Welche Münze soll es am besten sein?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 03.01.2018, 11:50

Dagobert619
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 17.10.2017, 14:07
Über Weihnachten hat mein Vater mir sehr ans Herz gelegt, in Goldmünzen zu investieren. Da stimme ich ihm ja auch zu, Edelmetalle als Investition kann ich nachvollziehen. Aber warum es gerade Münzen mit Prägung - ob nun Somalia Elefant oder Maple Leaf oder Krügerrand - sein muss, kann ich mir nicht erklären.
Zum Verschenken sind sie natürlich schön, aber ein Barren ist doch viel praktischer. Die Lunar UK Serie mit dem Huhn finde ich gut.

Westgold soll ein seriöser Händler sein? Momentan hatte ich das Gefühl, dass viele Händler insolvent gegangen sind....

Beitrag 03.01.2018, 12:26

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2849
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Kommt auch auf die Investitionssumme an. Barren machen meines Erachtens erst ab 100 g so richtig Sinn, auch daran denken dass, falls Du mal eine kleinere Summe Geld brauchst, Du den Barren nur als ganzes (und dann zwangsläufig zum aktuellen Kurs) verkaufen kannst.
Krügerrand, Maple Leaf, Känguru, Wiener Philharmoniker sind halt die bekanntesten, die bekommst Du im Verkaufsfall schnell wiederverkauft, kannst die also auch bei geringerem Geldbedarf einzeln verkaufen. Vielleicht auch mal bei den spotnahen Münzen schauen, Sovereign, Vreneli & co.

Wie kommst Du denn darauf dass viele Händler insolvent gegangen seien smilie_08 ?
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 03.01.2018, 13:37

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Ich bin für Münzen,meine Favoriten sind:
Britannia 1oz
Babenberger 12,15g,Wilhelmina 6,05g,Sovereign 7,32g, 2 Rand 7,32g

Alle nah am Spot,viel Gold für wenig Geld.
Einfacher An- und Verkauf .
Ich kaufe nur bei gold.de langjährig gelisteten Händlern.
Grundausstattung bei jedem Edelmetallkäufer: Lupe,Feingold-Waage,Digital-Schieblehre.
Vertrauen ist gut,Kontrolle ist besser.
Träumer erwachet.

Beitrag 04.01.2018, 10:58

Dagobert619
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 17.10.2017, 14:07
Danke für die Rückmeldungen. ZB wegen der Pleite von Gold Wegner, dem einige andere gefolgt sind. Aber wenn ich jetzt recherchiere, habe ich vielleicht etwas falsch abgespeichert oder überinterpretiert...
Nur, dass man vorsichtig sein solle, bei wem man kaufe, kann ich finden. Es gibt anscheinend massig Anbieter, die nicht seriös sind. Ihr Geld lieber in viel Werbung investieren als in gute Mitarbeiter - wenn ihr versteht, was ich meine.
Das mit den Goldbarren hatte ich natürlich nicht bedacht, dass ich den zersägen müsste.. Hm, also doch eher Goldmünzen kaufen. Ich denke, ich werde ein paar erstehen und auf Halde tun. Kann ja nicht schaden. Krügerrand kommt mir da am bekanntesten vor. Obwohl es *** Edited by Mod: KEINE "VERSCHLEIERTEN" LINKS BITTE *** zur Auswahl gibt. Sind die dann alle so gute wie die anderen? Unterscheiden sich ja immerhin in der Größe /Unzen.
Den Somalia Elefant gibt es auch als 1/10 Goldmünzen. Die gefällt mir sehr.

Beitrag 04.01.2018, 11:23

blubb
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.04.2016, 21:05
Ich z.B. vertraue Münzen auch deutlich mehr als Barren. Sie sind sehr fälschungssicher, weil sie ja quasi standardisiert sind. Zur o.g. Grundausstattung würde ich daher noch etwas hinzufügen, mit dem du Resonanzfrequenzen messen kannst. Das geht heute ganz einfach per App. Dann kann dir keiner ein vergoldetes Stück Wolfram andrehen.
Ist allerdings nur bei größeren Münzen (1oz) einfach handhabbar.

Beitrag 04.01.2018, 11:43

Meerwassergold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 28.05.2017, 18:34
Wohnort: Sachsen
@ blubb

Könntest du bitte das Resonanzfrequenz messen mit einer App erklären?

Vielen Dank
Meerwassergold

Beitrag 04.01.2018, 11:44

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 09.10.2016, 18:27
Bevor du dich entscheidest, ob Münze oder Barren schau erst mal, ob die "Investition Gold" überhaupt was für dich ist.

Hauptfrage: WARUM will ich Gold kaufen?

Bei falschen Grundvoraussetzungen kann da ganz schnell Enttäuschung einhergehen. Siehe auch mal hier: https://forum.gold.de/wie-15000-euro-in ... t6383.html

Beitrag 04.01.2018, 12:57

blubb
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.04.2016, 21:05
https://forum.gold.de/resonanzfrequenze ... 10363.html

Beitrag 04.01.2018, 18:22

Meerwassergold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 28.05.2017, 18:34
Wohnort: Sachsen
@ blubb

Vielen Dank, aber leider habe ich ein iOS - Handy! 8)

Beitrag 04.01.2018, 18:42

blubb
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.04.2016, 21:05
Ggf. erstmal mit einer Musiksoftware am PC experimentieren und in das Thema einarbeiten. Unter Windows geht Audacity gut. Gibt sicher auch eine Mac-Version. Ist natürlich eher nichts für unterwegs. ;)

Beitrag 04.01.2018, 22:21

Incantator
Wenn Münzen, dann nicht größer als 1/4 Oz.. Die erwähnten 100 Gramm Barren sind meiner Meinung nach totaler Unsinn. Im Krisenfall oder wenn man sich nur von etwas Gold trennen will/muss, sind kleine Stückelungen viel besser. Ich kaufe bevorzugt Combibars zu 20x1 Gramm und 50x1 Gramm, maximal 10 Gramm Barren, Argor-Heraeus Goldseed, Heraeus Multidisc oder, wenn der Preis gut ist, auch 25er Maplegram. Und nicht nur in Gold investieren, sondern auch in 1 Oz. Silbermünzen, am besten Maple Leaf oder Kangaroo.

Beitrag 05.01.2018, 10:51

Goldsegen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Sinn und Unsinn ist relativ.
Welche Motivation hat der Vater?
Welche Motivation hat der Betroffene?
Wer einen kriegsähnlichen Zusammenbruch erwartet und davon überzeugt ist, mit Gold über die Runden zu kommen, der legt vielleicht in die Kleinststückelungen an.
Wer sich schwer tut, Geld zu sparen, weil er es einfach immer wieder ausgibt, der kauft vielleicht besser in Stückelungen, die er gerade für das Geld bekommen kann.
Wer EM als Rentenbaustein plant, wird wohl eher ab 1 Oz aufwärts kaufen.
Na ja, und die Reichen haben diese Probleme sowieso nicht....

Ob Gold und in welcher Stückelung, liegt einfach an den persönlichen Verhältnissen und an der Motivation!

Ich z. B. käme zur Zeit niemals auf die Idee 1 g Barren zu kaufen. Fragt mich in 10 Jahren noch mal. Da kann das ja anders sein.....
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...

Beitrag 08.01.2018, 18:01

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Hallo Jungs,

habt ihr schon gemerkt, dass hier durchweg Frischlinge ab 2016/2017 Eintrittsdatum zu Wort kommen? Der Allround-Poster vom Ruhrgebiets-Club ist schon der älteste in eurem Kreis.

Wenn die Krise kommt, dann gehen wir weder mit 1 g noch mit 1/4 oz Gold Lebensmittel kaufen. Denn wenn es wirklich so wäre, dass es Lebensmittel nur noch gegen EM gäbe, dann dürfte man mit EM in der Tasche den Bäckerladen wohl kaum lebend betreten.

Es spricht viel für die Theorie, dass Gold erst für die Zeit nach der Krise interessant sein könnte, gewissermaßen als Startkapital einen Vorteil gegenüber anderen ohne Gold gewährleisten könnte. Dann wird es keinen Unterschied machen, ob man 1 oz Barren oder Maple oder Eagle oder Krügi oder Phili oder sonstige Unzen hat - 1 oz Gold ist und bleibt 1 oz Gold; Sammleraufschläge vergessen wir in mageren Zeiten besser.

Die teuersten Goldkäufe sind übrigens die mit den kleinsten Stückelungen - für Anleger macht der Barren mit 100 g durchaus Sinn. Wenn ich natürlich an Gold nur einen 100 g Barren habe, ist die Einlösung ggf. schon schwierig. Da machen auch einige Winzlinge Sinn, aber doch keine Massen.

Mit Krügis macht mach garantiert nichts falsch. Sie orientieren sich am täglichen Goldpreis - beim Kauf plus ca. 3%, beim Verkauf Goldpreis plus 0.5 -2 %.Risiko beim privaten Kauf ist das DHL-Paket, weil EM nur bis 500 Euro Inhalt versichert ist. Bei mehr Inhalt gibt es NULL, auch keine 500.

Wenn jemand einen Krügi 20 Euro unter Händlerpreis verkauft, darf man privat für sicheren Versand noch einmal 25-30 Euro drauflegen. Darum gibt es so zahlreiche Angebote mit dem DHL-Paket, das auch noch als versichert angepriesen wird. Natürlich wissen die älteren Mitglieder hier, dass diese Aussage Schwachsinn ist. Ihre Begründung: Bisher ist noch immer alles angekommen!

Manchmal gibt es auf ebay von pro aurum oder Castellgold Aktionen, bei denen man den Krügi mit 10 Euro Aufschlag zum Goldpreis bekommt - einschl. Gratis-Versand, vom Händler natürlich versichert. Einziger Haken ist oft: man muss sofort mit Paypal zahlen - ansonsten ist der Kauf nicht drin.
Viele alte Hasen hier kaufen Kaiserreich-Gold - etwas abgegriffen, aber keiner meckert, wenn (die Kapsel oder) die Münze einen kleinen Kratzer hat. Von dem neueren Zeug suchen doch alle nur TOP-Zustand - perfekt - Super! Natürlich zum fairen Preis, am besten unter dem Tagespreis!
Zuletzt geändert von STTL am 08.01.2018, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 08.01.2018, 18:18

Buddha
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 08.10.2017, 16:33
Wohnort: NRW
Hallo,
Meiner Meinung nach ist das alles Geschmacksache,ich persönlich kann mich eher von einen Barren trennen :D.
Und da mein Plan ist mein EM später an meine Kinder zuvererben wenn's gut läuft,
denke ich mal habe wir eine Menge richtig gemacht, ob es so kommt ? wir wollen ja auch noch Leben, mal abwarten und sich an EM , Urlaub und so erfreuen.
Gruß Buddha
Bei einigen Menschen denk ich mir. "der dreht bestimmt auch das Quadraht bei Tetris "

Beitrag 08.01.2018, 18:38

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4068
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Stimmt, STTL, dann meldet sich halt mal ein alter Nager zu Wort ;)

Grundsätzlich:
Je bekannter, desto besser handelbar
Je kleiner, desto besser handelbar - auch wenn der Kurs in höhere Regionen anziehen sollte oder totalitäre Maßnahmen fortschreiten, wie GWG Verschärfung, Barzahlungsgrenzen, etc...
außerdem schadet es grundsätzlich nicht anonym zu kaufen!

Gut und günstig, zudem weltweit bekannt sind bspw. Sovereigns, diese alte Weltwährung wurde auf 5 Kontinenten geprägt.

Münzen sind grundsätzlich in der Fälschung viel aufwändiger als Barren, gerade geblisterte Barren sind da gefährlich, weil die Blisterung Prüfung erschwert oder von deren Öffnen abschreckt.

smilie_24
Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 08.01.2018, 19:33

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 09.10.2016, 18:27
STTL hat geschrieben:Hallo Jungs,

habt ihr schon gemerkt, dass hier durchweg Frischlinge ab 2016/2017 Eintrittsdatum zu Wort kommen? Der Allround-Poster vom Ruhrgebiets-Club ist schon der älteste in eurem Kreis.
Sehe da kein Problem. Oder ist jemand mit 5+ Jähriger Mitgliedschaft automatisch als allwissender EM-Guru einzustufen? Habe sogar das Gegenteil erlebt, wo langjährige Mitglieder mit Unwissenheit geglänzt haben.

Was du alles aufzählst ist richtig. Das kann man auch schon nach wenigen Monaten wissen, wenn man sich mit EM-Anlage beschäftigt hat. Solange der TE sich nicht mehr äußert, sehe ich auch keinen Sinn darin, ellenlange Beiträge als Hilfestellung zu schreiben.

Beitrag 08.01.2018, 20:02

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4068
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Sinn und Zweck des Eingangspostings war möglicherweise die SEO Verlinkung in seinem zweiten Posting...
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 10.01.2018, 08:02

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6507
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Goldhamster79 hat geschrieben:Sinn und Zweck des Eingangspostings war möglicherweise die SEO Verlinkung in seinem zweiten Posting...
Ja mei. "War" ist richtig ;-)

Die Antworten sind aber doch sehr fundiert und gut zusammengefasst. Das ist schon informativ.
Ich lass den Thread offen.
Andere gibt es schon genug

Antworten