

Benutzeravatar
iwbrar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 09.09.2010, 14:49
Wohnort: Hessen
Oh :shock:
Dann bin ich wohl fehlinformiert, Sorry.
Alter ehemaliger Vernema war ich viel in Monnem unterwegs und auch ein paar mal im (ÖR) Leihamt.
Die hatten früher immer ein ganz ansehnliches Angebot. Ist das heute immer noch so?
Aktuell nicht, schon klar.
Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen.

Beitrag 27.03.2020, 11:32

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Derzeitige allgemeine An- Verkaufsregelungen / Beschränkungen scheinen da zu greifen.
Für das Beleihen von Gütern greift diese Regelung anscheinend nicht.


Nach ein paar Stichproben: die Pfandhäuser haben geöffnet, allerdings werden diese nichts verkaufen dürfen, sondern nur beleihen.

Beitrag 27.03.2020, 19:11

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Könnte mich mal jemand aufklären, was es damit nun konkret auf sich hat? Seit wann hat die Bundesregierung den EM An-/Verkauf verboten? Sorry ich raff es echt nicht. Hab ich etwas dermaßen verpennt?

Liebe Grüße
smilie_06

Beitrag 27.03.2020, 19:36

Benutzeravatar
aerox
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@Irre :-)
so steht es auf der Website. Wie gesagt, auch ein Mitleser und ich haben da EM (ver)kauft.
Ich, in Feb.? Da war es dort noch "normal". Der Mitarbeiter regte sich fürchterlich über die teure und schlechte neue Software(SAP-Berater hat denen was angedreht) auf: gesundes Zeichen :-)

Beitrag 27.03.2020, 19:51

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
@IrresDing

meine Antwort nicht gelesen? Anfürsich ist die Sache doch recht simpel.

Dieses Leihamt ist ein "Ladengeschäft", ergo darf es nicht verkaufen, darunter wird auch der Ankauf fallen.
Das "Beleihgeschäft" läuft ja nach wie vor weiter, wie in anderen Pfandhäusern auch.

Beitrag 27.03.2020, 20:01

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 351
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Lt. Hessen (das dürfte sich in D überall sein) dürfen die das Ladengeschäft zum An-und Verkauf nicht offen haben.

Siehe hier:https://soziales.hessen.de/gesundheit/i ... schliessen

Hat nix mit EM zu tun und ein Internetladen scheint da nicht zu sein. Hab da durchgewühlt

Beitrag 27.03.2020, 20:13

Benutzeravatar
aerox
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@Waschmaschine
Ah! Deshalb, dann warte ich ab :-)

Beitrag 27.03.2020, 20:25

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2254
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Waschmaschine hat geschrieben:
27.03.2020, 11:32
Derzeitige allgemeine An- Verkaufsregelungen / Beschränkungen scheinen da zu greifen.
Für das Beleihen von Gütern greift diese Regelung anscheinend nicht.
So verstehe ich das auch. Wenn Gold und Silber das einzige sind, was dieses Leihamt regulär an- und verkauft, dann scheiben sie das halt so auf die Webseite.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 27.03.2020, 22:34

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Ah,

doch die Antwort habe ich gelesen. Ich stand nur auf dem Schlauch. Jetzt hat es Klick gemacht. Danke an alle.
smilie_06

Antworten