YouTube Kanal Kettner Edelmetalle und deren Wahrheitsgehalt

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 03.06.2020, 17:31

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Hallo,

ich muss mal vor dem YouTube Kanal der Firma Kettner Edelmetalle aufklären, der leider seine Videos für seine Zuhörer zu seinem gewerblichen Nutzen verdreht.

In den letzten Monaten hat sich der YT Kanal der Firma extrem in Richtung des Weltunterganges entwickelt. Jede Woche wird da ein neuer Crash ausgegraben den man gefunden haben will. Dazu schließt man sich gerne mit den bekannten jahrelangen Crashpropheten Friedrich & Weik und Thorsten Schulte zusammen und wirbt gegenseitig zum Buchkauf bzw. EM-Kauf.

Wenn man zusammen zählt wie oft die den Crash voraus gesehen haben und er nicht eingetreten ist, dann müssten die Zeugen Jehovas geradezu neidisch werden.

Aber interessant ist vielmehr deren Auffassung von Ehrlichkeit. Denn was insbesondere Herr Kettner unserer Regierung vorwirft, das macht er interessanter Weise selbst. Ist euch aufgefallen, dass unter den Kommentaren fast nur noch positives steht? Das hat einen Grund. Denn die zahlreichen Kritiker wurden seit neustem auf Stumm geschalten. Kritiker, die in der Vergangenheit manche gefakte "Analyse" vom "Chefökonomen" zerpflückten, können zwar immer noch in den Kommentaren schreiben, sie werden jedoch den anderen nicht mehr angezeigt. Die Kommentare von in Ungnade gefallenen Usern werden schlicht ausgeblendet.

Das finde ich hoch interessant, stellt ein Herr Kettner sich doch immer unter den "Wahrheitsfinder" Aspekt und läd fleißig alle möglichen YT Gestalten ein, selbst wenn diese ziemlich grotesken Verschwörungsgesinnungen vertreten, wie der 2. WK sei noch immer nicht beendet. Den Anspruch den er da erhebt scheint er seinen Followern nicht zu gönnen. Denn seine verkloppten Gepräge und seine "Analysen" von seinem "Cheföknomen" sind allesamt ziemlich hingedrehtes Machwerk ohne jeden Anspruch. Es geht dem feinen Herren nur um eines: Auf Kosten der gedrehten Wahrheit Geld zu machen.

Beispiel gefällig? Sein neustes Video seines "Chefanalysten" ist bei 17:50 ein Prädikat der verdrehten Welt:
https://www.youtube.com/watch?v=f9384opfrSg

Er vergleicht hier den US-Dollar mit dem Aktienindex (ja welcher denn? Dow Jones? S&P500?) und dem Goldpreis.

Der Aktienindex ist vermutlich der S&P500. Den Dow nimmt er hoffentlich nicht, denn der Dow wäre die nächste Offenbarung. Der Dow repräsentiert durch seine gewillkürte Gewichtung und Auswahl der Aktien nicht den US Aktienmarkt. Das weiß man als Ökonom.

Wie man sieht rentiert der US Markt nur mit 6,5%. Ja? Weit gefehlt, denn der nette Herr hat einfach mal einen Kursindex abgebildet. Jeder, ja jeder, Ökonom lernt, dass bei vergleichenden Börsenmärkte mit Renditen niemals der Kursindex genommen werden darf. Denn was fehlt beim Kursindex? Richtig, die Dividende. Dazu benötigt es einen Performanceindex oder auch "Total Return" genannt. Wer den Kursindex bei einer Rendite heran zieht würde auch in Österreich nicht das erste Semester durchhalten. Aber Herr Benjamin Deutsch bei Kettner Edelmetalle macht das ganz bewusst. Wieso? Weil dann der US Markt angeblich mit 6,5% rentiert. In Wahrheit hat er sonst mit rund +19% rentiert und würde damit dem Gold gefährlich nahe in der Grafik kommen. Auch lässt sich dann nicht so markante Sprüche kloppen, wie "Cash zu halten wäre besser gewesen wie Aktien zu halten" oder "in 2 Jahren nur 6,5% Rendite".

Aber es kommt noch schlimmer. Hat sich schon jemand gefragt, wieso der Herr Deutsch nun genau den Februar 2018 als Referenz nimmt? Mal kurz zu Referenzen: Referenzen müssen in der Ökonomie immer so gewählt werden, dass sie möglichst verzerrungsfrei auf die Datenlage wirken. D.h. man nimmt entweder als Referenz ein lange zurückliegendes Jahr und eliminiert durch das Gesetz der Regression zur Mitte diese gewillkürte Auswahl. Oder man nimmt eine Referenz einschneidender Größe mit ähnlicher Ausgangslage, also z.B. die Staatengründung, einen Krieg, eine Währungsunion, Börsencrash, usw.

Was war 2018? Ist das lange her? Nein. Waren da besondere Ereignisse die eine Referenz rechtfertigen? Nein.

Es hat einen ganz einfachen Grund: Herr Deutsch braucht genau diesen Zeitraum für seine Argumentation. Im Februar 2018 war ein lokales All-Time-High des US Aktienmarktes. Ab rund März beherrschte 2018 der Handelsstreit mit China die Börse, Italien kämpfte mit den Eurostaaten im Haushaltsstreit und der Türkei gings auch nicht gut.

Dieses Ausgangsdatum ist perfekt für seine Argumentation. Blöd nur, dass er seine Daten dem gewünschten Resultat anpasst und nicht umgekehrt. Es wird also extra so hin gedreht. Ähnlich, nur genau in die andere Richtung, wäre es, wenn man als Ausgang das Jahr 2012 nehmen würde:

Gold: +24%
US Aktienmarkt: +276%

Zieht man die Inflation über diese 8 Jahre ab rentiert hier Gold vermutlich negativ. Aber, das ist mir wichtig, beide Ansichten sind falsch und keinesfalls repräsentativ.

Als gelernter Ökonom weiß er von diesen Tricks und wendet sie, wie gezeigt, auch ganz bewusst an. Natürlich nur für die Interessen seinen Patrons, der Firma Kettner Edelmetalle. Und da wird es eben interessant, denn Herr Kettner erklärt sich selbst immer als fairer und seriöser Geschäftsmann.

Darauf wollte ich mal hin weisen. Und ich wollte auch den Kritikern von Herrn Kettner zurufen: Wundert euch nicht, wenn ihr auf eure Beiträge keine Likes mehr bekommt. Herr Kettner hat euch den Saft abgedreht, denn mit der Wahrheit und einer ehrlichen Diskussion über seine Theorien nimmt er es nicht so genau.

Achso: Ich habe in den letzten Jahren beim Kettner einige Euros liegen gelassen. Wer aber so mit seiner Kundschaft umgeht und auf Teufel komm raus mit der Brechstange seinen Umsatz ankurbeln versucht, bei dem sollte man beim Kaufinteresse doch lieber zweimal hin sehen. Da lobe ich mir doch PIM Gold. Da wusste man wenigstens von Anfang an, dass man besch.... wird.
smilie_06

Beitrag 03.06.2020, 19:45

Lunarhunter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2017, 21:53
Also ich hab die Firma früher gemocht und auch deren damaligen Infos Videos über Gold.

Aber das was da aktuell alles verbreitet wird ist leider einfach nicht mehr seriös.

Wenn jemand solche Videos macht, dann erwarte ich eine gewisse Neutralität, aber hier wird ja in fast jedem einzelnen Video davon gesprochen, dass der Gold- und Silberpreis in naher Zukunft gerade zu explodieren wird.

Beitrag 03.06.2020, 21:04

Zamszyk
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 09.03.2014, 00:26
Ich glaube den Anal-ysten nicht,
wenn die Kurse sowieso manipuliert werden,wieso machen die sich so geil mit den Kurven,Punkten,Grafiken ? smilie_05
Seit der Coronakrise sieht man deutlich wie die Kurse von den realen Preisen sich abgekoppelt haben.
Wen der Kasper von Nachfrage anhand von Kursen redet ,da kann man nur schmunzeln... :mrgreen:

Beitrag 03.06.2020, 22:02

Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Habe bei der Firma Kettner auch schon gekauft. Vom Handling her korrekt.
Ein paar Videos von Herrn Dominik Kettner habe ich mir ebenfalls schon angesehen. Aber das ist mir oftmals zu "überdreht".
Extra weiße Handschuhe anziehen um eine gekapselte Münze anzufassen und zu zeigen, in der nächsten Einstellung ohne Handschuhe eine blanke Münze. smilie_02 smilie_02
Von daher sehe ich diese Videos eher sportlich.......mal angucken und gut.

Bekomme nach wie vor auch den Newsletter, wie von anderen Händlern auch. Leider sehe ich da nur, das Kettner mit Abstand eine sehr kostspielige Angelegenheit ist, was mein Interessensgebiet betrifft.
Auch bei Gold.de läuft Kettner zumeist unter "ferner liefen" was die Preise angeht.

Was mir an den YT-Videos auffällt, ist die Tatsache das Herr Dominik Kettner die Vids nicht mal halbwegs professionell macht. Versprecher, Pausen weil Faden verloren, manches doppelt und dreifach erzählt.
Ist zwar so gesehen nicht schlimm, aber wenn man schon Preise wie im ...............Zoo hat, sollte man auch ein YT-Vid einigermaßen professionell hinkriegen.
Ansonsten geht mir der Rest am Allerwertesten vorbei....................... smilie_02 smilie_02
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 03.06.2020, 22:43

lehmann-cs
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 03.06.2014, 20:27
Ich schaue die Videos schon längere Zeit an. Von den Breaking News Geschichten und den Analysen halte ich auch nicht viel. Ich finde eher die Videos interessant wo neue Gold-/Silbermünzen vorgestellt werden. Habe früher auch
öfters dort gekauft (Kettner war mal eine zeitlang vor Jahren bei den Lunar II Goldmünzen am billigsten). Heute
leider meist auf den letzten Plätzen bei Gold.de. Einzig interessant ist das ab 5000 EUR keine Versandkosten anfallen.
Ich kann mir daher vorstellen das auch nicht mehr so viele dort bestellen (vielleicht deshalb die verstärkte Werbung bei YouTube und Goldportalen wie goldreporter.
Bei den Ablauf der Bestellungen hatte ich damals nie Probleme und keine lange Lieferzeiten.

Beitrag 04.06.2020, 10:20

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Vor noch gar nicht so langer Zeit fand ich die Kettner-Videos noch ganz ok - putzige Videos, in denen Münzen vorgestellt oder irgendwas zum Thema EM erklärt wurde.
Der Shop an sich war eigentlich immer schon ne Apotheke, von einzelnen Angeboten einmal abgesehen. Aber m.E. seriös.

In letzter Zeit ist mir aber auch genau das aufgefallen, was das Irre Ding schreibt: wirre, reißerisch aufgemachte Videos über den baldigen Crash, Verschwörungen und Weltuntergänge, gerne zusammen mit in dieser Richtung einschlägig bekannten Propheten. Dazu ausschließlich auffallend wohlwollende Kommentare unter seinen Videos.

Als seriös lässt sich das ganze leider nicht mehr bezeichnen und bin mir auch nicht sicher, was Kettner senior von der Entwicklung hält.

Beitrag 04.06.2020, 13:41

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
Ja danke Irres Ding,da sind wir (Foristen) uns ja scheinbar einig.
Watch out. smilie_01
Grüsse!!

Beitrag 04.06.2020, 22:15

mmjf
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 12.10.2015, 19:06
Wohnort: Berlin
SteveG hat geschrieben:
04.06.2020, 10:20
Als seriös lässt sich das ganze leider nicht mehr bezeichnen und bin mir auch nicht sicher, was Kettner senior von der Entwicklung hält.
Nach meiner persönlichen Erfahrung mit Herrn Kettner (ich spreche hier nicht von der Funktion als EM-Händler) bin ich mehr als sicher dass der Herr Kettner senior das alles ok findet.

Als reiner Händler ohne die Kenntnis des Youtube Kanals handelt er völlig korrekt. Und da dessen Produkte weit teurer sind, als die vieler Wettbewerber muss er seinen Kunden offensichtlich genügend andere Vorteile bieten, denn diese kaufen immer noch bei ihm und Kettner ist einer der Edelmetallhändler mit den größten Umsätzen in Europa.
Alles wird gut.

Beitrag 05.06.2020, 09:51

Fleischesser
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 04.06.2020, 06:30
Letztendlich ist der Herr Kettner ein Verkäufer !
* Einsatz gleich Umsatz * ganz gleich mit welchen Mitteln und ich finde das es von Woche zu Woche immer extremer wird !!! :-? :-? :?

Beitrag 05.06.2020, 22:14

Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 29.09.2019, 15:35
mmjf hat geschrieben:
04.06.2020, 22:15
SteveG hat geschrieben:
04.06.2020, 10:20
Als seriös lässt sich das ganze leider nicht mehr bezeichnen und bin mir auch nicht sicher, was Kettner senior von der Entwicklung hält.
Nach meiner persönlichen Erfahrung mit Herrn Kettner (ich spreche hier nicht von der Funktion als EM-Händler) bin ich mehr als sicher dass der Herr Kettner senior das alles ok findet.
Als reiner Händler ohne die Kenntnis des Youtube Kanals handelt er völlig korrekt. Und da dessen Produkte weit teurer sind, als die vieler Wettbewerber muss er seinen Kunden offensichtlich genügend andere Vorteile bieten, denn diese kaufen immer noch bei ihm und Kettner ist einer der Edelmetallhändler mit den größten Umsätzen in Europa.
Kurze Zwischenfrage an mmjf:
Vielleicht kannst Du das etwas präziser formulieren.
Also, Du kennst den Herrn Kettner Senior persönlich und weißt das der die YT-Geschichten für ok befindet.
Du schreibst, das Du weißt, das die Produkte weit teurer sind als die von Mitbewerbern.
----Dann: ....offensichtlich genügend andere Vorteile bieten..................(im Kontext steht ja alles oben)

Was sind das denn für Vorteile? smilie_08
Auch im Vergleich zu anderen (Online-)Händlern.
Versandkostenfrei ab einer gewissen Summe (bemerkte lehmann-cs bereits) kann es ja nicht nur sein, das rechnet sich nicht................. smilie_07
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 06.06.2020, 10:54

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 528
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Musste ein bißchen schmunzeln, dass Kettner 'zu den Edelmetallhändlern mit den größten Umsätzen in Europa ' gehören soll.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist besagter Händler im Vergleich zu PA, MP, Degussa, Heubach, Philoro, CDMA, exchangeAG etc eher eine 'Apotheke '.
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 06.06.2020, 14:39

Goldmedaille
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 12.06.2019, 15:46
Auch ich kaufe in Apotheken ein. Meistens aber nur Kopfschmerztabletten. :wink:
Life is not a pony farm

Beitrag 06.06.2020, 22:06

Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Goldmedaille hat geschrieben:
06.06.2020, 14:39
Auch ich kaufe in Apotheken ein. Meistens aber nur Kopfschmerztabletten. :wink:
...........und bekomme noch ein Päckchen Papiertaschentücher und ein paar Vitaminbonbons umsonst dazu. Daneben decke ich mich mit der neuen "Rentner-Bravo" ein und freue mich über meine Kopfschmerzen, ohne die ich das alles nicht bekommen hätte.................. smilie_10 smilie_02
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 07.06.2020, 12:59

mmjf
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 12.10.2015, 19:06
Wohnort: Berlin
Spätlese hat geschrieben:
05.06.2020, 22:14
mmjf hat geschrieben:
04.06.2020, 22:15
SteveG hat geschrieben:
04.06.2020, 10:20
Als seriös lässt sich das ganze leider nicht mehr bezeichnen und bin mir auch nicht sicher, was Kettner senior von der Entwicklung hält.
Nach meiner persönlichen Erfahrung mit Herrn Kettner (ich spreche hier nicht von der Funktion als EM-Händler) bin ich mehr als sicher dass der Herr Kettner senior das alles ok findet.
Als reiner Händler ohne die Kenntnis des Youtube Kanals handelt er völlig korrekt. Und da dessen Produkte weit teurer sind, als die vieler Wettbewerber muss er seinen Kunden offensichtlich genügend andere Vorteile bieten, denn diese kaufen immer noch bei ihm und Kettner ist einer der Edelmetallhändler mit den größten Umsätzen in Europa.
Kurze Zwischenfrage an mmjf:
Vielleicht kannst Du das etwas präziser formulieren.
Also, Du kennst den Herrn Kettner Senior persönlich und weißt das der die YT-Geschichten für ok befindet.
Du schreibst, das Du weißt, das die Produkte weit teurer sind als die von Mitbewerbern.
----Dann: ....offensichtlich genügend andere Vorteile bieten..................(im Kontext steht ja alles oben)

Was sind das denn für Vorteile? smilie_08
Auch im Vergleich zu anderen (Online-)Händlern.
Versandkostenfrei ab einer gewissen Summe (bemerkte lehmann-cs bereits) kann es ja nicht nur sein, das rechnet sich nicht................. smilie_07
Ich versuche es etwas präziser, wie von Dir gewünscht @Spätlese:
Ja ich habe Herrn Kettner senior persönlich kennen gelernt und bin aus dieser Erfahrung heraus der Meinung, dass Herrn Krettner senior alle möglichen Dinge, auch abweichend von den Grenzen zur Seriösität (die freilich ein jeder verschieden interpretiert) recht sind, wenn daraus ein materieller Gewinn resultiert. Präziser möchte ich zu diesem Thema nicht werden.

Das seine Produkte teurer sind, als die von vielen Wettbewerbern, lässt sich bei gold.de leicht herauslesen. Bei den 1 Oz Gold - und 1 Oz Silbermünzen die auf der Startseite von gold.de erscheinen, sind es im Durchschnitt ca. 6 Prozent, wobei es im Einzelfall auch nur mal 3 % oder auch 32 Prozent sind. Ob man das jetzt als weit teurer oder als nur wenig teurer ansieht, wird sicherlich von verschiedenen Usern auch verschieden bewertet. Ich habe nur meine Ansicht weiter gegeben.

Dass das Unternehmen Kettner Edelmetalle dennoch in den letzten Jahren ein überdurchschnittliches Wachstum aufweist und die Unternehmensentwicklung auch in den Augen von vielen Wettbewerbern eine Erfolgsstory ist, nötigt mir andererseits meinen Respekt und meine Anerkennung für diese unternehmerische Leistung ab. Da kann man nur gratulieren.

Was jetzt genau die Motive der Kunden von Kettner sind, dort trotz der aus meiner Sicht zu hohen Preise zu kaufen, kann ich nur vermuten. Die Kunden werden wohl ihre Gründe haben.
Ob es an der Verfügbarkeit, an der Lieferzeit, der Verpackung, der Zuverlässigkeit, also am Service oder vielleicht an der Gewohnheit liegt entzieht sich meiner Kenntnis.
Der Preis scheint hier jedenfalls nicht die entscheidende Größe zu sein.

Das soll's zu diesem Thema von mir gewesen sein.
Alles wird gut.

Beitrag 08.06.2020, 08:00

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 13.04.2018, 07:52
6% auf den Münzpreis!
Bedeutet i.d.R. x00% auf den eigentlich Preis (= Aufpreis zum Spot).

Beispiel:
Der günstigste Krügerrand kostet z.Zt. 1563 € = 64 € Aufpreis zum Spot
Bei Kettner 1666 € = 167 € Aufpreis zum Spot (und das 2. Wahl...)
=> 153% teurer als der günstigste Anbieter

Nimmt man den Spread als Vergleichsgröße (Ankaufspreis 1630 €), sind es sogar 286%.

Ich denke er betreibt einfach gutes Marketing durch Youtube-Präsenz etc und die Leute halten ihn (noch?) für seriös.

Mag sein, dass seine reißerischen Youtube-Videos seinem wirtschaftlichen Erfolg nicht schaden. Allerdings ändert sich damit evtl die Zielgruppe.
Die Bildzeitung ist ja schließlich auch erfolgreich.

Antworten