silber anlegen???

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 20.01.2011, 13:18

krüger-fan
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 18.01.2011, 15:11
Hallo, wollte mal fragen ob es sich lohnt im jahr 2011 in Silber anzulegen, vielen dank für eure antwort. MFG

Beitrag 20.01.2011, 13:45

MapleHF
... hängt immer von Deinem Anlagehorizont ab.

Mittelfristig auf jeden Fall. Kurzfristig kann das keiner sagen, nach dem heftigen Anstieg letztes Jahr.

Hier mal ein paar Aussagen vom Hernn "Silberjungen"

< KLICK >

<KLICK>

< KLICK >

MapleHF

Beitrag 20.01.2011, 14:04

krüger-fan
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 18.01.2011, 15:11
Vielen Dank für deine hilfe. MFG

Beitrag 20.01.2011, 14:15

Spongebob
Lohnen tut es sich immer in physisches Silber zu investieren, weil bei einem LANGFRISTIGEN Investment das Lächeln auf Deiner Seite ist.

Beitrag 20.01.2011, 16:38

Taranis
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 19.01.2011, 19:19
Wohnort: bei mir daheim
Hallo krüger-fan,

ein langfristiges Investment lohnt sich immer. Ich selber werde auch in 2011 versuchen Kursrückschläge abzuwarten und dann nachkaufen. Ich bin da genau derselben Meinung wie spongebob.

mfg

Taranis
Es gibt nichts stilleres als eine geladene Kanone.
Zitat: Heinrich Heine

Beitrag 20.01.2011, 16:50

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
hallo,ich selber investiere eigentlich nur in silber.
wenn du mal keinen hohen gewinn erziehlst,dann machst du aber 100% wenigstens keinen
verlust,nur gewinn! smilie_02 smilie_02

Beitrag 20.01.2011, 17:28

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Schau dir mal den Preisverlauf vom letzten Jahr an, da sind die Preise auch im Jan-März unten gewesen. Ist vielleicht ein Argument in dieser Zeit einzusteigen und nicht später. Den richtigen Zeitpunkt trifft man eh nicht genau, aber falls Silber sich so 25 Dollar in dieser Zeit bewen sollte, würde ich nicht mehr lange warten. Zumindest mal einen Teil der geplanten Investmentsumme in Silber tauschen.

Vielleicht hielft dieser Beitrag bei der Entscheidung ein wenig.

Beitrag 20.01.2011, 17:31

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
mister x hat geschrieben:wenn du mal keinen hohen gewinn erziehlst,dann machst du aber 100% wenigstens keinen verlust,nur gewinn! smilie_02 smilie_02
Für das allererste Posting nicht schlecht, so eine erfrischend fundierte und korrekte Aussage smilie_11

Ping

Beitrag 20.01.2011, 18:14

megane26
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 11.10.2010, 05:53
Ich freue mich über diese Korrektur, da man günstig nachkaufen an.

Beitrag 20.01.2011, 18:28

Benutzeravatar
goldundsilberfreak
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 20.01.2011, 18:15
Auf langfristige Zeit kann man darvon ausgehen,dass der Silberpreis steigt.
Denn die Unterirdischen Silbervorrete reichen nur noch knapp 2 Jahre,
Gold hingegen für 38 Jahre.

Beitrag 20.01.2011, 18:53

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 30.11.2010, 23:18
:lol: ach, jetzt sind´s nur noch ZWEI ??
Ach ja.
Mit Gold liegste auch leicht daneben - sorry -aber GOLD wird´s bis ans Ende aller Tage geben....man kommt nur nicht an alles ´ran, da meilenweit in der Erde verborgen.
Selbst das bereits sichtbare Gold wird´s länger geben als nur 38 Jahre.

Beitrag 20.01.2011, 19:00

silverlion
Vielleicht sollte man einen Thread aufmachen mit der Bezeichnung:
"Beitragsminimumsammlerthread für angehende Kleinanzeigenverkäufer"
oder so.

Ich bin auch fürs Anlegen in Silber - langfristig!
Aber die Zahlen über Reichweite, Vorräte und Verbrauch scheinen
mir oft an den Haaren herbeigezogen bzw. absichtlich falsch
dargestellt. So knapp ist das Silber sicherlich nicht.

Beitrag 20.01.2011, 19:21

krüger-fan
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 18.01.2011, 15:11
Na dann, werde ich es mal versuchen in silber anzulegen, hoffe es wird ein schönes investment, man kann ja nur gewinnen oder auch mal verlieren so ist es nun mal. danke für eure antworten. MFG

Beitrag 20.01.2011, 19:43

SammlerNeu
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 26.12.2010, 14:43
Weiß jemand was der Chart aussagt,

wie der Kursverlauf in 4 Wochen ist?

Beitrag 20.01.2011, 19:49

Benutzeravatar
harley
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 16.01.2011, 16:08
Wohnort: NRW
SammlerNeu hat geschrieben:Weiß jemand was der Chart aussagt,

wie der Kursverlauf in 4 Wochen ist?

31,78 USD

smilie_10

aber jetzt im Ernst....meinst du diese Frage ernst ????

Beitrag 20.01.2011, 22:39

goldundsilber
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 29.10.2010, 08:50
Hmm wies momentan aussieht wird es kurzfristig erst mal runtergehen mit dem Silber. Neue Einstiegsmöglichkeit ? :D

Beitrag 21.01.2011, 06:35

Fin
silverlion hat geschrieben:Vielleicht sollte man einen Thread aufmachen mit der Bezeichnung:
"Beitragsminimumsammlerthread für angehende Kleinanzeigenverkäufer"
oder so.

Ich bin auch fürs Anlegen in Silber - langfristig!
Aber die Zahlen über Reichweite, Vorräte und Verbrauch scheinen
mir oft an den Haaren herbeigezogen bzw. absichtlich falsch
dargestellt. So knapp ist das Silber sicherlich nicht.
Und wenn mich nicht die Alzi schon gepackt hat, waren 5 SINNVOLLE Beitäge erwartet. Was unser Admin unter sinnvoll versteht, weiß ich nicht zu behaupten, aber hier ist es eher sinnfrei.

Bei den Angaben zu "wann ist schluß" oder "Peak blablabla" - gilt immer "ohne techn Fortschritt".
Der Mensch reagiert aber nur - er agiert nicht.
Eine Erfindung wird produziert und dann steigen die Kosten und auch das Produkt, bis schließlich Druck vom Markt kommt. An dieser Stelle nun wird nun etwas neues erforscht und irgendwann eine Alternative erfunden.
Es gibt eine ganze Menge an Weltuntergangster. Und was ist wenn kein Öl mehr da ist oder was ist wenn kein Silber mehr da ist???
Was nicht da sein wird (so dies so kommen sollte), kann nicht verbraucht werden. Aber bevor etwas nicht mehr "da" sein wird, wird sein Preis an der Decke kleben. Also werden die Neuerfindungen schon kommen, BEVOR etwas alle ist.
Falls irgendwem, eine Sache bekannt sein sollte, die der Mensch früher einmal machte oder hatte und die heute nicht mehr geht, weil etwas "aus" ist. Dann bitte PN an mich.

Beitrag 27.01.2011, 01:16

inspektah
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 27.01.2011, 01:08
Kurzfristig lohnt es sich sicherlich nicht, aber als 'Vorsorge' ist es zu empfehlen.

Beitrag 27.01.2011, 02:17

gummersbacher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 12.04.2010, 22:40
Silberpfeil hat geschrieben:Schau dir mal den Preisverlauf vom letzten Jahr an, da sind die Preise auch im Jan-März unten gewesen. Ist vielleicht ein Argument in dieser Zeit einzusteigen und nicht später.
Dann erinnere ich mal an das Jahr 2009 im Frühjahr kostete eine Unze um die 14 Euro im Sommer dann 11 Euro oder das Jahr 2008 im Frühjahr um die 15 Euro im Herbst dann zwischen 10,5 und 11,5 Euro.
Das "Sommerloch" gabs die letzten Jahre immer,wenn es auch letztes Jahr fast ausfiel.

Grüße aus dem "Regenloch"
Gummersbacher

Beitrag 20.09.2013, 21:18

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 837
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Ohne Worte smilie_02


Das ist Ihre Chance:

http://www.gevestor-group.de/index.php?id=520473
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Antworten