Goldabbau zerstört Umwelt - ZDF Artikel

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 30.01.2011, 14:16

scottjohnson
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 11.12.2010, 17:10
Kontaktdaten:
Das ZDF präsentiert heute einen neuen Artikel über Gold:
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/4/0 ... 56,00.html

inkl. zwei sehenswerten Videos.

Beitrag 30.01.2011, 17:01

MapleHF
Das Thema ist nicht neu, dazu gab es vor einiger Zeit auch schon mal in der ARD einen Film.

Es ist eine Riesensauerei was da passiert, mit ein Grund, warum ich nicht in Minen investiere.

Allerdings stimmt die Überschrift "Anleger profitieren - Abbau zerstört die Umwelt" nicht.

Man könnte auch umweltfreundlicher Gold abbauen. Das wäre zwar teurer, aber für den Anleger im Grunde egal. Dann bekommt man für 1000 € eben nur noch eine halbe Unze und nicht mehr eine Unze. Wenn dann der prozentuale Anstieg weiter so bleibt, ist es für den Anlager egal.

Derjenige Anleger, der schon Gold hat, würde sogar daran verdienen, wenn die Produktionskosten und damit der Preis steigen.

Den Profit aus den umweltschädlichen Abbaumethoden streichen die Minengesellschaften ein und die korrupten Politiker, die ihnen das ermöglichen.

MapleHF

Beitrag 30.01.2011, 17:13

silverlion
Es sind oft arme Privatpersonen, die mit den gefährlichsten Mittelchen
ein wenig Gold aus ihrem Miniclaim holen müssen. Für Umweltschutzmassnahmen
und Schutz der eigenen Gesundheit fehlt da schlichtweg Geld, Know-How und
auch das Bewusstsein im täglichen Existenzkampf.

Beitrag 30.01.2011, 17:21

noname
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.09.2010, 19:29
Wohnort: Nordrhein Westfalen
Dieses Thema hatten wir schon mal, ich finde den Thread aber nicht mehr.
Fair gehandelt und sauber(er) produziert gibt es hier

http://www.faire-edelsteine.de/index.php?id=12

Beitrag 30.01.2011, 18:49

aurelian
Ein Grund warum ich historische Stücke bevorzuge!

Beitrag 30.01.2011, 19:42

Benutzeravatar
silberolli
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.01.2011, 02:02
Wohnort: Hamburg
Werde ich mir ansehen
Alea iacta est

Beitrag 30.01.2011, 20:09

master-override@gmx.net
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 30.01.2011, 19:58
:(

Beitrag 30.01.2011, 22:07

Benutzeravatar
Lucky71
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 28.01.2011, 13:48
Wohnort: NRW
Mein ehemaliger Prof in Aachen hat vor ein paar Jahren ein interessantes Projekt in der Mongolei durchgezogen. Als Ersatz für den Einsatz von Quecksilber zur Goldtrennung hat er ein bewährtes mechanisches Verfahren so optimiert, dass es die einfachen Bergleute dort ohne größeren Aufwand anwenden können:
http://www.3sat.de/nano/umwelt/143202/index.html

So etwas nenne ich sinnvolle Entwicklungshilfe! smilie_01

Grüße

Lars
“Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfüllt es alle Wünsche dieser Welt und verhilft den Seelen ins Paradies“
Christoph Columbus, Seefahrer (1451-1506)

Beitrag 30.01.2011, 22:10

silverlion
Erinnere mich, den Beitrag hab ich mal im TV gesehen.
War recht überzeugend. Aber hat sich wohl noch nicht
andernorts durchgesetzt?

Beitrag 30.01.2011, 22:51

scottjohnson
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 11.12.2010, 17:10
Kontaktdaten:
@Lucky71
Vielen Dank für deinen Beitrag! Das ist ne großartige Erfindung von deinem Prof. Habe eben einen Artikel dazu verfasst.

Beitrag 30.01.2011, 22:58

Benutzeravatar
Lucky71
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 28.01.2011, 13:48
Wohnort: NRW
Gute Idee, dass mit dem Kommentar smilie_14

Es gibt auch eine wissenschaftliche Abhandlung zu diesem Projekt im Internet zu finden:
http://www.bgr.bund.de/nn_322858/DE/The ... ng_KBB.pdf

EDIT: Und hier noch ein interessanter Foliensatz, den ich eben mal beim Googlen entdeckt habe: http://www.dim.esdm.go.id/makalah/06112 ... andung.pdf

Das geht aber schon sehr ins Detail und interessiert mehr die Fachleute.
“Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfüllt es alle Wünsche dieser Welt und verhilft den Seelen ins Paradies“
Christoph Columbus, Seefahrer (1451-1506)

Beitrag 17.06.2019, 22:47

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2289
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Neue Technologie beseitigt Zyanid im Goldbergbau
Das australische Technologieunternehmen Clean Mining brachte eine Erzaufbereitungstechnologie auf den Markt, die die giftige Chemikalie Zyanid im Goldbergbau ersetzt, wie The Business Times berichtet.
[...]
Dem Artikel zufolge setzt Clean Mining ein ungiftiges Reagens ein, das Thiosulfat enthält, um Gold genauso effizient wie mit Zyanid zu gewinnen. Dem Unternehmen nach sei die Technologie für alle Goldbergbauoperationen geeignet, unabhängig ihrer Größe und Lage.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 17.06.2019, 23:41

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
smilie_06
Zuletzt geändert von Kursprophet am 13.07.2019, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 18.06.2019, 03:31

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1882
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Moderne grosse Minen setzen Haufenlaugung in geschlossenen Systemen ein

Wenn die Becken dicht bleiben passiert da nichts

Es sind die kleinen Schuerfer die teilweise mit Quecksilber sich und die Umwelt vergiften
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 19.06.2019, 07:01

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Kursprophet hat geschrieben:
17.06.2019, 23:41
Wieso gehen die ganzen oberen Infolinks zu diesem Thema hier nicht ? :roll:

da fängt man ja gleich wieder an was böses zu denken smilie_06

Weil ein paar Jahre dazwischen liegen!
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...
Palladium zu haben hätt ich gern...

Antworten