Wo Gold und Silber lagern?

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 13.08.2012, 02:53

Bashismus
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2012, 21:36
smilelover hat geschrieben:
Ein negativ Beispiel sind die USA, da sterben doch jährlich mehr Menschen ducrh Schusswaffenmißbrauch als hierzulande im Straßenverkehr.
Ich liebe das Nachplappern von USA Bashing

http://de.wikipedia.org/wiki/Waffenmissbrauch
15.000 Morde von 300 Mio Einwohnern gesamt

http://de.statista.com/statistik/daten/ ... enverkehr/
4000 von wie vielen Deutschen insgesamt?
kp wo genau du die zahlen von der wiki seite her hast. fraglich ist aber folgendes: wie wo und druch wen wurde die statistik erhoben? gibt es dort die unterscheidung mord - totschlag - fahrlässiger totschlag (alles mittels einer schusswaffe), hier wird ja nur von mord gesprochen. was gilt dort als schusswaffe. und zu guter letzt was ist mit fällen der notwehr werden die miterfasst ? und ich bin mir recht sicher, da drüben gibt es einige tote mittels "schusswaffenmißbrauchs" mehr als diese 15k pro jahr ;).

Beitrag 13.08.2012, 03:28

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2290
Registriert: 08.03.2012, 05:49
GrafZahl hat geschrieben:Eine Liberalisierung des Waffenrechts kann nicht der Weisheit letzter Schuss :wink: sein. Das führt nur dazu, das Massaker verübt werden, wo es vorher höchstens zu Raufhändeln gekommen wäre. Ein negativ Beispiel sind die USA, da sterben doch jährlich mehr Menschen ducrh Schusswaffenmißbrauch als hierzulande im Straßenverkehr.
Mal ganz davon abgesehen, dass du hier Äpfel mit Birnen vergleichst, bin ich nicht davon überzeugt, schärfere Waffengesetze allein würden das Problem lösen. Die Schweiz hat m.W. mit die lockersten Waffengesetze weltweit, und die sind nun nicht gerade als "schießwütig" bekannt. Von schweizerischen Massakern oder Amokläufen habe ich auch noch nie etwas gehört. Das ist wohl eher ein gesellschaftliches Problem, als eins von lockeren oder schärferen Waffengesetzen.

So, und jetzt vielleicht besser "back to topic", bevor hier noch zugemacht wird smilie_21

Beitrag 13.08.2012, 06:47

thurgovia76
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 02.12.2011, 13:56
Naja, so locker ist das auch ncht mehr; benötigt jetzt einen Strafregisterauszug der nicht älter als 3 Mt. ist & muss bei der Polizei einen Waffenerwerbsschein Beantragen der je nach Prüfungsergebnis gutgeheissen oder abgelehnt wird. Also jeder Waffenkauf beim Händler ist bei der polizei registriert.

Beitrag 13.08.2012, 06:54

thurgovia76
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 02.12.2011, 13:56
Aber hast schon recht, sind nicht gerade für Amoktaten bekannt, noch nicht.....denn man lasse sich nicht von dem gefährlichen Klischee blenden alle Schweizer sind Millionäre und leben in Saus und Braus, haben keine Sorgen.......von wegen; Druck im Arbeitsmarkt ist sehr gross und wird nicht weniger und die steigenden Lebensunterhaltskosten drängen so manchen Familienvater an den Rand der Verzweiflung....stetig steigende Kosten mit gleichbleibendem Lohn!!! Und ganz abgsehen davon; ob in der Schweiz, Deutschland oder sonst wo, die Gesellschaft entwickelt sich dahin, dass jeder nur noch auf sein Gärtchen schaut, die Probleme anderer haben keinen Platz mehr....oft ungewollt aber doch täglich steuert jeder einzelne von uns seinen Teil dazu bei, wir sind die Gesellschaft!

Beitrag 13.08.2012, 07:28

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Threadthema scheint niemanden mehr zu interessieren ...

Daher ist hier zu.



Bitte denkt daran, dass unser Forum auch als "Informationsquelle" benutzt wird und werden soll. Vollkommene Themenwandlung unter einer Überschrift führt beim "Leser" zu Unübersichtlichkeit bis hin zur Nutzlosigkeit.

Sinn und Unsinn der Entwaffnung der Zivilbevölkerung - ob das nun ein kultureller Fortschritt oder Freiheitsbeschränkung ist - bei Bedarf bitte gesondert abhandeln.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Gesperrt